Primary Master Hard Disk Error

Diskutiere Primary Master Hard Disk Error im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo, also ich hab jetzt meinen neuen Computer heute geliefert bekommen, hab ihn dann angeschlossen, er war fertig zusammengebaut, hab ihn...

  1. Dijula

    Dijula Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    also ich hab jetzt meinen neuen Computer heute geliefert bekommen, hab ihn dann angeschlossen, er war fertig zusammengebaut, hab ihn angeschaltet und das Windows XP Installationsprogramm gestartet.
    Das ging auch alles klasse, die Installation funktionierte ebenfalls. Hab Windows auf eine neuerstellte Partition installiert, 15 GB groß.
    Windows lief auch, ich hab den Grafikkartentreiber noch aufgespielt, einmal neugestartet und dann wollte ich eigentlich anfangen, mein Virenprogramm zu installieren. Allerdings wurde im Arbeitsplatz nur C angezeigt, mit der Größe 15 GB. Der Rest der Festplatte und auch die zweite Festplatte wurden nicht angezeigt. Es sind zwei Seagate Barracuda 7200.11 320GB SATA II.
    Jedenfalls hab ich den PC erstmal heruntergefahren und wollte ihn dann nochmal hochfahren, aber jetzt wird beim starten immer Primary Master Hard Disk Error angezeigt und darunter steht Press F1 to resume. Wenn ich F1 drücke, komm ich ins Dos und das war's.
    Hab auch nochmal die Windows CD eingelegt, um mal zu schauen, ob dort die Festplatten erkannt werden, aber das ging irgendwie auch nicht, der BlueScreen kam zwar und die Dateien wurden geladen, aber dann kam auch nur wieder das Dos...
    Jedenfalls bin ich jetzt total hysterisch, weil er ja heute erst ankam und ich jetzt echt Angst hab, dass schon irgendwas kaputt ist.
    Hat jemand eine Idee, worans liegen könnte? Sind die Festplatten kaputt? Ich hab, soviel ich weiß, nur die Partition formatiert, das ging ja automatisch und dort kam dann Windows drauf. Liegt's vielleicht daran? Was mach ich denn jetzt?
    Hilfe :(
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Überprüfe bitte den richtigen Sitz des S-Ata-Kabels auf dem Board und an der Platte. Sind irgendwelche auffälligen Geräusche wahrzunehemen?
    Wäre möglich, dass deine Platte den Transport nicht unbeschadet überlebt hat!
    Ein wenig mehr Infos zur Hardware wären angebracht (Mainboard, Biosverison etc.)!
    Nachdem Prüfen des Kabels und keiner Besserung, entferne die Systemplatte und versuche erneut eine Wininstallation auf der 2ten Barracuda. So kannst du zumindest dein System nutzen bzw. das Problem eingrenzen.
    Mfg Jo
     
  4. Dijula

    Dijula Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal für deine Antwort! =)
    Woher weiß ich denn, ob das Kabel richtig sitzt? Ich kanns nicht wirklich rausziehen, scheint zu sitzen, oder?
    Geräusch beim Anmachen ist zweimal ein Piepston.
    Wie entfern ich die Festplatte denn, wenn ich das Kabel nicht richtig rausziehen kann? Ich will nix kaputt machen xD
    Also, das Mainboard ist ein ASUS P5Q, Sockel 775 Intel P45, ATX, der CPU ein Intel Core 2 Quad Q9550 boxed, 12MB, LGA775, 64bit, Arbeitsspeicher 4096MB-Kit GEIL Ultra+ PC2-6400 DDR2-800 CL4 und als Laufwerk Samsung SH-223F bare schwarz.
    Bios-Version weiß ich ehrlich gesagt nicht, kann ich das im Bios rausfinden? Wenn ja, wo denn?
    Soll ich noch was über die Hardware angeben, oder ist das so okay?
    EDIT:
    Aber ich mein, es ging ja sogesehen schon, kann die Festplatte trotzdem kaputt gegangen sein?
     
