RAM & Bios

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Skarfniza, 06.07.2008.

  1. #1 Skarfniza, 06.07.2008
    Skarfniza

    Skarfniza Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.07.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe mir in den letzten zwei wochen ein neues system zusammen gestellt,
    Die hardware ist folgende:

    Netzteil: Xilence 600W Gamer edition
    Mainboard: Asus M3A32-MVP Deluxe AM2+ 790FX FSB 5200MHz PCIe ATX
    RAM: 2 x DDR2 Kit 2x1024MB Kingston ValueRAM DDR2 1066MHz CL7 NON-ECC (also 4Gb)
    Graka: 512MB HIS Radeon HD3870 IceQ 3 Turbo GDDR4 HDMI 2xDVI/TV-out PC
    CPU: AMD Phenom X4 9850 Socket AM2+ 4x2500MHz 4x512kB 2MB shared Box

    desweiteren:

    intern:
    Samsung SATA 500Gb Festplatte intern
    Samsung DVDbrenner
    Pioneer DVD Rom

    extern:
    Samsung IDE 400Gb Festplatte Extern (usb)
    Samsung Laserdrucker (ML -2010 , usb)
    Hauppauge DVBT (usb)
    Logitech Keyboard (usb)
    Microsoft intellimouse (usb)

    Bis auf die externen sachen und das Pioneer DVD Rom ist alles neu.
    Der RAM und das Mainboard sind lauf Kingston Homepage kompatibel.
    Anschlüsse sind alle richtig.

    Das OS ist Vista Ultimate
    Treiber sind alle aktuell bis auf graka, wo der neuste einige Bugs hat, Bios ist auf aktuellen stand geflashed.


    Mein Problem ist folgendes, der PC stürzt aus mir vollkommen unerfindlichen Gründen entweder direkt ab, gehe nicht über Bluescreen ziehe keine 2000€, oder aber er hängt sich bei einzelnen Aplikationen auf (z.B Diablo 2, was nun wirklich keine herausforderung für das system darstellt...) Dann kann man aber über Taskmanager explorer neu starten.


    Ich habe ein Speichertest durchgeführt, der keine Probleme fand, und anderen RAM versucht (Kingston DDR2 1Gb 667 Mhz KVR667D2N5) .
    Mit diesem läuft das system zwar langsam, aber stabil.

    Ich vermute das sich hinter dem Problem eine BIOS einstellung versteckt, weiß aber nicht wie ich es in den Griff bekommen kann. Ich habe bisher versucht die geschwindigkeit manuell auf 1066 zu stellen und das Bank interleaveing deaktiviert, hatte aber kein erfolg. Wenn ich den Takt aber manuell auf 800 herunter drossele läuft das system stabil, nutzt aber nicht die resourcen aus wie es soll. Das Board ist für 1066 ausgelegt und der FSB des Phenon ist dafür ebenfalls ideal.


    Wenn mir da einer weiterhelfen kann wäre ich sehr dankbar.

    sers Skarfniza
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Jaulemann, 12.07.2008
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    hm... versuchs mal mit dem ASUS support, habe das gleiche board, siehe sysprofile-link

    hatte auch mal n problem mit meinen ram timings, und die haben innerhalb einer woche sehr kompetent per email geantwortet - ist zwar erstmal n bischen mühsam die ganze systemkonfiguration in dem supportformular einzugeben aber es wird sich denke ich auf jeden fall lohnen!

    viel glück!
     
Thema:

RAM & Bios

Die Seite wird geladen...

RAM & Bios - Ähnliche Themen

  1. Ram aufrüsten oder eher unnötig?!

    Ram aufrüsten oder eher unnötig?!: Guten Abend zusammen, wollte meinen 2. Rechner mal etwas aufrüsten, der dient eigentlich nur zum LAN daddeln, wenn mal besuch hier ist. hier die...
  2. RAM läuft nicht richtig

    RAM läuft nicht richtig: Nabend! Nachdem ich vorhin meinen PC aufgerüstet habe, funktionieren meine RAM teilweise nicht richtig. Ich habe sogar schon etwas gegoogelt,...
  3. Extrem hohe RAM-Auslastung

    Extrem hohe RAM-Auslastung: Hey, ich habe mal wieder ein Problem. Wie schon zu lesen habe ich eine sehr hohe, eigentlich nicht logische RAM-Auslastung. Ich habe schon dazu...
  4. Ram zu tief gesetzt seid dem nur Probleme

    Ram zu tief gesetzt seid dem nur Probleme: Hallo erstmal ich habe aus versehen mit AMD Overdrive mein Ram zu tief gesetzt als ich dann mein pc neu gestartet habe habe ich immer einen...
  5. Ram- Wechsel

    Ram- Wechsel: Moin! Nach einem Ram- Wechsel von 2x 256 mb auf 2x512mb in meinem Medion 40100 ist der Bildschirm schwarz geblieben. Nach dem Rückbau uaf 2x256mb...