RAM einbauen

Dieses Thema im Forum "Alles für den Einsteiger" wurde erstellt von Vecro, 01.11.2008.

  1. Vecro

    Vecro Benutzer

    Dabei seit:
    29.09.2007
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen. Ich hatte mir schon RAM ausgeguckt, wollte nur nochmal sicher gehen, dass ich auch alles verbauen kann und richtig überlegt habe. =)
    Also: Ich habe eine 32 bit Vista Version, daher kann ich nicht mehr als 3Gb RAM verwalten. Dazu habe ich noch einen Dual Core Prozessor, daher wollte ich lieber 2x 512mb RAM kaufen, anstatt 1x 1gb, da ich denke, da ich Probleme vermeiden möchte (habe im Moment 2Gb).
    Jetzt weis ich aber nicht, wie viel MHz die Sätze haben dürfen. Mein Motherboard ünterstützt bis zu 1066 MHz, aber kann ich das wirklich auch kaufen? Oder müssen sie genauso schnell sein, wie die anderen RAM Sätze.

    Vielleicht kann mir dort jemand kurz weiterhelfen.
    MfG Vecro
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 sealcomp, 01.11.2008
    sealcomp

    sealcomp Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Also, das mit den Speicherriegeln hat mit dem Vista oder den Mhz nix zu tun.
    Man kann selbst auf modernen Hardware System alte Windows Versionen laufen lassen.

    Wichtig ist nur:

    1. Weche Art Speicher wird verwendet? (SD Ram, DDR 1/2 ,- PC 400/800/...)
    2. Wieviel Steckplätze?
    3. Wie groß ist der maximal mögliche Speicher, welcher Bauartbedingt vom Mainboard vorgegeben wird? Das steht im Beiblatt oder wenn nicht mehr vorhanden nenne und den Typ + Hersteller.


    Gruß http://sealcomp.npage.de/
     
  4. Vecro

    Vecro Benutzer

    Dabei seit:
    29.09.2007
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    So ich habe es mal nachgeschlagen. Im Handbuch stande folgendes:
    -Memory-
    Dual-channel memory architecture
    - 4x 240-pin DIMM sockets support unbuffered non-ECC DDR2 1066/800/667 MHz memory modules
    - Supports up to 8 GB system memory

    Also kann ich bis zu 8 GB verwalten, mit den Speichertyen:DDR2 1066/800/667. Aber ein Verwandter sagte mir, dass ich mit Vista 32-bit nur 3GB maximal verwalten kann und es Komplikationen geben könnte wenn ich mit meinem Dual Core 3x 1024 mb RAM eingebaut habe.

    Sie meinten jedoch:
    'Also, das mit den Speicherriegeln hat mit dem Vista oder den Mhz nix zu tun.'

    Mein Problem ist jetzt, ich weis nicht was stimmt. Ich würde mir gerne 4 GB RAM sofort zulegen, nur wenn es dann nciht funktioniert habe ich ein Problem. Sind sie denn wirklich ganz sicher?

    Bis Dahin,
    Vecro
     
  5. #4 xandros, 01.11.2008
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Richtig ist: Ein 32bit-Betriebssystem kann nur maximal 4GB Speicher adressieren. Darin ist auch der Speicher der Grafikkarte enthalten (und einige andere "Kleinigkeiten"), was dann zur Folge hat, dass ein Vista 32bit lediglich 3-3.5GB als verfügbarer Arbeitsspeicher anzeigt und nutzt. (Die restlichen Adressen sind bereits für andere Zwecke belegt.)

    Es funktioniert trotzdem, wenn du 4GB einbaust, nur kannst du diese dann natürlich nicht vollständig nutzen.

    Es soll jedoch möglich sein, unter Vista 32bit die natürliche Begrenzung auf 4GB zu umgehen, indem PAE aktiviert wird (Physical Adress Extension) => der Prozessor muss dafür aber PAE untertsützen.
    Dazu in einer Eingabeaufforderung
    Code:
    BCDEdit /set pae ForceEnable
    eingeben.
     
  6. Vecro

    Vecro Benutzer

    Dabei seit:
    29.09.2007
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ok danke Xandros, jetzt weis ich Bescheid.

