Programme öffnen kaum noch

Diskutiere Programme öffnen kaum noch im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hey Leute, da ich mich nicht gut mit Pc auskenne hoffe ich das ihr mir weiter helfen könnt. Wen ich z.B Google öffnen möchte dauert es erstmal...

  1. #1 Shakora, 17.07.2012
    Shakora

    Shakora Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.07.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute, da ich mich nicht gut mit Pc auskenne hoffe ich das ihr mir weiter helfen könnt.

    Wen ich z.B Google öffnen möchte dauert es erstmal sehr lange bis die Seite sich öffnet und dann nochmal so lange bis sich die Seite lädt und das bei allen Seiten, mit Programmen dauert es ebenfalls lange.

    Meine Spiele lassen sich ebenfalls nicht mehr öffnen, wen ich sie Starten möchte kommt entweder eine Fehler Meldung oder kommen nur Fragen Zeichen.

    Wisst ihr vielleicht ein Rat was ich machen kann?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. lolwin

    lolwin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.05.2012
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Was für einen pc hast du ??
     
  4. #3 Shakora, 18.07.2012
    Shakora

    Shakora Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.07.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ein Laptop : Hp Compag nx7300
     
  5. lolwin

    lolwin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.05.2012
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Welches betriebssystem hast du ??
     
  6. #5 Shakora, 18.07.2012
    Shakora

    Shakora Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.07.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe Windows Xp
     
  7. #6 Shakora, 19.07.2012
    Shakora

    Shakora Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.07.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hatt den keiner eine Lösung?
     
  8. lolwin

    lolwin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.05.2012
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Programme die du nicht brauchst deinstallieren.
    Gucken ob die Energie einstellung auf Desktop Stehen.
    Wenn es geht mehr Ram einauen.
    Mit Tuneup Utilitys Laptop scannen.

    Falls du Norton Online hast solltest du dir ein anderes Antivirenprogramm holen.
     
  9. #8 4FX, 20.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 20.07.2012
    4FX

    4FX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.02.2010
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin kein Profi, würde das aber so angehen:

    1. alle Programme, welche problemlos wieder neu geladen werden können (weil CD da oder verfügbare Freeware) deinstallieren

    2. CCleaner drüber laufen lassen (ziehe ich mir immer von Chip.de)
    3. RegCleaner genauso
    4. auch wenn ich kein Fan von Tune-Up bin, in der Testversion wurden bei mir nur damit die Ordnerstrukturen bzw. Programmpfade korregiert. Weiss kein anderes Programm wo das als Freeware macht. Danach hab ich das wieder deinstalliert

    5. Comodo Internet Security Suite (ist Freeware) laden/installieren;
    auf aggressiven einstellungen kompletten Scan vom System machen (dauert lange)
    die Comodo ISS ist zwar gut von der Erkennungsrate, damit habe ich aber ewig-lange Startup Zeiten vom System und bis der Browser mal startet.. da soll ESET Resourcenschonender sein, ist aber meines wissens nach keine Freeware.

    Zuletzt Programmpfade und manuell die Ordner auf Restbestände von deinstallierten Programmen durchschauen, oft bleiben noch Ordner hängen die nicht gelöscht werden - genauso wie Registry-Einträge (auch und insbesondere von Freeware oder Test-Programmen ect) Das geht teils über RegCleaner, CCleaner und auch Comodo. Ach hier habe ich über Comodo einige versteckte Einträge sehen +entfernen können die ich vorher nicht angezeigt bekommen habe..

    Über SlimDrivers konnte ich einige Treiber auf Vordermann bringen, einige angebotene Treiber haben nicht funktioniert.. aber langsam nährt sich das Eichhörnchen.. Über Desktop-Einstellungen habe ich die Anzeige auf beste Performance eingestellt, also keine Programmschatten ect... Ferner kontrolliere ich öfter in den Einstellungen vom SecurityCenter dass Remoute -zugriffe ect. ausgeschaltet sind..

