Probleme mit Kassensoftware/Bondrucker

Diskutiere Probleme mit Kassensoftware/Bondrucker im Software Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo PC-Freaks, vielleicht kann mir hier jemand von euch weiterhelfen, es geht um folgendes: PC mit Win XP - daran angeschlossen ist ein...

  1. DocX

    DocX Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.03.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo PC-Freaks,

    vielleicht kann mir hier jemand von euch weiterhelfen, es geht um folgendes:

    PC mit Win XP - daran angeschlossen ist ein Touchscreen-Moni und ein Bondrucker. Das komplette System ist von IBM.
    Auf dem System war eine Kassensoftware aufgespielt, welche aber absolut nichts taugte. Kurzerhand eine andere Software besorgt und drauf gemacht.
    Diese neue Software wurde nun mit den ganzen Speisen/Getränken gefüttert.
    Das Prog. funktioniert bestens, nur bekommen wir auf dem Bondrucker irgendwelche kyrillischen Zeichen ( ein C, mit nem komischen Haken unten).
    Der Bondrucker ist über ein serielles Kabel angeschlossen. Kann es sein, dass es irgend einen Treiber, für den Bon-Drucker zerschossen hat? Dachte bisher aber immer, dass sich die seriellen Geräte praktisch selbst installieren. In der Software sind 3 versch. Bondrucker aufgeführt, allerdings der IBM nicht. Den kann ich also nicht auswählen, aber die komischen Zeichen druckt er.

    Neuen Treiber für den Bon-Drucker aufspielen? Was machen? Ich dreh heute noch durch, da wir morgen Eröffnung haben und ich nicht mehr weiss, wo mir der Kopf steht. Bei der Firma, die uns den PC verkauft hat, ist leider niemand mehr zu erreichen.

    Es wäre schön, wenn mir hier noch jemand Tipps geben könnte....ich weiss, ihr habt sicher auch keine Kristallkugel daheim....aber vielleicht bringen mich ein paar kleine Denkanstösse von euch weiter.

    Liebe Grüße, Marc
     
  2. Anzeige

  3. #2 xandros, 30.03.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.651
    Zustimmungen:
    198
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Dafuer muss der korrekte Druckertreiber erst einmal installiert sein.
    Wie sollte das gehen? RS232 ist nicht USB und laesst auch nur eine begrenzte Kommunikation des Druckers mit dem Rechner zu. Und diese Kommunikation ist meist auf Rueckmeldungen zu bestimmten Befehlen beschraenkt.
    Das sind dann die Treiber, die von der Software mitgebracht werden. Diese sind dann aber nicht fuer den IBM-Drucker passend. Den passenden Druckertreiber wirst du bei IBM im Supportcenter finden, wenn du dort nach Treibern fuer das (uns nicht genannte) Druckermodell suchst.
    Auch normal. Das Programm sendet seine Daten ueber den verwendeten Treiber an die RS232-Schnittstelle. Der Drucker interpretiert die Informationen in seinen Zeichensatz.... Wenn Treiber und Zeichensatz sich nicht verstehen, kommt eben solch ein Bloedsinn dabei raus.
     
  4. DocX

    DocX Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.03.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Merci xandros für deine schnelle Antwort.

    Hab mich da vielleicht undeutlich ausgedrückt...mit dem selbst installieren der seriellen Geräte meinte ich, dass die Treiber von einer zur anderen Software mit übernommen werden!?
    Weil ja für die Originalsoftware, der Treiber wohl schon drauf war, wie ich denke (hab den Drucker bei der 1. Software leider nicht getestet).
    Ich spiele also am besten den Treiber für den "IBM 4610 SureMark" neu aufs System und das sollte dann klappen?

    Das wäre dann wohl dieser ?:
    Treiber Native Windows
     
  5. #4 xandros, 30.03.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.651
    Zustimmungen:
    198
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Der Software sollte es reichlich egal sein! Davon wird meist der unter XP als Standarddrucker definierte Drucker verwendet.
    Somit muss der Bondrucker von Windows aus korrekt verwendet werden koennen und bereits hier der Treiber verfuegbar sein damit er in der Software auch verwendet werden kann.
    Wenn in der urspruenglichen Software der Drucker korrekt angesprochen wurde, ist es durchaus denkbar dass die Programmierer dieser Software die Ausgabe einfach auf den ersten verfuegbaren Druckerport schicken und dabei fuer die in der Software definierten Druckermodelle den Text als reine Escape-Sequenzen formatieren. Dafuer braucht man keinen Treiber, da ein einfacher "Generic Printer" diese Escape-Sequenzen mit seinem Zeichensatz interpretieren kann und korrekt druckt.

