Q6700 übertakten - bitte um Hilfe

Dieses Thema im Forum "PC Overclocking - PC Kühlung & Modding" wurde erstellt von fm94, 21.08.2008.

  1. fm94

    fm94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    0
    en kumpel hat folgendes system:

    cpu: intel q6700
    mb: DFI LanParty LT X48-T2R
    graka: zotac geforce gtx280
    ram: 2x 2gb 800er (kingston)

    jetzt will er die cpu etwas übertakten...nun, wie ist das am besten anzustellen?? mit tools?? im bios?? wie ist das mit der spannung??
    wirkt sich das auf die anderen komponenten aus??
    also zur kühlung, er will sich demnächst ne wasserkühlung, sowohl für die cpu, als auch die graka holen...
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Philipp_Vista, 21.08.2008
    Philipp_Vista

    Philipp_Vista Szene1.at Photographer

    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    4.493
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hi,

    gut zu wissen wäre die Temperaturen seines PCs und welchen Lüfter er verbaut hat. Ein Anleitung zum Übertakten findest du hier.
     

    Anhänge:

    • oc.txt
      Dateigröße:
      7,1 KB
      Aufrufe:
      56
  4. fm94

    fm94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    0
    vielen dank für die schnelle antwort und die detaillierte anleitung...
    wird sicher hilfreich sein..
     
  5. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    solang wie noch keine ausreichende kühlung vorhanden ist würde ich die cpu spannung aber erstmal so lassen.
     
  6. Euml

    Euml Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    die grenzen werden dir die RAM setzen ... welche kingston hat er denn drauf ?
    ansonsten ist das System wohl sehr gut zum übertackten also 3,4Ghz sollten im dauerbetrib duraus realistische sein wenn er dann eine WaKü hat
     
  7. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. fm94

    fm94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    0
    das hört sich ja gut an^^
    aber eines hab ich an der ganzen sache mit übertakten noch nicht so wirklich kapiert...das mit der spannung...wann muss ich die spannung heben??...muss ich sie überhaupt zwingend heben??
     
  9. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    eins mal vorne weg. wenn du einen zu hohen fsb einstellst sollte der pc einfach nicht mehr booten. wenn du allerdings eine zu hohe cpu spannung einstellst kannste dir ganz schnell die cpu zerschießen !!!

    zwingend muss man sie nicht anheben. allerdings sind ohne anhebung auch die grenzen zur anhebung des fsb eher da. durch die anhebung der spannung kann man dann meistens noch ein paar MHz rausholen.
    dadurch erhöht sich aber auch deutlich die abwärme, also nur mit entsprechend guter kühlung machen.

    ansonsten beim ocen immer auf temp und fehler/ abstürze achten. sobald das system nicht mehr einwandfrei funktioniert fsb bzw spannung runter setzen.

    grenzen könnte auch der RAM setzen. da du ja den FSB erhöhst, erhöhst du gleichzeitig auch MHz des RAM´s. kannste zwar mithilfe der RAM-teiler wieder verringern, musst halt nur darauf achten.
    deswegen sind auch die 1066er oder 1200er besser zum ocen geeignet, weil man z.b. beim 1200er ohne weiteres, sofern die cpu und board das mitmachen, einen fsb von 400MHz einstellen kann. gute 800er machen das unter umständen auch mit.

    also, immer eins bedenken, garantie bzw gewährleistung ist sofort mit der ersten erhöhung futsch. desweiteren immer nur geringfügige erhöhungen tätigen, dann mit diversen tools cpu bzw das ganze system testen und immer die temps im auge behalten. dann sollte nix schief gehen. darauf gibt es zwar aber auch keine grarantie
     
Thema: Q6700 übertakten - bitte um Hilfe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. q6700 übertakten anleitung

Die Seite wird geladen...

Q6700 übertakten - bitte um Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Hilfe! Überfordert!

    Hilfe! Überfordert!: Hallo zusammen, Ich habe ein Problem, bei dem ich noch nicht mal sicher weiß, ob es sich um ein Software- oder Hardware-Problem handelt (also...
  2. Neuling braucht Hilfe bei Grafikkarte, Bluescreen/Absturz und Internet Baustellen

    Neuling braucht Hilfe bei Grafikkarte, Bluescreen/Absturz und Internet Baustellen: Hallo. Ich bin relativer Neuling in der Materie Hardware/Software... Vor wenigen Jahren ging meine Festplatte hinüber - warum auch immer... Ich...
  3. HILFE!Ati Catalyst Control Center gelöscht

    HILFE!Ati Catalyst Control Center gelöscht: Guten Morgen! Gestern habe ich einen riesigen Mist mit meinem Laptop angestellt... Ich wollte mehr Platz schaffen, weilschon andauernd die Meldung...
  4. Hilfe bei der Zusammenstellung

    Hilfe bei der Zusammenstellung: Hallo, Ich baue mir gerade einen Rechner zum zocken zusammen:...
  5. Hilfe ich werd Wahnsinnig mit TP Link VR900v

    Hilfe ich werd Wahnsinnig mit TP Link VR900v: Guten Morgen zusammen, habe mir, nach dem meine fritzboxen abgekackt sind einen tp link vr900v gekauft. Mein internet anbieter ist Vodafone. Mit...