Problem mit ATI Radeon 9550

Diskutiere Problem mit ATI Radeon 9550 im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo! Ich wollte einmal fragen, was ich mit meiner GraKa machen soll. Folgendes: Seit einiger Zeit stürzt mein PC immer 3-4mal ab* (manchmal nach...

  1. SteD

    SteD Guest

    Hallo!
    Ich wollte einmal fragen, was ich mit meiner GraKa machen soll.
    Folgendes:
    Seit einiger Zeit stürzt mein PC immer 3-4mal ab* (manchmal nach ca. 5min, manchmal nach ca. 10min), bis er dann schließlich einwandfrei läuft.
    *nachdem ich ein Grafikprogramm oder ein Spiel starte
    Kann ich da irgendwas gegen das Abstürzen unternehmen? Am Monitor kann ich dann immer nur ein verzerrtes Bild oder eine Meldung ,,Frequenz wird nicht unterstützt'' bzw. ,,Zu hohe Frequenz'' lesen, worauf ich neustarten muss.
    Was ich schon versucht habe:
    -GraKa Treiber de- und neuinstallieren
    -Den neusten Catalysator installieren
    -Die GraKa ausbauen und reinigen

    Mein PC:

    AMD Athlon(TM) XP1800+
    1,53 GHz
    512 MB RAM
    Betriebssystem: WinXP Home

    Schon mal danke für jede Hilfe
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 PcFrEaK, 06.01.2006
    PcFrEaK

    PcFrEaK Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.12.2005
    Beiträge:
    2.239
    Zustimmungen:
    0
    wie siehts mit spannungen und temperaturen im bios aus?

    POSTEN !
     
  4. SteD

    SteD Guest

    Ich bin zwar nicht so fit in Bios, aber ich hoffe mal, dass ich da das richtige rausgeschrieben hab (die Temperaturen schwanken immer um ca 0,5°C, weiß nicht, ob das normal ist)

    MB Temperature 19°C/66°F
    CPU Temperature 45°C/113°F
    CPU Fan Speed 4963 RPM (schwankt auch)
    VCORE Voltage 1,80V
    +3,3V Voltage 3,40V
    +5V Voltage 5,02V
    +12V Voltage 12,64V
     
  5. #4 PcFrEaK, 07.01.2006
    PcFrEaK

    PcFrEaK Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.12.2005
    Beiträge:
    2.239
    Zustimmungen:
    0
    temps ok, wann haste die gemacht? dierekt bei start? Lad dir ma everest home edition, dann gameste mal ne viertel stunde und liest bei everest )Computer ->sensoren die temps ab....

    aber die 5v des netzteiles sind ein wenig zu schwach...probier mal ein anderes netzteil aus.
     
  6. #5 Morpheus1805, 07.01.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin Sted!

    Entweder liegts an Einstellungen des Monitors (zu hohe Bildwiederholfrquenz) oder was ich eher glaube an der Graka!

    Hast du den Treiber auch vollständig entfernt?? Das ist bei ATI eine unbedingtzu beachtende Bedingung! Es gibt extra ein Tool (Catuninstaller), dass den Treiber komplett von deinem System fegt!

    Probiere mal folgendes:

    Lade dir den Catuninstaller herunter und entferne dan Catalyst vollständig von deinem System!
    Neustart!
    Dann den Treiber erneut installieren!
    Nimm nicht den neusten, da der neuste (gerade in Verbindung mit älteren Karten) nicht geich der beste ist und gerne mal Probleme bereitet!

    Gruss Morpheus
     
  7. SteD

    SteD Guest

    Ja, das hab ich direkt beim Start abgelesen.

    Das wird nicht funktionieren, da ich ja nicht einmal eine 1/4h spielen kann, bis ich restarten muss.
    Aber ich habe mal die Werte nach ca. 1/2h ,,nichts tun'' herausgenommen:
    [​IMG]

    Das Netzteil ist aber viel neuer als die GraKa, habe ich extra für eine ganz neue gekauft, aber dann ging die neue GraKa gar nicht auf meinem Rechner, dann musste ich eine ältere nehmen.

    Also, der Monitor ist auf 60Herz, wenn das die Bildwiederholfrequenz ist.

    Das würde ich ja gerne, aber ich finde keine alten Treiber mehr, habe mal gegoogled und da wurde immer nur nach ati.com verlinkt, wo es jetzt nur noch den neuen gibt.
    PS: Ich hatte ja auch schon einmal einen älteren Catalysator drauf, aber der ging auch nicht.

    Und noch was: Manchmal kommt es auch vor, dass am Monitor nur noch der Cursor zu sehen ist, oder dass die Meldung ,,Kein Signal'' kommt.
     
