Q6600 richtig übertakten

Diskutiere Q6600 richtig übertakten im PC Overclocking - PC Kühlung & Modding Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo zusammen... Ich will meine CPU übertakten und brauche dafür eure Hilfe. Erstmal zu meiner Hard- bzw. Software: CPU: Q6600...

  1. #1 Goldi09111, 07.12.2008
    Goldi09111

    Goldi09111 Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen...

    Ich will meine CPU übertakten und brauche dafür eure Hilfe.

    Erstmal zu meiner Hard- bzw. Software:

    CPU: Q6600 4x2400MHz
    RAM: OCZ 4096MB Platinium XTC
    BS: Vista 64bit
    Netzteil: LC- Power LC-6550G 550W
    Kühler: Arctic Freezer 7 Pro
    Grafikk.: Sparkle 8800GT

    Könnt Ihr mir sagen, was ich alles beachten muss! Wie hoch kann die CPU sicher übertaktet werden. Ich will aber, dass der Rechner noch relativ leise bleibt. Also nicht bis 3,5GHz oder so?

    Bin für alle Tipps und Infos dankbar!!!!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Master_3, 08.12.2008
    Master_3

    Master_3 Error*x04: Text too long!

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    0
    Wie hoch du die sicher übertakten kannst kann dir niemand so pauschal sagen das is abhängig von den temperaturen und anderen Faktoren das einzige was man dir geben könnte wäre vergleichswerte wie z.b. "mein q6600 mit nem ARtic Freezer 7 geht bis 4x3,0 Ghz" Nur vlt hat er ne temperatur im Gheäuse von 30°C aber du eine von 40°C weil deine graka vlt ne Heizung ist ;)

    Grundsätzlich ist beim OC auf die Temperatur zu achten außerdem musst du stresstest mit deinem Cpu machen , damit gewährleistet ist das allles Stabil läuft ich würde ja Prime95 empfehlen allerdings stresst das Proggi nur 2 Kerne

    Poste einfach mal deine Temps vom CPU danach kann man vlt. noch mehr sagen

    mfg Master_3
     
  4. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Also bei mir lastet Prime95 die CPU laut Everest alle 4 Kerne zu 100% aus.

    Was ganz anderes: Was erhoffst du dir vom Übertakten? Ich bin immer der Meinung, dass man erst dann übertakten sollte, wenn a) die Garantie der CPU bereits abgelaufen ist, und es b) auch einen nennenswerten Grund gibt! Spiele werden dadurch bestimmt nicht anders laufen, da die CPU nur sehr wenig mit SPielberechnungen zu schaffen hat. Und im Office bereich ist der Q6600 Prozzi doch aller erste Sahen, oder? ;-)
     

    Anhänge:

    • OC.doc
      Dateigröße:
      96 KB
      Aufrufe:
      35
  5. #4 Goldi09111, 08.12.2008
    Goldi09111

    Goldi09111 Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Hallo....

    Also ich glaub auch das meiner auf alle 4Kerne beansprucht wird. Hab mal nen Screenshot über Core Temp gemacht. Ist aber im normalen Betrieb! Ich schick dann später noch eins mit Volllast. Hab gerade Prime 95 an.
     

    Anhänge:

  6. #5 Goldi09111, 08.12.2008
    Goldi09111

    Goldi09111 Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, das Bild war schon bei 20min unter Volllast!!!!

    Ist das noch ok??? Is ja noch original Q6600!!! :-(
     
  7. #6 EvilDream, 08.12.2008
    EvilDream

    EvilDream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    2.413
    Zustimmungen:
    0
    Boah, dachte auch schon.
    Wenn das unter Idle gewesen wer, dann aber halleluja :D
    Aber unter Last sind die Temps noch im grünen Bereich. Musst du aber auch für dich wisse, welche Temperatur du deiner CPu auf dauer zumuten willst. Ich habe meinen Q6600 auf 3,2 GHz bei 57°C unter Last laufen. Der würde zwar auch mit 3,51 Ghz laufen, aber dann mit fast 70°C, was mir aber eindeutig zu viel ist.
     
  8. #7 Goldi09111, 08.12.2008
    Goldi09111

    Goldi09111 Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Info!!! Find das komisch, das die Temperatur bei dir so gering unter Volllast ist. Hab ich denn so nen schlechten kühler??? Oder ist deiner so gut??
     
