Prozessor einbauen

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Helios69, 31.08.2006.

  1. #1 Helios69, 31.08.2006
    Helios69

    Helios69 Guest

    Hallo,

    habe da auch mal ne Frage.

    Folgenden Rechner habe ich:
    Board. asrock 775I65PE
    Prozessor Intel Pentium IV 531, 3 Ghz 1024 kB, 800 Mhz Datenbus.
    als Speicher habe ich nur 256 DDRAM Infineon PC 400, CL3

    Mein system ist das olle WIN 98

    Noch bastle ich herum..

    Wie ist das mit dem Lüfter.

    Ich lese über all, da muss ne Wärmeleitpaste dran.

    Auf der Beschreibung des Motherboard steht es so, auf der beschreibung des Lüfters jedoch nicht.
    Unter dem Lüfter (Kontaktfläche zum Prozessor) ist so eine Art 4eckiger
    Kleber.
    Muss der abgemacht werden und dann die Paste dran?

    Ich habs mal ohne gemacht, heißt Kleber dran gelassen.

    Fühlte sich so "silikonig", dachte ist wohl die Kontaktfläche, ist wohl neu, dass man keine Kontaktflächeflüssigkeit braucht.

    Fahre den Rechner hoch, läuft nett lädt Win98 und nach ca. 1 Minute (unterschiedlich) fährt er wieder von alleine runter.

    Am Win98 liegt es nicht, macht er auch wenn ich im Bios rumlungere.

    Da war ja schon ein netter Beitrag zur Überhitzung!

    Jetzt liegt mir der Verdacht nahe, dass dies auch bei mir der Fall ist?

    Kann das so schnell gehen?

    oder liegt ggf. die Ursache woanders?

    Wer hat nen Tipp.

    Danke.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Helios69, 01.09.2006
    Helios69

    Helios69 Guest

    Hab jetzt mal bei der Temp. geguckt.

    ja, ist die Temperatur, steigt immer bei ca. 87 ° steigt er dann aus.

    So was nun, Kleber ab und Paste drauf
    Kleber dran lassen und Paste drauf?
     
  4. #3 Morpheus1805, 01.09.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    An deinem Kühlkörper klebt ein sogen. Wärmeleitpad, bedeutet, dass du keine Wärmeleitpaste benötigst, allerdings sind die Wärmeleiteigenschaften wesentlich schlechter als bei Wärmeleitpaste!

    Auf dem Pad sitzt meißt auch eine Schutzfolie, diese solltest du natürlich abmachen vor der Montage, hehe! Ansonsten könnte das bei Beanspruchung mit Rauchzeichen deines Prozessors enden!

    Hast du dein System neu installiert?

    Warum verwendest du auf so einem Rechner Windows98??

    Boote mal von der Stardiskette und schau ob er dort auch neu startet!

    Gruß Morpheus

    EDIT: Ich muss mich wohl korrigieren, 87° solltest du deinem Prozzi nicht lange antun!!!! Hast du die Schutzfolie von dem Pad abgemacht? Ansonsten ist die Wärmeleiteigenschaft gen 0! Entferne dieses beschissene Pad wenn du WP hast, da geht am besten mit einem Lösungsmittel wie Iso Propanol, Spiritus etc.!!
     
  5. psytis

    psytis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    0
    die wärmeleitpaste kommt aber auf die cpu (auf der ganzen fläche verteilen) net aufn kühler. aber net zuviel nehmen. nicht dass das gane zeug dann überall rausdrückt wird.
    und schau auch ob sich der lüfter vom kühler dreht, wenn nicht, schau mal ob das kabel richtig am motherboard sitzt.
     
  6. #5 Helios69, 02.09.2006
    Helios69

    Helios69 Guest

    Danke für die Tipps!

    Jetzt geht es fast.

    Es lag an der Thermopaste.

    Silikonkleber habe ich abgemacht.
    Zunächst hatte ich eine dünne Schicht aufgetragen
    immer noch keine Besser, beim abmachen des Kühlers sah ich,
    dass die Paste keinen Abdruck auf dem Kühler hinterlies
    dann, wie sagt der Bauer "viel hilft viel"
    ordentlich die Pampe drauf und
    siehe da, moderate 35°C
    Geht fast, da bin ich noch dran.
    Beim Hochfahren werden meine CD-Laufwerke Brenner etc. namentlich erkannt, jedoch kann diese Windows nicht erkennen.
    und weil beim Hochfahren die System-CD verlangt wird, können auch die verlangten Dateien nicht eingespielt werden.
    Win spielt daher Eiszeit und friert ein.
    Hoffe mal das ich das heute noch hinkieg
     
  7. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. #6 Michael2, 02.09.2006
    Michael2

    Michael2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    1.825
    Zustimmungen:
    0
    Ist die WLP jetzt korrekt drauf???
    -> Quillt sie nicht zu allen Seiten heraus?
     
  9. #7 Morpheus1805, 02.09.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Mache mal ein CMOS Reset!

    Anschließend boote mal im abgeischerten Modus und deinstalliere im Gerätemanger die Laudfwerke, dann Neustart!

    Gruß Morpheus
     
Thema: Prozessor einbauen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Prozessor Kleber

Die Seite wird geladen...

Prozessor einbauen - Ähnliche Themen

  1. grafikkarte einbauen ?!

    grafikkarte einbauen ?!: hey ich sitz mit meinen pc bei nem kollegen der ein paar pc teile hat und ich wollte fragen ob man die einbauen kann und ob das denn auch...
  2. CPU Einbau

    CPU Einbau: Ich habe momentan ein Vollfunktionsfähigen PC. Ich möchte meinen Prozessor upgraden und wollte fragen ob ich ein stärkeres Netzteil brauche und...
  3. SSD einbauen

    SSD einbauen: Hallo, ich habe von einen Asus Aspire V3 zu kaufen. Zusätzlich wollte ich eine SSD einbauen. Jetzt habe ich die Frage, brauch ich um die SSD...
  4. Prozessor kaufen, i7 und Mainboard für Lenovo PC?

    Prozessor kaufen, i7 und Mainboard für Lenovo PC?: Hi Leute! Ich benutze einen Lenovo Gaming PC IdeaCentre X510 zum rendern von Videos. Benutze Windows 7 (Ultimate, 64 Bit) (habe es von Win 8.1...
  5. Neuer AMD Prozessor für Sockel AM3

    Neuer AMD Prozessor für Sockel AM3: Hallo ich suche eine neue CPU von AMD bis jetzt hab ich einen AMD Phenom II x6 1070T und habe ein ASUS M4A87TD/USB3 für den Sockel AM3 könnt ich...