  8. #7 Ecko@Home, 07.01.2006
    Ecko@Home

    Ecko@Home Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Zur Bildwiederholfrequenz:

    Zum wenig! Stelle min. 75Hz ein.
    Das Netzteil scheint einige größere Abweichungen aufzuzeigen.
    Und die Temperaturen solltest du mal auslesen, wenn dein Rechner gerade abgestürzt ist, dann wissen wir evt. mehr.

    MFG Ecko@Home
     
  9. SteD

    SteD Guest

    Ok, werd ich gleich mal auf 75Hz stellen.

    Jetzt hat er mal etwas ''längeres'' Spielen (ca. 1/4h) durchgehalten.
    Folgendes Ergebnis:
    [​IMG]
     
  10. #9 Ecko@Home, 07.01.2006
    Ecko@Home

    Ecko@Home Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    @ Sted

    Dein Ergebniss ist nicht zu sehen!
    Dann spiele mal etwas länger!

    MFG Ecko@Home
     
  11. SteD

    SteD Guest

  12. MikeHH

    MikeHH Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    0
    Was für einen Monitor hast Du? Bei TFT's unbedingt im Handbuch nachschauen, wegen der Wiederholfrequenz. Wenn Du die in XP zu hoch einschaltest, schadest Du dem TFT.

    Bei Röhren-Monitoren ist es ähnlich, aber nicht ganz so gefährlich. Unbedingt darauf achten, dass in den <Eigenschaften der Anzeige> <Erweitert> <Monitor> der Haken gesetzt ist bei Modi ausblenden, die von diesem Monitor nicht angezeigt werden.

    Gruß Mike
     
  13. #12 Ecko@Home, 07.01.2006
    Ecko@Home

    Ecko@Home Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Weißte was da kommt? Ein toter Link!
    entweder bin ich heut zu blöd oder du überprüfst das ma!

    @ MIKEHH
    Danke, das vergaß ich zu sagen, bin davon ausgegangen, das es sich um einen Röhrenbildschirm handelt, der nicht unbedingt so alt ist, das er 75 Hz nicht schafft. THX


    Linkergebniss:
    Action canceled
    Internet Explorer was unable to link to the Web page you requested. The page might be temporarily unavailable.

    --------------------------------------------------------------------------------

    Please try the following:

    Click the Refresh button, or try again later.

    If you have visited this page previously and you want to view what has been stored on your computer, click File, and then click Work Offline.

    For information about offline browsing with Internet Explorer, click the Help menu, and then click Contents and Index.




    Internet Explorer



    MFG Ecko@Home
     
  14. #13 PcFrEaK, 07.01.2006
    PcFrEaK

    PcFrEaK Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.12.2005
    Beiträge:
    2.239
    Zustimmungen:
    0
    also nach einer viertel stunde sind 54° zu viel.....Lass mal dein gehäuse aussen ab und stell mal einen ventilator dierekt vor den pc (richtung cpu)

    dann sehen wir woran es liegt

    kann sein das dein pc bei 55° runterfährt (kann man im bios einstellen)
     
  15. #14 Ecko@Home, 07.01.2006
    Ecko@Home

    Ecko@Home Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt sehe ich das Ergebniss auch. Komisch.
    Deine CPU Temp ist für einen Athlon Prozessor wirklich etwas hoch!
    Auch die Lüfterdrehzahl des CPU-Lüfters scheint mit ein wenig zu hoch zu sein, sagen wir so um 1500 Umdrehungen.
    Hast du in letzter Zeit etwas an deiner CPU verändert (Ausbau, Austausch, usw.)?
    Hast du die Wärmeleitpaste mal erneuert?
    Tip: Wärmeleitpaste sollte spätestens jedes 2.Jahr getauscht werden, besser noch jedes halbe Jahr.

    MFG Ecko@Home
     
  16. SteD

    SteD Guest

    Also, ich hab einen TFT

    Der is drin.

    Ja, ich habe 'nur' einmal eine GraKa eingebaut, die nich lief, und jetzt die 9550er, und eben ein neues Netzteil, ansonsten im PC nichts.

    Naja, ich hab den PC jetzt bestimmt schon 4 Jahre, aber hab da noch nie was gemacht... was ist ,,Wärmeleitpaste''?

    Aber dann würde doch gar keine Anzeige mehr am Monitor kommen, und ich müsste auch nicht manuell neustarten; die Sounds laufen auch oft noch einige Sekunden weiter.
     
  17. #16 Ecko@Home, 07.01.2006
    Ecko@Home

    Ecko@Home Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Wenn die Sounds weiterlaufen handelt es sich meistens um ein Problem mit der Grafikkarte oder des Prozessors, womit wir wieder bei der Wärmeleitpaste wären.
    Wärmeleitpaste wird zwischen den Prozessor und dem Prozessorlüfter dünn aufgetragen, und befordert die Wärme von der CPU zum Lüfter, und dieser tut den Rest und bläst die warme Luft in die Umgebung.
    Wärmeleitpaste "verbrennt" mit der Zeit und die Leitfähigkeit läßt nach, deshalb kann es sein, das die Wärme nicht mehr vernünftig abgegeben werden kann und es kommt zum Hitzestau.
    Was passiert, wenn du bei einem Absturz einfach mal wartest was passiert?
    Habe so ein ähnliches Problem mal gehabt, das Bild blieb stehen, der Sound hing und nach ca. 5-10 Sekunden lief es normal weiter.
    Und da du einen TFT hast, stelle die Bildwiederholfrequenz lieber auf 70Hz.
    P.S. Überprüfe mal im Catalyst Treiber ob du VSync aktiviert hast, falls ja schalte es besser ab, gibt auch öfters ma Probleme!

    MFG Ecko@Home
     
  18. SteD

    SteD Guest

    leider bin ich nicht früher dazugekommen, aber jetzt habe ich die wärmeleitpaste hinein... der pc aber stürzt weiterhin ab und gibt jetzt auch noch verschiedenste geräusche von sich.
    einen weiteren lüfter habe ich auch hinein, aber der bringt auch nichts ;(
     
  19. #18 Morpheus1805, 27.01.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin Sted!

    Nicht gleich verzweifeln! Definiere die Geräusche mal etwas genauer und versuche den Verursacher zu identifizieren!

    Wenn es ein Klacken ist, dann sollte du unbedingt mal deine Festaplatte/n checken, denn das ist ein markantes Zeichen des Schreiblesekopfes und bedeutet in der Regel nichts gutes!

    Wenn schaue, ob einer deiner Lüfter diese Geräusche verursacht!

    Wie sieht es jetzt mit den Temp aus?

    Wie meinst du "jetzt habe ich Wärmeleitpaste hinein" ????

    Beschreibe mal genauer was du gemacht hast!

    Gruss Morpheus
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. SteD

    SteD Guest

    Hat sich erledigt, war der Lüfter.

    Ich habe den Kühler von der CPU gemacht, Wärmeleitpaste neu drauf (die alte war völlig weg), und den Kühler wieder ran.

    CPU um die 43°C und Motherboard ca. 19°C
    aber: vorhin ist mir der PC (mit den bekannten ,,Fehlermeldungen'' auf dem schwarzen Monitor) bei den Temps abgestürzt.
     
  22. #20 Ecko@Home, 28.01.2006
    Ecko@Home

    Ecko@Home Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Also deine Temperaturen sind ok, wann haste die gemacht, nach dem spielen oder beim starten des Rechners?
    Hast du mittlerweile mal eine neue Grafikkarte getestet, oder die vorhandene Grafikkarte woanders testen können?

    MFG Ecko@Home
     
Thema: Problem mit ATI Radeon 9550
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bildwiederholfrequenz ati radeon 9550

    ,
  2. temperatur radeon 9550 36

    ,
  3. ati radeon 9550 einbauen

    ,
  4. rpm radeon 9550,
  5. ati radeon 9550 spannung,
  6. kein bild ati radeon 9550,
  7. ati 9550 6.14.0010.6542,
  8. ati radeon 9550 volt,
  9. ati readon 9550 einstellung
Die Seite wird geladen...

Problem mit ATI Radeon 9550 - Ähnliche Themen

  1. WLan Problem

    WLan Problem: Hallo, habe ein kleines Problem mit meinem Netzwerk zu Hause. Zur Info: Internetanschluß ist nen 16.000er von ALice/O2. (Bitte nichts sagen,...
  2. Ein Problem mit Bluetooth

    Ein Problem mit Bluetooth: Hallo, ich habe exakt das Bliuetoothmodul, das in diesem Video gezeigt ist: [MEDIA] bin aber der Meinung, dass das bereits geflasht ist, denn...
  3. Domänencontroller Problem

    Domänencontroller Problem: Bekomme neuerdings immer eine Fehlermeldung in der Ereignisanzeige angezeigt: Software_Protection_Platform_Service Lizenzerwerb-Fehlerdetails....
  4. Windows Server 2012R2 Problem

    Windows Server 2012R2 Problem: Moin, wir haben das Problem, das bei Aufforderung das Benutzerpasswort zu ändern in der Windowsumgebung, die Fehlermeldung: "Das System hat...
  5. Problem mit Sims 2

    Problem mit Sims 2: Hey ich habe Sims 2 auf meinem Laptop installiert, ist schon länger her. Ich habe verschiedene Erweiterungspacks gekauft und installiert habe fast...