Q8200 gut oder schlecht?

Diskutiere Q8200 gut oder schlecht? im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hi, mittlerweile gibts nen Intel Quad auch schon für 140€, daher meine Frage, wie gut ist der? Wie teuer ist ein gleichwertiger AMD Quad core?...

  1. #1 Z4NZ1B4R, 05.04.2009
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    mittlerweile gibts nen Intel Quad auch schon für 140€, daher meine Frage, wie gut ist der? Wie teuer ist ein gleichwertiger AMD Quad core?

    Welches Mainboard würdet ihr mir für den PRozessor empfehlen? (ATX, sollte sich möglichst bei 50-60€ einreihen)
    Ich war zwar bisher immer treuer AMD Kunde, doch zurzeit basierne halt selbst die neuen PHenom II auf der gleichen architektur wie dir alten Athlon X2 und im Moment schieb ich so gut wie jeden Fehler am PC auf diese Architektur und dem recht geringen Cache^^
    Also würde mich mal halt Intel interessieren.

    Dazu wollt ich mir noch ne Gute grafikkarte zulegen
    die GTS 250 kommt da gerade recht. Sie leigt im Budget und verbraucht nicht all zu viel Strom.
    Naja und Nvidia find ich halt besser weil die gewisse Multi Monitoring tools kostenlos mitbringen.


    Also was würdet ihr mich empfehlen?
    Welchen Chipsatz brauche ich für diesen Quad?

    Wie schauts mit OC bei der graka udn bei der CPU aus?
    also die CPU würd ich schon auf min. 2,5 GHZ ohne großen Ansteig des Stromverbrauch bringen.
    Sidn 3,0 GHZ drinne?
    Als Kühler käme der thermaltake Golden Orb II in Frage, weil ich den bereits hab *gg*
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Mr.Blade, 05.04.2009
    Mr.Blade

    Mr.Blade Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    0
    Hi!
    Der Q8200 ist ein sehr guter Prozessor, zumindest besser als der Q6600 und er hat Stromsparfunktionen sowie 45nm Technologie

    MSI P35 Neo-F , in der Preisklasse das beste Board, kostet allerdings 67€.
    Jo ^^
    Wenn du sehr viel wert aufs Ocen legst, dann den Q6700, ansonsten kannst du auch den Q8200 mit neuer Technologie.
    Chipsatz in Deiner Mainboardpreisklasse: P35
    Also Ocen ist mit dem Q8200 aufjedenfall drinn, auf 3GHZ ist der schon zu bringen, wenn nicht gerade Boxedlüfter, aber du hast ja den Golden Orb II.
    Wenn du aber mehr Wert auf das übertakten legst, oder sehr viel mehr Wert, als auf Stromverbrauch oder Technologie, nimm den Q6700 mit 4x 2.66GHZ
    Der lässt sich mit dem Q6600 und der QX-Reihe am besten übertakten. Auch wegen dem Multiplikator, soweit ich weiß.
    Sehr guter Kühler, perfekt zum Ocen ^^

    MfG.
     
  4. #3 Z4NZ1B4R, 05.04.2009
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    muss mal schauen
    dann würd ich für 300€ eig was nettes zusammen zimmern können^^

    also den P95 sollte ich nehmen oder wie?
    bei nem Asus board hab ich glaub ich einen g35 gesehen, die anderne waren P35, das hat mich ein wenig erritiert, sind das verschiedenen oder nur ein fehler?
     
  5. #4 Mr.Blade, 05.04.2009
    Mr.Blade

    Mr.Blade Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    0
    Also der G35 ist aujedenfall nicht so gut wie der P35 Chipsatz, mehr weiss ich allerdings auch nicht ^^
     
  6. #5 Z4NZ1B4R, 05.04.2009
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    kk^^
    mal schauen^^
    danke für die schnell Antwort
     
  7. #6 hiphopboy, 05.04.2009
    hiphopboy

    hiphopboy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Also Zu Erst Einmal Würde ich dir den Q9300 raten er ist nur paar euros teurer.

    Dann Würde ich für Viel Performance für deine Bearbeitungen usw. einen P43 Kaufen Am Besten den von Asus P5QL ( Pro ) Pro muss net sein aber das ist erstmal wichtig.

    Einen Guten Kühler, aber ich glaube boxed kühler reicht schon ;)

    & zwei Gig von OCz das wären insgesamt 270 € dann noch ne gute graka 80 € ? 360 € ?

    Betriebssystem Vista oder Xp?

    Xp würde reichen & nicht so viel Ram fressen ;P Also 80 €

    INsgesamt würden wir dann auf 440 € kommen!

    Sonst noch Fragen?

    ich könnte dir das auch bauen bei Hardwareversand könntest dann selber nochmal gucken?

