Probezeit: Was man sich leisten darf und was besser nicht

Diskutiere Probezeit: Was man sich leisten darf und was besser nicht im Off-Topic Forum im Bereich Allround Forum; Bei einem Führerschein auf Probe wird zusätzlich bestraft, wer einen A-Verstoß oder zwei B-Verstöße begeht. In Betracht kommen nur Straftaten oder...

  1. #1 steffen, 17.07.2004
    steffen

    steffen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2003
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Bei einem Führerschein auf Probe wird zusätzlich bestraft, wer einen A-Verstoß oder zwei B-Verstöße begeht.
    In Betracht kommen nur Straftaten oder Ordnungswidrigkeiten, die mit einem Bußgeld von mindestens 40,- Euro geahndet wurden !


    A-Verstöße sind:
    • Unfallflucht,
    • Nötigung,
    • Vorfahrtsverletzung mit Gefährdung eines anderen,
    • verbotenes Rechtsüberholen außerhalb geschlossener Ortschaften,
    • Überschreiten der zulässigen Höchstgeschwindigkeit um mehr als 20 km/h,
    • zu schnelles Fahren bei Unübersichtlichkeit,
    • an Kreuzungen und Einmündungen oder bei schlechten Sicht- oder
    • Wetterverhältnissen,
    • zu dichtes Auffahren,
    • "Geisterfahren" auf Autobahn oder Kraftfahrstraße,
    • Rotlichtmißachtung,
    • Fahren unter Alkoholeinfluß,
    • Überholen im Überholverbot.

    B-Verstöße sind:
    • Unbefugte Benutzung eines Kraftfahrzeugs,
    • Gefährdung oder Behinderung von Fußgängern oder Radfahrern beim Abbiegen,
    • Gefährdung oder Behinderung von Personen in Haltestellen öffentlicher Verkehrsmittel,
    • Kennzeichenmißbrauch,
    • ungenügendes Absichern eines liegengebliebenen Fahrzeuges mit Gefährdung anderer,
    • verbotenes Parken auf Autobahnen und Kraftfahrstraßen,
    • Termin zur Hauptuntersuchung oder Abgasuntersuchung um mehr als 8 Monate überziehen,
    • mit abgefahrenen Reifen fahren,
    • Gefährdung oder Behinderung von Schulkindern an einem haltenden Schulbus

    Wer einen A-Verstoß oder zwei B-Verstöße begeht und einen Führerschein auf Probe hat, wird zusätzlich zur Maßnahme aus dem Verwarnungsgeld- bzw. Bußgeldkatalog folgendermaßen bestraft:

    Beim ersten Mal
    verlängert sich die Probezeit um 2 Jahre.
    Ein Aufbauseminar (ASF = Aufbauseminar für Fahranfänger) wird angeordnet.
    Dieses Seminar muß an einer dafür zugelassenen Fahrschule absolviert werden.
    Es besteht aus einer Nachschulung von insgesamt 9 Stunden, verteilt auf 4 Blöcke zu 135 Minuten.
    Der Kurs wird in Gruppen von 6 bis 12 Teilnehmern abgehalten, die durch aktiven Erfahrungsaustausch
    und gemeinsame Analysen ihres bisherigen Fahrverhaltens lernen sollen, wie sie Unfallrisiken künftig vermindern können.
    Eine durchgehende Teilnahme an allen Stunden ist Pflicht.
    Anschließend muß eine Fahrprüfung mit einem Fahrlehrer, aber ohne einen Prüfer absolviert werden.
    Die Kosten betragen durchschnittlich 250 Euro, maximal etwa 400 Euro.
    Eine frühzeitige Anmeldung wird empfohlen, da die Seminare nicht durchgehend angeboten werden.
    Eine Fristüberschreitung wird als Weigerung angesehen und hat den Entzug der Fahrerlaubnis zur Folge.

    Beim zweiten Mal (wieder ein A-Verstoß oder zwei B-Verstöße):
    Die Behörde empfiehlt die Teilnahme an einer verkehrspsychologischen Beratung.
    Die (freiwillige) Teilnahme bringt 2 Punkte Rabatt.