    Hatte vor ueber 20 Jahren ein aehnliches Problem (auf einem unter DOS laufenden Kassenrechner mit Microstar-Bondrucker) fuer den wir erst eine Umleitung der Druckausgabe aus der Software in eine Datei vorgenommen haben und diese Datei dann per Tastendruck ueber eine Batch als Escape-Sequenzen an den Drucker geschickt haben. War zwar etwas improvisiert, aber hat zur Ueberbrueckung bis ein neues Kassensystem vorhanden war wenigstens gereicht. Aber frag mich nicht, was da exakt wie gemacht wurde! Ist schon zu lange her und man braucht sowas ja auch nicht taeglich....
    Genau!
     
  6. DocX

    DocX Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.03.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Nochmal einen herzlichen Dank, für Deine Hilfeleistung.
    Die Kasse funktioniert nun, obwohls mit dem neuen Treiber einige Problemchen gab.
    Aber nun ist alles bestens und die Leute warten schon vor der Türe, bis wir um 18 Uhr die Tore öffnen :)

    Viele Grüße nach Kanada, wünsche dir im Namen unseres Teams noch ein schönes Wochenende.
     
Thema: Probleme mit Kassensoftware/Bondrucker
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. software für bondrucker

    ,
  2. 4610 suremark treiber

    ,
  3. ibm suremark 4610 bondrucker treiber

    ,
  4. suremark 4610 treiber,
  5. ibm bondrucker 4610 treiber,
  6. ibm 4610 suremark treiber,
  7. 4610 suremark druckt nicht,
  8. epson bondrucker wirre zeichen,
  9. ibm 4610 bondrucker software,
  10. programm für bondrucker,
  11. ibm 4610 druckt nicht,
  12. problemlösung von bondrucker ibm 4610,
  13. kassenbondrucker software,
  14. bondrucker software,
  15. ibm 4610 auf esc pos umstellen,
  16. treiber 4610 suremark,
  17. bondrucker programm,
  18. Probleme mit Abakus Kassensoftware,
  19. ibm 4610 suremark treiber download,
  20. ibm kassendrucker treiber,
  21. Prozedureinsprungpunkt initializeConditionsVariable wurde in der DLL Kernel32.dll nicht gefunden,
  22. ibm kassensystem bondrucker installation,
  23. druckertreiber ibm 4610,
  24. IBM4610 anleitung,
  25. ibm printer suremark 4610-ti3 treiber deutsch
Die Seite wird geladen...

Probleme mit Kassensoftware/Bondrucker - Ähnliche Themen

  1. UDF Dateien machen Probleme

    UDF Dateien machen Probleme: Es handelt sich um gebraucht gekaufte Spielfilme. Die Softwäre heißt Power DVD. Auf W7 mit dem Windows media player laufen die Filme. Auf dem...
  2. DSL Probleme - Virenscanner

    DSL Probleme - Virenscanner: Hallo, ich habe da mal eine Frage, und wäre dankbar wenn mir jemand drauf antworten könnte. Seit Tagen konnte mein Laptop keine...
  3. Zertifikat Probleme

    Zertifikat Probleme: Hallo, habe ein neues Zertifikat erstellt und auch abgeschlossen. Das Zertifikat ist auch gültig. Nur habe ich das Problem, das die...
  4. Fritzbox 6490 Cable zu TP-link AC1200 Wireless Probleme

    Fritzbox 6490 Cable zu TP-link AC1200 Wireless Probleme: Hey, Situation ist folgende: Habe eine Fritzbox 6490 Cable an meinen Glasfaser Anschluss Installiert, nun habe ich im EG ca. 300mbits WLAN...
  5. Windows 10 Probleme beim Start und bei der Benutzung

    Windows 10 Probleme beim Start und bei der Benutzung: Hallo, Als ich heute mittag meinen PC hochfahren wollte, kam eine Meldung, dass ein Problem aufgetreten sei und dieses erst behoben werden muss....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden