Problem mit Silicon Image SiI 0680 Ultra-133 Medley ATA Raid Controller (PCI)

Diskutiere Problem mit Silicon Image SiI 0680 Ultra-133 Medley ATA Raid Controller (PCI) im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo an alle hier....! Ich habe im April 2011 einen Komplett-PC mit einem "ASRock N68C-S UCC"-Mainboard, AMD Athlon x64 2x2,8GHz, 4GB DDR3,...

  1. #1 E61i-Freak, 21.11.2011
    E61i-Freak

    E61i-Freak Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.04.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle hier....!

    Ich habe im April 2011 einen Komplett-PC mit einem "ASRock N68C-S UCC"-Mainboard, AMD Athlon x64 2x2,8GHz, 4GB DDR3, 500GB Western Digital HD & einem 22x CD-DVD-RW DL Brenner gekauft.

    Nun wollte ich gern mittels zusätzlichem internen PCI-RAID-Controller noch 2 Ports für IDE-Geräte hinzufügen, damit ich mein 16x DVDRom-Laufwerk dem System noch hinzufügen kann.

    Soweit so gut. ABER.....

    Sowie ich das zusätzliche DVDRom-Laufwerk mit einem Port auf dem Silicon Image SiI 0680 Ultra-133 Medley ATA Raid Controller verbinde und den PC neu starte, findet der PC meine System-Platte (WDC WD5000AAKX-001CA0 (476940MB), SATA-III (ATA8-ACS)) nicht mehr.

    Im BIOS habe ich dann nur noch die 2. Festplatte (WDC WD800JB-00JJC0 (76319MB), UDMA (ATA-100)) zur Auswahl.

    Liegt es eventuell an der Jumperung des DVDRom-Laufwerkes (bei mir auf MASTER gesetzt)?

    Kommt es darauf an, ob ich das DVDRom-Laufwerk an den blauen oder roten Port auf dem RAID-Controller hänge? Bisher habe ich den roten Port benutzt.

    Zusätzliche Infos zur verbauten Hardware:

    Am onBard-IDE-Port hängen:

    - WDC WD800JB-00JJC0 (76319MB), UDMA (ATA-100) - auf MASTER gejumpert (Laufwerk Z - Zweck: Sicherung für Laufwerk C & D)
    - TSSTcorp CDDVDW SH-S222A (Toshiba-Samsung), ATAPI - auf SLAVE gejumpert

    Am onBoard-SATA-Port hängen:

    - WDC WD5000AAKX-001CA0 (476940MB), SATA-III (ATA8-ACS) - auf SLAVE gejumpert (Laufwerke C, D, E, F, G, H)
    - Optiarc DVD RW AD-7260S SCSI CdRom Device - auf MASTER gejumpert

    zusätzlich von mir verbaut (zum Betrieb eines weiteren IDE-Laufwerkes):

    - Silicon Image SiI 0680 Ultra-133 Medley ATA Raid Controller (PCI)

    Ich bitte um Hilfe und bedanke mich schon mal im voraus.

    Gruß,

    E61i-Freak
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 21.11.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.340
    Zustimmungen:
    132
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    SATA kennt kein MASTER und kein SLAVE! Du solltest dir hier die genaue Position der Jumper nochmal ansehen, ob das nicht die Bruecke zur Reduzierung der Uebertragungsraten ist -> Bei der SATA-III-Platte wuerde das bedeuten, dass sie z.B. auf den SATA-II oder gar SATA-I Standard heruntergebremst wird. Selbiges gilt dann auch fuer deinen Brenner.
    ....ist die Bezeichnung des auf dieser verbauten Karte eingesetzten PATA-Controllerchips. Von welchem Hersteller stammt die Karte? (Der genannte Chip wurde z.B. von Dawicontrol, Sunnix und diversen anderen RAID-Kartenherstellern verwendet!)
    Im BIOS des RAID-Adapters (NICHT im BIOS des Mainboards!) sollte man eine Einstellungsmoeglichkeit haben, ueber die festgelegt wird, ob die angeschlossenen Laufwerke als Bootlaufwerke verwendet werden sollen oder nicht. Wird dies aktiviert, so wird haeufig der erste SATA-Port des Mainboards mit den Informationen der am RAID-Adapter angeschlossenen Platten/Laufwerke ueberschrieben und die SATA-Platte ist somit am ersten SATA-Port nicht mehr nutzbar.
     
