RAM für Notebook

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von cheafchecker, 03.05.2011.

  1. #1 cheafchecker, 03.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 03.05.2011
    cheafchecker

    cheafchecker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe gemeinde,

    ich habe folgende frage an euch:

    lohnt es sich in diesen laptop:

    HP Compaq Presario CQ56-103SG
    AMD Sempron V140, 2,3 GHz
    2 GB RAM
    ATI HD 4250

    weitere 2GB ram einzubauen?

    (Kingston KVR1066D3S7/2G PC3-8500 2GB)

    wird er dadurch merkbar schneller? oder wäre nur 1GB mehr ausreichend?
    oder sollte man allgemein nicht mehr rein bauen weils eh nix bringt?

    Edit: Laptop wird mit Win7 betrieben, nicht mit Linux
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Nephilim, 03.05.2011
    Nephilim

    Nephilim Strahlemann

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    1.665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    DE, Hessen, Nst.
    Hi,
    übliches Amazonlink Problem. Der Link geht net^^ ...
    Änder ihn nochmal und schreib ambesten noch die Bezeichnung von deinem Notebook dabei. Kann man ja dann zur not auch selber suchen bei Amazon oder sonstwo.. ;)
     
  4. #3 cheafchecker, 03.05.2011
    cheafchecker

    cheafchecker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    links hab ich jetzt vollständig entfernt -.-
    die haben nicht funktionieren sollen,
    jetzt sollte das ganze nachvollziehbar sein
     
  5. #4 Nephilim, 03.05.2011
    Nephilim

    Nephilim Strahlemann

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    1.665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    DE, Hessen, Nst.
    Jap alles klar.
    Je nach dem halt wieviel du erwartest. Da du schon 2GB drin hast, was ja schon gut was ist;) würde ich sagen es bringt nochtmehr viel. Klar du wirst einen kleinen unterschied merken. Und wenn nicht musst du den Riegel nach ner Woche mal rausziehen, spätestens dann weisst du das es etwas brigt.

    Wenn du 64bit hast dann klar, noch 2gb aber sonst reicht auch 1GB wenn eh nur 3,25 dann verwendet werden können haste vom 4ten GB ja auch nix^^.

    Ja so also kleine Leistungsteigerung: RAM kaufen / ja bringt etwas.
    Wenn dir die Leistung eh schon stinkt und sich ein neues Notebook finanzieren lääst: Neues. :D Aber auch nur wenn du dann wirklich 500€ zur Verfügung hast, einfach nen neues mit minimal besserer Leitung wäre sonst rausgeschmissenes Geld.
     
  6. #5 cheafchecker, 03.05.2011
    cheafchecker

    cheafchecker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    also den laptop werd ich mir erst noch kaufen :D
    ich sag auch gleich im vornherein: nein ich werd mir keinen andren kaufen
    das geld ist genau richtig, 200€
    ich brauch nen laptop mit dem ich ins internet kann und sachen schreiben kann
    dazu sollte er noch dazu fähig sein dvd´s abzuspielen
    ausserdem sollte er für spiele wie z.b. cod1 und cod2 oder quake 3 geeignet sein
    da ich die neuen spiele eh nicht spiele
    die ganzen anforderungen erfüllt er und zudem sollte es für 200€ nichts besseres geben
    und deswegen ist jetzt nur die frage ob sich noch 2gb mehr lohnen würden
    oder evtl. auch nur 1 gb
     
  7. #6 Nephilim, 03.05.2011
    Nephilim

    Nephilim Strahlemann

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    1.665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    DE, Hessen, Nst.
    Ja okkay. Ja wenn du keinen anderen willst will ich dir da auch net einreden... :D
    Ja dann würde ich einfach erstmal so bestellen, und wenn du dann net zufrieden bist einfach noch einen oder zwei GB dazu... Wenn du ihn noch nicht hast würde ich es erstmal nicht machen weil 2GB für deine Anforderungen reichen (reichen auch eigl. generell fürn Notebook)...
     
  8. #7 Leonixx, 03.05.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Wieviel genutzt werden können hängt z.B vom Vram der Graka bzw. noch anderer Hardware ab. Wenn nur 3GB eingebaut, dann wird Windows noch weniger nutzen können. ;)

    4GB lohnen sich auf jeden Fall, da der Rest von ca. 3,2 GB voll genutzt werden kann. Allerdings achte auf die jetzt verbauten Speicher. Wenn möglich sogar gleiche Speicherbausteine des gleichen Herstellers verwenden.

    Fühlbar dürfte das bei Videokonvertierungen oder auch wenn mehrere Anwendungen parallel benutzt werden.
     
  9. #8 cheafchecker, 03.05.2011
    cheafchecker

    cheafchecker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    naja, ich hab darauf geachtet dass sie die gleiche taktung haben
    allerdings weiß ich nicht welcher verbaut ist...
    die geister scheiden sich hier ja mal wieder wunderbar :D

    naja, ich weiß nicht, ich glaub ich lass den zusätzlichen ram weg
    immerhin schluckt cod1,2 nicht so viel
    und für normale filme sollte das reichen
    immerhin werd ich nicht mehrere filme gleichzeitig anschaun ;)
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 xandros, 03.05.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Wenn es wie ueblich bei Notebooks so aussieht, dass die vorhandenen 2GB in zwei 1GB-Modulen verbaut sind, dann wirst du zum Aufruesten auf 4GB den vorhandenen RAM entfernen muessen und 2x2GB neu kaufen duerfen.
    Einfach ein weiteres Modul mit 1GB einbauen, damit 3GB vorhanden sind, wird nicht funktionieren -> meist verfuegen die Notebooks gerade mal ueber 2 Steckplaetze!
     
  12. #10 cheafchecker, 03.05.2011
    cheafchecker

    cheafchecker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    also, der laptop hat 2 steckplätze und 1ner ist belegt
    von daher würde es gehen, aber ich lass es ;)
     
Thema:

RAM für Notebook

Die Seite wird geladen...

RAM für Notebook - Ähnliche Themen

  1. Notebook Entscheidungshilfe

    Notebook Entscheidungshilfe: Hallo, Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich habe hier 3 notebooks zur Auswahl, da meine Hardware Kenntnisse allerdings begrenzt sind, bitte...
  2. Notebook: CPU und die leidige Kühlung

    Notebook: CPU und die leidige Kühlung: Servus, mir geht es um die Leistungssteigerung meines Notebooks. Mir ist klar, dass ein Laptop immer Probleme mit der Kühlung hat und man da...
  3. Notebook für Reisen mit ausreichender Leistung gesucht

    Notebook für Reisen mit ausreichender Leistung gesucht: Hallo miteinander, ich tue mich gerade etwas schwer bei dem großen Angebot an Notebooks und den neuen "Tablet-Notebooks" und bin auf eure...
  4. Nvidia Pascal: Desktop-Grafikleistung im Notebook?!

    Nvidia Pascal: Desktop-Grafikleistung im Notebook?!: Moin Leute, gerade bin ich über über einen Artikel von PC-Welt gestolpert, wo es heißt, dass Nvidia mit der aktuellen Generation die Chips im...
  5. Ram aufrüsten oder eher unnötig?!

    Ram aufrüsten oder eher unnötig?!: Guten Abend zusammen, wollte meinen 2. Rechner mal etwas aufrüsten, der dient eigentlich nur zum LAN daddeln, wenn mal besuch hier ist. hier die...