  5. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Ich meinte eher, Geräusche von der Platte :D! Der "Piepston" ist eine akkustische Fehlermeldung des Bios, die aufgrund deines Problems mit der Primary Harddisk ertönt.
    Wieso kannst du das Kabel nicht richtig herausziehen? Das musst du mir näher bringen! Du hast zwei S-Ata-Platten in deinem System, auf einer befindet sich dein OS und diese scheint defekt zu sein bzw. macht Probleme. Vorgehensweise= Platte entfernen (S-Ata Kabel vom Board und von der Platte entfernen und Stromvesorgungskabel ebenso! Das Ganze selbstverständlich bei ausgeschaltetem System, am besten Stecker vom Netzteil entfernen.)
    Zerstören kannst du damit nichts!
    MFG Jo
     
  6. Dijula

    Dijula Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Achso ^^ Nee, von der Festplatte kommt nix verdächtiges.
    Okay, hab das Kabel jetzt raus, hab einfach stärker gezogen xD
    Jedenfalls hab ich danach alle Stecker wieder eingestöpselt und ihn nochmal angemacht, dann ging er erstmal kurz wieder aus und dann wieder an.
    Fehlermeldung kam jetzt erstmal keine, allerdings bootet er auch nicht mehr von der XP CD und als ich ins BIOS wollte, stand da:
    "Marvell 88SE61xx Adapter - BIOS Version 1.1.0.L70d
    Initializing ..."
    Dann hab ich ihn nochmal ausgemacht und beim Stecker ziehen hab ich erstmal noch nen Stromschlag abbekommen. -.-
    Mich irritiert grad auch total, dass er erst nicht richtig anging. Ist das Netzteil kaputt??
    Jedenfalls geht er nicht. Ich könnt grad losheulen xD Bin eh schon krank und hatte mich voll auf den PC gefreut, um endlich mal wieder was tolles zocken zu können und jetzt das. *grml* ;)
     
  7. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.323
    Zustimmungen:
    15
    Wenn er neu ist, laß ihn einfach wieder abholen und austauschen :)

    Aber wozu um Himmels Willen willst du ein Virenprogramm aufspielen? 8o :lol:
    Nimm lieber ein Antivirenprogramm :D
     
  8. Dijula

    Dijula Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    [quote='heinzl',index.php?page=Thread&postID=703671#post703671]
    Aber wozu um Himmels Willen willst du ein Virenprogramm aufspielen? 8o :lol:
    Nimm lieber ein Antivirenprogramm :D[/quote]
    :lol: Guter Tipp, danke :D
    Ah, aber das wird wieder so ein Stress... ich hab gehofft, dass mir das erspart bleibt. Wenn er schon neu ist, könnte er ja auch einfach mal gehen, oder? -.-
    Ich bin auch nicht sonderlich oft zu Hause, war grad n glücklicher Zufall, dass er ankam, als ich mit Grippe daheim bleiben musste.
    Ich versteh's nicht, er ging doch erst -.- Er lief doch schon soweit und jetzt das -.- ;(
     
  9. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Wo hast du nen Stromschlag bekommen? Du solltest den Stecker des NT's vorher ziehen, um die Stromversorgung zu unterbrechen! Wenn du bei angeschaltetem System an den S-Atas hantierst, dann schickst du sie in den Himmel!! Dein NT ist nicht kaputt. Im Zweifel kannst du im System Monitor des Bios Infos über die Spannungen ablesen, die Schlüsse auf den Gesundheitszustand des NT's zulassen.
    Hast du im Bios Veränderungen vorgenommen? Wenn ja, mache zunächst ein CMOS-Reset, damit wir von null anfangen können.
    "Marvell 88SE61xx Adapter - BIOS Version 1.1.0.L70d
    Initializing ..." gefolgt von?
    Kommt no "harddisk found" o.ä. findet der Controller folgerichtig keine Platte. Naja, normalerweise sollte er die andere Platte finden!
     