    Beim dritten Mal (ein A-Verstoß oder zwei B-Verstöße):
    Die Fahrerlaubnis wird entzogen, eine Neuerteilung ist frühestens nach drei Monaten möglich.
    Der Führerschein ist erst einmal weg und wird erst nach bestandener MPU wiedererteilt.


    Quelle: http://www.bussgeldkataloge.de/probe.html

    Weitere Infos zum Bussgeldkatalog gibst unter http://www.bussgeldkataloge.de/ubussgeld.html
     
  2. l4rs

    l4rs Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.12.2002
    Beiträge:
    3.686
    Zustimmungen:
    0
    pille palle =))
     
  3. #3 steffen, 17.07.2004
    steffen

    steffen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2003
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    das dir das ist egal ist, ist mir schon klar :D
     
  4. l4rs

    l4rs Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.12.2002
    Beiträge:
    3.686
    Zustimmungen:
    0
    egal is es mir net, nur wer auto fahren kann brauch das da oben net !
     
  5. #5 steffen, 17.07.2004
    steffen

    steffen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2003
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    komische ansicht ...
     
  6. Steini

    Steini Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2002
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    0
    nixda probezeit mehr schon lang
     
  7. Robman

    Robman
    Administrator

    Dabei seit:
    04.12.2002
    Beiträge:
    5.029
    Zustimmungen:
    0
    Ich pinns mal an! :)
    Habe aber ach keine Probezeit mehr! :)
     
  8. Steini

    Steini Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2002
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    0
    wie du hast keine probezeit mehr ?
     
  9. Robman

    Robman
    Administrator

    Dabei seit:
    04.12.2002
    Beiträge:
    5.029
    Zustimmungen:
    0
    Hatte doch damals A1 gemacht, und der zählt schon als Probezeit! :]
     
  10. Steini

    Steini Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2002
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    0
    ich glaub da hast du was falsch verstanden...
    so wie ich das weiss, verkürzt sich dadurch die Probezeit nur um 1 jahr

    ach doch nicht... ich glaub das war mal *G*
    mein fehler
     
  11. Silja

    Silja Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2004
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    nee.... is klar..... du fährst auch immer schön brav deine 50, damit du niemals geblitzt werden kannst.....

    ziemlich daneben die ansicht finde ich....

    und ich zum beispiel bin der ansicht, dass ich auto fahren kann..... vier jahre lang ohne irgendwelche probleme.... und dann hat man einmal nen unfall, für den man nix kann, der andere haut ab und behauptet, ICH hätte unfallflucht begangen.... und so schnell ist man seinen führerschein los! das hat meiner meinung nach nix damit zu tun, ob man fahren kann oder nicht!
     
  12. Steini

    Steini Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2002
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    0
    wenn man nen unfall hat sollte man das schon gleich der bullerei melden
     
  13. Silja

    Silja Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2004
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    ach nee, wirklich?

    und wenn der andere schneller da war? dann is dumm gelaufen oder was?
     
  14. #14 FREECER, 18.07.2004
    FREECER

    FREECER Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.12.2002
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    was hat dann die polizei zu deiner aussage gesagt?

    Immerhin kannst du dein recht ja einklagen!
     
  15. chai

    chai Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2003
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    @ Silja
    Lars und 50, lächerlich!!
    wer mit 170 in die Ortschaft reinfährt kann net vernünftig Auto fahren, und da is es scheiß egal wie gut man fahren kann!!!
     
  16. Silja

    Silja Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2004
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    solche leute sind mir ja die liebsten.... ich meine, ich fahr ja auch nicht meine 50 in der stadt, aber sowas wie mit 170 in die ortschaft find ich unter aller sau. solchen leuten muss man ganz ehrlich den führerschein weg nehmen, denn die gefährden nicht nur sich selber (wo es mir dann echt ma scheiß egal is, wenn man gegen nen baum fährt, weil man ja zeigen musste, wie geil man is), sondern auch andere! wegen so nem arschloch musste einer aus meiner alten schule sterben!
    das sind echt diese dumme prolleten, die nicht wissen wohin mit ihrer langenweile! man... wie ich sowas hasse.... und dann noch sprüche bringen, wie toll man auto fahren kann... *kotz*

    @ freecer
    die polizei hatte zu mir gesagt, dass ich mir keine sorgen machen soll, weil 1. aussage gegen aussage steht und ich 2. ja auch noch rechtzeitig was dazu gesagt hab.... nach ca. 3 monaten haben die gesagt, sie stellen die sache ein.... und kurz darauf kam der strafbefehl, wurde nicht eingestellt, weil der schaden höher war als 1200 euro.... genau 1205 euro!!!
    na ja, wie gesagt, habe einspruch eingelegt.... montag is ein termin.... ma sehen was dabei raus kommt... ich weiss halt nur, dass ich nix falsch gemacht hab!
     
