Problem: PC geht einfach aus, aber nicht richtig...

Diskutiere Problem: PC geht einfach aus, aber nicht richtig... im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo zusammen! Ich habe folgendes Problem und hoffe auf Hilfe sowie gute Ratschläge: Mein PC geht von Zeit zu Zeit einfach so aus. Ob beim...

  1. #1 BWL1909, 21.07.2012
    BWL1909

    BWL1909 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.07.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Ich habe folgendes Problem und hoffe auf Hilfe sowie gute Ratschläge:

    Mein PC geht von Zeit zu Zeit einfach so aus. Ob beim Spielen, einfachen Browser-Anwendungen oder auch wenn gerade keine Anwendung läuft und nichts geöffnet ist. Quasi unabhängig von der Belastung, würde ich sagen. Das (für mich) kuriose daran ist, dass er nicht ganz aus ist, sondern die Lüfter noch laufen und ich ihn erst noch ausmachen muss, bevor ich ihn dann wieder hochfahren kann. Meistens funktioniert das Hochfahren dann problemlos (außer, dass er danach dann halt immer wieder "ausgeht"), doch es kommt auch vor, dass er startet und der Lüfter der Grafikkarte wie bescheuert dreht, sonst aber nichts weiter passiert.

    Nachdem das Problem das erste Mal auftrat, habe ich neue Treiber installiert. Hat aber nichts gebracht...

    Erst, wenn ich einen BIOS-Reset mache, funktioniert alles wieder bestens. Zumindest, bis er wieder das erste Mal "ausgeht". Das kann mal zwei Tage, zwei Wochen oder zwei Monate dauern.

    Da ich noch Garantie auf die Teile habe, frage ich mich, ob ich da was umtauschen kann? Das Problem ist nur was? Mainboard und Grafikkarte? Wenn die das testen, dann finden die bestimmt nichts, da das Problem ja nur von Zeit zu Zeit auftritt. Wie soll ich jetzt vorgehen?

    Vielen Dank schon einmal für eure Hilfe!

    Hier mein System:
    - 8GB-Kit G.Skill RipJaws-X PC3-10667U CL9
    - ASUS P8H67-V Rev 3.0, Sockel 1155, ATX, DDR3
    - Gainward GeForce GTX 580 Phantom, 1536MB DDR5
    - Intel Core i5-2500 Box, LGA1155
    - Samsung SpinPoint F3 1000GB, SATA II (HD103SJ)
    - Super-Flower SF550P14XE Golden Green Pro 80plus gold
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Leonixx, 21.07.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Es ist generell schwierig einen Fehler bei Neuteilen zu suchen. Netzteil würde ich mal ausschließen.

    Grafikkartentreiber von der Gainward Homepage benutzt oder von Nvidia? Gainward hat sicherlich einiges am Referenztreiber von Nvidia opimiert für die High-End Graka.
     
  4. #3 BenniDeadlift, 21.07.2012
    BenniDeadlift

    BenniDeadlift Hat immer Rückenschmerzen

    Dabei seit:
    27.01.2012
    Beiträge:
    1.485
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    - wie sind die Temperaturen (Cpu und Gpu)?
    - was sagt die Windows Ereignisanzeige?
    - hast du mal die Smart Werte der Festplatte ausgelesen?
    - mal einen Speichertest gemacht? (mit memtest z.B)

    Ich würde das Netzteil so spontan nicht völlig ausschließen. Hast du vielleicht noch eins "rumfliegen"?
     
  5. #4 sven.hedin, 22.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 22.07.2012
    sven.hedin

    sven.hedin Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
  6. #5 Leonixx, 22.07.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    @Sven
    Der Gskill Speicher wird auch von mir empfohlen und läuft mit ALLEN Asusboards, die ich jemals empfohlen hatte. Bisher gabe es hier keinerlei Klagen. Die QVL kann man als Richtung benutzen aber ist nicht das Gebetsbuch ;)
     
  7. #6 BWL1909, 22.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 23.07.2012
    BWL1909

    BWL1909 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.07.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank erst mal für die schnelle Hilfe.

    Nun zu euren Fragen:

    - Ich bin mir nicht ganz sicher, wo ich den Treiber her habe. Ich denke aber, es war von der Nvidia-Homepage.

    Sollte ich mal den Referenztreiber direkt von Gainward probieren?

    - Ich habe mir mal das Programm SiSoft Sandra Lite 2012 runtergeladen und den Burn-In-Test durchgeführt. So, wie ich das verstanden habe, wird da so ziemlich alles einem Stresstest ausgesetzt. Im Anhang findet ihr die Daten. (Kleine Info: Den Energieeffizienstest musste ich deaktivieren, da dabei das Programm immer abgeschmiert ist)

    - Was die Windowsereignisanzeige zeigt, findet ihr auch im Anhang.