  10. Dijula

    Dijula Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab die Stecker ja gezogen, das war erst, nachdem ich den Computer wieder runtergefahren hatte und ihn einfach aus der Steckdose ausstöpseln wollte. Ich stöpsel meine elektrischen Geräte immer aus, wenn ich nicht dran bin, hab ich mir irgendwie so angewöhnt...
    Naja gut, ich geh einfach mal von aus, dass das nicht vom Computer kam.
    Also ich hab am Anfang diese First Boot Device auf das Laufwerk eingestellt, damit die XP CD bootet und es dann nochmal auf die Festplatte geändert.
    Okay, wie resete ich CMOS?
    Also danach kam gar nix mehr, das stand da eine Zeit lang (~ 3 Minuten) und dann hab ich den PC wieder ausgeschaltet.
    Was hat er dann überhaupt gemacht bei diesem Marvell-Ding?
    Wenn ich jetzt das CMOS resete, was soll ich danach machen?
     
  11. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Bzgl. des CMOS-Resets hilft dir dein Handbuch des MB's weiter. Entweder du entfernst die Batterie für ein paar Minuten oder du machst es per Jumper. Für letzteres musst den Jumper logischerweise erstmal Orten, dafür und fürs weitere Vorgehen ins Handbuch schauen!
    Hintergrund=
    Nachdem Reset werden die Defaults des Bios geladen und fehlerhafte Settings sind ausgeschlossen.
    Ich sauge mir mal eben das Handbuch!
     
  12. Dijula

    Dijula Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab zwar verstanden, was da über Jumper reseten steht, aber da das Handbuch auf Englisch ist, bin ich grad ziemlich unsicher. Dann ist ja auch die Zeit verstellt und so, oder?
    Gehts nicht irgendwie ohne das? Ich mein, viel geändert hab ich ja nicht grad...
    Ist das überhaupt möglich, dass ich zuerst das OS perfekt installieren konnte und alles super lief, nur dann kommt plötzlich diese Meldung? Ich glaub irgendwie nicht dran, dass die Festplatte kaputt sein soll. Kanns nicht was anderes sein?
    Wieso bootet die Windows CD nicht mehr? Müsste sie doch eigentlich noch, oder?
     
  13. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Wo ist das Problem die Uhrzeit wieder einzustellen? Entferne einfach die Batterie für ein paar Minuten und fertig (Stromversorgung vom NT vorher trennen)! Mache das zunächst und anschließend gehst du in Bios und sagst mir, ob überhaupt ne S-ATA Platte gefunden wird. Unter "Main" werde sie dir aufgezeigt. Bitte posten.
     
  14. Dijula

    Dijula Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Also beim Anmachen war er wieder so komisch, erst kurz an, dann wieder aus und dann wieder an. Woher kommt das denn?
    Jedenfalls bin ich grad im Bios, er erkennt, glaub ich, beide (hab die eine wieder angeschlossen).
    Bei Sata 1 steht ST3320613AS und bei Sata 2 das gleiche.

    Kanns nicht irgendwie sein, dass er versucht, vom unformatierten Teil zu booten? Wie gesagt, im Windows hat er auch nur die 15 GB Partition angezeigt. (Als es noch ging, haha -.-)
    EDIT:
    Bei Sata 3 steht TSSTcorpCDDVDW SH. Das ist das Laufwerk, oder?
     
  15. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Ok, Platten werden also erkannt! CMOS-Reset willst du scheinbar nicht machen, anyway! Stelle im Bios nun die First Boot Device entsprechend ein und schaue was passiert.
    SSTcorpCDDVDW SH ist dein CD/DVD Laufwerk.
     
