QuadCore 6600 overclocking --- Welche Ratio?

Dieses Thema im Forum "PC Overclocking - PC Kühlung & Modding" wurde erstellt von Computer-Freakx, 03.06.2009.

  1. #1 Computer-Freakx, 03.06.2009
    Computer-Freakx

    Computer-Freakx Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Moin Moin erstmal,
    PC:
    Gigabyte DS3 Mainboard
    QuadCore Q6600 (G0)
    Arctic Cooling Frezzer 7 Pro

    Also mein System hält das glaub durch das Overclocking, da meine CPU ohne OC auf 20°C ist.

    Habe jetzt einen Everest Bericht erstellt.
    Meine CPU taktet jetzt mit FSB 300Mhz fehlerfrei....
    Wie kann ich die DRAM:FSB Ratio ändern???

    CPU-Eigenschaften: CPU Typ QuadCore Intel Core 2 Quad Q6600
    CPU Bezeichnung Kentsfield CPU stepping G0
    Engineering Sample Nein
    CPUID
    CPU Name Intel(R) Core(TM)2 Quad CPU Q6600 @ 2.40GHz CPUID Revision 000006FBh CPU VID 1.1625 V CPU Geschwindigkeit: CPU Takt 1800.0 MHz (Original: 2400 MHz) CPU Multiplikator 6x
    CPU FSB 300.0 MHz (Original: 266 MHz, overclock: 13%)
    Speicherbus 450.0 MHz
    DRAM:FSB Verhältnis 12:8

    Mein Ziel:
    DRAM:FSB Verhältnis 1:1
    FSB von 340Mhz
    Temps. unter 30°C im Idle

    Ja hab ja meine Frage eig. schon gestellt, also ich lasse einfach die Spannungswerte [automatisch] angleichen vom Mainboard her und ich möchte das DRAM:FSB Verhältnis auf 1:1 setzten naja ich weiß nicht wie das geht, im Bios hab ich nix gefunden. Passt das so???? Oder sollte ich selber die Spannungwerte angleichen??

    Danke für eure Hilfe
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
  4. #3 EvilDream, 03.06.2009
    EvilDream

    EvilDream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    2.413
    Zustimmungen:
    0
    Warum möchtest du denn nur einen FSB von 340Mhz und dann den FSB und Speicher auf 1:1? Hast du nur 677Mhz ram?
     
  5. #4 Computer-Freakx, 03.06.2009
    Computer-Freakx

    Computer-Freakx Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    [quote='EvilDream',index.php?page=Thread&postID=743225#post743225]Warum möchtest du denn nur einen FSB von 340Mhz und dann den FSB und Speicher auf 1:1? Hast du nur 677Mhz ram?[/quote]Ja leider weiß ich net wie man des berechnet mit der Ratio!! Ich hab Corsair 2x Twin Kid DDR2 800 CL4 5-5-16-5 glaub ich, naja egal, wo kann ich die Ratio einstellen???
     
  6. #5 EvilDream, 03.06.2009
    EvilDream

    EvilDream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    2.413
    Zustimmungen:
    0
    Ich weis nicht genau wie der Einstelllungspunkt bei dir im Bios heißt. Aber meistens kann du nicht die Ratio an sich auswählen, sondern eher den eigentlich Ram Takt, der dan entsteht.
     
  7. #6 Computer-Freakx, 03.06.2009
    Computer-Freakx

    Computer-Freakx Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Du hast recht!! Also meine CPU läuft (noch!!!) grad auf 4x 3240Mhz echt geil, aber hab vorhin die ersten beiden Kerne auf 100% belastet, mit orthos, und dann isser abgeschmiert, also kein Signal zur Grafikkarte mehr und dann auto neustart, hab euch noch mal die daten reinkopiert. Achja ich hab jetzt Ratio 1:1 und 360Mhz FSB.

