Portweiterleitung von Sinus1054 zu FritzBox

Diskutiere Portweiterleitung von Sinus1054 zu FritzBox im Speedport Hilfe Forum Forum im Bereich Netzwerkprobleme & Internetprobleme; Hallo ich bin neu und habe gleich ein kleines Problem: Bis vor kurzem war ich Kunde von KabelBW. Ich hatte eine FritzBox hinter dem Kabelmodem....

  1. Martix

    Martix Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich bin neu und habe gleich ein kleines Problem:

    Bis vor kurzem war ich Kunde von KabelBW. Ich hatte eine FritzBox hinter dem Kabelmodem. Die FritzBox hat meine Dynamische IP aktuell gehalten. Außerdem war an ihr eine Festplatte angeschlossen, auf die ich per ftp von außerhalb zugreifen konnte. Das hat alles bestens funktioniert.

    Nun bin ich umgezogen und betreibe meine Fritzbox hinter einem Sinus1054 Router und dieser macht mir leider Schwierigkeiten. (Deshalb ist dieser Thread auch im Speedport-Forum, da der Sinus1054 ja ein Vorgänger der Speedports ist. Hoffe, ich bin hier richtig).

    Da unter der aktuellen Konfiguration bei der FritzBox das Menü für DynDNS nicht mehr auffindbar ist, regelt diese Aufgabe nun der Sinus. Funktioniert auch gut.

    Um wieder von außerhalb auf meine Festplatte zugreifen kann, dachte ich, ich teile der Fritzbox eine statische IP (192.168.2.123) zu und leite alle Eingänge auf Port 21 direkt an diese IP der Fritzbox weiter. Und genau das funktioniert leider nicht. Die Dynamische IP wird richtig aufgelöst und per "ftp://192.168.2.123" kann ich auch auf die Festplatte zugreifen, aber eben leider nicht per "ftp://meinname.dyndns.org"

    Könnt ihr mir eventuell sagen, was ich dazu noch ändern muss?
    Vielen Dank!

    Gruß Martin
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 28.08.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.166
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Kannst du uns vielleicht auch noch mitteilen, ueber welche Art Port die Fritz!Box mit dem Sinus1054 verbunden ist und wie dieser Port genau konfiguriert wurde?

    WAN-Ports laufen in einem anderen Netzsegment als die LAN-Ports! Und wenn die Fritz!Box ihren WAN-Port verwendet, hat sie eine lokale IP und eine WAN-IP, die sich voneinander unterscheiden. Letztere Adresse ist ausserdem lediglich von Aussen - exakter von dem Sinus erreichbar bzw. dient lediglich der Kommunikation zwischen Sinus und Fritz!Box.....

    Wird hingegen ein LAN-Port verwendet, dann reicht die lokale IP der Fritz!Box aus, da der Sinus im gleichen Netzwerksegment arbeitet und eine lokale IP aus dem gleichen Netz verwendet.

    BTW: Fuer was den Sinus ueberhaupt? Die Fritz!Box sollte mit beinahe allen DSL-Anbietern (Ausnahme eben Kabelnetze!) umgehen und selbst mit ihrem integrierten Modem den Zugang bereitstellen.
     
  4. Martix

    Martix Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Der Sinus war in dieser Wohnung bereits vorhanden und ich darf/will die bestehende Konfiguration eigentlich so wenig wie möglich ändern.

    Die Fritz!Box ist über ein Netzwerkkabel mit dem Sinus verbunden und ist im Modus "Verbindung über ein Kabelmodem".
    Genauer gesagt steckt das LAN-Kabel im Port1 der Fritz!Box...
    Ich denke, Port 1 fungiert jetzt als WAN-Port.

    Ich bin einfach dem Assistenten gefolgt und habe so getan, als sein der Sinus ein Kabelmodem. So hats in meiner Alten Wohnung auch funktioniert...

    Danke, dass Du mir hilfst!
    Gruß Martin
     
Thema: Portweiterleitung von Sinus1054 zu FritzBox
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. portweiterleitung fritzbox

    ,
  2. fb 7050 an kabelmodem dyn dns

    ,
  3. ftp fritzbox kabelmodem

    ,
  4. fritzbox 7260 auch für kabel bw,
  5. vom internet auf netzwerk hinter dynamischer ip zugreifen,
  6. fritzbox wan0,
  7. fritzbox wan dynamic-ip,
  8. fritzbox 05.01.63
Die Seite wird geladen...

Portweiterleitung von Sinus1054 zu FritzBox - Ähnliche Themen

  1. Probleme bei Portfreigabe für FritzBox 6490 Cabel

    Probleme bei Portfreigabe für FritzBox 6490 Cabel: Halle alle zusammen, seit Installation meiner FritzBox 6490 cabel blokiert die Box die freigegeben Ports TCP für aMule 4664 und UDP für aMule...
  2. Wie indexiere ich eine Fritzbox-NAS mit der Fritzbox 7270?

    Wie indexiere ich eine Fritzbox-NAS mit der Fritzbox 7270?: Hallo, ich habe mit einem USB einen externen Speicher an die Fritzbox angehängt, und möchte somit über ein Backup-Programm eine NAS aufbauen. Ich...
  3. Fritzbox 7290 bootet zyklisch

    Fritzbox 7290 bootet zyklisch: Hallo Forengemeinde, falls bei euch ein ähnliches Problem auftreten sollte dann hilft euch vielleicht dieser Post. Meine Box bootete ca. alle...
  4. Fritzbox für neuen 1und1 Anschluss

    Fritzbox für neuen 1und1 Anschluss: Moin Leute, ich bin die Tage umgezogen und plane nun einen Vertrag mit 1und1 für den Internetanschluss abzuschließen. Da ich mir kein Modell für...
  5. Fritzbox Antennen verbessern.

    Fritzbox Antennen verbessern.: Hallo zusammen, das Problem an dem ich schon seit längerem Knabbere ich die Verfübarkeit unseres WLANs für unsere Nachbarn. Wir teilen uns die...