    MFG,

    HipHopBoy
     
  8. #7 Z4NZ1B4R, 05.04.2009
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    Also OS hab ich immer eins parat (-> Legal^^)
    Als ram würde ich wohl erstmal nen OCZ PC-6400 CL4 2Gb nehmen, bisher bin ich mit 2 GB bestens aus gekommen, aber ich werde natürlich so bald es geht die 4GB reinhauen, leider hab ich nur 32 Bit Versionen, also werde ich wohl bis windows 7 warten und des mir dann in 64Bit , mit dem neuen Ram kaufen.

    ICh denke ich bleib beim 8200, wenn ich den dauerhaft auf 2,5 GHZ bringe passt das schon
    Zum Mainboard, welche Chipsätze sind denn so die besten? bei AMD kenn ich mich bestens aus, aber Intel ist für mich neuland^^
    Welchen Nforce Chipsatz sollte ich nehmen, wenn ich einen nehme^^?

    Sehr wichtig: Wie schauts aus mit Onboard soundkarte und so, bisher hatte ich MSI, die haben Realtek verbaut, mit den neuen Treiber hats echt keinen Spaß mehr gemacht ein Mikrofon anzuschleißen, gibt es ähnliche Probleme auch bei anderen Herstellern bzw. beim Intel chipsatz oder so?

    Zur Graka
    Vielleicht werde ich auch ne normale 9800GT nehmen, aber ich tendiere zur 250, da bekomm ich halt nen refresh und die 250 produziert weniger Abwärme.
    Da werd ich aber bestimmt noch warten, solange muss die Onboard Karte herhalten.

    Achja, wie teuer wär denn ein halbwegs gutes SLI Board?

    Dann noch ne wichtige frage
    ICh brauch ein neues Netzteil, denn mein Altes hat nicht den nötigen Mainboard Anschluss, den man halt für die neueren Boards braucht.
    Ich weis ja, dass die 12V Schiene wichtig ist, wieviel Ampere sollte die denn haben?
    Ich hatte eins von Bequiet im Blick mit 2 getrennten 18a schienen sowie ein LC-Power mit 14 und 15.
    Wieviel brauch ich wirklich?
    Natürlich ist mehr besser, aber mich würd halt mal interessieren wieviel ich wohl in etwa brauche mit der oben stehenden Config.

    ICh werde wohl das von Bequiet nehmen, das ist auch sehr Effizient nebenbei^^
    http://www.hoh.de/controls/pages/be-quiet-Pure-Power-350W-ATX-22-BN094_i0_78989.htm

    Wo ich die Teile letzendlich bestelle weis ich noch nicht, ich muss noch ein bisschen Schnickschnack fürs äußere und so dazu kaufen und dann muss ich die gesamtpreise mal vergleichen..


    Naja, ich möchte bei diesem Kauf schon alles richtig machen, beim letzten udn vorletzten PC hab ich iwie voll in die Shice gegriffen ^^
    also Wenn ihr noch Tipps, Anmerkungen oder sonstiges habt, dann her damit^^

    ich werde hier auch noch andere Sachen reinposten, die ich vorhabe zu kaufen.

    Edit:
    wie schauts eig mit dem Q6700 aus?
    der kostet ja nur 15€ oder so mehr , aber in der Bescvhreibugn steht 2x4MB, beim 8200 nur 4mb ,aber die haben doch beide 2x4MB oder?
     
  9. #8 Z4NZ1B4R, 05.04.2009
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    Der ÜBersicht zuliebe mach ich einen doppel Post

    Also
    folgende Artikel hab ich in meien engere Wahl gezogen, meine Größte sorge liegt halt beim Mainboard, ihr werdets sehen^^

     
  10. D4rK

    D4rK Benutzer

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Beim Mainboard nehm das P5QL, damit machst du nichts falsch ;).
    CPU ist ok, wobei ich dort lieber den Phenom II 920 mit nem MSI K9A2 Neo-F nehmen würde, mehr Leistung beim selben Preis.

    Netzteil, kein Be Quiet, die haben momentan starke Qualitätsproblem, und 350 Watt sind etwas knapp bemessen, nehme lieber ein Antec Neo HE 500 Watt.
    Grafikkarte nehm nicht die GTS 250, das is ne 9800 GTX, nur anderer Name, nehm eine HD 4850, die ist schneller.
     
  11. #10 Z4NZ1B4R, 06.04.2009
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    zum MB:
    das dacht ich mir ;)

    Also bei den Benchmarks ist der 920 immer gleichauf wie der 8200 und das obwohl der intel weniger GHZ hat.
    Der PHenom II basiert ja noch auf der alten Architektur wie der Athlon X2, oder?

