RAM-Kaufberatung

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von Superjojo, 21.12.2007.

  1. #1 Superjojo, 21.12.2007
    Superjojo

    Superjojo Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    wie der ein oder andere vielleicht mitbekommen hat ist mein Arbeitsspeicher kaputt. Daher brauche ich einen neuen.

    Hier erstmal meine aktuelle Konfiguration:

    Informationsliste Wert

    DIMM3: Kingston K 512 MB PC3200 DDR SDRAM (3.0-3-3-8 @ 200 MHz) (2.5-3-3-7 @ 166 MHz) (2.0-2-2-6 @ 133 MHz)

    DIMM3: Kingston K 512 MB PC3200 DDR SDRAM (3.0-3-3-8 @ 200 MHz) (2.5-3-3-7 @ 166 MHz) (2.0-2-2-6 @ 133 MHz)


    Einer der beiden ist kaputt, wie ich festgestellt habe. Meine Frage lautet nun:

    1) Macht es angesichts der sonstigen Systemdaten Sinn, nun einen 1 Gig-RAM zu kaufen oder wäre das verschwendetes Potential? Hier meine Specs:

    Informationsliste Wert
    Computer
    Betriebssystem Microsoft Windows XP Home Edition
    OS Service Pack Service Pack 2
    DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)
    Computername JOJO
    Benutzername Superjojo

    Motherboard
    CPU Typ Intel Pentium 4 550J, 3400 MHz (17 x 200)
    Motherboard Name Intel Avalon D915GAV (4 PCI, 2 PCI-E x1, 1 PCI-E x16, 4 DDR DIMM, Audio, Video, LAN)
    Motherboard Chipsatz Intel Grantsdale-G i915G
    Arbeitsspeicher 512 MB (PC3200 DDR SDRAM)
    BIOS Typ AMI (02/22/06)
    Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)
    Anschlüsse (COM und LPT) ECP-Druckeranschluss (LPT1)

    Anzeige
    Grafikkarte Sapphire RADEON X700 PRO Secondary (256 MB)
    Grafikkarte Sapphire RADEON X700 PRO (256 MB)
    3D-Beschleuniger ATI Radeon X700 Pro (RV410)
    Monitor Proview 996N/998N [19" CRT] (FWMJ4C0093295)

    Multimedia
    Soundkarte Creative SB0410 SB Live! 24-bit Sound Card

    Datenträger
    IDE Controller Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller
    IDE Controller Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller
    Floppy-Laufwerk Diskettenlaufwerk
    Festplatte ST3200827AS (186 GB, IDE)
    Optisches Laufwerk _NEC DVD_RW ND-3551A
    Optisches Laufwerk TOSHIBA DVD-ROM SDM2012C (16x/48x DVD-ROM)
    S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK

    Partitionen
    C: (NTFS) 190779 MB (21337 MB frei)

    Eingabegeräte
    Tastatur Standardtastatur (101/102 Tasten) oder Microsoft Natural Keyboard (PS/2)
    Maus Microsoft PS/2-Maus

    Netzwerk
    Netzwerkkarte Intel(R) PRO/100 VE Network Connection (192.168.178.24)

    Peripheriegeräte
    Drucker An OneNote 2007 senden
    Drucker Microsoft XPS Document Writer
    USB1 Controller Intel 82801FB ICH6 - USB Universal Host Controller [B-1]
    USB1 Controller Intel 82801FB ICH6 - USB Universal Host Controller [B-1]
    USB1 Controller Intel 82801FB ICH6 - USB Universal Host Controller [B-1]
    USB1 Controller Intel 82801FB ICH6 - USB Universal Host Controller [B-1]
    USB2 Controller Intel 82801FB ICH6 - Enhanced USB2 Controller [B-1]


    2) Worauf muss ich noch achten? Was gibt es bezüglich DDR(1/2/3), Taktung, etc. zu wissen?



