Probleme nach Lüfteraustausch

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Kathali, 29.12.2005.

  1. #1 Kathali, 29.12.2005
    Kathali

    Kathali Guest

    Hallo,

    bei meinem Rechner sind vor 1 Woche Prozessorlüfter und Netzteil ausgetauscht worden und seitdem sind einige Probleme aufgetaucht.
    Zum einen riecht es bisweilen recht streng nach erhitztem Plastik, allerdings schon bald nach Rechnerstart und zum anderen stürzt der Rechner ab und zu einfach ab. Manchmal tritt vor dem Absturz noch ein merkwürdiges Geräusch auf (ein extrem hohes, flirrendes Geräusch, ähnlich einer Hundepfeife nur eben noch hörbar), manchmal tritt das Geräusch auch einfach so auf und verschwindet nach 1 Minute wieder.

    Falls jemandem dazu was einfällt - ich bin für alle Hinweise dankbar!

    Gruss
    Katha
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 K@rsten, 29.12.2005
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hallo!

    Poste mal aus dem Bios Deine Temperaturen!!!



    Grüße
     
  4. #3 Kathali, 29.12.2005
    Kathali

    Kathali Guest

    Auch wenn ich mich damit als ahnungslos oute: Wie komme ich ins Bios und wo finde ich da die Temperaturen?
     
  5. #4 K@rsten, 29.12.2005
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hallo!

    Rechner neustarten

    immer wieder F2 drücken

    Nun kommst Du ins Bios

    Bei Windows 2000 nennt sich der Bereich Hardwaremonitor.
    Dort stehen alle Temperaturen und Spannungen



    Grüße
     
  6. #5 Kathali, 29.12.2005
    Kathali

    Kathali Guest

    Sytem Temp.: 30° C
    CPU Temp.: 48° C.

    Zuviel?
     
  7. #6 Ecko@Home, 29.12.2005
    Ecko@Home

    Ecko@Home Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Laufen alle Lüfter noch?
    Schleift irgendwo vieleicht ein Kabel?
    Wie steht es nun um die Temperaturen.
    Meistens kommt man mit der Taste ESC ins Bios und nur selten mit F2.

    MFG Ecko@Home
     
  8. #7 K@rsten, 29.12.2005
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Nein!

    Das ist nicht zuviel!

    Das Pfeifen könnte auch vom Netzteil kommen!
    Poste mal noch die Spannungen:

    3,3 Volt =?
    5,o Volt =?
    12 Volt =?




    Grüße
     
  9. #8 Kathali, 29.12.2005
    Kathali

    Kathali Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Lüfter laufen alle, Temperatur s. oben.
    Da fällt mir ein, der Grafikkartenlüfter läuft nicht, allerdings schon länger und auch ohne Probleme, deshalb hat mein Bekannter, der die Lüfter ausgetauscht hat, ihn auch nicht wieder in Betrieb genommen. Dummerweise ist er grad nicht erreichbar, um sich die Sache mal anzusehen.
    Ein Kabel schleift nirgends.
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 Kathali, 29.12.2005
    Kathali

    Kathali Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Spannungen? *seufz*
    Ich bin wohl nicht nur ein wenig ahnungslos, sondern komplett ahnungslos!
    Finde ich die auch im Bios? Ich habe mir mal alles aufgeschrieben, was unter Hardwaremonitor zu finden war:

    Vcore 1.824 V
    Vcc2.5v 2.512 V
    VCC5V 4.999 V
    +12V 12.544 V
    SB3V 3.472 V
    -12V -11-639 V
    SB5V 5.080
    VBAT 3.472V

    Ist das richtige dabei?
     
  12. #10 K@rsten, 29.12.2005
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hallo!

    Dann wird wohl die Grafikkarte das Problem sein!

    Ich dachte der Prozessorlüfter wurde getauscht!?!

    Der Lüfter MUSS jedenfalls laufen > sonst qualmt die die Grafikkarte weg!


    Edit:
    Ja!
    Die Spannungen sind ok!!!



    Grüße
     
Thema:

Probleme nach Lüfteraustausch

Die Seite wird geladen...

Probleme nach Lüfteraustausch - Ähnliche Themen

  1. Aldi Talk Probleme

    Aldi Talk Probleme: Hey, ich habe für meine Tochter ALDI TALK Musik Paket M abgeschlossen. Kann mir hier mal jemand erklären was das Produkt beinhaltet, bzw. mit...
  2. Upload und ping Probleme

    Upload und ping Probleme: Hallo lieber User, seit kurzem haben ich ein heftiges Problem. Mein Upload ist unterirdisch langsam und mein Ping schwankt heftig. Wir haben...
  3. Graka GTX 1060 Macht Probleme :O

    Graka GTX 1060 Macht Probleme :O: Hallo liebes Board, ich hab mir vor ein paar Tagen ne neue Grafikkarte gekauft und leider macht die ein paar Probleme, in Form von ziemlich harten...
  4. Probleme mit IncrediMail

    Probleme mit IncrediMail: Hallo, ich habe das E-Mailprogramm von "Incredimail" und bin zufrieden damit. Nun kam eine E-Mail die mir nicht gefiel. Also habe ich diese nicht...
  5. Suche Service-Hotline für PC-Probleme!

    Suche Service-Hotline für PC-Probleme!: Guten Tag! Ich habe ein paar (größere) Software-Probleme und suche nach einer kompetenten Beratung via Telefon- das sollte fürs erste reichen!...