  16. Dijula

    Dijula Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab das Reset versucht, aber ich glaub, ich bin da zu hohl für, jedenfalls ist die Uhrzeit noch da, nur um 30 Sek. nach hinten verschoben. ^^
    Worauf soll ich die First Boot Device denn stellen? xD Die steht momentan auf der Sata, da kann ich aber nur eine auswählen. Ich nehm mal an, das ist die mit der Partition und bei der wird der Error angezeigt.
    Soll ich sie aufs Laufwerk stellen und versuchen, XP neu zu installieren?
     
  17. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Jepp, versuche mal von der CD zu booten und installiere Windows erneut. Welchen Treiber verwendest du während der Installation? Du solltest während der Install mit F6 einen S-Ata-Treiber auswählen, der in der Regel mit auf einer Diskette mit dem Board geliefert wird. Ansonsten musst beim MB-Hersteller einen entsprechenden Treiber herunterladen und auf ne Floppy klatschen. Eventuell arbeitet der Treiber nicht einwandfrei mit deinem Controller und das System kommt schon krank auf die Platte!??
    EDIT:
    Bzgl. des Resets schau auf 2.6 in deinem Handbuch!
     
  18. Dijula

    Dijula Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Okay, das kann sein, also kP, was für einen Treiber ich da verwende. Kann es daran liegen, obwohls am Anfang ja noch ging?
    Also ich hab kein Diskettenlaufwerk und da ist auch keine Diskette dabei. Beim Board ist aber eine CD dabei.
    Wie installier ich genau den Treiber? Wann muss ich denn auf F6 drücken? Muss ich dann die Board CD einlegen? Aber ich hab dann ja die Windows CD drin, oder? xD
    Wie ist das eigentlich mit dem Formatieren, ich hab nur diese Partition formatiert, soviel ich weiß, soll ich die anderen auch noch während dem Setup formatieren? Wenn ja, wie denn? xD Nicht, dass es doch daran liegt?
    EDIT:
    Hm, der Error kommt auch, wenn die Win CD drin ist und er zuerst vom Laufwerk booten soll.
     
  19. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, ohne Diskettenlaufwerk bietet sich nur eine direkte Einbindung in das Winsetup an! Dazu verwende am besten den XP-Isobuilder (google fragen)! Ist kinderleicht ;) Auf der CD des Boards befindet sich der entsprechende S-Ata-Treiber. F6-Variante kannst du ohne Floppy vergessen, geht nicht und brauchen wir nicht weiter drauf eingehen. Deine Wininstall scheint schon einen "passenden" Treiber zu beinhalten, ansonsten würden deine S-Atas nicht gefunden werden, aber ob der einwandfrei mit deinem Controller arbeitet lassen wir mal dahingestellt.
    Partitionen erstellen und löschen etc. kannst du doch bequem während der Install! Formatiert wird vorerst nur die Systempartition, die anderen musst du unter Windows anschließend formatieren.
    EDIT: Gib dir nen Ruck und mache mal ein Reset des RTC's
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. Dijula

    Dijula Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Also nachdem ich dann F6 erfolgreich ignoriert hab ^^, kommt diese Meldung:
    Setup konnte von den in diesem Computer installierten Massenspeichergeräten mindestens einen Typ nicht erkennen, oder Sie wollen den Adapter selbst angeben.
    Zur Zeit unterstützt Setup folgende Messenspeichergeräte:



    * Drücken Sie die Z-Taste, um zusätzliche SCSI-Adapter, CD-Rom Laufwerke oder spezielle Festplattencontroller inkl. solcher, für die Sie eine Konfigurationsdiskette eines Herstellers von Massenspeichergeräten vorliegen haben, zur Verwendung unter Windows anzugeben.

    * Drücken sie die EINGABETASTE, falls sie keine Konfigurationsdiskette einer Herstellers von Massenspeicherger. besitzen oder keine zusätzlichen Adapter zur Verwendung unter Windows eingeben möchten.