  4. #3 E61i-Freak, 21.11.2011
    E61i-Freak

    E61i-Freak Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.04.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    ZITAT:
    SATA kennt kein MASTER und kein SLAVE! Du solltest dir hier die genaue Position der Jumper nochmal ansehen, ob das nicht die Bruecke zur Reduzierung der Uebertragungsraten ist -> Bei der SATA-III-Platte wuerde das bedeuten, dass sie z.B. auf den SATA-II oder gar SATA-I Standard heruntergebremst wird. Selbiges gilt dann auch fuer deinen Brenner.

    Bei dem SATA-Port habe ich nichts umgesteckt o.ä., da ich ja den PC so als Komplett-PC erworben hatte.

    Die Angabe von Master und Slave lieferte mir hier die Software "FreshDiagnose".


    ZITAT:
    ....ist die Bezeichnung des auf dieser verbauten Karte eingesetzten PATA-Controllerchips. Von welchem Hersteller stammt die Karte?

    ...ist von VIVANCO...

    ...mit dem RAID-Bios muss ich mich nochmal auseinandersetzen...

    Danke erstmal...
     
  5. #4 xandros, 21.11.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.340
    Zustimmungen:
    132
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Ah! OK. Dann ist das eine Fehlinterpretation der Software, die deinen SATA-Hostadapter als PATA-Controller betrachtet und somit den ersten SATA-Port als Primary Master, den zweiten als Primary Slave interpretiert.
    Ist also in dem Fall irrelevant - nur hardwareseitig gibt es Master und Slave nur bei PATA, nicht mehr bei SATA. Dafuer hat SATA fuer jedes Laufwerk ein eigenes Datenkabel.
     
  6. Anzeige

    Hi,
    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema: Problem mit Silicon Image SiI 0680 Ultra-133 Medley ATA Raid Controller (PCI)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. starten dvd-laufwerk sata pci ata host silicon image

    ,
  2. f-ata 0680

    ,
  3. silicon image sii 0680 ultra-133 medley ata raid controller

    ,
  4. delock sil 0680,
  5. silicon village sil0680 windows 7 fähig,
  6. sil0680 medley windows7,
  7. sil 0680 raid 0 datenrettung,
  8. vivanco pci i/o controller karte 133 raid test,
  9. sil 0680 medley,
  10. sil680 treiber,
  11. sil 0680 raid,
  12. silicon image ,
  13. Ultra ata Raidcontroller,
  14. sil 680,
  15. sil 0680 pata controller jumper,
  16. Sil 0680 Driver Windows 7,
  17. sil0680 rev e,
  18. Silicon Image Ultra-133 sil680r,
  19. sil 0680 medley driver,
  20. Silicon Image SiI 0680 ATA133 RAID Controller Handbuch,
  21. PCI Ultra ATA/133 IDE host controller (SIL 0680) jumper,
  22. Silicon Image PCI ATA/133 IDE-RAID Controller Card sil 680,
  23. sil0680 linux boot device,
  24. linux sil 0680 installation,
  25. silicon image sil0680 rev e windows 7
Die Seite wird geladen...

Problem mit Silicon Image SiI 0680 Ultra-133 Medley ATA Raid Controller (PCI) - Ähnliche Themen

  1. Win98SE Netzteil Problem

    Win98SE Netzteil Problem: moin zusammen, habe mal ein neues bzw. anderes netzteil in meinen win98SE rechner eingebaut. jetzt fährt der rechner aber nur noch bis zum...
  2. Raid 1 auf ubuntu 17.10

    Raid 1 auf ubuntu 17.10: Hallo, ich habe zwei SSD Festplatten eingebaut mit je 1TB von Samsung.... Moechte diese beiden Festplatten in RAID 1 Modus verwenden, habe zwar...
  3. Problem mit Grafikkarte?!

    Problem mit Grafikkarte?!: Hallo die Herrschaften, ich hab ein kleines Problem. Und zwar habe ich eine Grafikkarte (Gainward Geforce Gtx 285) geschenkt bekommen. Hab...
  4. Ultra VNC

    Ultra VNC: Hallo Leute, habe ein Problem mit UltraVNC. Wenn ich mich anmelde, bekomme ich nur die Desktop anmeldung wo ich Str+ALt+Entf drücken muss. Ich...
  5. NAS Server mit cron und raid 1

    NAS Server mit cron und raid 1: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem NAS Gerät mit automatischer Löschfunktion, zum Beispiel Ordner nach x Tagen automatisch leeren bzw....