Probleme mit PC und Bildschirm

Diskutiere Probleme mit PC und Bildschirm im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit meinem PC und gleich vorweg, ich kenn mich nicht gut mit dem PC aus. Deshalb kenne ich Fachausdrücke...

  1. #1 manne, 17.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.2010
    manne

    manne Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe ein Problem mit meinem PC und gleich vorweg, ich kenn mich nicht gut mit dem PC aus. Deshalb kenne ich Fachausdrücke nicht so gut und hoffe Ihr versteht meine Fehlerbeschreibung.

    Folgendes Problem habe ich seit 3 Tage.

    Mein Netzwerklüfter hat sich nicht mehr gedreht und somit nicht gekühlt. Habe dann das Teil ausgebaut und durch einen neuen ersetzt.

    Jetzt läuft der Lüfter ununterbrochen ( ist dass immer so? ) und das ziemlich laut. Habe den Lüfter auch richtig eingebaut. Er zieht Luft von aussen nach innen.

    Aber das größere problem ist folgendes.

    Wenn ich den Computer anschalten will, muß ich 10mal auf den Startknopf drücken, dass er angeht. Beim Hochfahren schaltet er jetzt immer den TFT Bildschirm an und aus. An und aus. An und aus. usw.
    Ich drücke und spiele an den anschlüßen, bis ich Glück habe und ich den Desktop Hintergrund sehen kann und er ruhig stehen bleibt.
    Bin ich dann einmal länger wie 10 Minuten vom Bilschirm weg, kann es sein, dass ich das gleiche Problem wieder habe.
    Der Bildschirm ist dunkel ( ruhe modus ) und wenn ich die Maus bewege geht ab und zu das spielchen wieder von vorne los. Bildschirm an und aus, an und aus, an und aus.

    Kann mir jemand helfen? :confused:

    Änderungen oder Einstellungen an der Software habe ich nicht vorgenommen. Kenne mich da nicht aus. Wie z.B. andere Hz einstellen, oder im Gerätemanager was geändert

    Gruß manne
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. MO3

    MO3 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kulmbach
    Hehe ok also das Problem ist erstens mal, dass man wenn man sich nicht auskennt nicht umbedingt am PC rumschrauben sollte.. ;)

    Aber nagut is jetzt so...

    Was ist denn bei dir ein Netzwerklüfter? Meinst du evtl. einen Netzteillüfter? Den Lüfter in den meist Rechteckigen box im PC welcher für die Stromversorgung zuständig ist?

    Wenn ja wie hast du den ausgetauscht umgelötet? Die sind meist fest verbaut und können nicht getauscht werden bzw. vom öffnen des Netzteiles (Stromversorgung) sollte man tunlichst die Finger lassen wenn man kein Profi ist...

    Bitte versuche doch etwas genauer zu erläutern was du gemacht hast...
     
  4. manne

    manne Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Das problem war, dass mein PC Laden ausgerechnet diese Woche Urlaub hat. :mad:

    Also, was tun wenn man den PC braucht?

    Habe die Seitenwand ( war richtig warm ) aufgehabt und gesehn ( und gehört ), dass der Lüfter nicht läuft. Also Netzteil aufgeschraubt und den Lüfter ( 80x80 ) rausgeholt. Dann bin ich in meinem Umkreis in 5 Läden gewesen und niemand hatte den Lüfter, da er 2 Löcher hatte. Die neuen haben 3 Löcher oder einen anderen Steckanschluß. Der 6 laden hatte dann so einen Lüfter, aber ohne Steckanschluß. Also nur blanke Kabel und er meinte ich soll es abschneiden und mit einer Lüstenklemme verbinden.

    Gesagt getan und wieder eingebaut.

    Dann kamen die aufgesagten Probleme.
     
  5. MO3

    MO3 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kulmbach
    Ahh ok das bringt etwas Licht ins Dunkel....

    Ich vermute jetzt einfach mal, dass dein Netzteil langsam das zeitliche segnet und etwas Altersschwächen hat.

    Unter Umständen ist der Lüfter defekt gegangen und das Netzteil gegrillt.

    Die Lösung wird wohl sein ein neues Netzteil zu besorgen die sind meist auch nicht so teuer wenn man ein Standart nimmt.

    P.S. Achte aber darauf kein "billiges" zu nehmen das Netzteil ist im Endeffekt das "Herz" des PCs welchen ihn mit den Lebensnotwendigen "Saft" versorgt. Is das Netzteil schlecht kann der ganze PC drunter leiden.

    Ganz wichtig ist z.b. Überspannungsschutz, Spannungsfilter, etc. is bei ordentlichen Netzteilen alles mit dabei unbedingt darauf achten!
     
  6. manne

    manne Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Können daher die Aussetzer am Computer und Bildschirm kommen?

    Was kostet so ein neues Netzteil bzw, was darf so ein Einbau kosten?

    Hast Du mir vielleicht ein Beispiel was für ein Netzteil ich brauche? z.B. von Ebay?
     
  7. MO3

    MO3 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kulmbach
    Ja definitiv wenn du den PC einschaltest gibt das Mainboard nur einen kleinen "Stromstoß" an das Netzteil welches sich dann aktiviert. Wenn das oft nicht klappt liegt es meist daran und das Netzteil bringt am Anfang vermutlich nicht die Leistung deshalb das Flackern... meist ist die Grafikkarte als erstes dran wenn der Strom nicht nicht.

