Problem mit Router

Dieses Thema im Forum "Netzwerkprobleme & Internetprobleme" wurde erstellt von norisknofun, 30.01.2010.

  1. #1 norisknofun, 30.01.2010
    norisknofun

    norisknofun Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Ich habe derzeit BSD aus servertechnischen Gründen installiert. Leider habe ich aber das Problem, dass die Router IP ja 192.168.0.1 ist und deshalb die netzwerkinterne IP von meinem ServerPC 192.168.0.100.
    Leider gibt es daher Konflikte, wenn andere wichtige Personen auf den Server zugreifen wollen, allerdings nicht können, da er meine eigentliche IP, mit der ich ins Internet gehe, nicht annimmt. -> dh. ich gebe es in sysinstall ein, und er gibt mir immer nur die 192.168.0.1/100 zurück....Hat irgendeiner eine Idee, den Router zu 'umgehen' ?

    Danke schon mal und liebe Grüße!
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 helidoc, 30.01.2010
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    ich verstehe deine Frage nicht... was ist mit "eigentliche IP" gemeint, von wo soll auf was zugegriffen werden? Liegt dein Problem am Router oder am bsd-Rechner?


    Vielleicht hilft dir ja schon ein Blick in die Doku weiter, zB hier:
    http://www.openbsd.org/faq/de/faq6.html
    http://www.freebsd.org/doc/de/books/handbook/config-tuning.html
     
  4. #3 norisknofun, 30.01.2010
    norisknofun

    norisknofun Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    danke für Deine Antwort. Mit der eigentlichen IP mein ich die BrowserIP, sorry unklar ausgedrückt...Das Problem liegt in der sysinstall .....meine Klienten sollten auf meinen Server zugreifen können, jedoch geht es nicht, wenn sich in der sysinstall nur die netzwerkinterne 192.168er eintragen lässt...bzw. von selber wieder umspringt ...

    lg
     
  5. #4 norisknofun, 30.01.2010
    norisknofun

    norisknofun Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Okay, also nachdem ich glaube, dass keiner mein Problem verstanden hat, nun etwas präziser und nicht 'komplizier' ... Beispiel: man gibt in der cmd ipconfig ein und es erscheint IP....192.168.0.100
    Standardgateway.....192.168.0.1

    so jetzt gehen wir davon aus, wenn ich auf Wie ist meine IP-Adresse? gehe, dass diese IP 80.222.333.33 ist (hausnummer ;) )

    wie kann ich es nun "anstellen" mit meinem router, dass es so da steht

    IP......80.222.333.33
    Standardgateway.....80.222.333.33 (~ bin mir bei Standardgateway jetzt nicht sicher)
    ?? also dass nichts über den router geht, sondern direkt...wie bei einem mobilen internet, als beispiel jetzt.

    Liebe Grüße
     
  6. #5 helidoc, 31.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.2010
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    So ganz verstehe ich es ehrlich gesagt noch immer nicht, was genau dein Problem ist. Vielleicht solltest du das präzise weglassen und einfachmal grundlegend schreiben, was du eigentlich vorhast - wozu soll der bsd-Rechner genau genutzt werden?

    Als Beispiel: Wenn du ihn zB als Webserver nutzen willst, der vom Internet aus erreichbar ist, so musst du auf deinem Router schlicht ein forward von Port 80 auf deinen bsd-Rechner einrichten. Gateway aus Sicht des bsd-Rechners bleibt weiterhin die private IP deines Routers, auch die IP des bsd-Rechners bleibt eine private IP. Vom Internet aus erreichst du dann über deine öffentlich IP durch das Portforwarding deinen bsd-Rechner.


    Du sprichst jetzt von einem Windowsrechner, ich dachte es ginge um bsd?

    Ich gehe einfach mal davon aus, dass du DSL als Internetzugang nutzt. Du musst dich dort immer in irgendeiner Form ins Internet einwählen. Das macht in deinem Fall der Router, dein Gateway, für dich. Daher ist auch der Router der einzige, der mit der öffentlichen IP in Berührung kommt und intern private IPs benutzt werden. Deine lokalen Rechner hinter dem Router befinden sich im privaten Netz, und haben dementsprechend auch private IPs.