    350 Watt sind eigentlich i.o., mehr brauch ich nicht. 400 Watt sidn aber besser^^.
    Bquiet hat probs?
    hm.. wie teuer ist denn das Antec?
    also mehr wie 30-35 wollt ich fürs NT nicht locker machen.
    Wieviel Ampere brauch ich denn auf der 12V Schiene?
    dann kann ich ja mal schauen.
    reichen 14-15A aus???


    die 4850 ist schneller und verbraucht weniger strom näh?
    hm.. schneller ist sie nicht immer, ab der Verbrauch ist schon recht wichtig.
    die Grafikkarte werde ich eh erst später kaufen, daher kann die Entscheidung noch warten ;)

    erstmal hol ich mir das Mainboard, dann die CPU und das NT oder umgekehrt^^
    Im Moment zock ich eh nicht viel, daher kann die Graka bis zum mitte bis ende sommer warten, da beginnt wieder die Zocker "Saison" :D
     
  12. #11 Mr.Blade, 06.04.2009
    Mr.Blade

    Mr.Blade Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    0
    BeQuiet hat keine Probs.
    Ich hab selbst das BeQuiet Dark Power 650W und dieses mach überhaupt keine Probs und ist unglaublich effizient ^^
    Wie es bei der Straight Power Serie, der älteren ist, weiß ich nicht.
    bei Antec habe ich das Antec Nine Hundred Sieht noch mal 3x besser aus als auf dem Bild ;)
    Kostet 99€
    Bin sehr zufrieden damit, kann man super verkabeln, und das Kühlungssystem ist absoloute Spitzenklasse.
    Na also der Q8200 ist schon ein wenig schlechter ^^
    Der Q9300 oder 9400 ist etwa gleichstark

    Glaub ich nicht, aber AMDs Spitzenmodell, der Phenom II X4 940 ist etwa "nur" gleichstark mit einem Q9950.
    Ausserdem weiß ich nicht ob da dein Kühler drauf passt ^^
    Beim Netzteil würde ich etwas mehr reinstecken, da es wichtiger ist als man vermutet ;)
    Ein billig Netzteil mit 350W reicht in keinsterweise für dein System ^^
    Ein Marken Netzteil mit 350W wie OCZ, Termaltake oder BeQuiet würde passen.
    Mainboard ist auch gut in der Preisliga, das P5Q-L, wobei wir zumindest öfters mal starke Probleme mit ASUS hatten, und der Kundeservice leider miserabel ist.
    Netztei würde ich Cooler Master exTreme Power 400W nehmen, kostet 44€

    Prozessor würde ich mich jetzt mal an Deiner Stelle zwischen AMD und Intel erstmal entscheiden, dann sehen wir weiter ;)

    MfG.
     
  13. #12 Z4NZ1B4R, 06.04.2009
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    naja
    ich müsste beide CPus "neben ein ander" halten um zu entscheiden^^
    Benchmarks sagen viel aber nicht das was ich brauch^^

    ich will einen PRozessor der mir jedes Fenster sofort auf den Bildschirm zaubert^^
    ich hasse Wartezeiten^^
    ich guck mir noch mal die Werte an.
     
  14. #13 Mr.Blade, 06.04.2009
    Mr.Blade

    Mr.Blade Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    0
    Dann nimm den Phenom II X4 940 4x3.0GHZ
    Ist besser für Office, und in Games sogut wie der Q9550, zumindest die Black Edition.
    Den Phenom kann man auch ganz gut overclocke, ich weiß allerdings nicht ob da dein Blauer Orbit drauf passt, musste halt mal ausprobieren :D

    MfG.
     
  15. #14 Z4NZ1B4R, 06.04.2009
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    Ey jetzt ganz wichtig^^

    Seh ich das richtig, dass der 8200 nur 2x2MB L2 Cache hat???????

    der q6600 hat doch 2x4mb , oder???

    bitte ganz wichtig^^
    das ist für mich ein Kaufgrund^^
    weil wenn irgendwann Fenster nicht schnell genug lädt und ich mich aufrege weis ich, dass ich damls den prozzi mit mehr cache hätte nehmen sollen :D



    jaja der blauer orbit mint fresh passt da drauf^^
    also so wie ich das sehe hat der PHenom II 920 und 940 2+6 MB cache

    der Intel 8200 2x2mb und der q6600 2x4mb



    rischtisch???
     
  16. #15 Mr.Blade, 06.04.2009
    Mr.Blade

    Mr.Blade Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    0
    Rischtisch.
    Aber der Q8200 hat dafür einen höheren Bustakt, was wichtig(er) für Games ist.
    Aber wenn du eher auf Office\Multimedia stehst, empfehel ich dir den Q6700 oder den Phenom II X4 940 oder 920.
    Natürlich ist der X4 940 zweifellos auch ein perfekter Gaming Prozessor :D

    MfG.
     
