Problem mit Mainboard(denke ich)

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von drannic, 13.05.2008.

  1. #1 drannic, 13.05.2008
    drannic

    drannic Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe seit ~2 Monaten ein Problem und bekomme es nicht in den Griff. Ich dachte mir ich such mir jetzt Hilfe in einem Forum und hoffe dass ich hier richtig bin ;)

    Ich komme direkt zu dem Problem...
    Alles fing damit an dass ich ein neues Mainboard gekauft habe(Altes mainboard (asus a8n sli deluxe) war kaputt)

    Main Rechner lief über die 2 Jahre tadellos, aber seit dem ich das Neue Mainboard habe (auch eine neue Tv-karte ist hinzugekomen) kommt immer folgender Fehler...

    beim zocken (Gothic 2, Warcraft fz, Morrowind, Counterstrike source) beginnt der pc irgendwann spontan zu "stocken". D.h. periodisch etwa alle 3 sekunden hängt er sich kurz(~1/3 sekunde) auf (maus bleibt kurz stehen, sound bleibt hängen, das problem besteht dann solange bis ich den pc ausschalte. also auch beim surfen etc.) interessant ist wenn ich den pc direkt neu starte bleibt das problem bestehen. wenn ich ihn ausschalte und nach kurzer zeit wieder einschalte lauft er wieder einwandfrei (evtl. temperatur oder Ram ?!). Bis jetzt habe ich dass Problem immer nur beim zocken bekommen. Wenn ich einfach nur surfe läuft der pc einwandfrei.

    Habe vorhin kurz CS gezockt und momentan besteht der fehler (während ich schreibe) die Temperaturen aktuell:

    Motherboard 36 °C (97 °F)
    CPU 22 °C (72 °F)
    Aux 96 °C (205 °F)
    Grafikprozessor (GPU) 42 °C (108 °F)
    GPU Umgebung 42 °C (108 °F)
    Seagate ST3250823AS 41 °C (106 °F)

    Ich werde nachher nach dem neustart wenn der pc kühl ist nochmal schaun wie hoch "Aux" dann ist...

    Wie ich schon sagte... Das Mainboard und die TV-karte sind neu, wobei ich die Tv-karte eher ausschließe da das Problem beim Fernsehen nicht kommt(eben nur beim zocken).

    Meine bisherigen Versuche das Problem zu lösen:
    Pc formatiert, BS neu installiert...
    unnötige prozesse geschlossen...
    alles ist geupdatet...
    suche bei google nach ähnlichen problemen war erfolglos...

    Mehr fällt mir jetzt dazu nicht mehr ein...

    und hier noch die wichtigsten Hardware Infos:

    Computer:
    Betriebssystem Microsoft Windows XP Professional
    OS Service Pack Service Pack 2
    DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)

    Motherboard:
    CPU Typ AMD Athlon 64, 2400 MHz (12 x 200) 4000+
    Arbeitsspeicher 1984 MB
    BIOS Typ Award (01/23/06)

    Anzeige:
    Grafikkarte GeForce 6800 Ultra (512 MB) <<< pci-e
    Grafikkarte NVIDIA GeForce 6150 (256 MB) <<<onboard
    Grafikkarte NVIDIA GeForce 6800 Series GPU (512 MB)
    3D-Beschleuniger nVIDIA C51GL
    3D-Beschleuniger nVIDIA GeForce 6800 PCI-E Series
    Monitor Acer AL1714 [17" LCD] (ETL1809001)
    Monitor Plug und Play-Monitor [NoDB] (62808EF54010)

    Multimedia:
    Soundkarte Realtek HD Audio output

    Datenträger:
    IDE Controller NVIDIA MCP51 Serial ATA Controller
    IDE Controller NVIDIA MCP51 Serial ATA Controller
    IDE Controller Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller
    Floppy-Laufwerk Diskettenlaufwerk
    Festplatte Generic STORAGE DEVICE USB Device
    Festplatte Generic STORAGE DEVICE USB Device
    Festplatte Generic STORAGE DEVICE USB Device
    Festplatte Generic STORAGE DEVICE USB Device
    Festplatte ST3250823AS (250 GB, 7200 RPM, SATA)
    Optisches Laufwerk _NEC DVD+RW ND-1100A (DVD:4x/2.4x/12x, CD:16x/10x/40x DVD+RW)

    BIOS Eigenschaften:
    Anbieter Phoenix Technologies, LTD
    Version 6.00 PG
    Freigabedatum 01/23/2006
    Größe 512 KB
    Bootunterstützung Floppy Disk, Hard Disk, CD-ROM, ATAPI ZIP, LS-120
    Fähigkeiten Flash BIOS, Shadow BIOS, Selectable Boot, EDD
    Unterstützte Standards DMI, APM, ACPI, PnP
    Erweiterungen ISA, PCI, USB

    ------------------------------------------------------------------------------------------------

    Motherboard Eigenschaften:
    Hersteller WinFast
    Produkt 6150K8MD
    Version FAB1.0
    Seriennummer WY3M63005911

    ------------------------------------------------------------------------------------------------

    Prozessor Eigenschaften:
    Hersteller AMD
    Version AMD Athlon(tm) 64 Processor 4000+
    Externer Takt 201 MHz
    Maximaler Takt 3000 MHz
    Aktueller Takt 2412 MHz
    Typ Central Processor
    Spannung 1.4 V
    Status Aktiviert
    Sockelbezeichnung Socket 939

