Prozessorenanzahl nur bei 1, dabei 4 vorhanden....

Dieses Thema im Forum "Windows 7 Probleme" wurde erstellt von Eisteefreak, 06.10.2013.

  1. #1 Eisteefreak, 06.10.2013
    Eisteefreak

    Eisteefreak Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe eine frage und zwar habe ich einen Windows 7 Rechner, welcher lt. Msconfig über 4 Prozessoren verfügt, jedoch wenn ich schaue bei Start > Erweiterte Optionen ist nur eine 1 ausgewählt, ich kann oben den harken setzen und dann auf 4 gehen, nun meine Frage, was erreiche ich dadurch? Einige sagen, es macht den Rechner schneller, aber vernachlässigt dies auch irgendwas? Kann der PC so eventuell schaden nehmen? Warum steht der auf 1 Standartmäßig? Oder schalten sich im laufenden Betrieb die andern dazu?

    Ich hoffe dies ist verständlich formuliert und ich hoffe hier auf einen Fachmann zu treffen, welcher meine Fragen beantworten kann :)
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.266
    Zustimmungen:
    9
    Laß alles so wie es ist und glaube nicht den Quatsch, den dir einige weismachen wollen. Nicht umsonst findest du das bei Erweitert, das ist für Entwickler gedacht.
     
  4. #3 gamer97, 06.10.2013
    gamer97

    gamer97 Profi-Noob ;)

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Genau, standardmäßig startet Windows mit allen Kernen.
    Wenn du den Haken reinsetzt und 4 auswählst, erreichst du also genau das, was du jetzt hast.
    Man kann weniger Kerne auswählen, um zu testen, wie sich der Start mit weniger Kernen (=weniger Leistung) verhält.
     
  5. #4 Master_3, 06.10.2013
    Master_3

    Master_3 Error*x04: Text too long!

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    0
    1. Du hast nur einen Prozessor, aber 4 Kerne!
    2. Zu der Sache an sich....ist mehr oder weniger ne Glaubensfrage....genauso wie das eintragen des max. Speichers im selben Fenster....
     
  6. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.266
    Zustimmungen:
    9
    ... ist Quark :rolleyes:
     
  7. #6 Master_3, 07.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.2013
    Master_3

    Master_3 Error*x04: Text too long!

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    0
    Naja, ich wollte es nur nicht direkt so schreiben, da ich keine Beweise habe, die weder für noch gegen eine Performance Verbesserung sprechen....
    Der Grat zwischen "Wissen", "glauben zu Wissen" und "Wissen und belegbar" ist nicht so schmal wie man denk ;)

    Denn irgendwie "weiß" die eine Hälfte des Internets das es nichts bringt...die andere Hälfte "glaubt zu wissen", dass es etwas bringt..
    Aber der nicht vorhandene Rest der es "weiß und es belegen kann" das diese Funktion überhaupt eine Veränderung(in welche Richtung auch immer) mit sich bringt, fehlt irgendwie noch....
     
  8. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.266
    Zustimmungen:
    9
  9. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. #8 Master_3, 07.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.2013
    Master_3

    Master_3 Error*x04: Text too long!

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    0
    Kenn ich, theorie ist schön und gut, aber wo bleibt der Beweis?

    Ohne eine Boot-Messung zum Vergleich Vorher/Nachher, ist das ganze genauso eine Behauptung wie die Behauptung das diese Einstellung etwas bringt:rolleyes:

    Beide Parteien behaupten, aber es fehlt von beiden Seiten immernoch ein Beleg ;)

    Deswegen habe ich geschrieben es ist ne Glaubenssache ;)

    Wenn man die Frage nun anders stellt und fragt: Macht es Sinn diese Option anzuwählen?
    Dann wäre die Antwort ein Nein, denn selbst wenn es etwas bringen würde, wäre es mit Sicherheit nicht im "normal" Messbaren bzw relevanten Bereich....
    Habs vor längerem mal ein Paar mal mit 2 PC´s getestet und konnte keine Unterschiede feststellen (Gemessen mit ner Handystopuhr)
     
