PUBG friert ein

Diskutiere PUBG friert ein im Spiele Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hey, ich hab mal wieder ein Problem mit einem Game. Handelt sich dieses mal um PUBG. Immer wieder während einer Runde friert mein Spiel einfach...

  1. #1 xxxRIPxxx, 02.04.2018
    xxxRIPxxx

    xxxRIPxxx Benutzer

    Dabei seit:
    19.07.2014
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Hey,

    ich hab mal wieder ein Problem mit einem Game. Handelt sich dieses mal um PUBG.

    Immer wieder während einer Runde friert mein Spiel einfach ein. Das Bild ruckt einmal kurz, dann war's das. Ton läuft weiterhin, aber Bewegungen sind nicht mehr möglich (auch ohne Bild nicht, wie es das manchmal zu Beginn einer Runde der Fall ist, wenn das Bild noch nicht geladen hat, man sich aber bereits bewegen kann). Wenn ich warte, dann kommt das Fehlerfenster und ich kann nen Bericht senden (na ob das wirklich was bringt...). Ich weiß nicht, was ich da noch machen kann, ging davon aus, dass es ein GPU-Problem ist. Hab eine Geforce GTX 770 4Gb. Diese ist währned des Spiels auch zu 100% ausgelastet (CPU und RAM eigentlich nicht), was laut Internet aber auch nichts Schlechtes sein soll. Ich weiß mir nun aber keinen Rat mehr, alle anderen Spiele funktionieren, Grafik habe ich auch schon komplett auf "Sehr niedrig" geschraubt, Problem bleibt das gleiche. Grafiktreiber habe ich auch neu gemacht, auch da keine Veränderung. Ist eben echt ätzend, lade das Spiel zwar auch neu, aber dann ist es natürlich meist zu spät. Passiert mir meist auch mehrmals die Runde, falls ich das inaktiv so lange überlebe.

    Hat jemand ne Idee oder auch schon mal das Problem gehabt? Würde mich über Hilfe sehr freuen, weil so fetzt das nicht. Und ich will nicht umsonst Geld dafür ausgegeben haben... :/

    Grüße
    RIP
     
  2. Anzeige

    schau mal hier (hier klicken) an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.607
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Nicht wichtig, irgendwo in Deutschland
    Von welcher Firma ist die Grafikkarte und woher sind die Treiber?
     
  4. jhkil9

    jhkil9 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2012
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    14
    Auch der Rest der Hardware ist wichtig.
     
  5. #4 xxxRIPxxx, 03.04.2018
    xxxRIPxxx

    xxxRIPxxx Benutzer

    Dabei seit:
    19.07.2014
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Also die Treiber habe ich über Geforce Experience geladen, habe gerade den 391.35 drauf. Hersteller der GPU ist EVGA, wenn ich das richtig sehe.

    RAM habe ich 2x4 GB von Avexir, DDR3

    CPU ist i5-4690K 3,5 GHz
     
  6. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.607
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Nicht wichtig, irgendwo in Deutschland
    Betriebssystem, Netzteil... wir sind doch hier kein Rateteam :rolleyes:
    Die GPU ist garantiert nicht von EVGA, sondern von NVidia, aber was auf der Grafikkarte abweichend vom NVidia-Design verbaut wurde, weiß nur EVGA. Warum lädtst du die Treiber nicht von EVGA?
     
  7. #6 xxxRIPxxx, 03.04.2018
    xxxRIPxxx

    xxxRIPxxx Benutzer

    Dabei seit:
    19.07.2014
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Win 10 Ultimate 64, Netzteil geb ich noch durch, waren glaub 550 Watt. Wusste nicht, dass solche Dinge auch nötig sein könnten, hab da nicht so den Durchblick.

    Naja, ich nahm ja an, dass zumindest das logisch sei, weswegen ich nach dem einzigen nicht gleich ersichtlichen Namen gesucht habe. Die Treiber lade ich über GF Erperience, dachte, das wäre die herkömmliche und normalste Art^^ Dort bekomme ich mitgeteilt, ob ein neuer verfügbar ist und dann lade ich ihn direkt. Wusste nicht, dass es einen Unterschied macht, wo ich den lade.
     
