RAM Kompatibilität?!

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Goldberry, 08.07.2009.

  1. #1 Goldberry, 08.07.2009
    Goldberry

    Goldberry Benutzer

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    RAM ist meine Schwachstelle, weiß quasi nix darüber und Cas Latency etc. interessierte mich bislang wenig bis Null.....
    So. Ich wollte jetzt Memory aufrüsten. Von 2x1GB DDR2-800 auf 4x1GB DDR2-800. Haben tu ich Crucial Ballistix BL2Kit12864AA804 CL 4-4-4-12. Nun war ich klug genug, mir genau die gleiche Modellnr. nachzubestellen, günstig wie beim ersten Mal. (Warum die Teile plötzlich so gut wie überhaupt nicht mehr zu haben sind (Kit 1 gekauft vor ziemlich genau 1 Jahr), ist mir schleierhaft.)
    Nun denn, heute ist das Kit angekommen. Die Modellnr. lautet BL12864AA106A.8FE5 und jetzt kommt's: 1066Mhz, CL 5-5-5-15. Der Amazon-Händler meint vielleicht, dass ich mich über dieses "Upgrade" freue, aber ich frag mich, ob die 2 Kits sich mögen. ?(
    Außerdem waren die Riegel als neu deklariert, kamen aber nicht OVP und hatte eindeutig schon Markierungen auf den Kühlern. Bin echt sauer! Wollte am WE neue Kiste basteln.
    Was ist von der Qualität von Crucial zu halten (die alten Speicher laufen problemlos), frag ich mich, wenns die Ballistix (oder vielleicht sogar die Firma) anscheinend nicht mehr gibt.

    Was soll ich tun? :S Ich will 4GB RAM, die zusammen schnurren.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Wo liegt dein Problem nun genau?
    Crucial vertreibt sehr brauchbaren Speicher! Die Ballistix taugen auf jeden Fall und deine neuen Module werden mit sehr großer Wahrscheinlichkeit 100% kompatibel zu deinen 800ern sein.
    Kannst beruhigt einbauen und ggf. die Timings entsprechend anpassen. Da das schwächste Glied entscheidet, werden die neuen Module ebenfalls mit 800Mhz betrieben.
    Checke anschließend wie es um die Latenzen steht! Eventuell musst du diese noch entsprechend anpassen.
    Da die 1066er nun mit 800Mhz betrieben werden, solltest du keine Probleme mit niedrigeren Latenzen bekommen.
    Just give it a try ;)
    Gruß Joel
     
  4. #3 Goldberry, 10.07.2009
    Goldberry

    Goldberry Benutzer

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Joel, danke für den Hinweis.
    Mein Problem ist ja nun offensichtlich. :D Wie gesagt, ich habe 0,000 Ahnung von Speichermodulen und dann natürlich deren Latenzen.
    Ok, die kleinen Schei*erchen sind also kompatibel. das ist natürlich prima, dann behalte ich sie!

    Da steht übrigens rot im Manual (Asrock A780GXH/128M), dass 1066er RAM nur mit AM3/AM2+ CPU laufen? (Die CPU ist noch ein Athlon X2.) Kann ich das so verstehen, dass die Riegel dann eben nur als 800er RAM erkannt werden?
    Wenn das mit dem Anpassen der Latenzen nicht läuft......worauf muss ich achten? Oder kannst du mich irgendwo hindirigieren, wo ich mich auf die Schnelle einlese, ohne gleich in die Tiefen der Speicher eintauchen zu müssen?

    Thanks.
     
Thema: RAM Kompatibilität?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bl12864aa106a.8fe5

Die Seite wird geladen...

RAM Kompatibilität?! - Ähnliche Themen

  1. Ram aufrüsten oder eher unnötig?!

    Ram aufrüsten oder eher unnötig?!: Guten Abend zusammen, wollte meinen 2. Rechner mal etwas aufrüsten, der dient eigentlich nur zum LAN daddeln, wenn mal besuch hier ist. hier die...
  2. RAM läuft nicht richtig

    RAM läuft nicht richtig: Nabend! Nachdem ich vorhin meinen PC aufgerüstet habe, funktionieren meine RAM teilweise nicht richtig. Ich habe sogar schon etwas gegoogelt,...
  3. Extrem hohe RAM-Auslastung

    Extrem hohe RAM-Auslastung: Hey, ich habe mal wieder ein Problem. Wie schon zu lesen habe ich eine sehr hohe, eigentlich nicht logische RAM-Auslastung. Ich habe schon dazu...
  4. Ram zu tief gesetzt seid dem nur Probleme

    Ram zu tief gesetzt seid dem nur Probleme: Hallo erstmal ich habe aus versehen mit AMD Overdrive mein Ram zu tief gesetzt als ich dann mein pc neu gestartet habe habe ich immer einen...
  5. Ram- Wechsel

    Ram- Wechsel: Moin! Nach einem Ram- Wechsel von 2x 256 mb auf 2x512mb in meinem Medion 40100 ist der Bildschirm schwarz geblieben. Nach dem Rückbau uaf 2x256mb...