    Ich hoffe, das hilft euch und letztendlich mir. :)
     

    Anhänge:

  8. #7 BWL1909, 27.07.2012
    BWL1909

    BWL1909 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.07.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Keine weiteren Tipps?
     
  9. #8 Para, 28.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.07.2012
    Para

    Para Benutzer

    Dabei seit:
    07.04.2012
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Moin, du bist ja Lustig, der Screen der Ereignisanzeige ist ja unheimlich groß! :rolleyes:
    Wenn du den ein wenig größer einsetzen könntest oder einfach mal schreiben, welche Fehler dort angezeigt werden?

    Aus dem anderen Bericht werde ich nicht schlau, nur das dort ethlich Fehler eingetragen sind.

    Hatte bis vor kurzem auch annähernd die gleichen Probleme mit meinem Asus Board, selbe FP wie du nur halt AMD, siehe Signatur.
    Bei mir stand in der EAZ der "Kernel Power 41". Heist nichts anderes wie das das Sytem nicht ornungsgemäß herunter gefahren wurde, aber was den Fehler verursacht hat, Fehlanzeige. Habe mich durch ethlich Seiten gegoogelt, dann war kurz Ruhe und dann gab es aussetzter beim Standby, Kiste geht down und sofort wieder an, usw und sofort...
    Nach einem halbe Jahr Ärger mit der Kiste läuft endlich alles rund.


    Bei mir hat geholfen, Cool and Quiet richtig einstellen. >>>>> Bei dir EIST
    Schau mal im Bios, ob dort EIST aktiviert ist?

    >>EIST Aktivieren<<

    Welchen Energiesparplan hast du eingestellt? >>>>>> Richtigen Plan, siehe EIST?

    Wie gehst du ins Netz, ich nehme an du nutzt die OnBordKarte? >>>>>>>> Wake on Magic Paket, Wake on pattern match und Wake-on-Lan herunterfahren >>>>> deaktivieren.

    Check das mal und dann sehen wir weiter.

    MfG
     
  10. #9 BWL1909, 28.07.2012
    BWL1909

    BWL1909 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.07.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für deine Antwort!

    Also, Fehler werden folgende angezeigt:
    - WMI, SideBySide, Application Hang, EventLog, Service Control Manager.

    Kritsch ist:
    - Kernel-Power.

    Warnung:
    - User Profile Service, Search.

    In dem anderen Bericht kann man die Temperaturen ablesen. Das wollte ein anderer User wissen.

    EIST ist aktiviert. Soll ich das vielleicht deaktivieren? Des Weiteren habe ich ich im BIOS eingestellt, dass das System auf Leistung optimiert ist. Das ist so eine ASUS Option, glaube ich.

    Bei den WakeUp-Eigenschaften des onboard-Netzwerkadapters ist Magic Packet & Pattern Match eingestellt. Zur Auswahl habe ich: 'Magic Packet', 'Pattern Match', 'Packet & Pattern Match' und 'keine'. Soll ich da was ändern?
     
  11. Para

    Para Benutzer

    Dabei seit:
    07.04.2012
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ja gut, stell doch einfach mal im Bios EIST aus. Du schreibst ja das dein System im Bios auf Leistung eingestellt ist und EIST ist ja für die Stromsparfunktion zuständig. Desweiteren dann natürlich auch im Windows/Engergiesparplan auf Höchstleistung. Evtl bei den WakeUp-Eigenschaften auf "keine", oder brauchst du es, das der Rechner beim Empfang von Daten über die Karte, an geht?

    Mal Testen, kann alles nicht schaden und schlimmer wird es bestimmt nicht. ;)

    MfG
     
  12. #11 BWL1909, 03.08.2012
    BWL1909

    BWL1909 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.07.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Bin mir nicht sicher, was das bedeutet "...dass der Rechner beim Empfang von Daten über die Karte an geht", aber würde nicht sagen, dass ich das brauche. :)

    Bislang läuft mal wieder seit Wochen einwandfrei, deswegen lasse ich (in der Hoffnung, dass sich das Problem erledigt hat) einfach mal alles wie es ist. Sollte das Problem wieder auftauchen, werde ich die Tipps ausprobieren.

    Vielen Dank auf jeden Fall für die Hilfe!
     
  13. Para

    Para Benutzer

    Dabei seit:
    07.04.2012
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
  14. #13 BWL1909, 11.01.2013
    BWL1909

    BWL1909 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.07.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Lange ist es her, dass ich das letzte Mal geschrieben habe. Leider liegt es nicht daran, dass das Problem verschwunden ist, sondern daran, dass ich den Rechner die letzten fünf Monate nicht benutzt habe...

