Problem mit Raid 0

Dieses Thema im Forum "Festplatten Probleme" wurde erstellt von obscure, 09.09.2009.

  1. #1 obscure, 09.09.2009
    obscure

    obscure Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen.

    Ich poste jetzt mal hier weil ich ziemlich am verzweifeln bin.
    Ich hab in meinem Rechner 2 identische Festplatten jede ist 500GB gross und sind zusammen in einem Raid0 verbunden.
    Also hab ich praktisch eine Festplatte mit 1TB im Windows angezeigt.
    Es war ein Komplettsystem mit vorinstalliertem Windows Vista Home Premium anders gab es den Rechner nicht.
    Da ich aber Windows nur zum Spielen benötige und ansonsten nur mit Linux arbeite wollte ich natürlich auch Linux installieren und im dualbetrieb mit Windows laufen lassen.
    Mit ein paar kleinen Eingriffen ist es kein Problem, dass Linux (Mint 7 CE) das Raid0 erkennt natürlich aber nicht die Partitionen, welche ich mit Windows darauf erstellt habe.
    Da ich aber Windows zum Spielen benötige dachte ich mir, da der Geschwindigkeitsgewinn im Raid0, eh kaum etwas ausmacht, ich nehm die beiden Festplatten aus dem Raid raus und lass sie normal als 2 Festplatten laufen.
    Auf einer sollte Windows auf der anderen dann Linux Mint drauf.
    Also hab ich im BIOS Raid deaktiviert und die beiden Platten normal jede an einem Sata Port gesteckt.
    Im BIOS wird dann auch jede Platte einzeln erkannt sobald ich aber nun Windows Vista installieren will erkennt Vista nur eine 500GB Platte bei der Installation.
    Was mache ich falsch?

    Mein System:

    Mainboard : MSI K9A2 Platinum
    Prozessor : AMD Phenom II 945 3.00Ghz
    Grafikkarte : 2 mal ATI Radeon 4870 im Crossfire
    Festplatte: 2 mal Samsung HDD jeweils 500GB
    Arbeitsspeicher : 4GB DDR2
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 09.09.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.889
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Reicht doch für dein Vorhaben. Die zweite Platte kann sich dann ja Linux nehmen.
    Es ist allerdings schon merkwürdig, dass bei der Auflösung des RAID-Verbundes nur eine Platte von Vista erkannt wird.....
     
  4. #3 obscure, 09.09.2009
    obscure

    obscure Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Naja das Problem ist ich benötige ja beide also windows und linux, im Linux, per live-cd gebootet, wird auch nur eine erkannt.
    im Bios klappt es.
    wenn ich die festplatten wieder zurück auf die roten sata steckplätze stecke und das raid im bios aktivieren läuft sofort alles tadellos.
     
  5. #4 xandros, 09.09.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.889
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Lässt sich der RAID-Hostadapter nicht auch als normaler SATA-Adapter einstellen? Dann würd ich die Festplatten nicht umstecken, sondern nur den Adapter entsprechend konfigurieren.
     
  6. #5 obscure, 10.09.2009
    obscure

    obscure Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das geht leider nicht geht nur Enabled und Disabled.
    Hab gerade mal an meinem alten Rechner versucht die Platten einzeln dranzustecken und sie werden tadellos erkannt.
    Auf meinem neuen Rechner, auf dem ich das Problem habe, werden sie einzeln auch auf allen Sata-Ports erkannt aber sobald ich Alles dranstecke, erkennen Windows und Linux nur eine von beiden egal wie rum ich es stecke.
    Ist irgendwie zum "Haare raufen".
    Auf meinen alten Rechner mit Linux arbeiten und den neuen zum Spielen benutzen geht leider auch nicht, da der alte Rechner praktisch schon verkauft ist.
    Eigentlich hab ich doch jetzt alle Fehlerquellen, die es sein können, untersucht und es ist alles in Ordnung, normal müssten beide Platten im Windows und im Linux erkannt werden.
    Versteh ich grad nicht und es ist nicht so, dass ich jetzt gar keine Ahnung von diesen Dingen hätte ...
    Eventuell noch ein Vorschlag von jemanden? :weini:
     
Thema: Problem mit Raid 0
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. festplatte raid fehler vista

    ,
  2. mint mit raid 0

    ,
  3. linux mint raid als zwei hdds dargestellt

    ,
  4. linux mint raid install,
  5. linux mint auf raid0 installieren
Die Seite wird geladen...

Problem mit Raid 0 - Ähnliche Themen

  1. WLan Problem

    WLan Problem: Hallo, habe ein kleines Problem mit meinem Netzwerk zu Hause. Zur Info: Internetanschluß ist nen 16.000er von ALice/O2. (Bitte nichts sagen,...
  2. Ein Problem mit Bluetooth

    Ein Problem mit Bluetooth: Hallo, ich habe exakt das Bliuetoothmodul, das in diesem Video gezeigt ist: [MEDIA] bin aber der Meinung, dass das bereits geflasht ist, denn...
  3. Domänencontroller Problem

    Domänencontroller Problem: Bekomme neuerdings immer eine Fehlermeldung in der Ereignisanzeige angezeigt: Software_Protection_Platform_Service Lizenzerwerb-Fehlerdetails....
  4. Windows Server 2012R2 Problem

    Windows Server 2012R2 Problem: Moin, wir haben das Problem, das bei Aufforderung das Benutzerpasswort zu ändern in der Windowsumgebung, die Fehlermeldung: "Das System hat...
  5. Problem mit Sims 2

    Problem mit Sims 2: Hey ich habe Sims 2 auf meinem Laptop installiert, ist schon länger her. Ich habe verschiedene Erweiterungspacks gekauft und installiert habe fast...