  9. #8 Goldi09111, 08.12.2008
    Goldi09111

    Goldi09111 Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Das Bild ist jetzt nach 80Minuten Volllast (Prime95).
     

    Anhänge:

  10. #9 EvilDream, 09.12.2008
    EvilDream

    EvilDream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    2.413
    Zustimmungen:
    0
    Also, dein Kühler sollte das eigentlich packen. Aber es wundert mich auch, dass bei deinen Screeonshots for CoreTemp immer nur 1600MHz angezeigt werde. Bei voller Auslastung durch Prime95 müsst da eigentlich 2400 Mhz stehen.

    PS: Meiner war mit einem EKL Groß Clock'ner auf 48°C bei standart Takt.
     
  11. #10 Goldi09111, 09.12.2008
    Goldi09111

    Goldi09111 Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Das wundert mich auch. in der Systemsteuerung steht aber 2,4MHz.
     
  12. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Schau bitte mal unter Everest nach. Wenn da auch "nur" 1,6GHz angegeben ist, dann musst du 2 bestimmte Einstellungen im BIOS ändern. Denn dann ist der Takt mit 1600MHz fix und ändert sich unter Last NICHT! Die 2 Funktionen heißen: "EIST" und "C1E". Diese müssen DEAKTIVIERT werden. Und dann wird das mit den Temps anders aussehen, denn 55° unter Vollast für einen KERN ist NICHTS! Denn CoreTemps liest bei dir (oder IMMER, das weiß ich nicht) nur die Temp der einzelnen Cores aus, und die sind viel Höher als die Temperatur der Gesamten CPU. Bei meinem Q6600 komme ich mit Prime95 unter Vollast auf etwa 75° für den Core1, das sind etwa 55° für die gesamte CPU. Änder das mal, und wenn dann die Temps nicht so um die 70° sind, stimmt was nicht ^^
     
  13. #12 EvilDream, 09.12.2008
    EvilDream

    EvilDream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    2.413
    Zustimmungen:
    0
    Bist du dir da sicher mit der Aussage zu den Temperaturen Puma??
    Könntest du mir das nochmal erklären?
     
  14. #13 Goldi09111, 09.12.2008
    Goldi09111

    Goldi09111 Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Also Everest funktioniert bei mir nicht. Da kommt folgende Fehlermeldung:

    "Dieser Computer ist Mitglied eines Netzwerkbestandes (%s), den das Everest Home Edition nicht befördert.

    Dieser Computer ist Mitglied eines Netzwerkbestandes (Büro-PC), den das Everest Home Edition nicht befördert."


    Was kann ich da machen? Kann ich noch mit einem anderen Programm das mit dem Takt überprüfen?
     
  15. #14 Goldi09111, 09.12.2008
    Goldi09111

    Goldi09111 Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Mal noch ne andere Frage. Hab mir überlegt noch nen anderes Gehäuse zwecks Kühlung zu kaufen. Und zwar hab ich das Antec Three Hundred in Aussicht. Kann mir jemand sagen, ob das gut kühlt und mit meinen Komponenten klappt?
     
  16. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    @ Evil Dream: Wasich weiß, ist, dass bei mir Everest, wie es ihm gerade passt, folgende Temps Anzeigt:
    CPU: z.B 75°C unter Last
    Dann steht unter
    Core1: z.B 57°C
    Core2: z.B 58°C
    .
    .
    .
    Allgemein ist zwischen Core1 und CPU bei MIR immer ein Unterschied von etwa 20°. Wenn also nur die Core-Temps ohne CPU Temperatur angezeigt wird, so gilt das für den jeweiligen Kern, nicht für die gesamte CPU. Leider macht Everest das nciht immer, und zeigt meist nur die Temps der 4 Cores an, wenn aber die CPU auch mal wieder asugelesen wird, mach ich nen Screenshot und poste das Bild hier rein.

    @Aves: Du hast immer noch nicht die Frage beantwortet, WIESO du überhaupt OCen willst. Aber egal, das Antec Three Hundred könnte etwas besser mit Lüfter bestückt sein. Der Lüfter, der oben rausbläst ist zwar super, da warem Luft aufsteigt, aber soweit ich das sehen kann bläst von vorne nichts rein?!?! Ganz allgemein gilt: Ein gutes, cooles Case sollte oben 120/80mm raus, vorne 120/80 und setilich 120 oder größer reinblasen. Wenn ein case diese krieterien erfüllt, und je größer die lüfter desto besser und leiser, dann kannst du es getrost nehmen.
     