  8. jhkil9

    jhkil9 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2012
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    14
    Nur der Hersteller, in diesem Fall EVGA, weiß wie er den Chip nutzt. Daher kann nur er den richtigen Treiber anbieten. Ausser er übertaktet nur, dann passt meist der Treiber des Chiphersteller.
     
  9. #8 xandros, 04.04.2018
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.549
    Zustimmungen:
    170
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Nur am Rande: Die GPU stammt von NVidia. Die Grafikkarte kann hingegen von EVGA produziert worden sein.

    Das Tool sucht nach den Referenztreibern bei NVidia. Die Treiber können passen, müssen es aber nicht.
    Daher vorab wie oben schon gesagt wurde beim Kartenhersteller nachsehen, ob dort ein modifizierter Treiber speziell für dein Kartenmodell angeboten wird. Empfiehlt der Kartenhersteller den Treiber von NVidia, kannst du natürlich GF-Experience weiter nutzen, um die Grafiktreiber zu aktualisieren.
     
  10. #9 xxxRIPxxx, 10.04.2018
    xxxRIPxxx

    xxxRIPxxx Benutzer

    Dabei seit:
    19.07.2014
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    So, ich kam jetzt nach dem WE nochmal dazu, das zu checken. Also Netzteil habe ich ein be quiet! Pure Power L8 600 Watt.

    Zu den Treibern - ich habe es mal mit der EVGA Seite abgeglichen, da gibt es exakt die gleichen Treiber im Angebot. Sollte also eigentlich, wenn ich das nicht falsch verstanden habe, also keinen Unterschied machen, oder? Zumindest bei dem aktuellen Treiber.

    Mein Win ist übrigens Win 10 Pro (Ultimate auf Win 7), falls das relevant sein sollte.

    Gibt es durch die Infos irgendwelche Erkenntnisse?

    Grüße
    RIP
     
  11. #10 xxxRIPxxx, 17.04.2018
    xxxRIPxxx

    xxxRIPxxx Benutzer

    Dabei seit:
    19.07.2014
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe nach mehreren Versuchen nun mal meinen Rechner neu aufgesetzt, und zu Beginn war ich auch guter Dinge, da PUBG zumindest 3 oder 4 Spiele lang keine Mucken gemacht hatte. Doch dann trat es wieder auf, insgesamt zwei oder drei mal in ein paar Spielen. Dazu kommt nun noch, dass seit dem neu Aufsetzen auch Dota 2 das Problem aufweißt, sich einfach mal aufzuhängen/einzufrieren. Weiterhin hatte ich auch noch mehrere Bluescreens mit immer unterschiedlichen Fehlercodes und hab so langsam etwas die Nase voll. Das alles (bis auf das PUBG-Problem) kam aber auch erst seit dem neu Aufsetzen.
     
  12. jhkil9

    jhkil9 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2012
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    14
    Erklär uns mal wie genau du beim Neuaufsetzen vorgegangen bist.
     
  13. #12 JudgeLG, 18.04.2018
    JudgeLG

    JudgeLG Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2013
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Niedersachsen
    Hast du dir die Bluescreenfehlercodes auch mal angeschaut. Da steht meist drin was das Problem ist. Ich in deinem Fall, würde mal die Hardware checken. Festplatten, RAM, Netzteil. Gibt diverse Prüftools im Netz. BurnIn Test zum Beispiel, MEMTest, etc.
     
  14. #13 xxxRIPxxx, 18.04.2018
    xxxRIPxxx

    xxxRIPxxx Benutzer

    Dabei seit:
    19.07.2014
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Also neu aufgesetzt hab ich im wesentlichen mit der Windows 10 Disk. Davon gebootet, meine SSD formatiert und Win drauf gemacht. Dann nach Installation noch die andere Festplatte formatiert und wieder in zwei Partitionen aufgeteilt. Das war es im wesentlichen.

    Was das Testen angeht - ja, hatte ich schon vor, werde ich demnächst als nächstes versuchen.
     
  15. jhkil9

    jhkil9 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2012
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    14
    Treiber installiert?
    Vom Hersteller des Boards oder einfach Windows machen lassen?
     
