Probleme beim Booten/Installieren von Linux Debian

Diskutiere Probleme beim Booten/Installieren von Linux Debian im Linux Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hey, ich wollte mal in so ein Linuxsystem hineinschnüffeln^^... nur weiß ich leider nicht genau wie man das Betriebssystem Bootet und wie man es...

  1. #1 Toshiba, 04.04.2011
    Toshiba

    Toshiba Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hey,
    ich wollte mal in so ein Linuxsystem hineinschnüffeln^^... nur weiß ich leider nicht genau wie man das Betriebssystem Bootet und wie man es installiert. Ich habe mir erstmal Debian heruntergeladen von dieser seite: Debian - Download - CHIP Online

    Jetzt habe ich hier die Datei. Es ist eine ISO (was es ja auch sein muss zum booten) nur weiß ich jetzt nix weiter mit ihr anzufangen. Ein was habe ich schon probiert nur leider hat es nicht geklappt. Ich habe die ISO datei auf einen leeren usb stick geworfen und dann vom USB Stick aus gebootet. Es hat sich aber dann doch immer wieder windows gemeldet.

    Weiß wer wie ich das system zum einen installiere (und dann beim hochfahren auswählen kann welches system ich boote) und zum anderen wie ich eine Live CD erstelle? Also das ich nur die CD einstecke und dann bootet der von der CD direkt...

    MFG
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 helidoc, 04.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 04.04.2011
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Du musst die heruntergeladene iso-Datei als Image brennen. Da du ja schon bei Chip heruntergeladen hast, hättest du dort auch erfahren, wie das geht:
    Auch auf der Debianseite findest sich dazu eine Erklärung:
    http://www.debian.org/CD/faq/#what-is
    http://www.debian.org/CD/faq/#record-windows
     
  4. #3 Toshiba, 05.04.2011
    Toshiba

    Toshiba Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    danke ;D...
    ich hab das jetzt auch hinbekommen nur habe ich nun ein anderes problem.
    Ich habe debian installiert und bin nun auch fertig damit. Aber immer wenn ich debian starte kommt eine weiße schrift auf so schwarzem hintergrund wo dasteht das ich mich "einloggen" soll... Mh..naja ich hab passwort und benutzernamen eingegeben und da kommt dann noch mehr schrift (nein keine schrift von wegen passwort falsch oder so) und dann geht garnix mehr...
    was nun?
     
  5. #4 helidoc, 05.04.2011
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    ...was bedeutet "es geht garnix mehr"? Du kannst aber schon noch Befehle eintippen, oder?

    Hast du bei der Installation auch ein Desktop Environment wie zB Gnome (bzw. X, einen Windowmanager und einen Loginmanager) installiert? Wenn nicht, dann ist alles soweit richtig.

    Wenn doch, dann kannst du mal "start x" eingeben, und schauen was passiert. Anschliessend kannst du die Fehlerausgaben des logfiles hier posten
    Code:
    cat /var/log/Xorg.0.log | grep \(EE\)
    Welche Grafikkarte benutzt du eigentlich?
     
  6. #5 Toshiba, 05.04.2011
    Toshiba

    Toshiba Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    ok ich versuchs mal. ICh muss nur mal sagen... überall steht das linux schön und toll sein soll und als gute alternative dient. Nur braucht man ja schon bei der installation nen halben fachmann... befehle kann ich schon noch eingeben. Ich versuchs mal
    ich hab die HD Radeon 5650

    ob ich gnome oder sowas installiert habe? KEINE AHNUNG..aber ich habs nirgendwo gelesen glaube ich...

    danke

    so nebenbei. wie deinstalliert man so ein system wieder?
     
  7. #6 helidoc, 05.04.2011
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Am einfachsten ein anderes drüberinstallieren...

    Linux ist kostenlos - aber nicht umsonst. Als Gegenleistung sollte man fairerweise die Dokumentation lesen...

    Vielleicht probierst du zunächst eine Distribution die eher für Einsteiger gedacht ist aus, wie zB openSuse oder Ubuntu...
     
  8. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  9. #7 Toshiba, 05.04.2011
    Toshiba

    Toshiba Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    ok danke ;D...
    ich habe jetzt mal ubuntu probiert. Es hat einwandfrei geklappt. Funktioniert auch schon ;D...
    nur noch ein paar fragen...
    also wenn ich das notebook hochfahre dann kommen ja dann die auswahlmöglichkeiten...
    mittlerweile sind es folgende:
    windows 7
    ubuntu
    debian

    das problem nur ist das da noch mehr steht...
    also irgendwie steht da 2x debian (bei dem einen stehen noch paar zeichen hinten dran) und bei ubuntu das selbe

    ach und... wiso sehe ich nicht unter windows auf welcher partition linux installiert ist?


    vielen dank bis hier her :)
     
  10. #8 helidoc, 05.04.2011
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Das was du da siehst ist der Bootloader Grub2. Näheres dazu findest du hier: GRUB 2

    Weil Windows per default nicht mit dem Dateisystem umgehen kann. Ubuntu nutzt inzwischen ext4 - Windows kann nur Fat und NTFS ohne zusätzliche Hilfsmittel lesen und schreiben...
     
Thema: Probleme beim Booten/Installieren von Linux Debian
Die Seite wird geladen...

Probleme beim Booten/Installieren von Linux Debian - Ähnliche Themen

  1. UEFI/BIOS Boot

    UEFI/BIOS Boot: schönen guten Tag, Ich habe folgende Probleme: 1. Ich komme nicht in mein Bios rein(das drücken von F1-F12 funktioniert...
  2. Probleme nur in einem von vielen WLANs

    Probleme nur in einem von vielen WLANs: Hello, finde leider keinen Ansatzpunkt für mein Problem. Mit meinem Laptop (Win 7, alle Updates, nie Probleme, Windows vor einer Woche frisch...
  3. Probleme bei Portfreigabe für FritzBox 6490 Cabel

    Probleme bei Portfreigabe für FritzBox 6490 Cabel: Halle alle zusammen, seit Installation meiner FritzBox 6490 cabel blokiert die Box die freigegeben Ports TCP für aMule 4664 und UDP für aMule...
  4. Programme im Hintergrund über das Netzwerk installieren.

    Programme im Hintergrund über das Netzwerk installieren.: Moin, gibt es irgendwie die Möglichkeit, Programme im Netzwerk, im Hintergrund, mit Adminrechten auf einem anderen Arbeitsplatz zu installieren....
  5. Wie installiere ich eine IPcam richtig?

    Wie installiere ich eine IPcam richtig?: Hallo zusammen :) Ich habe es mir leichter vorgestellt eine IPcam zu installieren. Meine Schritte waren nach dem Auspacken Kamera mit Netzstecker...