    Arbeitsspeicher Eigenschaften:
    Sockelbezeichnung A1
    Typ EDO
    Geschwindigkeit 129 ns
    Installierte Größe 1024 MB
    Aktivierte Größe 1024 MB

    Arbeitsspeicher Eigenschaften:
    Sockelbezeichnung A1
    Typ EDO
    Geschwindigkeit 129 ns
    Installierte Größe 1024 MB
    Aktivierte Größe 1024 MB

    Welcher Ram genau das war kann ich leider nicht mehr sagen (Marke war G.E.I.L)

    Audio-, Video- und Gamecontroller:
    Audiocodecs 5.1.2535.0
    Hauppauge WinTV 88x Audio Capture 2.119.25023.0
    Hauppauge WinTV 88x Crossbar 2.119.25023.0
    Hauppauge WinTV 88x DVB-S/S2 Tuner/Demod 2.119.25023.0
    Hauppauge WinTV 88x DVB-T Hybrid Tuner/Demod 2.119.25023.0
    Hauppauge WinTV 88x IR Decoder 2.119.25023.0
    Hauppauge WinTV 88x TS Capture (69xxx) 2.119.25023.0
    Hauppauge WinTV 88x Tuner 2.119.25023.0
    Hauppauge WinTV 88x Video (Hybrid, DVB-T/S2+IR) 2.119.25023.0
    Legacy-Audiotreiber 5.1.2535.0
    Legacy-Videoaufnahmegerät 5.1.2535.0
    Mediensteuerungsgerät 5.1.2535.0
    Microsoft Kernel-Systemaudiogerät 5.1.2535.0
    Microsoft Kernel-Waveaudiomixer 5.1.2535.0
    Realtek High Definition Audio 5.10.0.5591
    Treiber für Microsoft WINMM-WDM-Audiokompatibilität 5.1.2535.0
    Videocodecs 5.1.2535.0

    Ich hoffe ich hab jetzt nichts wichtiges vergessen und danke schon mal für die hilfe...

    Ich seh grad dass man sich auf die temperaturwerte warscheinlich nicht verlassen kann...
    die cpu-temperatur schwankt von 0°- 40° und die anderen werte verändern sich so gut wie gar nicht -.-

    mfg chris
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 michael1000, 14.05.2008
    michael1000

    michael1000 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Cris,
    könnte evtl. tatsächlich ein Temperaturproblem sein (besser mal nach dem zocken im Bios unter HardwareMonitor ablesen), ebenso Arbeitsspeicher (entweder falsch >Handbuch?< oder defekte Adressen, dazu mal die Arbeitsspeicher Testen!)

    Zudem würde ich alles mal abziehen, welches nicht unbedingt zum zocken von Nöten ist:
    USB abstecken und später ggf. ebenso die entsprechenden Treiber zwecks testen einmal entfernen!
    Auch die TV-Karte mal raus, dann zocken und checken ob es besser läuft!
    Alles nach einem Test wieder installieren...

    Was mir noch einfällt, wären die Hintergrundprogramme (unten rechts im Trail) unter ausführen - " msconfig " - systemstart, deaktivieren!
    Gruß Michael

    welches neue Board und welchen chipsatz?
    Als letztes das Bios oder Chipsatz evtl. updaten..
    Defekte Graka wäre auch noch eine Option!!
     
  4. #3 drannic, 14.05.2008
    drannic

    drannic Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    ich hab den ganzen tag diesen speichertest laufen lassen (während ich im schwimmbad war)... 0 fehler. für die anderen sachen muss ich mir morgen mal zeit nehmen...

    die Temperaturen waren im bios eigentlich alle im grünen bereich... ich werd aber nochmal nachsehen nach dem der rechner einige zeit gelaufen ist...
     
  5. #4 drannic, 15.05.2008
    drannic

    drannic Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab heute im Bios noch eingestellt dass sich der pc ausschalten soll falls er zu heiß wird, dies war dann auch ganz schnell der fall. der spur geh ich erstmal nach. danke für die tipps
     
  6. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema: Problem mit Mainboard(denke ich)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. legacy hardware periodischer takt

    ,
  2. win8 System Legacy Hardware periodischen Takt

Die Seite wird geladen...

Problem mit Mainboard(denke ich) - Ähnliche Themen

  1. WLan Problem

    WLan Problem: Hallo, habe ein kleines Problem mit meinem Netzwerk zu Hause. Zur Info: Internetanschluß ist nen 16.000er von ALice/O2. (Bitte nichts sagen,...
  2. Ein Problem mit Bluetooth

    Ein Problem mit Bluetooth: Hallo, ich habe exakt das Bliuetoothmodul, das in diesem Video gezeigt ist: [MEDIA] bin aber der Meinung, dass das bereits geflasht ist, denn...
  3. Domänencontroller Problem

    Domänencontroller Problem: Bekomme neuerdings immer eine Fehlermeldung in der Ereignisanzeige angezeigt: Software_Protection_Platform_Service Lizenzerwerb-Fehlerdetails....
  4. Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?

    Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?: Hallo zusammen, ich würde gerne herausfinden, wie ihr ASRock als Marke für Motherboards findet. Es wäre super, wenn ihr für eine Minute (wirklich...
  5. Windows Server 2012R2 Problem

    Windows Server 2012R2 Problem: Moin, wir haben das Problem, das bei Aufforderung das Benutzerpasswort zu ändern in der Windowsumgebung, die Fehlermeldung: "Das System hat...