Problem mit neuem PC (startet nicht mehr)

Diskutiere Problem mit neuem PC (startet nicht mehr) im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo, Ich habe mir gestern einen neuen PC aus Einzelkomponenten gekauft & zusammengebaut. der PC besteht aus: AMD Athlon 64 X2 4200+ CPU MSI...

  1. #1 faraskan, 07.02.2007
    faraskan

    faraskan Guest

    Hallo,
    Ich habe mir gestern einen neuen PC aus Einzelkomponenten gekauft & zusammengebaut.
    der PC besteht aus:

    AMD Athlon 64 X2 4200+ CPU
    MSI K9N SLI Platinum Motherboard
    MSI NX7900GTO Grafikkarte
    550W LC-POwer Silent Giant Netzteil
    1024 Corsair DDR2 Arbeitsspeicher.

    Als ich alles angeschlossen hatte, startete der PC noch, d.h .CPU Lüfter, Grafikartenlüfter ging alles an, aber ich bekam kein Signal an den Monitor.
    Nachdem ich mehrmals den Zwischenadapter gewechselt hatte zwischen GraKa und Monitor (der monitor hatte einen anderen Anschluß als die Grafikarte hat, aber waren 2 adapter mitgeliefert weil sie auch 2 ausgänge hat und diese abwechselnd ausprobiert) ging der PC irgendwann gar nicht mehr an.
    Ich hate nichts ausgebaut / eingebaut / oder irgendwelche Stecker gezogen, ging einfach nicht mehr an.
    Jetzt tut sich gar nichts mehr. Ich hatte natürlich immer vorher den Strom abgestellt, wenn ich da rumgewerkelt hab, deswegen kann ich mir einen Kurzschluß nicht so recht vorstellen.
    Netzteil funktioniert definitiv, habs mit einem alten PC getestet.
    GraKa kann ich nicht testen, weil mein Alter PC kein PCI Express slot hat, aber selbst wenn die defekt wäre, müsste das Motherboard doch trotzdem starten oder? Wie gesagt, es tut sich NICHTS mehr, Festplatten / Dvd Laufwerk, CPU Lüfter... alles "tot"

    Meine Vermutung ist, dass es irgendwie (keine ahnung wie) das Motherboard zerlegt hat.
    Hat jemand andere Ideen / Vorschläge?
    Will das MB nicht umtauschen um dann zu merken, dass es doch was anderes war und mich zum Depp im PC Laden mache..
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Ostseesand, 07.02.2007
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    kontrollier mal die netzteil anschlüsse zum board.
    da wird oft gern der 4-polige stecker vergessen der auch am board angeschlossen werden muss.

    zudem rate ich noch zu einem biosreset.
     
  4. #3 faraskan, 07.02.2007
    faraskan

    faraskan Guest

    hi,
    also du meinst diesen kleinen 4er stecker, der am selben Strang hängt, wie der 20pin Netzstecker oder?
    Ich hatte zuerst nur den 20pin stecker angeschlossen, damit hat der PC gestartet.
    Jetzt wo der Rechner streikt und ich mich bißchen informiert hab, hab ich auch den 4er pin noch zusätzlich angeschlossen, startet aber trotzdem nicht :(
    der kommt doch direkt daneben auf den selben Steckplatz auf dem Mainboard oder?
    Weil es gibt auf dem Mainboard noch einen weiteren 4er pin Stromanschluß, der ist aber speziell für die CPU laut Motherboard Handbuch und den bekomme ich auch gar nicht soweit abgespreizt vom 20pin Kabelstrang, um den bis dahin zu bekommen.
    Bios reset durch einfaches entfernen der Motherboard batterie?
    Danke schonmal für die antwort, hoffe auf weitere :)
     
  5. #4 faraskan, 07.02.2007
    faraskan

    faraskan Guest

    PS:
    Sachen die ich ausprobiert habe, die nicht geholfen haben (teilweise auf Empfehlung anderer Forenuser):

    CMOS clearing durchgeführt - ohne Resultat.

    den 20pin + den 4er pin Stromstecker angeschlossen (vorher war nur der 20pin angeschlossen, damit gings) - ohne Resultat.