    Vecro
     
  7. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. #6 sealcomp, 01.11.2008
    sealcomp

    sealcomp Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Also generell würde ich von Vista ohnehin abraten (neues System + neues Outfit macht noch kein gutes Betriebssystem aus).

    Das ist auch der Grund dafür warum sich Hacker dran machen XP zu modifizieren!
    man findet allgemein jedoch recht wenig davon für Vista - auch was die Zufriedenheit von End Usern anbelangt.

    generell ist Vista bekannterweise fehlerbehaftet, da es nicht ausgereift ist.
    Microsoft stand im Wettlauf zu Apples Mac Os 10.5 Leopard und hatte deshalb
    zu wenig Zeit ein vernünftiges BS zu programmieren.

    Also XP kann definitiv was Vista nicht Kann!!!
    Das ist unlogisch.

    Wenn Du Pech hat kann es durchaus zu Schwierigkeiten unter Vista kommen
    bei den von Dir beschriebenen 3 GB.

    Wenn es Dir möglich ist würden wir Dir empfehlen auf eine XP - Distro zurückzugreifen, welches Du selbst aufpeppen kannst (da gibts Tools wie Sand am Meer).


    Mfg http://sealcomp.npage.de/

    Das bedeutet nix Highend -> Lowend.

    BEOS und manche Linuxe konnten bereits mit 64 bit und Gigabyte umgehen als Win 98/2000/ Me noch mit 16 bit werkelten!

    Warum soll man NEUES kaufen wenn ALTES dasselbe wenn nicht gar mehr kann?

    Alternativen gibts genug und umgewöhnen ist kaum mehr.
     
  9. #7 xandros, 01.11.2008
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    @sealcomp:
    a) Was willst du mit dem Fullquote meines Textes ausdrücken?
    b) drei Postings innerhalb von 10 Minuten kann man schöner mit dem Ändern-Button in einem Beitrag vornehmen..... (hab das daher mal zusammengefasst!)
    c) würde mich schon mal interessieren, was der Text mit dem Problem des TO zu tun hat....(ich kann den Zusammenhang nicht ganz erkennen!)

    Das bedeutet lediglich, dass Windows von Haus aus so eingestellt ist, dass es mit jeglicher Hardware laufen muss. Der Schalter für PAE ist deshalb deaktiviert, damit auch CPUs ohne diese Funktion ihren vollen Funktionsumfang ausnutzen können und der Rechner nicht mit Speicherbereichen konfrontiert wird, die er gar nicht behandeln kann. Widerlich ist nur, dass sowas seitens des OS-Herstellers schlecht bis gar nicht dokumentiert ist.
     
Thema: RAM einbauen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. arbeitsspeicher einbauen groß

    ,
  2. wieviel ram kann ich in einen dual core einbauen

Die Seite wird geladen...

RAM einbauen - Ähnliche Themen

  1. Ram aufrüsten oder eher unnötig?!

    Ram aufrüsten oder eher unnötig?!: Guten Abend zusammen, wollte meinen 2. Rechner mal etwas aufrüsten, der dient eigentlich nur zum LAN daddeln, wenn mal besuch hier ist. hier die...
  2. RAM läuft nicht richtig

    RAM läuft nicht richtig: Nabend! Nachdem ich vorhin meinen PC aufgerüstet habe, funktionieren meine RAM teilweise nicht richtig. Ich habe sogar schon etwas gegoogelt,...
  3. Extrem hohe RAM-Auslastung

    Extrem hohe RAM-Auslastung: Hey, ich habe mal wieder ein Problem. Wie schon zu lesen habe ich eine sehr hohe, eigentlich nicht logische RAM-Auslastung. Ich habe schon dazu...
  4. Ram zu tief gesetzt seid dem nur Probleme

    Ram zu tief gesetzt seid dem nur Probleme: Hallo erstmal ich habe aus versehen mit AMD Overdrive mein Ram zu tief gesetzt als ich dann mein pc neu gestartet habe habe ich immer einen...
  5. Ram- Wechsel

    Ram- Wechsel: Moin! Nach einem Ram- Wechsel von 2x 256 mb auf 2x512mb in meinem Medion 40100 ist der Bildschirm schwarz geblieben. Nach dem Rückbau uaf 2x256mb...