    Wenn das alles nichts hilft, dann mal ggf. Malwarebytes drüber laufen lassen - und dementsprechend ggf. XP komplett neu aufsetzen.
    Könnte aber auch sein, dass XP mittlerweile mit den Updates und neuen Programmständen zu "über-müllt" ist - das es generell nicht mehr sauber läuft. Ich habe änliche Probleme, obwohl das System schon zwei mal mit allen oben aufgeführten Mitteln neu aufgesetzt wurde.. Daher meine Vermutung, dass XP vieleicht zu viel Nachgeflickt wurde um mit heutigen Progammständen (aktuelle Browser ect) noch eine gute performance hinzubekommen. Vieleicht hat auch hier noch jemand mit Erfahrung einige Tipps dazu. *wär super*

    So gehe ich vor - vieleicht haben einige Profis noch ein paar Tipps

    EDIT: ah, mir fällt noch ein dass bei meinem Labtop mal die Power-Profile den Prozessor auf undocking "energieschonend" geringere Taktrate gesetzt haben.. sowas könnte natürlich auch Leistung einbremsen..
     
  10. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 xandros, 20.07.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.164
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Was soll RegCleaner genau bringen?
    Bitte Finger weg von TuneUp! Das Ding macht mehr kaputt als es taugt..... Und der Placeboeffekt nach dem Einsatz kann auch ueber die verbogenen Systemeinstellungen nicht hinwegtaeuschen, die man dann nur noch durch Neuinstallation des Betriebssystemes korrigieren kann.
     
  12. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.379
    Zustimmungen:
    20
    Eine Neuinstallation ist die einzige sinnvolle Lösung, alles andere ist Flickschusterei. Tuneup zu empfehlen ist ja schon boshaft. RegCleaner ist völliger Unsinn.
     
Thema: Programme öffnen kaum noch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. erfahrung mit slim drivers

    ,
  2. kaum noch programme

    ,
  3. programme lassen sich kaum noch öffnen

    ,
  4. nach bios update m2a vm ist browser internet sehr langsam,
  5. seiten lassen sich kaum noch öffnen,
  6. warum dauert es so ewig bis sich die seiten am pc öffnen,
  7. slimdrivers braucht ewig,
  8. kaum noch seiten öffnen,
  9. aggressiver regcleaner,
  10. warum dauert es so lange bis pc seiten öffnet,
  11. comodo erster scan dauert ewig,
  12. seiten öffnen sich kaum noch nach northen,
  13. slimdrivers öffnet sich nicht mehr,
  14. seite von google dauert ewig bis sie sich öffnet,
  15. programme öffnen dauert sehr lange,
  16. windows 7 arbeitsplatz öffnen dauert lange
Die Seite wird geladen...

Programme öffnen kaum noch - Ähnliche Themen

  1. Programme im Hintergrund über das Netzwerk installieren.

    Programme im Hintergrund über das Netzwerk installieren.: Moin, gibt es irgendwie die Möglichkeit, Programme im Netzwerk, im Hintergrund, mit Adminrechten auf einem anderen Arbeitsplatz zu installieren....
  2. Wie kann ich das Python-Script "Pyglossary" öffnen?

    Wie kann ich das Python-Script "Pyglossary" öffnen?: Hallo, ich habe ein paar Wörterbücher im .bgl-Format, die ich gerne in ein anderes Format bringen möchte. Nach ein wenig Recherche habe ich...
  3. Kauf eines gebrauchten Programms

    Kauf eines gebrauchten Programms: Ein unwissendes Mitglied fragt: Lässt sich ein gebrauchtes Programm unbedenklich auf seinen Rechner laden? vg an alle
  4. Lizenz für ein Programm

    Lizenz für ein Programm: Wir haben ein ACDsee Programm gekauft, das nur 1 Lizenz besitzt. Kann man das Programm auch auf mehrere Rechner installieren? vg, großer-dummy
  5. Welches Free Norton Programm würdet ihr empfehlen?

    Welches Free Norton Programm würdet ihr empfehlen?: 1. Frage: s. oben 2. Frage:Was muss bei einem Download eines Programmes beachtet werden? vg, großer-dummy