Problem Google Groups Beiträge nicht löschbar

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von MathiasWolfgang, 15.09.2011.

  1. #1 MathiasWolfgang, 15.09.2011
    MathiasWolfgang

    MathiasWolfgang Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.05.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Community,

    ich möchte euch gerne ein Problem schildern und hoffe, das ihr mir vielleicht weiter helfen könnt.
    Es geht also wieder mal um Google und um den Datenschutz.

    Wer kennt das nicht, das man etwas gesagt oder geschrieben hat in der Vergangenheit,
    was man heutzutage so nicht mehr sagen oder schreiben würde?
    Das meiste davon ist Schnee von gestern, es ist in Vergessenheit geraten,
    die geschriebenen Texte dazu verloren gegangen.
    Meist ist das ganz gut so.
    Genau so muss es vielen Usern gegangen sein, die in den damaligen UseNetzen
    Beiträge schrieben. Damals in den frühen 90er Jahren gab es noch kein WWW.
    Suchmaschinen wie Google gab es noch keine, man war im Internet unter sich.
    Reale Namen waren Flicht, wurden auch in eMail Adressen selbst verständlich so angegeben.
    Adressen wurden öffentlich ausgetauscht, man war in den Usenets mit überschaubarer Userzahl unter sich.
    Google hat viele dieser alten Archive aufgekauft. Da kommen richtig viele Datensätze zusammen, die man bei Google Groups bewundern kann.
    Eine Zeit lang war es den Nutzern möglich, die alten Beiträge löschen zu lassen.
    Ich vermute das viele diesen Dienst genutzt haben, anders ist es nicht zu erklären,
    warum Google diesen Service wieder deaktiviert hat.
    Wer die alte eMail Adresse noch hat oder wiederherstellen kann,
    kann auch immer noch bei Google die Löschung beantragen.
    Das können viele aber nicht mehr, die Adressen sind nicht wieder herstellbar,
    die Anbieter existieren ja zum Teil gar nicht mehr.
    Beiträge von vor 1997 scheinen nicht mehr Löschbar zu sein.
    Das Hilfe Forum dort kennt viele verzweifelte User, die ihre alten Beiträge gelöscht haben wollen.
    Anschreiben, sogar mit Einschreiben, Mails bleiben unbeantwortet.
    Anrufer werden hingehalten oder einfach abgewimmelt.
    Den Leuten von Google scheint das überhaupt nicht zu interessieren.
    Ich finde das eine Unverschämtheit.
    Einige User wollen sich zu einer Sammelklage´zusammen finden, das könnte sehr teuer werden und Erfolgsmausaussichten scheinen nicht sehr groß zu sein.
    Für eine Petition fehlt wohl die Unterstützung. Viele der User haben ihre Beiträge durch Zufall wieder entdeckt.
    Auch wenn wohl viele Betroffen sind, es wird nicht reichen.
    Medien einschalten vielleicht? Was werden die wohl sagen bei Beiträgen die 14-15 Jahre alt sind und Älter?
    Und trotz des Alters dieser Beiträge vermuten User Probleme und Nachteile,
    wenn diese Beiträge gelesen werden.
    Kann man für etwas, was man mal geschrieben hat, Lebenslang verantwortlich gemacht werden? Warum sperrt sich Google, eine Lösung
    für alle zu finden.
    Der Kompromissvorschlag ist doch da.
    Alle Beiträe, die Älter als 10 Jahre sind werden anonymisiert, Beiträge wie Zitate. Das müsste Google eigentlich auch können.
    Namen die in Beiträgen erwähnt werden, müssen ebenfalls gelöscht werden.
    Das Problem ist zu komplex, deshalb erwarte ich eigentlich auch keine Antworten oder Hilfen.

    Ich versuche jetzt mit dem Heise Verlag in Kontakt zu treten.
    Das Thema dabei ist der Datenschutz, den Google damit vollständig ignoriert.
    Wenn Heise davon berichtet und andere Medien auch, das der Druck auf Google steigt, da sehe ich die einzige Chance momentan.
    Und ich werde Google Angebote deutlich weniger nutzen, andere Anbieter statt dessen deren Angebote zumindest prüfen.
     
  2. #2 julchri, 15.09.2011
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Dazu kann ich nur sagen:

    Man sollte es sich gründlich überlegen, was man schreibt und ins Netz stellt.
    Gegen einen Riesen, wie Google, kommt doch sowieso keiner an.
     
  3. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.266
    Zustimmungen:
    9
    Google und Datenschutz, der Witz ist gut :D
    Na hoffentlich hast du nicht so eine Andriodgurke :cool:
     
  4. #4 MathiasWolfgang, 16.09.2011
    MathiasWolfgang

    MathiasWolfgang Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.05.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Der Pressesprecher von Google Herr Kay Oberbeck, hat mir zu dem Thema
    folgendes geschrieben.
    Da es sich hierbei um ein öffentliches Schreiben handelt,
    was jeder Nutzer lesen darf, kann ich es hier auch posten.
    Ich habe in meinem Schreiben vorher die Informationspolitik und den Datenschutz von Google kritisiert gehabt.

     
Thema: Problem Google Groups Beiträge nicht löschbar
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. google groups beiträge löschen

Die Seite wird geladen...

Problem Google Groups Beiträge nicht löschbar - Ähnliche Themen

  1. WLan Problem

    WLan Problem: Hallo, habe ein kleines Problem mit meinem Netzwerk zu Hause. Zur Info: Internetanschluß ist nen 16.000er von ALice/O2. (Bitte nichts sagen,...
  2. Ein Problem mit Bluetooth

    Ein Problem mit Bluetooth: Hallo, ich habe exakt das Bliuetoothmodul, das in diesem Video gezeigt ist: [MEDIA] bin aber der Meinung, dass das bereits geflasht ist, denn...
  3. Domänencontroller Problem

    Domänencontroller Problem: Bekomme neuerdings immer eine Fehlermeldung in der Ereignisanzeige angezeigt: Software_Protection_Platform_Service Lizenzerwerb-Fehlerdetails....
  4. Windows Server 2012R2 Problem

    Windows Server 2012R2 Problem: Moin, wir haben das Problem, das bei Aufforderung das Benutzerpasswort zu ändern in der Windowsumgebung, die Fehlermeldung: "Das System hat...
  5. Problem mit Sims 2

    Problem mit Sims 2: Hey ich habe Sims 2 auf meinem Laptop installiert, ist schon länger her. Ich habe verschiedene Erweiterungspacks gekauft und installiert habe fast...