Prozessorentscheidung

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von dergerät, 10.04.2012.

  1. #1 dergerät, 10.04.2012
    dergerät

    dergerät ist vor der Chef im Laden

    Dabei seit:
    03.03.2012
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Erzgebirge
    Hallo ich mal wieder,

    Ich brauche Hilfe ich kann mich nicht entscheiden was für einen Prozessor ich nehmen soll, zur Auswahl stehen i5 2500K, i7 2600, i7 2700K. Nur ich weis einfach nicht welchen ich nehmen soll.

    Ich würde meinen Pc ja weiter nutzen nur ich mache Let´s Play´s und bei MW3 un so, ruckelt das ganze Bild/ Video. Ich vermute mein Athlon II x4 640 bringt einfach nicht die Leistung, und vom rendern reden wir mal nicht. Mal davon abgesehn das das Teil dauernd auf Höchstleitung ist.
    Ich brauche also einen Prozessor der das locker schafft.

    Könnt ihr mir da helfen?

    MfG DerGerät
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 dergerät, 10.04.2012
    dergerät

    dergerät ist vor der Chef im Laden

    Dabei seit:
    03.03.2012
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Erzgebirge
    Oder liegt es am Arbeitsspeicher, aber 8Gb sollten eig. nicht zu wenig sein.
     
  4. #3 Leonixx, 10.04.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Du solltest eher über die Grafikkarte nachdenken. Selbst der Einstiegsvierkerner von AMD sollte keine Probleme mit MW3 haben. Das Game hat sogar geringere Anforderungen als BF3. Liegt sicher nicht bei dem Game an der Prozessorleistung.
     
  5. #4 dergerät, 10.04.2012
    dergerät

    dergerät ist vor der Chef im Laden

    Dabei seit:
    03.03.2012
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Erzgebirge
    Nein MW3 ruckelt ja so nicht, hat auch nur 50% CPU Auslastung, aber wenn ich Fraps anmache dann hängt das wie sonst was, und die Auslastung geht auf 90-95%, und eig. hat Fraps ja nix mit der Graka zu tun.
    Ich kann Bf3 mit meiner Graka auf mittel spielen.
     
  6. #5 domdom-88, 11.04.2012
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Fraps hat nichts mit der Grafikkarte zu tun? :confused:

    Welche Karte hast du denn, wenn man mal fragen darf?


    Prinzipiell: Zum Zocken und Aufnehmen reicht ein i5-2500, um beim Rendern Zeit zu sparen, kann man dann je nach Portmonnaie in einen i7 investieren ;)
     
  7. #6 Leonixx, 11.04.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Achso, ich dachte dir geht es um Games. Denke mal das auch ein Phenom X6 die Performance verbessern kann und Kosten in Grenzen hält. Je nachdem was du für eine Geschwindigkeit du erwartest. Manchmal ist es auch hilfreich unnötige Prozesse im Hintergrund zu beenden, wenn man rendern will.Beim Umstieg auf Intel musst du Board und CPU tauschen. Das geht schnell in Richtung 300 Euro.
     
  8. #7 zockerlein, 11.04.2012
    zockerlein

    zockerlein SEHR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    2.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kargh Island
    und damit auch den kompatiblen RAM ;)
    leg nochmal 60€ drauf
     
  9. #8 Leonixx, 11.04.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Naja, wenn er ein Asus Board hat, läuft auch meistens der gleiche RAM auf einem Asus Board für Intel. Das automatisch tauschen eines Ramriegels, der nicht getestet wurde, ist nicht nötig. Meistens funktionieren die Ramriegel auch wenn sie nicht in der QVL stehen.

    Bisher habe ich noch kein einziges mal inkompiblen RAM in Verbindung mit einem Mainboard erlebt. Dabei habe ich die QVL nicht betrachtet. ;) Die QVL ist nur eine Komponente, um das Risiko zu minimieren aber längst kein heiliger Gral :D
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 dergerät, 11.04.2012
    dergerät

    dergerät ist vor der Chef im Laden

    Dabei seit:
    03.03.2012
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Erzgebirge
    Ich habe noch eine alte 9600 GT, die aber bald weichen muss.

    Ich sag mal so für Board und CPU hab ich 400€ deswegen ja i7, dachte ich.
    Ich versuche meinen RAM weiter zunutzen, hoffe das das geht.

    aber wie domdom-88 schon gesagt hat ein 9min Video bei mir zu rendern dauert eine dreiviertel Stunde ohne Hintergrundprogramme, auser SpeedFan.
     
  12. #10 Leonixx, 11.04.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Sowie Hintergrundwächter AV Programm ;) Wenn du aber das Geld ausgeben willst, dann kannst du natürlich für rechenintensive Aufgaben Board und CPU tauschen. Eventuell lässt sich
    dein Board mit CPU AMD bei Ebay vertickern.
     
Thema: Prozessorentscheidung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mw3 ruckelt nach minimieren

    ,
  2. x6 1045t übertakten

    ,
  3. jetzt gtx 570 oder auf 670 warten