Prozessorgeschwindigkeit ungenügend

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von GiDO, 17.11.2008.

  1. GiDO

    GiDO Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Community :)


    Mein System (alter guter Rechner^^):

    - Motherboard: PC Chips M870 V2 Sockel: 754
    - CPU: AMD Athlon XP-M 2800+
    - Arbeitsspeicher: 1GB (2x 512 MB)
    - Betriebssystem: WinXp Prof. Service pack 3

    So nun zu meinem Problem:

    Also mein Cpu läuft nur mit 799 MHz, und ich glaube das ist zu wenig.?
    Ich bin kein Computerprofi aber ich habe mich schnmal nen bisschen schlau gelesen und dabei gesehen das er mit 1600 MHz laufen sollte.

    Ich hab auch gelesen das er sowas wie eine Stromsparfunktion hat. Aber dann müsste er ja wenigstens wenn ich ihn belaste ne Leistungsteigerung zu sehen sein. Aber auch diese bleibt leider aus.

    Ich habe als Anhang mal ein Bild von CPU z hochgeladen.

    Dort is Ja zu sehen das da was mit der Geschwindigkeit nich hinhauen kann.

    Ich hoffe jemand von Euch kann mir bei meinem Problem weiter helfen... ich will endlich wieder meine Kamera anschließen und Vernüftig Filme schneiden und umwandeln können.

    Danke schonmal im Voraus

    Grüße GiDO
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Urbain

    Urbain Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin kein Profi, aber vielleicht ist das BIOS schuld. Manchmal verursacht eine alte BIOS-Version Probleme mit Prozessoren.
    Ich las mal, dass bei einem Dual-Core Prozessor aufgrund einer alten BIOS-Version nur ein einziger Prozessorkern vom System erkannt wurde, nur so als Beispiel.
    Vielleicht macht auch bei dir das BIOS Probleme.

    Vielleicht brauchst du auch einen Treiber für deinen Prozessor. Ich glaube manche AMD Prozessoren haben eine Stromspar-Funktion bei der der Takt bei geringerer Auslastung auf 800MHz gesenkt wird. Wenn diese Funktion Probleme macht kann es sein, dass man das mit der Installation dieses Treibers beheben kann. Da bei dir der Takt bei 799.99 MHz stehen bleibt klingt das aber für mich nach einem Treffer. Versuchs einfach mal.

    Hoffentlich hab ich keinen Blödsinn geschrieben. Am besten lässt du dir das von jemanden der noch mehr Ahnung hat bestätigen. Sicher bin ich mir nicht.

    EDIT: Vielleicht sind es diese Treiber hier. Die Funktion mit dem geringen Takt bei den AMD Prozessoren heisst Cool'n'Quiet. Klick!
     
  4. Keper

    Keper Guest

    Deine CPU läuft nur mit 800MHz, wenn die Leistung nicht benötigt wird.
    Das ist eine Stromsparfunktion von AMD wie Urbain schon sagte, da musst du dir keine Sorgen machen. Du kannst diese Funktion einfach in Windows ausschalten: Start//Systemsteuerung//Energieoptionen//Energieschemas
    Und das dann von "minimaler Energieverbrauch" auf "Desktop" stellen.
     
  5. GiDO

    GiDO Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich bins wieder.


    Ähhm zu dem Umstellen in der Systemsteuerung. Das hab ich schon gemacht wo ich den Rechner neu aufgesetzt hatte... Da habe ich das eingabeschema schon umgestellt.

    Sollte ich also vllt nen Bios update machen? Wenn ja wie funktioniert das?
    Den Treiber für den Prozessor hab ich gestern erst erneuert. hat sich nix geändert.


    Danke schonmal im voraus

    Grüße GiDO
     
  6. Urbain

    Urbain Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Dann handelt es sich um ein Problem mit der Cool'n'Quiet Funktion wenn er über die 800MHz nicht hinaus kommt.
    Ich bin mir sicher, dass man diese Cool'n'Quiet Funktion auch irgendwo deaktivieren kann. Muss es einfach geben. Dann solltest du wieder den vollen Takt haben.
    Frag mich aber nicht wo das geht. Vielleicht im BIOS oder auch bei den Energieoptionen (Systemsteuerung/Anzeige/Bildschirmschoner/Energieverwaltung). Ich glaube hier kann man das dann irgendwie so einstellen, dass er nach einiger Zeit wo der Rechner nicht belastet wurde nicht irgendwo was abschaltet, oder anfängt irgendeinen Stromsparmodus zu aktivieren. Auch Cool'n'Quiet sollte davon beeinflusst werden. Schalte da mal auf Desktop. Vielleicht hast du hier Laptop/Tragbares Gerät aktiviert.
     
  7. Urbain

    Urbain Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Sieh auch mal im BIOS nach. Gibts da irgendwas wie Cool'n'Quiet Enable/Disable?
    Schau dir da mal alles an. Ich glaube eine solche Option sollte es geben. Ich glaube wenn man im BIOS bei dem Prozessor den FSB erhöht wird Cool'n'Quiet auch automatisch vom BIOS deaktiviert. Versuche den mal ganz minimal zu erhöhen, wenn du es manuell im BIOS nicht deaktivieren kannst. Vielleicht wird es dann abgeschaltet.

    EDIT: Hab eben auch gelesen, dass aber auch ein BIOS Update helfen kann. Habe ich aber noch nie gemacht. Frag mich nicht wie das genau geht.
     
  8. GiDO

    GiDO Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    So Cool n Quiet hab ich im bios jezze ausgestellt. und dann hab ich den Fsb ein winig angehoben.

    Die prozessorgeschw ist zwar auf 819 Mhz gestiegen aber das kann doch noch nicht alles sein oder? hat das was mit dem Multiplikator zu tun? weil der ja nur auf 4 steht.

    Ich hänge nochmal ein Neues bild an...


    Danke und Grüße GiDO
     

    Anhänge:

  9. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. Urbain

    Urbain Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Da bin ich nun überfragt. Das solltest du jemanden Fragen der mehr Ahnung hat.
    Wenn Cool'n'Quiet wirklich deaktiviert ist, dann sollte der Prozessor mit seinem normalen Takt laufen, wenn man davon ausgeht, dass das Problem eben davon kam. Zumindest nach meinem Verständnis.

    ?(
     
  11. GiDO

    GiDO Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    ich weiß nicht aber ich glaub das hat was mit dem Multiplikator zu tun.
    Ich weiss aber auch nicht wie ich den einstellen kann das der nicht mehr auf 4 läuft.
    Kann mir da vllt jemand helfen und mir sagen wie ich den Multi anheben kann?



    Danke Grüß GiDO
     
Thema: Prozessorgeschwindigkeit ungenügend
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. cpu ungenügend

    ,
  2. prozessor ungenügend pc

    ,
  3. amd athlon xp-m 2800 cool and quiet deaktivieren bios übertakten

    ,
  4. bios zeigt zuwenig speicher an bei m870
Die Seite wird geladen...

Prozessorgeschwindigkeit ungenügend - Ähnliche Themen

  1. Prozessorgeschwindigkeit

    Prozessorgeschwindigkeit: Hi, ich hätte einmal eine Frage zu der Prozessorgeschwindigkeit eines Computers. Für meinen neuen PC hatte ich mir vorgstellt, einen mit einer...
  2. Windwos Vista-Arbeitsspeicher Ungenügend??

    Windwos Vista-Arbeitsspeicher Ungenügend??: [font='Comic Sans MS, sans-serif']Hallo,[/font] ich habe neulich mal bei meinem"alten"rechner die Software geändert undzwar habe ich von Windows...