Problem mit neuem Mainboard

Diskutiere Problem mit neuem Mainboard im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hi Leute, habe mir vor kurzem ein neues Mainboard gekauft. Nun habe ich das Problem, dass sich mein Rechner nicht mehr hochfahren lässt. Er...

  1. #1 Marco313, 26.05.2008
    Marco313

    Marco313 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    habe mir vor kurzem ein neues Mainboard gekauft. Nun habe ich das Problem, dass sich mein Rechner nicht mehr hochfahren lässt. Er stürzt immer bei dem Ladebildschirm mit dem Windowszeichen und dem blauen Balken ab und startet sich sich dann neu. Habe schon so gut wie alles ausprobiert: Abgesicherter Modus, lezte als funktionierend bekannte Konfiguration. Von CD starten klappt auch nicht da er garnicht auf die CD reagiert und das untere meiner zwei Laufwerke lässt sich gar nicht öffnen.
    Das einzige was noch klappt ist der BIOS.

    Schon mal Danke im Voraus

    MfG

    Marco
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 FixedHDD, 26.05.2008
    FixedHDD

    FixedHDD Hat alle lieb :D

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    5.852
    Zustimmungen:
    0
    hi!

    wie sieht denn dein system aus? mainboard, grafikkarte, CPU?
    was hast du drin? (ist es eig das in der siggnatur?)
    was hast du für ein netzteil bzw wieviel watt hat es?

    so wie dus bescheibst sieht es nach einem netzteil aus, das etwas schwach auf der brust is!. hast du eigentlich nach dem mainboardwechsel dein betriebsystem neu aufgesetzt? das sollte man nämlich machen
     
  4. #3 michael1000, 26.05.2008
    michael1000

    michael1000 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    das es läuft ist ja schon mal sehr gut...
    Hier tippe ich stark auf falsche Arbeitsspeicher!!
    Im Handbuch nachlesen ob die Dinger für das Board kompatibel sind!

    Gruß Michael
     
  5. #4 Marco313, 26.05.2008
    Marco313

    Marco313 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ja es ist das in der Siggnatur.
    Netzteil: Fortron Source FSP350-60MDN (350 Watt)
    Also Betriebsystem neu aufsetzen geht ja nicht weil der ja keine CD's liest.




    Der Arbeitsspeicher ist der Richtige da bin ich mir eigentlich sicher.
     
  6. #5 michael1000, 26.05.2008
    michael1000

    michael1000 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Welcher ist es denn? Und warum nur einen? Mit einem kann man kein Dual-Chanel betreiben.. Ergo: nur die halbe Bandbreite!!!
     
  7. #6 FixedHDD, 26.05.2008
    FixedHDD

    FixedHDD Hat alle lieb :D

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    5.852
    Zustimmungen:
    0
    was aber noch komisch is warum ich eher aufs NT tippen würde is warum das untere laufwrk net geht

    sonst hätte ich auch auf den RAM getippt
     
  8. #7 michael1000, 26.05.2008
    michael1000

    michael1000 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    jooo... ? hatte das überlesen, dass es sich nicht öffnen läßt!?
    Dachte an die Bootoptionen im Bios...
    Kabelverbindung mal checken oder das IDE Kabel (Kurzschluss) mal austauschen?
    Netzteil? der PC fährt ja hoch..
    Wie sieht das denn aus, mit runterfahren und den Neustarts??

    EDIT> ich würde folgendes machen:
    das Laufwerk welches nicht funzt, abstöbseln
    Rein ind BIOS dort die Bootoptionen auf CDROM stellen und erstmal das BS erneuern... vorausgesetzt er läßt sich hochfahren und stürzt nicht ab wegen falscher Rams...
     
  9. #8 Marco313, 26.05.2008
    Marco313

    Marco313 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    also auf meinem RAM steht drauf :

    F2-6400CL5S-1GBNQ
    DDRII1GB PC2-6400
    CL5-5-5-15 1.8V-2.0V

    und vorgegeben ist: DDR2-SDRAM 800Mhz (PC2-6400)

    brauche ich dann zwei Arbeitsspeicher damit das überhaupt funktioniert?


    IDE Kabel hab ich mal ausgetauscht aber tut sich leider nichts.
     
  10. #9 FixedHDD, 26.05.2008
    FixedHDD

    FixedHDD Hat alle lieb :D

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    5.852
    Zustimmungen:
    0
    versuch mal das:

    nimm mal alles weg was nicht nötig is:
    DVD-Laufwerke, sonstige festplatten vo kein BS drauf isch, PCI karten RAUS...
    nur CPU, RAM, Mobo, Graka ud HDD wo des BS drauf ist lässt du drinne.
    und fährt er hoch?
     
  11. #10 Marco313, 26.05.2008
    Marco313

    Marco313 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    nur bis zum ladebildschirm mit dem windows zeichen dann startet der automatisch wieder neu. :-(
     
  12. #11 FixedHDD, 26.05.2008
    FixedHDD

    FixedHDD Hat alle lieb :D

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    5.852
    Zustimmungen:
    0
    mist.
    hast du ein neues NT in reserve? häng das mal ran.

    wenn nciht, müssen wir weiter forschen
     
  13. #12 Marco313, 27.05.2008
    Marco313

    Marco313 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    ich werde mir eins besorgen
    gebe dann noch mal bescheid
     
  14. #13 Marco313, 05.06.2008
    Marco313

    Marco313 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    hat leider auch nicht geklappt :-(

    kann es vll sein das ich noch irgendwas im BIOS einstellen muss?
     
  15. #14 FixedHDD, 05.06.2008
    FixedHDD

    FixedHDD Hat alle lieb :D

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    5.852
    Zustimmungen:
    0
    hm das könnte sein.

    kommst du ins bios? navigier dann mal zur funktion oder geh da mal hin load bios defaults oder so (heißt von bioshersteller zu bioshersteller anders).

    das setzt das bios auf die werkseinstellungen zurück und kann vllt bei deinen problemen helfen

    Gruß Justus
     
  16. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  17. #15 michael1000, 05.06.2008
    michael1000

    michael1000 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    nachdem du meinen Tipp mit den Arbeitsspeicher nicht beherzigst (bin nach wie vor der Meinung es KÖNNTE daran liegen), solltest du vielleicht dein MB zurückgeben/umtauschen oder dir ein anderes kaufen?!

    Kommen wir noch einmal auf die Rams zu sprechen:
    Ich würde einen Teufel tun und mir von einem Hersteller ein Board holen, welcher noch nicht einmal angibt, welche Arbeitsspeicher da rein gehören !!! (gerade mal versucht eine Spezifikation von der Homepage zu besorgen - aussichtslos!)

    Dann hast du da einen (?) Noname(?)-Ram, der mit dem Board vielleicht gar nicht läuft?!!!!
    Zudem nur einen, mit dem du nur auf die Hälfte der zu fahrenden Bandbreite kommst!!! (Man verbaut IMMER zwei von der gleichen Bauart im Dual-Betrieb!)

    Fährst du Auto? Dann baust du doch auch die Zündkerzen da ein die vorgeschrieben sind - und nicht eine vom Moped....

    Kann ja sein, dass es ja gar nicht daran liegt, aber woher willst du denn wissen mit welchen Komponenten du die Kiste zum laufen bekommst?
    Ich zumindest nicht und da wird dir hier im Forum niemand helfen können!!!
    Solange du nicht 100%ig sicher bist, dass zumindest dieser eine Arbeitsspeicher der richtige ist, solange kann man den einen Fehler im System immer mit einschließen !!!!!

    Solche Billigboards haben immer mal kleine Macken, wie fehlerhafte Chipsätze und oder was weiss ich....
    Tausch die Funze um und besorg dir eins wo ersichtlich ist was da rein kommt!!!
    Gruß Michael
     
  18. #16 Marco313, 13.06.2008
    Marco313

    Marco313 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    habs geschafft!!!!
    habe über das bootmenu die windows cd gestartet und das formatiert. nun klappt alles wieder.

    danke für eure hilfe
     
Thema: Problem mit neuem Mainboard
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mainboardwechsel as rock alivenf6g-glan

    ,
  2. fsp350-60mdn bekannte probleme

Die Seite wird geladen...

Problem mit neuem Mainboard - Ähnliche Themen

  1. Wann baue ich mein neues Mainboard ein?

    Wann baue ich mein neues Mainboard ein?: Ich habe mir einen neuen Prozessor und Mainboard gekauft. Weil ich von AMD auf Intel umsteige muss ich mein Windows neu installieren, weil es ja...
  2. Windows 10 neu installieren mit CD-Key

    Windows 10 neu installieren mit CD-Key: Guten Tag! Ich habe vor mir neue PC Komponenten (CPU, Mainboard, CPU Cooler, RAM) zu kaufen und in meinem PC auszutauschen. Damit werde ich mein...
  3. hab mir vor 8 Jahren ein Canon LBP3010 gekauft, die braucht nun eine neue Patrone

    hab mir vor 8 Jahren ein Canon LBP3010 gekauft, die braucht nun eine neue Patrone: hey, hab mir vor 8 Jahren ein Canon LBP3010 gekauft, die braucht nun eine neue Patrone, ich wollte euch mal gerne um Beratung bitten , soll ich...
  4. Neue CPU

    Neue CPU: Hallo liebes Forum, ich habe mir einen günstigen gebrauchten Computer gekauft, den ich nach und nach aufrüsten möchte. Gestern habe ich ein...
  5. Neue Grafikkarte

    Neue Grafikkarte: Hallo liebes Forum, ich habe mir einen günstigen gebrauchten Computer gekauft, den ich jetzt nach und nach aufrüsten möchte. Aktuell ist die...