  11. #9 xandros, 07.10.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Wie viel mehr Beweis wird denn benoetigt, wenn dort sehr eindeutig erklaert wird, wofuer diese Funktion in Windows tatsaechlich vorgesehen ist und die Beschriftung/Bezeichnung vo der Mehrheit der User lediglich falsch interpretiert wird?
    Wuerde MS hier (und an vielen anderen Stellen ebenfalls) eindeutige Bezeichnungen verwenden, wuerde es keine Diskussionen ueber den Sinn der Funktion geben.
    Aehnlich sieht es mit dem Irrglauben aus, dass man Administrator auf einem System ist, nur weil man in der Benutzerkontensteuerung stehen hat, man waere Computeradministrator.... Ist ebenso Bloedsinn und sollte besser mit Hauptbenutzer bezeichnet werden.
    Den Beleg hat Microsoft bereits vor langer Zeit selbst erbracht. Im von heinzl verlinkten Blog-Eintrag ist sogar der weiterfuehrende Link auf die MS-Knowledgebase, in der exakt beschrieben steht wofuer der Switch NumProc sowie auch MaxMem vorgesehen ist und wofuer diese zu verwenden sind.

    Es macht dann Sinn, wenn der Rechner ueber mehr Prozessoren verfuegt wie die Lizenz erlaubt! Damit drosselst du die zu verwendenden Prozessoren, damit du das installierte Windows auch legal auf dem System benutzen darfst ohne in die Bedraengnis zu kommen weitere Lizenzen kaufen zu muessen.
    Es hat also reichlich wenig mit der Performance zu tun, sondern vielmehr mit den Lizenzen!
    Wie auch? Eine Lizenz hat keine Performance, sondern ist ein Stueck Papier. Und da kann man mit haushaltsueblichen Mitteln die Dimensionen und das Gewicht messen.

    Es ist also hoechstens eine Glaubenssache fuer diejenigen User, die die tatsaechliche Bedeutung dieser Schalter nicht glauben wollen und daher weiterhin an Irrglauben festhalten wollen.
     
Thema:

Prozessorenanzahl nur bei 1, dabei 4 vorhanden....

Die Seite wird geladen...

Prozessorenanzahl nur bei 1, dabei 4 vorhanden.... - Ähnliche Themen

  1. Battelfield 1 läuft?!

    Battelfield 1 läuft?!: Guten Abend. Ich würde gerne wissen ob das neue Battelfield 1 bei mir annehmbar laufen würde. Vom Hersteller angegebene Mindestvoraussetzungen:...
  2. Domain aus 1&1-Vertrag "ausklinken"

    Domain aus 1&1-Vertrag "ausklinken": Hi Leute, ich habe vor einiger Zeit eine Domain bei 1&1 erworben und direkt den Homepage-Baukasten dazu gebucht. Da ich im Moment gar keine Zeit...
  3. Erweiterung für vorhandenen PC (Low- bis Mid-Gaming)

    Erweiterung für vorhandenen PC (Low- bis Mid-Gaming): Guten Morgen alle zusammen, wie der Titel schon sagt, würde ich gerne mein aktuelles "Projekt" einen Low- bis Mid-Gaming-Rechner ausbauen bzw erst...
  4. Fehlercode 30125-4 (12007)

    Fehlercode 30125-4 (12007): Hallo, ich habe mir "Windows Office 2016 Home and Student" gekauft und den Produktschlüssel zugeschickt bekommen. Wie vom Verkäufer angegeben,...
  5. Verkaufe FANTEC DB-R35DUS-1 Festplatten ARRAY (Festplattengehäuse)

    Verkaufe FANTEC DB-R35DUS-1 Festplatten ARRAY (Festplattengehäuse): mit 2 Schächten für 2 Stck 3,5" Festplatten. Kann mit RAID-Einstellungen gespiegelt bzw. gemeinsam betrieben werden. Neuwertiges Gehäuse mit OVP,...