  16. #15 xxxRIPxxx, 18.04.2018
    xxxRIPxxx

    xxxRIPxxx Benutzer

    Dabei seit:
    19.07.2014
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ja, soweit alles, was nötig war. Habe einige Dinge (z.B. Netzwerktreiber, Realtek) über MSI Live Update gemacht. Nur was das Bios betrifft, da bin ich mir nicht sicher, einen direkten Treiber dafür gibt es über das Programm nicht, habe dann manuell gesucht und hier (https://de.msi.com/Motherboard/support/Z97-G45-GAMING.html#down-bios) gefunden. Doch wenn ich da den neuesten runterlade, dann hab ich da nur ne 290-Datei drin, die ich nicht ausführen kann. Finde auch nichts zu diesem Dateityp im Netz. Muss ich davon booten? Kam mir aber auch etwas seltsam vor.
     
  17. jhkil9

    jhkil9 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2012
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    14
  18. #17 xxxRIPxxx, 21.04.2018
    xxxRIPxxx

    xxxRIPxxx Benutzer

    Dabei seit:
    19.07.2014
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Hi, danke erstmal für die Hilfe.

    Das Video hatte ich dann inzwsichen auch gefunden und es nun auch mal so versucht, doch wenn ich von dem Stick wie in der Anleitung versuche, das durchzuführen, sagt mir das Bios nur, dass da keine Bios-Datei drauf wäre. Habe alle drei Formate für den Stick getestet, aber das sollte eigentlich nichts ausmachen.

    Zu den Bluescreens (vllt hat es ja doch nichts damit zu tun) hier mal die Meldungen, die ich bisher bekam, vllt hilft das :/
     

    Anhänge:

    • 1.jpeg
      1.jpeg
      Dateigröße:
      95,4 KB
      Aufrufe:
      31
    • 2.jpeg
      2.jpeg
      Dateigröße:
      74,9 KB
      Aufrufe:
      28
    • 3.jpeg
      3.jpeg
      Dateigröße:
      162,4 KB
      Aufrufe:
      33
    • 4.jpeg
      4.jpeg
      Dateigröße:
      108,8 KB
      Aufrufe:
      36
  19. jhkil9

    jhkil9 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2012
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    14
    Du hast die Zip Datei hoffentlich erst entpackt? Dort ist nämlich die E7821IMS.290 drin und das ist die Biosdatei.
     
  20. Anzeige

    Hi,
    guck mal HIER... Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 xxxRIPxxx, 22.04.2018
    xxxRIPxxx

    xxxRIPxxx Benutzer

    Dabei seit:
    19.07.2014
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das natürlich. Aber er findet sie eben nicht.
     
  22. #20 xxxRIPxxx, 27.04.2018
    xxxRIPxxx

    xxxRIPxxx Benutzer

    Dabei seit:
    19.07.2014
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Zwischenbericht:

    Habe inzwischen mit dem MSI-Support geschrieben. Dort heißt es, dass es eigentlich kein Bios-Problem sein dürfte, auch das fehlende Update wäre nicht Schuld daran. Memtest habe ich auf deren Anweisungen auch durchgeführt, auch da kein Fehler.
     
Thema: PUBG friert ein
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pubg friert ein

Die Seite wird geladen...

PUBG friert ein - Ähnliche Themen

  1. Kann ich mit diesem PC shooter wie PUBG Fortnite etc zocken?

    Kann ich mit diesem PC shooter wie PUBG Fortnite etc zocken?: Gehäuse: Corsair Carbide Spec-01 Netzteil: Xilence XP500R6 500 Watt Netzteil (80+) Mainboard: MSI B350 PC Mate, AMD B350 Prozessor: AMD Ryzen 5...
  2. PUBG Probleme!

    PUBG Probleme!: Siehe Signatur. Das Spiel stockt und baut nur verzögert Grafikbausteine auf. Liegt es an meiner Hardware? An den Einstellungen? Vielen Dank im...
  3. Rechner friert ein

    Rechner friert ein: Habe folgendes Problem und bin mit meinem Latein am Ende: Seit ungefähr 2 Wochen hängt sich mein Rechner jeden Morgen 1-2 mal auf und dann...
  4. PC friert regelmässig ein

    PC friert regelmässig ein: Hallo Forum Ob Zufall oder nicht, seit ich vor ein paar Wochen eine neue SSD Festplatte eingebaut habe (ohne Problem), friert mit in...
  5. PC friert nach Systemstart ein

    PC friert nach Systemstart ein: Hallo zusammen! Nach meinem letzten Neustart meines Systems (nach den letzten Windows-Updates) friert mein System komplett ein und reagiert auf...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden