Problem mit Drucker von Canon

Diskutiere Problem mit Drucker von Canon im Alles für den Einsteiger Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo, Weiß nicht genau, ob das der richtige Bereich für mein Thema ist, habe aber nichts besseres gefunden. Zu meinem Problem: Ich habe seit...

  1. #1 giggel91, 09.09.2007
    giggel91

    giggel91 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Weiß nicht genau, ob das der richtige Bereich für mein Thema ist, habe aber nichts besseres gefunden.
    Zu meinem Problem: Ich habe seit einiger Zeit ein Problem mit meinem Drucker, einem Canon PIXMA MP 110...
    Die Ausdrücke sind miserable: falsche Farben und die Ausdrücke sehen so aus, als ob die Patrone leer sei. Das einscannen funktioniert jedoch noch wunderbar. Außerdem macht der Drucker seit ein paar Tagen sehr komische Geräuche, d.h. ein quietschen von Rollen ist deutlich und lautstark hörbar.
    Die normale und intensive Druckkopfreinigung habe ich schon vollzogen, jedoch beides ohne Ergebnis. Nun weiß ich nicht, was ich noch machen soll.
    Das Gerät ist 2 einhalb Jahre alt, also keine Garantie mehr, oder?
    Vielleicht wisst ihr ja, was ich noch machen kann.
    mfg giggel91
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 ReinMan, 09.09.2007
    ReinMan

    ReinMan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ist denn die Patrone leer oder fast leer?? sitzt sie richtig drinn?? steckt der Druckkopf noch drann?? hast du sie richtig eingesetzt?? hast du mal den Treiber deinstalliert und neuinstalliert ??
     
  4. #3 Ostseesand, 09.09.2007
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    falsche farben deuten auf einen defekten druckkopf hin.
    war auch no-name tinte im spiel?
     
  5. #4 giggel91, 09.09.2007
    giggel91

    giggel91 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    also beide patronen sind neu, also voll..sie wurden auf jeden fall richtig eingesetzt.
    Wie kann ich erkennen, ob der druckkopf richtig drinsitzt?
    Ich glaube am treiber liegts nicht, da auch beim kopieren schlechte audrücke bei rauskommen und zum kopieren brauche ich keinen ps, deshalb wäre der treiber aus dem rennen.

    @ Ostseesand: Ich glaube es ist no-name tinte, weiß ich aber nicht genau, da ich die verpackung natürlich nach dem einsetzen der patrone weggeschmissen habe :D
    aber die patronen habe ich bei meinem pc-fachhändler gekauft, von anfang an..
     
  6. #5 ReinMan, 09.09.2007
    ReinMan

    ReinMan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Dann kann es falsch eingesetzt sein sodass vielleicht der Druckkopf abgebrochen ist. Nimm die Tinte raus und versuch mal "Markentinte" auch wenn diese etwas teurer ist erfüllt sie ihrne Zweck wobei bei "Billigtinte" oftmals mehr drinn steckt. Musst du wissen.
     
  7. #6 giggel91, 10.09.2007
    giggel91

    giggel91 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    ok versuch ich mal...ist es eigl normal, dass die Tinte (beim Computerhändler) nur 3,50€ (schwarz) und 5€ (Farbe) kostet?? Kommt mir extrem günstig vor, weil die patronen vom alten Drucken ~30€ gekostet haben?!
    naja ich kauf mir mal "Markentinte" und wenns dann nicht besser ist, geh ich mal zum Händler wo ci hden Drucker gekauft habe.
    thx für die hilfe ;)
     
  8. #7 Ostseesand, 10.09.2007
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    wenn du jetzt originaltinte einsetzt wird es auch nicht besser werden.
    es sei denn, der druckkopf ist noch 100% ok und du spülst den kopf ordentlich durch, mit den reinigungsprogrammen im druckertreiber.

    aber ich denke, der kopf ist hin.
     
  9. #8 giggel91, 10.09.2007
    giggel91

    giggel91 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    und was kostet son druckkopf? lohnz sich das überhaupt noch?
     
  10. Nik

    Nik Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    naja lohnen irgendwie nicht der kostet um die 70 € und der drucker ist nicht gerade der neuste das heißt wenn nichts geht am besten einen neuen drucker und bei dem dann nur Original Tinte benutzen!
     
  11. #10 giggel91, 11.09.2007
    giggel91

    giggel91 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    ok ich geh dann ertsmal zu meinem händler, vielleicht kann der ja noch was machen..danke für die hilfe.
    Wenn ich mir einen neuen Drucker kaufen muss, was ist denn da zu empfehlen, was gut ist, nicht allzu teuer (so bis 100€) und drucken,scannen, kopieren kann? Faxen brauch ich nicht...
    Ist canon als marke bei druckern überhaupt zu empfehlen oder eher was anderes?
    mfg giggel91
     
  12. Nik

    Nik Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe auch einen Canon und bin sehr zufreiden vorher hatte ich nen HP aber HP kosten die Patronen soviel^^

    Naja jetzt habe ich canon Pixma mp 600 und bezahle 50 € für das wechseln aller patronen aber die halten schon einiges
     
  13. #12 giggel91, 11.09.2007
    giggel91

    giggel91 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    uiii soviel?! da muss ich ja 2 monate als armer schüler sparen für neue patronen?! Gibts da nich was, wo die patronen günstiger sind?
    ich hab bei meinem bestimmt jeden monat die patronen wechseln müssen...das wird ja total teuer! Oder halten die drei, vier monate bei normalem Gebrauch?
     
  14. Nik

    Nik Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe meinen letztes jahr weinachten gekriegt und einmal alle ausgewechselt und ich drucke eigentlich auch viel bewerbungen sachen für die schule dann kopiere ich noch einiges paar fotos paar farbige einladungsakarten und so weiter

    naja die hohen kosten weil er 5 patronen hat 1 mal eine dünne schwarze für text
    eine dicke schwarze für bilder und die drei farben

    hatte mal einen hp da hat die farbe 37€ gekostet schwarzweis 25 oder so und die waren noch schneller leer
     
  15. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  16. #14 giggel91, 11.09.2007
    giggel91

    giggel91 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    ok joa ma gucken, gibts denn sonst noch was empfehlenswertes?
     
  17. dla

    dla Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2005
    Beiträge:
    1.485
    Zustimmungen:
    0
    Ich rat dir ein Multifunktionsgerät von HP zu nehmen. Mag sein, dass die Tinte teuer ist, aber dafür wirste mit einem HP Drucker zu 99.9% nie Probleme haben.
     
Thema: Problem mit Drucker von Canon
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. canon ip4300 es ist nicht der richtige druckkopf installiert

    ,
  2. drucker quietscht canon

    ,
  3. ip2000 es ist nicht der korrekte druckkopf installiert

    ,
  4. canon mp630 druckt falsche farben,
  5. canon mp630 falsche farben,
  6. canon drucker quietscht,
  7. canon ip4300 nicht richtige druckkopf installiert,
  8. es ist nicht der korrekte druckkopf installiert canon ip 2000,
  9. canon mp630 knarrt knarzt,
  10. canon pixma quietscht,
  11. canon ip 2000 pixmar druckkopf falsch eingesetzt,
  12. ip 4300 es ist nicht der richtige druckkopf installiert.,
  13. mp630 quietscht ,
  14. pixma mp110 quietscht,
  15. druckkopf ist nicht eingesetzt ip 2000,
  16. ip 2000 richtiger druckkopf,
  17. canon ip4300 druckkopf nicht richtig,
  18. Pixma 540 quietschte,
  19. drucker canon ip4300 nicht der richtige druckkopf installiert,
  20. mp 630 installation des druckkopfs,
  21. canon pixma ip 2000 druckt nicht,
  22. hilfe drucker meint falscher druckkopf installiert,
  23. canon ip 2000 falscher druckkopf engesetzt,
  24. mp 110 es ist nicht der richtige druckkopf installiert,
  25. mp630 falscher druckkopf
Die Seite wird geladen...

Problem mit Drucker von Canon - Ähnliche Themen

  1. hab mir vor 8 Jahren ein Canon LBP3010 gekauft, die braucht nun eine neue Patrone

    hab mir vor 8 Jahren ein Canon LBP3010 gekauft, die braucht nun eine neue Patrone: hey, hab mir vor 8 Jahren ein Canon LBP3010 gekauft, die braucht nun eine neue Patrone, ich wollte euch mal gerne um Beratung bitten , soll ich...
  2. Exchange 2013 Problem

    Exchange 2013 Problem: hallo, Ich habe ein Problem beim anlegen von Besprechungsräumen. ich bekomme unter "Besprechung anlegen" keine Räume angezeigt. Im Adressbuch sind...
  3. Problem beim abspielen von Blu-Ray's

    Problem beim abspielen von Blu-Ray's: Moin, ich habe ein Problem beim abspielen von Blu-Ray's. Mir ist bekannt, dass das Abspielen eine Zusatzsoftware benötigt, dafür habe ich mir den...
  4. PC startet nicht mehr richtig - CsrBtOBEX-Dienst Problem

    PC startet nicht mehr richtig - CsrBtOBEX-Dienst Problem: hallo, seit einigen tagen habe ich das problem dass mein PC etwa nach jedem 3. mal runterfahren ewig runter fährt (1-2 Min, normal 10-20 sek.) ....
  5. Sharkoon Fire Glider Optical Problem

    Sharkoon Fire Glider Optical Problem: Hallo leute seit ich Windows 10 Habe läuft die Maus irgendwie etwas hackelig und nicht mehr so schön flüsssig wie unter windows 7 über denn...