Q6600 oder E6850

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von Puma45, 28.11.2007.

  1. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Die zwei besagten CPU's kosten ja in etwa gleichviel. Aber welchen würdet ihr ZUR ZEIT empfehlen? Der E6850 hat ja 1333MHz Bustaktfrequenz, der Q6600 ja "nur" 1066MHz. Eher den C2D, da man Quad ja noch nicht so einsatzten kann, aber andererseits, wenn sie gleichviel kosten, kann man sich ja nen Quad zulegen, der hat doch sicher mehr Power als der E6850!

    lg Puma
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Der Dommäs, 28.11.2007
    Der Dommäs

    Der Dommäs Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2007
    Beiträge:
    2.621
    Zustimmungen:
    0
    E6850 reicht ZUR ZEIT! Quad-Cores werden eh keum unterstützt! Und die Core 2 Quad-Reihe sind die ersten Quad-Cores also noch nicht ganz ausgereift! Die Core 2 Dous sind schon die zweite Cual-Core Serie! Also ganz klar der E6850!
     
  4. fiaker

    fiaker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.07.2007
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    hab den q6600 und rate auch zu dem.
    jezt kannst vl mim e6850 bissi mehr leistung rausholen aber die jetzigen spiele bringt der q6600 locker mit 2 kernen zusammen, und wenn mal die spiele quad unterstützen ziehst mitn q6600 dem e6850 klar davon.
    außerdem gibt schon spiele die quad unterstützen.
    mfg fiaker
     
  5. #4 Psycho Lord, 29.11.2007
    Psycho Lord

    Psycho Lord Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    1.640
    Zustimmungen:
    0
    Dem kann ich nur zustimmen, auch wenn der Prozessor angeblich nicht ausgereift ist, aber ich habe noch nichts negatives über ihn gehört.
    Die Zukunft gehört ganz klar Quad Core (bestes Beispiel: Crysis), also rate ich auch zu ihm.
     
  6. #5 Classisi, 29.11.2007
    Classisi

    Classisi Guest

    es gibt schon 5 spiele, die den quadcore unterstützen. außerdem:
    beim dualcore wird auch nur 1 kern bei den nicht unterstützten spielen genutzt!
    und alle kommenden spiele unterstützen den quadcore! und da hat der echt vorteile! also auf jeden fall der q6600!
    MFG.
    Classisi
     
  7. MeXxX

    MeXxX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2006
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hatte bisher noch kein Vergnügen mit einem Quad, aber ich habe den E6850. Und das TEIL RENNT RENNT UND ES RENNT weiter!
    Das Teil ist einfach unglaublich! Und mit dem richtigen Kühler kann man ihn sicherlich auf 4GHZ pro Kern stabil übertakten!
     
  8. #7 PC-Gerry, 29.11.2007
    PC-Gerry

    PC-Gerry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    3.627
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    ich würd mitlerweile den Q6600 nehmen, da es einfach zukuntssicherer ist, aber der E6850 ist auch nicht schlecht :)
     
  9. #8 FredDy:), 29.11.2007
    FredDy:)

    FredDy:) Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    2.518
    Zustimmungen:
    0
    ja und der q6600 mit G0 stepping ist wunderbar zu übertakten. muss man nartülich nicht aber für mehr leistung ist das wunderbar damit zu machen. es ist zwar die erste quad core serie aber unausgereifte technik erkennt man daran nicht.
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Ist "G0 Stepping" ein Programm zum übertakten?

    mfg
     
  12. #10 FredDy:), 29.11.2007
    FredDy:)

    FredDy:) Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    2.518
    Zustimmungen:
    0
    ne die bauart ist anders so leuft er ca. 10°C kälter als der ohne. was ihn zum übertakten besser eignet
     
Thema:

Q6600 oder E6850

Die Seite wird geladen...

Q6600 oder E6850 - Ähnliche Themen

  1. Pc bootet nicht, wenn mehr als 2 RAM slots belegt sind

    Pc bootet nicht, wenn mehr als 2 RAM slots belegt sind: Folgendes Problem: Ein Kumpel hat einen gebrauchten PC, in dem 4gb Ram (2x2gb) verbaut sind gekauft. Wir wollten den RAM auf 8 GB erweitern. Also...
  2. Intel Q6600 - Amd Phenom 2 x4 965

    Intel Q6600 - Amd Phenom 2 x4 965: Moin liebes Forum, da ich mir in naher Zukunft einige neuePc Komponenten zulegen wollte traf ich immer wieder auf den Amd Phenom 2 x4 965 , ich...
  3. Q6600 Temperaturen

    Q6600 Temperaturen: Hey Leute, ich habe mal eine Frage an euch und wollte gerne mal wissen, was ihr von meinen Temperaturen haltet ... Hier mal eine kleine Info:...
  4. Standardspannung des Core 2 Quad Q6600

    Standardspannung des Core 2 Quad Q6600: Auf welcher Spannung läuft der Core 2 Quad Q6600 normal unter Last? Google hat mir leider nicht geholfen :(