Polizei / Abschleppwagen

Diskutiere Polizei / Abschleppwagen im Off-Topic Forum im Bereich Allround Forum; hallo zusammen, heut ist mir folgendes passiert: Musste bei meinem Bruder heute nach der arbeit 2 stehtische ins auto einladen, musste aber...

  1. #1 Gravity, 17.12.2012
    Gravity

    Gravity VolvoDriver

    Dabei seit:
    19.06.2006
    Beiträge:
    2.887
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    hallo zusammen,

    heut ist mir folgendes passiert:

    Musste bei meinem Bruder heute nach der arbeit 2 stehtische ins auto einladen,
    musste aber dafür aber dafür auf som riesen parkplatz mich hinstellen, wo auch busse parken, da kein parkplatz sonst frei war. dazu sei aber gesagt ich hab nicht direkt in der parkbucht von den bussen geparkt und auch keinen behindert. nach 10 min kam ich dann wieder runter und son busfahrer kam an und meinte ich bleib jetzt hier stehen polizei und abschleppwagen seien unterwegs.
    bin aber dann einfach gefahren war mir dann doch zu blöd.
    könnten die irgendwas beweisen , eigentlich nicht oder :confused:
     
  2. #2 GamingPhil, 17.12.2012
    GamingPhil

    GamingPhil Berufsmäßiger Modder

    Dabei seit:
    16.10.2010
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Hm, du hast gehalten zum Be/Entladen, das darfst du (außer du hängst im absoluten Halteverbot)...
    Nach meinem Wissen (heute Theorieprüfung gehabt), müsste das in Ordnung sein...
    Hätte das aber lieber mit der Polizei geklärt...
    MfG
     
  3. #3 Gravity, 17.12.2012
    Gravity

    Gravity VolvoDriver

    Dabei seit:
    19.06.2006
    Beiträge:
    2.887
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    naja da stand kein schild von wegen halte oder parkverbot.
    War halt nen riesen Parkplatz für Busse und hab da nur am Bordstein geparkt weil man da in der ecke fast nie nen Parkplatz bekommt und alles nur für Anwohner ist.
    vor allem ich stand da nicht mal 10 min und dann sofort son Terz zu machen halte ich für sehr übertrieben... ich mein "die polizei ist unterwegs" sagen kann ja jeder wie ich finde.
     
  4. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Ist zwar schon lange her, aber seit wann darf man an Bushaltestellen parken???
     
  5. #5 Gravity, 17.12.2012
    Gravity

    Gravity VolvoDriver

    Dabei seit:
    19.06.2006
    Beiträge:
    2.887
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    es war ein Parkplatz für 20 Stadtbusse oder mehr.
    Es war keine Haltestelle^^
     
  6. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Wenn das ein "stinknormaler" Parkplatz war kannst du da natürlich parken. Ich hätte jetzt gerne Fotos von der Beschilderung gesehen... evtl. sollte es zu denken geben, wenn da kein anderer PKW abgestellt war. Und das trotz Parkplatznot.
     
  7. #7 julchri, 17.12.2012
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Da steht bestimmt irgendwo "Parkplatz nur für Busse" oder so.
    Du wirst es ja erleben, ob Du ein Schreiben von der Polizei bekommst.
     
  8. #8 Gravity, 17.12.2012
    Gravity

    Gravity VolvoDriver

    Dabei seit:
    19.06.2006
    Beiträge:
    2.887
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    der ist halt nur für busse. Also wo die busse parken sind die stellplätze halt weis eingegrenzt ( wie das bei parkplätzen so üblich ist )
    ich stand aber nicht in den Busparkflächen, sondern am Bordstein das die beim wenden oder drehen keineswegs blockiert oder behindert hätte.
    Schilder gabs da keine weil man normal auch da nicht sein auto abstellt denke ich. Hätte ich mein Auto ne std oder mehr abgestellt, hätte ichs verstanden von wegen abschleppdienst usw. Aber doch nicht wegen lächerlichen 10 min und standlicht hab ich extra angelassen.
     