    Was mach ich jetzt? Was heißt das denn?
    Ich hab das Reset echt versucht, hing mit der Gebrauchsanweisung und ner Taschenlampe fast im Gehäuse drin, hab auch gut auf den Jumper gedrückt, aber es ging irgendwie nicht. Ich will da auch nix abbrechen oder so, und die Batterie hab ich auch nicht rausgekriegt xD Vermutlich bin ich zu vorsichtig, aber gehts nicht auch ohne? Würds eher ungern nochmal versuchen, am Schluss hab ich was abgebrochen... bin bei sowas nicht sonderlich begabt xD ^^
    So, ich googel mal Isobuilder ^^
     
  22. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Das heißt, dass kein passender Treiber für deinen S-Ata Controller gefunden wurde! Wie du dann vorher XP auf die Platte gebracht hast ist mir schleierhaft. Welches P5Q hast du genau? Am besten und einfachsten wäre, wenn du dir eben ein XP-Setup mit passendem Treiber bastelst. Dazu einfach http://winfuture.de/XPIsoBuilder herunterladen und den Anweisungen folgen! Vorher benötigst du natürlich einen entsprechenden S-Atatreiber, der befindet sich auf der CD oder kann direkt beim Asus gesaugt werden.
     
Thema: Primary Master Hard Disk Error
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. primary master hard disk error

    ,
  2. primary master hard disk error press f1 to resume

    ,
  3. master hard disk error

    ,
  4. primary master hard disc error,
  5. 4th master hard disk error,
  6. primary hard disk error,
  7. marvell 88se61xx adapter - bios version 1.1.0.l70d initializing,
  8. primary hard disk error press f1 to resume,
  9. primary master harddisk error,
  10. pri master hdd error,
  11. harddisk error asus,
  12. primary master hard disk error asus,
  13. first master hard disk error,
  14. neue festplatte primary master hard disk error,
  15. 4th master hard disk error press f1 resume,
  16. primary master hard disk error beim notebook,
  17. primary master hard disk error windows xp,
  18. primary harddisk error,
  19. pri master hard disk error,
  20. windows xp primary master hard disk error bios default,
  21. pri master hdd error xp,
  22. keine rückmeldung primary master hard disk error,
  23. primary hard disk error press f1 to resume hilfe,
  24. prima master hard disk error,
  25. master hard 3 disk disk error
Die Seite wird geladen...

Primary Master Hard Disk Error - Ähnliche Themen

  1. FW Status recovery error

    FW Status recovery error: Hallo Leute, mein zweit PC ist nicht mehr richtig in Benutzung und bleibt auch schon mal zwei drei Wochen aus, oder ist vom Stromnetz...
  2. PC startet, jedoch kein Bild - Error Code 15

    PC startet, jedoch kein Bild - Error Code 15: Guten Abend, Ich habe ein mühsames Problem: Seit einiger Zeit hat mein PC die Make, dass er 2-3 anläufe braucht bis er anspringt (Wie ein...
  3. Hilfe!! "warning bios checksum error"

    Hilfe!! "warning bios checksum error": Servus Leute! Eben wollte ich meinen Rechner hochfahren(was soweit auch geklappt hat) bis er sich beim startbildschim aufgehongen hat. Habe mir...
  4. Info Frage zu Crystal Disk

    Info Frage zu Crystal Disk: Habe mal meine kleine Reserveplatte -auf die ich immer kurfristigen Müll deponiere- mit Crystal Info ausgelesen und bin sofort umgefallen:mad:...
  5. SAPPHIRE Dual-X R9 280 (Grauer Bildschrim) / ERROR

    SAPPHIRE Dual-X R9 280 (Grauer Bildschrim) / ERROR: Hallo zusammen, ich habe ein folgendes Problem: Hab mir vor kurzem ein PC zusammengestellt alles zusammen gebaut und Windows 7 draufgepackt....