  17. #17 Marco_He, 25.07.2004
    Marco_He

    Marco_He Benutzer

    Dabei seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Gut, dass ich erst im September mit dem Führerschein anfang :))
     
  18. #18 checker01, 04.09.2004
    checker01

    checker01 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    0
    Also Leute, kein Mensch ist unfehlbar und so Sachen wie zu schnell fahren oder so können jedem mal passieren. Das hat nichts damit zu tun ob man ein "guter" Autofahrer ist oder nicht. Apropos : Was ist eigentlich ein guter Autofahrer ?
    Wurde auch in den letzten 3 Wochen 2 mal geblitzt, davor in über 3 Jahren kein einziges Mal obwohl ich mich wirklich so gut wie nie an die Geschwindigkeitsbegrenzung halte.
     
  19. palmin

    palmin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2005
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    einfach normal fahren dann passiert in der probezeit nix mehr
     
  20. Ebola

    Ebola Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2005
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    0
    halli

    es gibt keinen guten autofahrer es gibt einen sicheren autofahrer

    ich fahre schon 10 jahre one unfall wurte noch nie geblitzt habe noch nie eine strafe zahlen müssen und das nur wiel ich normall fahre und nicht mit 170 durch die ortschaft das ist das letzte

    ps. mein auto würde auch 230 gehen aber das habe ich noch nie gebraucht und wehrte ich auch nicht brauchen
     
Thema: Probezeit: Was man sich leisten darf und was besser nicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was darf man sich in der probezeit leisten

    ,
  2. probezeit was darf ich mir leisten

    ,
  3. 2 Jahre Probezeit beendet was darf ma und was noch nicht

    ,
  4. was muss ich in der probezeit leisten,
  5. was kann man sich in det Probezeit vom Führerschein leisten?,
  6. was kann man sich in der probezeit leisten,
  7. was kann man sich in der probezeit führerschein leisten,
  8. was kann man sich in der probezeit vom führerschein leisten?,
  9. was darf man sich in der probezeit leisten?,
  10. probezeit was kann man sich leisten,
  11. heil durch die probezeit
Die Seite wird geladen...

Probezeit: Was man sich leisten darf und was besser nicht - Ähnliche Themen

  1. THRUSTMASTER T Flight Hotas X oder besser zielen auf PS3

    THRUSTMASTER T Flight Hotas X oder besser zielen auf PS3: Hallo. Denk schon lange über ne Möglichkeit nach, Shooter auf der PS3 besser zocken zu können. Bin vorhin zufälllig auf den THRUSTMASTER...
  2. Firefox autovervollständigung URL-Leiste

    Firefox autovervollständigung URL-Leiste: Hallöchen, ich habe da mal ein Problem. Ich versuche mit Firefox auf meinen Speedport zu gelangen. Leider habe ich das Problem, dass mein Firefox...
  3. LAN oder WLAN was ist in meiner Situation besser

    LAN oder WLAN was ist in meiner Situation besser: Hallo zusammen ich will meinen PC aus dem Wohnzimmer verbannen da ich mir ein Büro einrichte. Nun weiß ich nur nicht wie ich das mit der Internet...
  4. Neues Symbol in der Leiste - kennt das jemand

    Neues Symbol in der Leiste - kennt das jemand: [ATTACH] Das Telefon mit der "Verbindungslinien". Ich selber kenne das Symbol nicht. Und ist auch erst da, nachdem mein Anbieter umbenammst...
  5. Ich suche eine bessere Grafikkarte - aber welche passt?

    Ich suche eine bessere Grafikkarte - aber welche passt?: Ich habe vor ca 1 Jahr einen neuen PC für 400€ in ebay ersteigert und dachte er wäre ziemlich gut. Aber es laufen nicht alle Spiele ruckelfrei.....