  9. #9 julchri, 17.12.2012
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Schon, aber woher sollen die wissen, dass Du nur 10 Minuten weg bist?
     
  10. #10 Gravity, 17.12.2012
    Gravity

    Gravity VolvoDriver

    Dabei seit:
    19.06.2006
    Beiträge:
    2.887
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    sagen wirs mal so kein mensch würde sein auto da für längere zeit stehen lassen der ist dann selbst schuld wenn die abgeschleppt wirst aber nicht wegen noch nicht mal 10 min.
    vor allem dann so doof zu drohen "sie müssen jetzt hier warten polizei und abschleppwagen kommen" und was fürn ton.
     
  11. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Doch, doch. Ist halt geparkt. Ich würde jetzt höflich bei der zuständigen Polizeibehörde anrufen und mich erkundigen. Allerdings nur, wenn die die Nummer von deinem Schild haben. ;) Ich denke aber, du wirst höchstens die Anfahrt für einen Abschleppwagen zahlen müssen.
     
  12. #12 Gravity, 17.12.2012
    Gravity

    Gravity VolvoDriver

    Dabei seit:
    19.06.2006
    Beiträge:
    2.887
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    das weis ich ja noch nicht mal ob die das haben :p
    die müssen das doch erstmal beweisen, Weder polizei noch abschleppwagen waren vor ort als ich gefahren bin.
     
  13. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Stell es dir nicht zu leicht vor, aus der Nummer raus zu kommen. Ich denke du solltest dich auf ein Knöllchen und die Anfahrtskosten gefasst machen. Es reicht völlig, wenn dich ein Anwohner angeschifft hat.
     
  14. #14 Gravity, 17.12.2012
    Gravity

    Gravity VolvoDriver

    Dabei seit:
    19.06.2006
    Beiträge:
    2.887
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    das war ja noch nicht mal nen anwohner sondern son spinner von Busfahrer der da seinen bus aber schon längst geparkt hat. zumal kann man da auch von 3 seiten rein fahren.
    ich mein klar falsch abgestellt keine frage aber sehr übertrieben reagiert!
     
  15. #15 Street_Fighter, 17.12.2012
    Zuletzt bearbeitet: 17.12.2012
    Street_Fighter

    Street_Fighter Modernboard-Veteran

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Parken außerhalb der Betriebszeiten ist in Österreich zulässig.
    Auch Be- und Entladen ist an Bushaltestellen erlaubt. (jemanden ein oder aussteigen lassen)

    Wenn ein Parkplatz nicht eindeutig das Parken von PKW verbietet darfst du auch auf diesem Parkplatz parken.
    Wenn du jetzt aber ein Schild siehst, auf dem eindeutig steht, dass dieser Parkplatz nur für Busse ist, dann darfst du natürlich nicht parken.

    Als Faustregel kann man sich merken: Alles was nicht verboten ist, ist erlaubt.

    Du darfst dein Auto also überall parken, wenn nicht ein Verbot gültig ist. Es muss in dem Sinn nicht ein speziell markierter Parkplatz sein.

    Mal angenommen, du darfst mit diesem Fahrzeug dort Be und Entladen, sprich "Halten" (wie es im Gesetz heißt, soweit ich weiß), dann kann es diesem Busfahrer links am A vorbei gehen wie lange du dort stehst. Wenn er die Polizei holt, dann muss er beweisen, dass dein Fahrzeug dort länger als erlaubt steht.

    Auf dem Gehsteig hast du mit deinem PKW natürlich nichts verloren. Auch nicht gesetzlich.

