Probleme bei 10.04 Installation

Diskutiere Probleme bei 10.04 Installation im Linux Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo erstmal, ich habe drei Festplatten in meinem Pc eine 80 er für Windows und Prgramme , eine 300 für weitere Daten von Windows und ich habe...

  1. #1 anfänger2010, 29.03.2012
    anfänger2010

    anfänger2010 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal,

    ich habe drei Festplatten in meinem Pc eine 80 er für Windows und Prgramme , eine 300 für weitere Daten von Windows und ich habe mir eine neue Platte gekauft (80er ) die ich mit Hilfe von Easeus Partition Master - Download - CHIP Online partitioniert habe . In eine 30 GB Hälfte für Windows und eine 45 Gb Hälfte für Ubuntu (hat auch den Dateinamen Ubuntu , sowie Lokaler DAtenträger und so ) .
    Zur Aufklärung ich habe NUR 2 Partitionen erstellt!!!! Sonst habe ich nichts gemacht. Und wenn ich jetzt Ubuntu auf der Ubuntu Partition der 3.Festplatte installieren will . heißt es immer (ich wei0 es jetzt nicht mehr ganz geau) "Kein Root... ausgewählt ... dies können sie im PArtitiontabelle ändern " So ungefähr...

    Hoffe ihr könnt mir helfen!!!

    LG anfänger2010

    Beide Partitonen der 3.Festplatte haben Dateisystem NTFS!!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 30.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Das war EINE Partition zuviel!
    Fuer die Installation von Ubuntu (oder einer anderen Linux-Variante!) brauchst du KEINE Partition vorab erstellen.
    Lass den Speicherplatz einfach frei, der fuer Linux gedacht ist.....
    Bei der Installation von Ubuntu selbst erstellst du dann eine Root-Partition und eine weitere fuer den ganzen Rest. Es schadet nicht, wenn du Ubuntu erlaubst eine weitere Partition fuer SWAP anzulegen - das ist dann fuer die Auslagerungsdatei!
    Wohin dann welche Daten kommen, das weiss der Installationsassistent schon selbst.
    Linux arbeitet nicht mit NTFS (auch wenn es dieses Format inzwischen beherrscht!), sondern mit ext2/ext3/JBod/ReiserFS.... Und fuer die Root-Partition ist NTFS voelig ungeeignet!
    Wenn du ein Datenlaufwerk benoetigst, auf welches du von Windows und Linux fuer den Datentransfer zwischen beiden Welten zugreifen koennen willst, dann kann NTFS verwendet werden - aber damit hast du sicherlich schon genuegend Partitionen, die auch in Linux eingebunden werden koennen.
     
  4. #3 anfänger2010, 30.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.2012
    anfänger2010

    anfänger2010 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    SOLL ICH ALSO 3 PARTITIONEN ANLEGEN???

    Aber danke für die superfrühe Antwort.
    Nicht böse gemeint , aber ich wollte eigentlich nur eine Partition machen ...
    Im Klartext : Kann ich die Root-Partition(was auch immer das ist) und die Auslagerungspartition nacher im Arbeitsplatz sehen???
    Wofür brauche ich die beiden Partitionen überhaupt??? Ist das bbei Windows auch so das ich 2 Partitionen brauche???

    LG anfänger2010

    Könntest du mmir auch sagen wie groß die einzelnen Partitionen sein müssen?!
     
  5. #4 xandros, 30.03.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    In Bezug auf die bereits VOR der Installation von Linux angelegten Partitionen ->NEIN!
    In Bezug auf das Anlegen von Partitionen BEI der Linux-Installation -> Besser ist das, aber wenigstens zwei Partitionen sollten vorhanden sein: Root + eine weitere fuer den Rest.
    Im Arbeitsplatz wirst du keine Partitionen sehen, sondern nur eine Verzeichnisstruktur. In diese Verzeichnisstruktur werden Partitionen als Verzeichnisse eingehaengt.
    Du findest darin dann:
    - /bin (Binaerdateien und grundlegende Befehle)
    - /boot (statische Daten des Bootloaders)
    - /dev (Geraetedateien)
    - /etc (Geraetespezifische Konfigurationsdateien)
    - /lib (dynamische Bibliotheken und Kernel-Module)
    - /media (Einhaengepunkt fuer Wechseldatentraeger - z.B. DVD/CD-Laufwerke)
    - /mnt (temporaerer Einhaengepunkt fuer Dateisysteme - z.B. Windowspartitionen)
    - /opt (zusaetzliche/optionale Anwendungsprogramme)
    - /sbin (Binaerdateien des Systems)
    - /srv (Daten fuer Systemdienste)
    - /tmp (temporaere Daten)
    - /var (variable Daten)
    zusaetzlich kommen dann noch je nach Einstellungen:
    - /home (Benutzerverzeichnis - aehnlich dem Verzeichnis in Windows unter "Eigene Dateien")
    - /root (Administratorverzeichnis)
    - /swap (Auslagerungsdateien)
    Nein, das ist nicht so. Aber sinnvoll waere es! Und unter Windows 7 werden inzwischen auch Teile in einer separaten klenen Partition abgelegt, wenn man das nicht manuell bei der Installation abschaltet. Ausserdem ist es bei Windows NIE verkehrt, wenn man System&Anwendungen von den Daten trennt.
    Da wird dir Ubuntu schon Vorschlaege zu machen.
     
  6. #5 anfänger2010, 30.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 31.03.2012
    anfänger2010

    anfänger2010 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    So habs jetzt auf die Reihe gekriegt ... Aber ein ganz großes Dankeschön xandros!!!
    DANKE DANKE DANKE!!!!
     
Thema: Probleme bei 10.04 Installation
Die Seite wird geladen...

Probleme bei 10.04 Installation - Ähnliche Themen

  1. Probleme nur in einem von vielen WLANs

    Probleme nur in einem von vielen WLANs: Hello, finde leider keinen Ansatzpunkt für mein Problem. Mit meinem Laptop (Win 7, alle Updates, nie Probleme, Windows vor einer Woche frisch...
  2. Probleme bei Portfreigabe für FritzBox 6490 Cabel

    Probleme bei Portfreigabe für FritzBox 6490 Cabel: Halle alle zusammen, seit Installation meiner FritzBox 6490 cabel blokiert die Box die freigegeben Ports TCP für aMule 4664 und UDP für aMule...
  3. Internet Probleme mit meinem neuen Rechner(WLan-Stick)

    Internet Probleme mit meinem neuen Rechner(WLan-Stick): Guten Tag liebes Forum, ich habe ein Problem welches mir vor Stress langsam die Haare rausfallen lässt. Mein Internet funktioniert im Haus...
  4. Aldi Talk Probleme

    Aldi Talk Probleme: Hey, ich habe für meine Tochter ALDI TALK Musik Paket M abgeschlossen. Kann mir hier mal jemand erklären was das Produkt beinhaltet, bzw. mit...
  5. Upload und ping Probleme

    Upload und ping Probleme: Hallo lieber User, seit kurzem haben ich ein heftiges Problem. Mein Upload ist unterirdisch langsam und mein Ping schwankt heftig. Wir haben...