    Wenn du vom bsd-Rechner aus direkt ins Internet willst, ohne Router, musst du dich dort zB mittels PPPoE einwählen. Allerdings musst du den bsd-Rechner dann anstelle des Routers anschliessen. Gleichzeitig mit Router und dem bsd-Rechner einwählen geht nicht. Du kannst aber den bsd-Rechner zB. mit einer 2. Netzwerkkarte auch als Router für deine internen Rechner nutzen.
     
  7. #6 norisknofun, 31.01.2010
    norisknofun

    norisknofun Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
  8. #7 helidoc, 31.01.2010
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Besser wäre so ein von aussen zugänglicher Server natürlich in der DMZ aufgehoben, sowas macht aber vermutlich dein Router nicht mit. Daher funktioniert das schon so, dass dein bsd-Server eine private IP innerhalb deines Subnetzes bekommt, und du die dem Dienst entsprechenden Ports auf deinem Router an diese private IP weiterleitest.

    Dein Screenshot zeigt ja schon das richtige Frontend dafür. Dort trägst du deine Portweiterleitungen ein.
     
  9. #8 norisknofun, 31.01.2010
    norisknofun

    norisknofun Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Okay,

    Aber wenn ich ehrlich bin, bei dem Portweiterleitungen (auf dem Screen) kenn ich mich gar nicht aus.

    Name: ist klar
    IP-Adresse: 192.168.0.100

    bei den 2 öffentlichen Portfeldern oben ?
    und privater port?
    Bei Annahme, dass ich FTP auf Port 20 freigeben möchte!?

    Danke
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 helidoc, 31.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.2010
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    dort kannst du die Ports von - bis eingeben, um mehrere zusammenhängende Ports weiterzuleiten. Willst du hier nur einen Port weiterleiten, dann kannst du in den meisten Fällen das 2. Feld leer lassen, oder aber du schreibst in beide Felder den gleichen Port.


    Auch hier wieder von - bis. Willst du die Ports 1:1 weiterleiten, dann trägst du auch hier den/die gleichen Ports wie bei öffentlich ein. Du kannst hier natürlich auch externe Ports an andere interne Ports weiterleiten.

    Beispielsweise willst du 2 Webserver intern erreichbar machen, dann kannst du zB den externen Port 80 auf den 1. Server Port 80 routen.

    Da du extern natürlich nicht 2x den gleichen Port für verschiedene interne Rechner benutzen kannst, kannst du zB den externen Port 1080 auf den internen Port 80 des 2. Servers routen.

    Server 1 ist dann unter http://www.deine_öffentliche_ip.de erreichbar (da ohne Angabe eines Ports automatisch der Standardport 80 benutzt wird), Server 2. ist unter http://www.deine_öffentliche_ip.de:1080 erreichbar. Beide Server lauschen intern auf dem Standardport 80.



    Ich hoffe das war nun einigermassen verständlich?
     
  12. #10 norisknofun, 31.01.2010
    norisknofun

    norisknofun Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank heldioc, ich habs jetzt verstanden! :) Ich hoffe, der Rest klappt dann auch, danke auf jeden Fall nochmal!!
    Liebe Grüße
     
Thema:

Problem mit Router

Die Seite wird geladen...

Problem mit Router - Ähnliche Themen

  1. WLan Problem

    WLan Problem: Hallo, habe ein kleines Problem mit meinem Netzwerk zu Hause. Zur Info: Internetanschluß ist nen 16.000er von ALice/O2. (Bitte nichts sagen,...
  2. Ein Problem mit Bluetooth

    Ein Problem mit Bluetooth: Hallo, ich habe exakt das Bliuetoothmodul, das in diesem Video gezeigt ist: [MEDIA] bin aber der Meinung, dass das bereits geflasht ist, denn...
  3. Domänencontroller Problem

    Domänencontroller Problem: Bekomme neuerdings immer eine Fehlermeldung in der Ereignisanzeige angezeigt: Software_Protection_Platform_Service Lizenzerwerb-Fehlerdetails....
  4. Windows Server 2012R2 Problem

    Windows Server 2012R2 Problem: Moin, wir haben das Problem, das bei Aufforderung das Benutzerpasswort zu ändern in der Windowsumgebung, die Fehlermeldung: "Das System hat...
  5. Problem mit Sims 2

    Problem mit Sims 2: Hey ich habe Sims 2 auf meinem Laptop installiert, ist schon länger her. Ich habe verschiedene Erweiterungspacks gekauft und installiert habe fast...