    Im schlimmsten Fall könnte man das doch auch als Fahrerflucht auslegen :confused:
     
  16. #16 Gravity, 17.12.2012
    Gravity

    Gravity VolvoDriver

    Dabei seit:
    19.06.2006
    Beiträge:
    2.887
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    ich stand am Borstein und nich auf dem Gehsteig.
    Wie gesagt da stand kein schild aber ich denke auch deswegen weil man sein auto da auch nicht abstellt für längere zeit und dann verschwindet. Die könnten ja auch nur gelabert haben von wegen polizei damit ich den abschleppwagen bezahle. der typ guckte mich nur dumm an und meinte noch so frech "jetzt wirds teuer für sie bla bla bla bla"
    Die Frage ist auch noch kommen die überhaupt so schnell raus innerhalb von 10 min?
     
  17. #17 HardwareJongleur, 17.12.2012
    HardwareJongleur

    HardwareJongleur Hifi-Friend

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrerflucht.
    Mitarbeiter auf dem Betriebshof hält dich an und sagt er ruf die Polizei an.
    Warum? Weil das erlaubt ist? Nein!. [​IMG]
    Du bist abgehauen, jetzt bekommst noch mehr Stress.
     
  18. #18 GamingPhil, 17.12.2012
    GamingPhil

    GamingPhil Berufsmäßiger Modder

    Dabei seit:
    16.10.2010
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Naja, du hältst, wenn du:
    - weniger als 3 Minuten stehst (außer an Bahnübergängen, etc)
    - Be/Entlädst
    - Leute ein/aussteigen lässt

    Ersteres trifft zu, d.h. du hast gehalten...
    Und dagegen kann er nix sagen (außer im absoluten Halteverbot (X))...
    Aber an sich hättest du warten müssen, er hätte beweisen müssen, dass du da parkst und das verboten ist...

    @Michi: Ich darf aber auf nem Busparkplatz auch halten (wie auch an der Bushaltestelle)...
    Außerdem macht er da ja was, was mit dem Betrieb zu tun hat...
    MfG
     
  19. #19 xandros, 17.12.2012
    Zuletzt bearbeitet: 17.12.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.065
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Die Polizei ist erst einmal nicht fuer den ruhenden Verkehr zustaendig, sondern das Ordnungsamt. Die Polizei wird (sollte sie angerufen worden sein!) gar nicht erst dort erscheinen, sondern an das Ordnungsamt verweisen!
    Den Abschleppdienst kann jeder beauftragen. Allerdings muss der Auftraggeber den Abschleppwagen zahlen. Wenn also der Busfahrer einen Abschleppdienst beauftragt hat, bleibt er auf den Kosten sitzen.
    Will er fuer die Kosten nicht aufkommen, muss er den offiziellen Weg einhalten und sich zunaechst an das zustaendige Ordnungsamt wenden

    Das Ordnungsamt schickt einen Hilfspolizisten (Politesse) an den Ort. Dieser Hilfspolizist stellt dann fest, ob abgeschleppt werden muss oder nicht und muss dafuer dann die Polizei informieren.
    Erst jetzt wird die Polizei an den Ort herausfahren und die Zweckmaessigkeit bestaetigen und einen Abschleppdienst beauftragen, dessen Durchfuehrung dann vom Fahrzeughalter zu bezahlen ist - auch wenn das Fahrzeug beim Eintreffen des Abschleppdienstes nicht mehr vor Ort war.
    (So die offizielle Vorgehensweise, die mir aus diversen Orten im Rhein-Main-Gebiet bekannt ist.)