    Jedes Computerfachgeschäft sollte eigentlich ein Netzteilprüfgerät haben damit du dir auch sicher sein kannst. Der Test dauert ca. 30 Sekunden und sollte kostenlos sein.

    Es gibt für verschiedene PCs verschiedene Netzteile (Anschlüsse) am besten du baust das Teil aus normal sollten die bei Pro Markt oder Mediamarkt dann auch gleich wissen welches du benötigst.

    Ein Kriterium ist auch die "Watt" zahl also die Leistung. Für Standart Office reicht normal 350 Watt und für Allround pcs 400-500 High End benötigt meist mehr.

    Das Netzteil sollte normal um die 40 Euros kosten.

    Ein paar Markenhersteller die ich Empfehlen kann sind:
    AOpen
    be quiet!
    Chieftec
    Corsair
    Enermax
    Thermaltake
    Zalman

    Wenn du ein genaues Bild von den Anschlüssen machst kann ich dir sagen welches du brauchst und evtl. steht die "Max. Watt" Zahl drauf...
     
  8. manne

    manne Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Vom Motherboard, oder von wo soll ich ein Bild machen?
     
  9. MO3

    MO3 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kulmbach
    Vom ausgebauten Netzteil und die Anschlüsse welches es hat (Stecker). Vielleicht kannst du ja auch die markieren die du brauchst (manchmal sind nicht alle am Pc angeschlossen)
     
  10. manne

    manne Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Das Netzteil ist ja wieder eingebaut. Ich habe ja nur den Lüfter gewechselt und keine anderen Stecker getauscht.

    Sollte ich das Netzteil ausbauen, werde ich es erst morgen machen. Bin froh, dass er gerade ohne Zicken läuft.

    Aber vorerst vielen Dank für Deine Hilfe.

    Gruß manne
     
  11. MO3

    MO3 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kulmbach
    Naja wenn es läuft is ja gut wenns nimmer geht weg damit... (oder zur 100% Sicherheit vom Fachmann prüfen lassen)
     
  12. manne

    manne Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ja, er läuft. Die Probleme treten ja nur beim Starten des Computers auf. Dass neben mir ( aus Platzgründen steht der Tower auf dem Tisch ) eine kehrmaschine läuft, damit kann ich leben. ;)

    Nee, muß auf jedenfall die Ache mal durchmessen lassen.

    Danke und Gruß manne
     
  13. #12 JoeSenfmacher, 17.03.2010
    JoeSenfmacher

    JoeSenfmacher Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.03.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Aus an aus an, und 10 mal Bootversuche. Klingt für mich ein bisschen nach Nicht richtig sitzendem Arbeitsspeicher (Die langen Riegel neben der CPU) Guck ob die richtig drinstecken.

    Hast du deinen PC vll umgestellt? oder ihn in eine Steckleiste gesteckt?
    Probier deinen rechner an einer steckdose nur für den PC zu stecken (wenn du platz hast).

    Es muss nicht unbedingt das Netzteil sein, es kann auch das Mainboard sein. War bei meiner Freundin so, Boot Probleme Zwischendrin einfach ausgehn .. Erstmal dahinter steigen das es das MB ist >.>

    Probier dein Netzteil bei einem Freund aus (aber nur wenn die Leistung ungefähr gleich ist) Macht der rechner dann mucken kauf dir ein neues Netzteil..
     
  14. manne

    manne Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    @Joe,

    Danke für Deine Antwort.

    Umgesteckt habe ich gar nichts und alle Stecker ( auch Arbeitsspeicher ) sitzen fest an ihrem Platz.


    gruß manne
     
  15. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  16. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Wenn dann solltest du das NT deines Freundes in deinem System testen und nicht dein sterbendes NT bei deinem Freund einbauen ;)
    Könnte ungemütliche Folgen haben!
    Dein Problem klingt sehr stark nach einem Spannungsproblem und ich wette ein neues NT sorgt für Abhilfe.
    Übrigens solltest du nicht unbedingt am NT herumfummeln, wenn du nicht weißt was du tust.
    Das ist kein Spielzeug. Es besteht Brand- und Lebensgefahr!
    Gruß Joel
     
  17. manne

    manne Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Moin Moin,

    Danke für Deine Antwort.

    Werde es heute einmal Prüfen lassen.

    Gruß manne
     
Thema: Probleme mit PC und Bildschirm
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. problem pc bildschirm

    ,
  2. bildschirm probleme pc

    ,
  3. aussetzer beim pc bildschirm

    ,
  4. netzwerklüfter test
Die Seite wird geladen...

Probleme mit PC und Bildschirm - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  3. Probleme nur in einem von vielen WLANs

    Probleme nur in einem von vielen WLANs: Hello, finde leider keinen Ansatzpunkt für mein Problem. Mit meinem Laptop (Win 7, alle Updates, nie Probleme, Windows vor einer Woche frisch...
  4. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  5. Probleme bei Portfreigabe für FritzBox 6490 Cabel

    Probleme bei Portfreigabe für FritzBox 6490 Cabel: Halle alle zusammen, seit Installation meiner FritzBox 6490 cabel blokiert die Box die freigegeben Ports TCP für aMule 4664 und UDP für aMule...