Ram eventuell defekt?

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Plateau, 25.07.2009.

  1. #1 Plateau, 25.07.2009
    Plateau

    Plateau Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    habe seit ein paar Monaten einen neuen Komplett-PC mit Vista. Seitdem ich ihn habe gibt es immer wieder mal Komplettabstürze mit Bluescreens. Vor allem wenn ich den PC belaste, also z.B. hardwarefordernde Spiele spiele. Manchmal stürzen auch nur die Spiele ab. Daneben stürzt relativ oft der Coremeter der Windowssidebar ab und seltener der Desktop Manager. Kurz vor den Bluescreens hängt sich dann normalerweise der Sound auf (wiederholt ganz oft ein sehr kurzes Intervall, sodass ein unangenehmer Ton entsteht) und 1 oder 2 mal ist in dieser Form auch nur der Sound abgestürzt, ohne Bluescreen.

    Habe jetzt, da es dann hin und wieder doch ein paar Stunden auch ohne Absturz geht, nach langer Zeit mich doch dazu durchgerungen die Ram Riegel mit Memtest zu prüfen und den Testlauf vorhin gestartet.
    Nach ca. 4:30 laufzeit hat er dann 165 Errors gefunden und in Pass 8 und 9 nur immer an die 15 Fehler in Test 8 gefunden. Jetzt in pass zehn findet er neben denen in Test 8 auch schon zwei Fehler in Test 5, denke aber dass er zuvor vor allem immer Fehler in Pass 8 gefunden hat.

    Hat jemand ne Ahnung was das nun genau bedeutet und ob die Riegel kaputt oder falsch eingesetzt sind oder sonstwas?

    Habe an Ram, der Rechnung nach, drinnen:
    2x DDRAM2 1024MB PC1066 G.Skill 1GBNT CL5.0

    Ich hoffe mal, dass mir jemand helfen kann.
    Danke auf jeden Fall schonmal im voraus.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 NixChecker, 25.07.2009
    NixChecker

    NixChecker Guest

    Was steht den beim Bluescreen? Welche Fehler sind es den genau? die Bezeichnung..
     
  4. #3 Plateau, 25.07.2009
    Plateau

    Plateau Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    also Test 8 ist: "Modulo 20, ones & zeros"

    auf der Homepage von Memtest steht dazu:
    "Using the Modulo-X algorithm should uncover errors that are not detected by moving inversions due to cache and buffering interference with the the algorithm. As with test one only ones and zeros are used for data patterns."

    bei meinem Fehlerlog variiert die Failing Address immer komplett, es steht dann immer da, dass Good "ffffffff" wäre, bei mir aber "fffbffff" oder "ffeaffff" oder sowas ist. Errorbits sind so zwischen 40000 und 150000. Mehr kann ich auch nicht rauslesen, deswegen weis ich ja nicht weiter. :)


    edit: so breche jetzt memtest nach 16 durchläufen in 8 std mit 302 gefundenen fehlern ab, weiterhin immer so 15 fehler in test 8 und ein oder zwei in test 5...
     
  5. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    @Plateau

    "Nach ca. 4:30 laufzeit hat er dann 165 Errors gefunden..."

    Wieviele Fehlerangaben brauchst Du denn noch?

    Da sind neue RAM-Riegel fällig.
     
  6. #5 arian06, 26.07.2009
    arian06

    arian06 n3Rd o.0

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    würde ich auch sagen. Und so teuer sind die auch nicht. So viel fehler gabs nichmal bei mir und mein RAM war kaputt :p
     
  7. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. #6 Plateau, 27.07.2009
    Plateau

    Plateau Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    ja ok genau das wollte ich ja wissen, es kann ja auch passieren, dass nach einem durchlauf mehrere tausend fehler gefunden wurden, bzw heißt es ja auch, dass nach 12 stunden bei allen riegeln, auch wenn sie völlig intakt sind ein paar fehler auftreten..konnte eben nur die relationen nicht einschätzen. dann schau ich mal, ob neue riegel weiterhelfen. danke erstmal
     
  9. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Willst Du den Fehlerrekord knacken? :lol:
     
Thema:

Ram eventuell defekt?

Die Seite wird geladen...

Ram eventuell defekt? - Ähnliche Themen

  1. Taskleiste defekt???

    Taskleiste defekt???: Ich habe mir für günstiges Geld einen Rückläufer - PC mit Windowa 10 gekauft (Neupreis 900 Euronen). Habe ihn erst ein paar Tage und nun blinken...
  2. Was mit defekten Laptop machen?

    Was mit defekten Laptop machen?: Hallo Leute, Ich bräuchte mal ein paar Gedankenanstöße für die Optimale Ausnutzung eines Problems :) Bei meinem Toshiba Laptop (P300D) ist die...
  3. Ram aufrüsten oder eher unnötig?!

    Ram aufrüsten oder eher unnötig?!: Guten Abend zusammen, wollte meinen 2. Rechner mal etwas aufrüsten, der dient eigentlich nur zum LAN daddeln, wenn mal besuch hier ist. hier die...
  4. RAM läuft nicht richtig

    RAM läuft nicht richtig: Nabend! Nachdem ich vorhin meinen PC aufgerüstet habe, funktionieren meine RAM teilweise nicht richtig. Ich habe sogar schon etwas gegoogelt,...
  5. Extrem hohe RAM-Auslastung

    Extrem hohe RAM-Auslastung: Hey, ich habe mal wieder ein Problem. Wie schon zu lesen habe ich eine sehr hohe, eigentlich nicht logische RAM-Auslastung. Ich habe schon dazu...