    Angenommen: Ordnungsamt wurde informiert (Strafzettel wegen Falschparkens ist bereits geschrieben! Ist eine logische Voraussetzung!) und hat die Polizei gerufen. Polizei ist vor Ort und hat das Abschleppen bestaetigt, Abschleppdienst ist noch nicht eingetroffen.....
    Fahrer entfernt das Auto - was ohne Probleme moeglich ist! Halter bekommt eine Rechnung des Abschleppdienstes fuer eine Leerfahrt und muss diese begleichen.
    Allein schon die Tatsache, dass hier ein Strafzettel wegen Falschparkens ausgestellt wird, bedeutet pauschal betrachtet, dass von der Alarmierung des Ordnungsamtes bis zu dessen Eintreffen und darueber hinaus das Fahrzeug lange genug an diesem Ort stand, dass es nicht mehr als Halten zu bewerten ist. Bis letztendlich abgeschleppt wird, koennen im Einzelfall mehrere Stunden vergehen sofern keine besondere Gefahr vom geparkten Fahrzeug ausgeht oder der restliche Verkehr stark beeintraechtigt wird.

    Angenommen: Busfahrer hat nur leere Drohungen ausgestossen und eigenmaechtig einen Abschleppdienst gerufen.
    Er selbst bekommt die Rechnung - unabhaengig davon, ob ein Fahrzeug abzuschleppen war oder nicht - und muss diese begleichen. Ein Anspruch auf Erstattung durch den Fahrzeughalter hat er aber nicht.... Sein Auftrag = seine Rechnung!

    Es gibt eine Ausnahme in Bezug auf Ordnungsamt und Polizei.
    Wenn das Ordnungsamt nicht erreichbar ist (z.B. ausserhalb der Dienstzeiten!), dann ist fuer diese Aufgaben die Polizei zustaendig und muss auch die Aufgaben fuer den ruhenden Verkehr uebernehmen.

    (Ausfuehrungen basieren auf eigenen Erfahrungen und spiegeln keineswegs rechtlich zu betrachtende Grundlagen wieder. Aber so laeuft das in vielen Gemeinden/Staedten ab.)
     
  20. #20 Gravity, 18.12.2012
    Gravity

    Gravity VolvoDriver

    Dabei seit:
    19.06.2006
    Beiträge:
    2.887
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Das wollt ich auch schon sagen. Die Polizei kommt doch nicht extra raus , nur weil da ein Auto 10min falsch steht und keinen behindert oder blockiert
     
Thema: Polizei / Abschleppwagen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. busfahrer hat abschleppdienst gerufen

    ,
  2. abschleppwagen noch aufgehalten was kostet die anfahrt?

    ,
  3. muss man ein abschlepper bezahlen wenn er gerufen wurde aber man abgehauen ist

    ,
  4. darf auto abgeschleppt werden wenn man vor der polizei abgehauen ist
Die Seite wird geladen...

Polizei / Abschleppwagen - Ähnliche Themen

  1. Polizei Trojaner ?

    Polizei Trojaner ?: Hallo ich habe eine Frage, Darf die Polizei einen Konfiszierten Computer mit einem Virus ausrüsten? Zur Überwachung etc, Wenn ja wie kann ich...
  2. Polizei Trojaner!

    Polizei Trojaner!: Hallo! Ich weiss nicht ob ich hier richtig bin aber ich brauche eure Hilfe! Ich habe gestern überraschend den Polizei Virus auf meinem...
  3. Polizei hat Daten aufgenommen weiß nicht weiter...-

    Polizei hat Daten aufgenommen weiß nicht weiter...-: Guten Abend, Ich wohne in Leipzig und heute Abend war eine Veranstaltung. Sie hieß PartyTram, Ich dachte sie wäre von der LVB ( Leipziger...
  4. Polizei nahm 25jaehrigen Betreiber von iShareGossip fest

    Polizei nahm 25jaehrigen Betreiber von iShareGossip fest: Wie man dem heutigen Hamburger Abendblatt entnehmen kann, wurde der 25jaehrige Betreiber der viel kritisierten Webseite iShareGossip, waehrend...
  5. Polizei warnt vor gefährlichem Trojaner

    Polizei warnt vor gefährlichem Trojaner: Da es wieder öfter vorkommt, dass User sich den Trojaner einfangen und weil dieser Festplatten zerstören kann, plaziere ich dies ausdrücklich als...