    Auf jeden Fall ist das Problem immer noch da. Der Monitor geht aus, der Rechner läuft noch kurz und friert dann ein, ohne auszugehen. Egal ob ich etwas spiele oder nicht. Manchmal sogar direkt nach dem Hochfahren.

    Neuen Nvidia-Treiber habe ich drauf. Die anderen Tipps habe ich auch beherzigt und alles aufeinander abgestimmt.

    Irgendwelche neuen Ideen? Falls nicht, werde ich die Graka wohl einschicken müssen.

    Vielen Dank für eure Hilfe!
     
  15. #14 JudgeLG, 11.01.2013
    JudgeLG

    JudgeLG Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2013
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Niedersachsen
    Hast Du mal geschaut, die Graka ausgebaut und Onboard angeschlossen, ob es dann immer noch auftritt?
     
  16. #15 BWL1909, 11.01.2013
    BWL1909

    BWL1909 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.07.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Oh, das habe ich ganz vergessen zu erwähnen. Wenn der Fehler auftritt, lässt sich der Rechner nicht neu starten. Also, ich kann ihn schon über den On/Off-Knopf ausmachen und dann wieder starten, doch meistens fährt er nicht richtig hoch, sondern der Lüfter der Graka geht an als gäbe es keinen Morgen mehr und es kommt kein Bild. Stecke ich dann auf die Onboard-Graka um, läuft es ganz normal. Dass der Rechner dann nach einer Weile ausgeht, konnte ich bislang nicht beobachten. Stecke ich daraufhin wieder um, kann es passieren, dass der Rechner normal hochfährt, aber auch der Fehler sehr zeitnah auftritt.

    Erst durch einen Mainboard-Reset läuft es wieder rund. Zumindest für eine gewisse Zeit...
     
  17. #16 JudgeLG, 11.01.2013
    JudgeLG

    JudgeLG Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2013
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Niedersachsen
    Graka ausbauen, Treiber deinstallieren. Erst mal Onboard testen und beobachten. Würde ich so machen.
     
  18. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  19. #17 BWL1909, 11.01.2013
    BWL1909

    BWL1909 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.07.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Okay, vielen Dank für deine Hilf erstmal.

    Ich werde das am Wochenende machen, heute leider keine Zeit mehr.

    Sobald es was Neues gibt, melde ich mich wieder. Vielen Dank nochmals!
     
  20. #18 JudgeLG, 11.01.2013
    JudgeLG

    JudgeLG Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2013
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Niedersachsen
    Viel Glück!!!! ;-)
     
Thema: Problem: PC geht einfach aus, aber nicht richtig...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. p8h67-v f3

    ,
  2. hilfe pc geht an und aus sockel 1155

    ,
  3. pc geht einfach aus

    ,
  4. problem pc geht einfach aus,
  5. pc geht immer aus aber nicht richtig,
  6. asus p8h67-v shutdown problem,
  7. pc geht aus beim spielen im stresstest wird nix angezeigt,
  8. pc geht aus aber nicht richtig,
  9. P8H67-V Rev.3.0 startet nicht,
  10. pc geht einfach aus p8h67-v,
  11. magic packet &amp; pattern match,
  12. rechner geht nicht ganz aus,
  13. pc probleme pc geht aber hardware nicht,
  14. problembehandlung pc springt aus
Die Seite wird geladen...

Problem: PC geht einfach aus, aber nicht richtig... - Ähnliche Themen

  1. R9 270x Problem

    R9 270x Problem: Hallo, Habe mir eine R9 270x zugelegt (gebraucht gekauft) Karte funktioniert auch soweit kann mit zocken alles. Nachdem die Kiste hochgefahren...
  2. PC gut genug für Fifa 17?

    PC gut genug für Fifa 17?: Hey, ich hab mir heute ohne mein System zu checken Fifa 17 geholt, da Fifa 16 einwandfrei funktioniert hat.. Jetzt bricht es nach jedem Start ab...
  3. Gamer PC Zusammenstellung. Hilfe und Rat !??!?!

    Gamer PC Zusammenstellung. Hilfe und Rat !??!?!: Guten Tag Leute, ich bräuchte mal eure Hilfe und zwar habe ich mir einen Rechner Zusammengestellt und wollte mal eure meinung höhren. Habe mal...
  4. Pc geht plötzlich aus

    Pc geht plötzlich aus: Mein Pc geht bei Spielen plötzlich unerwartet aus, als würde mann den Netzstecker ziehen. Der Pc ist gereinigt, Hitzestau ist ebenfalls...
  5. Pc verbindet sich nicht mit meinem neuen Fernseher (4k von Samsung)?

    Pc verbindet sich nicht mit meinem neuen Fernseher (4k von Samsung)?: Hallo, Ich habe mir heute einen neuen Fernseher zugelegt, es ist von Samsung der UE55JU6050U, und habe ihn gleich aufgebaut, mit Reciver und...