  17. #16 Z4NZ1B4R, 06.04.2009
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    ja gamign ist nebensache
    alles was mein athlon packt, packt auch der phenom^^

    aber ich weis n icht so, Intel ist ja irgendwie verbreiteter, bzw. wird ja auch oftmals ls Maßstab benutzt und irgendwie will ich nicht mit ner Kopie (AMD) rumrechnern^^

    wie schauts aus mti dem Q6700? der ist ja auch relativ billig (144 euronen)

    der hat auch 8mb cache

    ___

    Kann man den Bustakt nicht übertakten??^^

    wie wirken sich die 65nm eigentlich auf die kühlung oder so aus?

    bisher hatte ich 95 *gg*
     
  18. #17 Mr.Blade, 06.04.2009
    Mr.Blade

    Mr.Blade Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    0
    Ist nen sehr guter Prozessor ;)
    Glaube nicht, aujedenfall nicht von 1066 auf 1333MHZ ;) und wenn müsstest du den Prozessortakt höchstwahrscheinlich runterschrauben.
    Naja 95 :D
    Also 65nm ist schon viel besser und 45nm auch ^^
     
  19. #18 Z4NZ1B4R, 06.04.2009
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    ich hab noch mal nachgedacht
    die billigste Lösung wäre folgende:

    Mobo: http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=26103&agid=659
    CPU: http://www1.hardwareversand.de/arti...8&aid=8569&basket.add_aid=8569&basket.tkt=389

    Das Mainboard hat viele anschlüsse und bietet mir halt viele extras, ein wichtiges Kriterium was ich bei AMD nur bei teureren Boards gefunden hab.

    der q6700 ist eigentlich auch ein guter Prozessor, ist zwar etwas veraltet aber scheint sich immer noch gut zu machen^^

    Bei AMD komm ich nicht auf ein ähnliches gleich teures Ergebnis, weil ich irgendwo sparen muss.
    oder hat jemand was besseres parat`?^^
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 EvilDream, 06.04.2009
    EvilDream

    EvilDream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    2.413
    Zustimmungen:
    0
    [quote='Mr.Blade',index.php?page=Thread&postID=726986#post726986] Kann man den Bustakt nicht übertakten??^^

    Glaube nicht, aujedenfall nicht von 1066 auf 1333MHZ ;) und wenn müsstest du den Prozessortakt höchstwahrscheinlich runterschrauben.[/quote]
    Sicher kann man den FSB übertakten. Der Prozessor wird ja über den FSB übertaktet, solange man keine Black Edition oder Extreme CPU hat. Und nur auf 2,5 Ghz mit dem Q8200 zu gehen halte ich für sinnlos. Wenn da würde ich mindestens soweit gehen, bis die Standart V-Core nicht mehr reicht.
    Und wenn übertakten eine option für dich ist, würde ich zum Q6700 greifen, da der "nur" 145€ kostet und einen Multiplikator von 10 hat.
     
  22. #20 Z4NZ1B4R, 06.04.2009
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    nen multi von 10?
    das board geht, so wie es ausschaut nur bis 10 beim ocen

    und das boah macht auch nur nen bustakt von 1033mhz mit, soviel wie der q6700 hat
    heist das, dass ich dann nicht übertakten kann???
    oder wie soll man das verstehen?

    wie schauts mit diesem board aus?

    http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=25559&agid=659
     
Thema: Q8200 gut oder schlecht?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. q8200 gegen x2 270

    ,
  2. q8200 stromverbrauch

    ,
  3. q6700 golden orb übertakten

Die Seite wird geladen...

Q8200 gut oder schlecht? - Ähnliche Themen

  1. PC gut genug für Fifa 17?

    PC gut genug für Fifa 17?: Hey, ich hab mir heute ohne mein System zu checken Fifa 17 geholt, da Fifa 16 einwandfrei funktioniert hat.. Jetzt bricht es nach jedem Start ab...
  2. Welchen Handytarif mit gutem Netz?

    Welchen Handytarif mit gutem Netz?: Hey, bin gerade im Internet am vergleichen und recherchieren. Mein Altvertrag läuft endlich aus und ich hab in der letzten Zeit von wirklich...
  3. Gute DOS Games

    Gute DOS Games: Moin zusammen, kennt wer irgendwelche guten Dos games wie doom 2 & blood :) ? hab mal wieder bock auf die alten "schinken"...
  4. Suche noch gutes Buch

    Suche noch gutes Buch: Ich will am WE mehr lesen. Ich habe mir zwar jetzt den Harry Potter-Teil auf englisch bestellt, aber ich brauche noch eins, falls das nix wird mit...
  5. Kaufberatung: Tablet PC günstig, aber gut?

    Kaufberatung: Tablet PC günstig, aber gut?: Hi Ich möchte mir gerne ein Tablet PC zulegen. Bisher hat mich aber immmer abgeschreckt, dass man für viel Geld immer so wenig Leistung bekommt....