Raid-System

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von Anton1712, 18.07.2015.

  1. #1 Anton1712, 18.07.2015
    Anton1712

    Anton1712 Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte mir ein Raid-System anlegen um meine Daten zusätzlich zu sichern. Bisher habe ich verschiedene voneinander unabhängige externe Datenträger dafür.

    Ich habe bisher leider recht wenig Ahnung von dem Thema und habe versucht mich ein wenig einzulesen. Habe ich das richtig verstanden, dass die Daten automatisch gespiegelt werden und falls eine der Festplatten defekt ist, die Daten dann auf der anderen vorhanden sind und so ein Datenverlust verhindert wird? Würde für mich dann ein Raid 1 oder Raid 5 System in Frage kommen? Wird neben den Festplatten noch weitere Hardware/Software benötigt?

    Es wird 1 TB Speicherplatz benötigt.

    Ich würde mich über Vorschläge (gerne auch konkrete Produkte) und ein wenig Beratung freuen, da ich noch nicht so wirklich den Überblick habe.

    Danke im Voraus für eure Hilfe.

    Gruß
    Anton
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 18.07.2015
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.893
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Hängt ganz davon ab, was du genau haben willst.

    a) RAID-System in einem PC
    1. Das Mainboard bietet passende SATA-Anschlüsse mit RAID-Option an. Du brauchst hier lediglich die HDDs und Kabel.
    Parallel ist dann aber immer noch ein externes Backup zweckmässig.
    2. Das Mainboard bietet keine SATA-Anschlüsse mit RAID an. Hier wird dann zusätzlich ein RAID-Hostadapter (für ein Hardware-RAID) oder eine passende Software (für Software-RAID) benötigt. Ich bevorzuge Hardware-RAID, da die Controller bereits die notwendigen Arbeiten erledigen und der PC nicht mit zusätzlicher Software belastet wird.

    b) RAID-System als separates externes Speichermedium
    Idealerweise als NAS mit wenigstens 2 Bays für RAID 1. Eine HDD wird beschrieben. Nach dem Schreibvorgang wird die Änderung auf die zweite Platte gespiegelt.
    Für RAID 5 benötigst du mindestens 3 identische HDDs. Die Kapazität einer HDD des Verbundes wird ausschliesslich für Prüfsummen verwendet.
    RAID 5 ist gegenüber RAID 1 stabiler und performanter, kostet dafür aber eine komplette HDD zusätzlich.

    Welches Verfahren bei dir zweckmäßig ist, hängt von den zu speichernden Daten ab. Je wichtiger/wertvoller, desto mehr Platten sollten im RAID-Verbund sein.

    Also brauchst du für RAID 1 zwei 1TB-HDDs und für RAID 5 drei 1TB-HDDs.

    Als NAS wäre beispielsweise für RAID 1 möglich: QNAP TS212-P. Ist nicht gerade das Billigste Gerät, dafür aber eines der leistungsfähigsten seiner Klasse.
     
  4. #3 Anton1712, 18.07.2015
    Anton1712

    Anton1712 Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Antwort B =) gerne als externes separates

    Da ich die Sicherung auf externen Datenträgern nicht einstellen würde. Würde nen Raid 1 System wahrscheinlich ausreichen für mich.
     
  5. #4 helidoc, 18.07.2015
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Wobei RAID 5 mit 3x1TB-Platten aber ~2TB zur Verfügung stellen würde. Die Ausfallwahrscheinlichkeit von Raid5 ist allerdings gegenüber Raid1 auch höher.

    Ich habe selbst u.a. ein Qnap (419P2) und bin damit sehr zufrieden. Auch von Thecus und Synology gibt es ganz brauchbare NAS.
     