    Vielen Dank schonmal für die Hilfe [:)]
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Der Dommäs, 21.12.2007
    Der Dommäs

    Der Dommäs Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2007
    Beiträge:
    2.621
    Zustimmungen:
    0
    Also du benötigst DDR-400, der hier zum Beispiel, der ist gut, Kingston ist eine gute Marke! Also ich würde wenn du mehr Arbeitsspeicher haben möchtest gleich 2x1GB nehmen, da der RAM dann im Dual-Channel arbeitet was ihn schneller macht, wenn du jetzt einmal 1GB reinmachst, läuft er nihct im Dual-Channel
     
  4. #3 Superjojo, 21.12.2007
    Superjojo

    Superjojo Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Bringen mir 2 GB RAM bei einem Prozessor von 3,4 GHZ und 256 MB Grafik überhaupt einen Leistungszuwachs für neuere Spiele oder hinkt der Rechner dann durch die CPU weiterhin?

    Und was ist wegen der Taktung des RAMs zu beachten?
     
  5. #4 PC-Gerry, 21.12.2007
    PC-Gerry

    PC-Gerry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    3.627
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    hi, also es wir schon ein leistungsschub da sein...
    bei der taktung muss man nicht sehrviel beachten, du gibst dein mainboard bei google ein und schaust bei max. speichergeschwindigkeit nach...
     
  6. #5 Superjojo, 21.12.2007
    Superjojo

    Superjojo Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
  7. #6 PC-Gerry, 21.12.2007
    PC-Gerry

    PC-Gerry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    3.627
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    ja, so hoeher die taktung desto schneller ;)
    was fuer eine seite?
    man ´kann bei jeder seite die was verkaufen sehen was die rams fuer eine takung haben ...
     
  8. #7 PC-Gerry, 21.12.2007
    PC-Gerry

    PC-Gerry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    3.627
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    also ich wuerde immer ddr 2 nehmen mit /800 takt...
    u muss halt schaun. takt ist egal der zu hoch ist, der wird austmatisch runtergetaktet... bei ddr und ddr 2 musste aufpassen
     
  9. #8 Superjojo, 21.12.2007
    Superjojo

    Superjojo Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Also DDR2? Dann klingt der RAM den ich oben verlinkt habe mit 667 MHZ und DDR2 für nur 15 Euro ja eigentlich sehr gut, oder? Mein aktueller hat ja nur 200MHZ, wenn ich das richtig sehe...
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 PC-Gerry, 21.12.2007
    PC-Gerry

    PC-Gerry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    3.627
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    was is dein jetziger denn? ddr 2?
     
  12. #10 Superjojo, 21.12.2007
    Superjojo

    Superjojo Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Neine, denke nicht... wie im Eröffnungspost stand:

    DIMM3: Kingston K 512 MB PC3200 DDR SDRAM (3.0-3-3-8 @ 200 MHz) (2.5-3-3-7 @ 166 MHz) (2.0-2-2-6 @ 133 MHz)
     
Thema:

RAM-Kaufberatung

Die Seite wird geladen...

RAM-Kaufberatung - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Headset + Mikrofon

    Kaufberatung Headset + Mikrofon: Hallo, durch einen mysteriösen Angriff durch einen unbekannten Geist ist mein Headset kaputt gegangen. Es war ein Logitech G35. Ich habe mir...
  2. Ram aufrüsten oder eher unnötig?!

    Ram aufrüsten oder eher unnötig?!: Guten Abend zusammen, wollte meinen 2. Rechner mal etwas aufrüsten, der dient eigentlich nur zum LAN daddeln, wenn mal besuch hier ist. hier die...
  3. Kaufberatung: Tablet PC günstig, aber gut?

    Kaufberatung: Tablet PC günstig, aber gut?: Hi Ich möchte mir gerne ein Tablet PC zulegen. Bisher hat mich aber immmer abgeschreckt, dass man für viel Geld immer so wenig Leistung bekommt....
  4. Kaufberater Seite

    Kaufberater Seite: HeyHo Liebe ModernBoard Community, ich bin Internet Marketer und habe betreibe einige Kaufberater Portale, unter anderem eines für Gaming &...
  5. RAM läuft nicht richtig

    RAM läuft nicht richtig: Nabend! Nachdem ich vorhin meinen PC aufgerüstet habe, funktionieren meine RAM teilweise nicht richtig. Ich habe sogar schon etwas gegoogelt,...