    Grafikkarte sowohl MIT als auch OHNE seperate Stromquelle angeschlossen, sprich: einmal mit Stromspeisung übers Motherboard, einmal mit Motherboard + extra Stromstecker - ohne Resultat.

    Bios resettet (batterie vom Motherboard für einige Minuten entfernt) - ohne Resultat.

    GraKa ausgebaut und versucht den PC ohne zumindest mal zu starten - ohne Resultat.

    Gehäuse-Powerknopf auf Funktion mit anderem Mainboard überprüft - kann als Fehlerquelle ausgeschlossen werde, denn der ist nicht deffekt.
     
  6. #5 Ostseesand, 07.02.2007
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    dann musst du ganz vorn anfangen.
    alles ausbauen, wie festplatte, cd, dvd, ram, grafikkarte, sowie andere karten.
    nur netzteil und board+proz. sollten nun drin sein.
    dann booten.
    jetzt sollte der pc piepen, wegen dem fehlendem ram.

    wenn das nicht funktioniert legt schon ein konflikt mit board und cpu vor.
    wenn er piept, dann bau eins nach dem anderen ein, zuerst die grafik.
     
  7. #6 faraskan, 07.02.2007
    faraskan

    faraskan Guest

    ok, habe alles ausgebaut bis auf die CPU mit CPU Lüfter.
    Keinerlei Reaktion, weder ein Piepen, noch ein anlaufender CPU Lüfter,
    komplett totes System.
    Mein Verdacht war schon vorher, dass vermutlich das Motherboard deffekt ist bzw. ich es bei den Einbauarbeiten evtl. sogar selbst "geröstet" habe (kann ich mir zwar nichtvorstellen, aber ich bin nunmal kein Informatiker oder Systemexperte, sondern ein Laie mit mittlerer Praxis bei hardware-einbau, dakann man sowas glaub ich nicht komplett ausschliessen)

    Gibt es eine Möglichkeit die Fehlerquelle zu isolieren? also ob es an der CPU oder dem Motherboard liegt?

    Kann ich das Motherboard irgendwie ohne CPu zumindest starten, um zu gucken ob das Motherboard der Fehler ist?
    habe leider keine Möglichkeit die CPU woanders einzubauen aufgrund fehlendem Mainboards.
     
  8. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema: Problem mit neuem PC (startet nicht mehr)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. msi k9n sli platinum bootet nicht

    ,
  2. win 7 auf msi k9n sli startet nicht

    ,
  3. msi k9n platinum startet nicht

    ,
  4. msi k9n sli bootet nicht immer,
  5. k9n sli platinum bootet nicht,
  6. computer startet nicht wenn ich diesen 4er stecker ins motherboard ,
  7. msi k9n sli platinum piept 8 mal,
  8. msi k9n sli startet nicht,
  9. msi k9n sli platinum bios startet nicht
Die Seite wird geladen...

Problem mit neuem PC (startet nicht mehr) - Ähnliche Themen

  1. Sharkoon Fire Glider Optical Problem

    Sharkoon Fire Glider Optical Problem: Hallo leute seit ich Windows 10 Habe läuft die Maus irgendwie etwas hackelig und nicht mehr so schön flüsssig wie unter windows 7 über denn...
  2. Windows 10 immer auf Höchstleistung problem

    Windows 10 immer auf Höchstleistung problem: Hallo, Ich habe Windows 10 und bei mir ist in der Energieoption Ausbalanciert eingestellt ( Desktop PC ) Wenn ich nun ein Game Beendet habe z.b:...
  3. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  4. Aufrüstung oder komplett neu?

    Aufrüstung oder komplett neu?: Hallo, vor 3 jahren habt ihr mir hier geholfen ein PC zusammen zu stellen. Nun wollte ich ihn am liebsten etwas aufrüsten. Mein derzeitiger pc...
  5. Laptop startet nicht mehr

    Laptop startet nicht mehr: Hallo, Ich habe seit geraumer Zeit Probleme mit meinem Laptop und zwar ist es ein Dell Inspiron 15r 5520. Seit einiger Zeit arbeitet mein Laptop...