  6. #5 xandros, 18.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 18.07.2015
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.893
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Für den Heimbedarf ist ein RAID1 in der Regel mehr als ausreichend.....
    Habe erst kürzlich einen Test von verschiedenen NAS-Systemen gesehen.
    Ergebnis kurz gefasst:
    Allnet ALL-NAS200 veraltete Firmware, Performance hätten wir gerne, stromfressend.
    Buffalo Linkstation 421 akzeptiert keine 8TB-Platten, ein wenig schwierig bei der Inbetriebnahme.
    D-Link DNS-327L wenig erweiterbar, aber mit einem vernünftigen Funktionsumfang. Gegenüber seinem Vorgänger deutlich schneller.
    IcyBox IB-NAS5520 klein, leise, schwache Leistung, magere Ausstattung.
    Netgear RN10200 Funktionsumfang erweiterbar, Schutz gegen Datenverfälschung.
    QNAP T-S212P viele Funktionen, gute Performance, teuer.
    Synology DS214se rundes Funktionsangebot, viele AddOns, sparsam, leise und schnell.
    Thecus N2310 sparsam und schnell, nur mit Herstellertool in Betrieb zu nehmen.
    Trendnet TN-200 moderater Funktionsumfang, langsame Bedieneroberfläche
    Zyxel NSA325v2 erweiterbare Funktionen, günstigstes Gerät in diesem Test.

    Das Zyxel rangiert im Mittelfeld und wurde positiv bewertet. Davor lagen nur noch Qnap, Synology, Netgear und Thecus. Der Rest wurde als "besser meiden" eingestuft.....
     
  7. #6 Anton1712, 19.07.2015
    Anton1712

    Anton1712 Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kannst du mir da eins konkret von empfehlen? Da es mir eigentlich nur um die Sicherung geht und ich weitere Funktioneren (Stand jetzt) eher nicht brauche reicht wahrscheinlich nen guter Standard.

    Die Festplatten, die ich da reinpacke müssen die irgendwelche besonderen Anforderungen erfüllen außer gleich groß zu sein?
     
  8. #7 xandros, 19.07.2015
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.893
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Es sollten möglichst keine Desktop-Platten sein. Die sind zwar von der Performance her ok, aber nicht für den NAS-Einsatz konzipiert. WD Red wäre eine passende Wahl. (Red+ oder Red Enterprise sind für geschäftskritischen Einsatz. Privat reichen die normalen Red-Serien aus.)

    Ich persönlich habe mit Qnap sehr gute Erfahrungen gemacht.
    Aber auch Zyxel läuft stabil bei einem Kunden.
     
  9. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. #8 helidoc, 19.07.2015
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Wenn du dich für ein NAS entschieden hast, solltest du auf der entsprechenden Herstellerwebseite eine Liste der empfohlenen Festplatten finden.
     
  11. #9 Anton1712, 20.07.2015
    Anton1712

    Anton1712 Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Okay danke für eure Hilfe. Ich werd mal schauen was ich tun werde.
     
Thema:

Raid-System

Die Seite wird geladen...

Raid-System - Ähnliche Themen

  1. Gibt es eine Möglichkeit, alte Spiele auf neuem System zum Laufen zu bringen?

    Gibt es eine Möglichkeit, alte Spiele auf neuem System zum Laufen zu bringen?: Hallo! Ich hab ein paar alte Spiele, wie Pizza Syndicate, Speed Demons, Simon The Sorcerer, etc., die natürlich alle nicht für neuere Windows...
  2. cmd system kann die angegebene Datei nicht finden

    cmd system kann die angegebene Datei nicht finden: Hallo, ich führe über die PowerShell folgenden Befehl aus, um ein .sql file in meine MySQL Datenbank einzuspielen: $rFilePath =...
  3. Muss ein ganz neues system her?

    Muss ein ganz neues system her?: Huhu. Wollte mal meinen Rechner etwas aufrüsten,für die neuesten Games reicht es leider nicht mehr für eine anständige Grafik :( primäl etc. Hier...
  4. RAID Problem im BIOS

    RAID Problem im BIOS: Hallo Leute, ich habe ein kleines Problem, Ich habe zu Weihnachten endlich meinen vor Monaten bestellten Rechner bekommen und bin eigentlich...
  5. Raid 1 mit Windows-Funktion "Spiegeln"

    Raid 1 mit Windows-Funktion "Spiegeln": Abend zusammen, habe zwar kein Problem, aber wusste leider nicht in welches Forum ich meine Frage schreiben soll. Falls Falsch - bitte um...