  17. #16 Goldi09111, 09.12.2008
    Goldi09111

    Goldi09111 Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Warum übertaktet man, um bessere Leistung zu erreichen.

    Beim Antec Three Hundred können 2 120mm Lüfter vorne eingebaut werden.
     
  18. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    1) Naja, ich hab ja bereits geschrieben, dass die CPU nicht viel mit der Berechnung bei Games zu tun hat. Und auch wenn die meisten aktuellen Games keine 4 Kerne sondern "nur" 2 unterstützen, dann reichen die 2x2,4GHz des Q6600 auch locker. Und du musst bedenken, dass es, auch mit der richtigen "technik" keine Garanite dafür gibt, dass die CPU das OC ohne Schaden übersteht. Außerdem wird die Lebesnzeit, auch bei gelungenem OC drastisch verringert. Daher lautet mein Rat: Lass es bleiben, solange die garantie der CPU nicht abgelaufen ist.

    2) Ok, dann ist alles super. Und ich nehm an, dann man oben auch locker nen 120mm Lüfter reinbekommt, oder? Da ist ja massig Platz :D
     
  19. #18 Goldi09111, 09.12.2008
    Goldi09111

    Goldi09111 Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Hat ja jeder so seine Meinung! ;-)

    Hab gerade mal im Bios nachgeschaut, da ist EIST und C1E auf enabled. Woran

    kann das denn noch liegen? Der Multiplikator is ja auch bloß 6!!!!
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0

    1) Und das ist nicht meine Meinung, das ist FAKT!! :D

    2) Das liegt daran, dass enabled=aktiviert bedeutet ;) Und wie ich in Großbuchstaben schrieb, müssen diese 2 Funktionen DEAKTIVIERT werden ;) Und genau wegen diesen 2 Funktionen ist der Multi auch bloß 6 anstatt 9.
     
  22. #20 Goldi09111, 09.12.2008
    Goldi09111

    Goldi09111 Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin so d... Danke es geht jetzt. Er zeigt mir jetzt auch die vollen 2,4MHz an.

    Kann das sein, dass er schon immer nur auf 1,6MHz lief?
     
Thema: Q6600 richtig übertakten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. q6600 sicher übertakten

    ,
  2. richtig übertakten q6600

    ,
  3. mitglied eines netzwerkbestandes (%s) den das everest home edition nicht befördert

    ,
  4. q6600 gefahrlos übertakten,
  5. q6600 richtig ubertakten,
  6. dieser computer ist mitglied eines netzwerkbestandes everest,
  7. dieser computer ist netzwerkbestandes everest,
  8. everest netzwerkbestandes
Die Seite wird geladen...

Q6600 richtig übertakten - Ähnliche Themen

  1. Funktionspostfach funktioniert nicht richtig

    Funktionspostfach funktioniert nicht richtig: Hallo, ich habe das Problem, das diverse Funktionspostfächer beim senden "von" nicht richtig funktionieren. Folgende Fehlermeldung bekomme ich,...
  2. PC startet nicht mehr richtig - CsrBtOBEX-Dienst Problem

    PC startet nicht mehr richtig - CsrBtOBEX-Dienst Problem: hallo, seit einigen tagen habe ich das problem dass mein PC etwa nach jedem 3. mal runterfahren ewig runter fährt (1-2 Min, normal 10-20 sek.) ....
  3. Übertakten von DDR4 Speicher ratsam?

    Übertakten von DDR4 Speicher ratsam?: Hallo, von einem Freund habe ich vor kurzem den "heißen Tipp" bekommen, meinen DDR4 Speicher zu übertakten und damit das ganze Mainboard...
  4. CPU + GPU OVERCLOCK/ÜBERTAKTEN

    CPU + GPU OVERCLOCK/ÜBERTAKTEN: Hallo, ich nenne ihnen zunächst erstmal meine Komponenten: Mainboard: ASRock Z77 Pro4 (BIOS Version: P1.80) CPU: Intel i5 2500k (4 Kern, 3,3 GHz)...
  5. Wie installiere ich eine IPcam richtig?

    Wie installiere ich eine IPcam richtig?: Hallo zusammen :) Ich habe es mir leichter vorgestellt eine IPcam zu installieren. Meine Schritte waren nach dem Auspacken Kamera mit Netzstecker...