    CPU Geschwindigkeit:
    CPU Takt 2160.0 MHz (Original: 2400 MHz)
    CPU Multiplikator 6x
    CPU FSB 360.0 MHz (Original: 266 MHz, overclock: 35%)
    Speicherbus 360.0 MHz
    DRAM:FSB Verhältnis 1:1

    Wird mein DDR2 800 Ram so zu stark beansprucht??? Oder hat die CPU zu wenig Saft, wegen dem Absturz vorhin.....

    bb, thx for help

    Soll ich die Spannungswerte manuell eintragen: aktuell @ CPU 1,38V @ DRAM 2,02V
     
  8. #7 EvilDream, 03.06.2009
    EvilDream

    EvilDream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    2.413
    Zustimmungen:
    0
    Ram ist nicht zu stark beansprucht. Der ist ja erst bei 720 Mhz und 800 macht der Laut Hersteller und nach oben ist auch noch was drin. Aber die 1.38 V auf der Cpu finde ich schon recht viel für den Takt. Hast du denn ein V-Dropp, also die Load Line Calibration im Bios ausgeschaltet? Wenn du das so nicht weis, dann starte mal CPU-Z und guck, wie hoch die Core-Voltage ist und dann starte Prime oder Orthos und guck dann nochmal, wie doch die Voltage ist.
     
  9. #8 Computer-Freakx, 03.06.2009
    Computer-Freakx

    Computer-Freakx Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ja bei Cpu Z habe ich au wie bei Everest 1,36V, ich glaub wenn ich orthos starte dann schmiert er mir wieder ab, also die Spannungswerte hab ich im Bios auf Auto gestellt soll ich sie mir selber einstellen?? Und wenn dann wie??? Sollte ich meine CPU noch höher Takten??
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Gegenfrage:"WOZU?"
     
  12. #10 EvilDream, 03.06.2009
    EvilDream

    EvilDream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    2.413
    Zustimmungen:
    0
    Ah, daher kommt die hohe Spannung. Den Autospannungswert solltest du aufjedenfall ändern. Also für den Q6600 solltest du im Bios maximal eine Spannung von 1,45V einstellen, aber ich würde eher maximal bis 1.4-1.42 Volt gehen. So würde ich rein aus dem Bauch mal sagen, dass du mal 1.3 V einstellst und die LLC (Load Line Calibration) auf disable stellen.
     
Thema: QuadCore 6600 overclocking --- Welche Ratio?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. intel q6600 core tatio 7

    ,
  2. wie berechnet sich das fsb dram ratio

    ,
  3. dram:fsb verhältnis ändern

Die Seite wird geladen...

QuadCore 6600 overclocking --- Welche Ratio? - Ähnliche Themen

  1. Günstiger Quadcore

    Günstiger Quadcore: Hallo ich will mir einen neuen pc zusammenstellen, meine geforce8400gs soll jedoch immernoch kompaktibel sein da ich erst im nachhinein mir eine...
  2. i7 2600k oder quadcore q9550@ 2,83 ghz

    i7 2600k oder quadcore q9550@ 2,83 ghz: Hey Leute, habe vor kurzem mein Pc von einem quadcore q9550@ 2,83 ghz auf einen i7 2600k aufgerüstet. Vorher hatte ich 8 gb ram 1033 mhr ddr2...
  3. Overclocking ?

    Overclocking ?: Hallöchen. :D Hab jetzt endlich seid 3 Wochen einen neuen Computer und wollte mich eventuell mal ans Übertakten rantasten. :) Wenn ich die TEMP...
  4. Overclocking Key am Netzteil "Benutzung" ?

    Overclocking Key am Netzteil "Benutzung" ?: Hallo User ! Ich habe einmal eine Frage an euch zu meinem Netzteil! Ich besitze das BeQuiet Dark Power Pro P8 1000W an diesem habe ich einen...
  5. 4x 2,5ghz quadcore mit geforze gtx 590 - 580 empfohlen??

    4x 2,5ghz quadcore mit geforze gtx 590 - 580 empfohlen??: hey leute! hab zurzeit n quadcore von intel q8300 und ne geforce gtx 260 von palit seit dem mein pc n tollen virus hatte ,hab ich win7 neu...