plötzlicher absturz

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von nixnixnix, 24.08.2006.

  1. #1 nixnixnix, 24.08.2006
    nixnixnix

    nixnixnix Guest

    hallo.
    seit gestern stürzt mein rechner nach einem weilchen laufzeit ab, und darum wollt ich mal fragen ob hier wer etwas mit dem problem anfangen kann:

    der rechner startet ganz normal, bis er zum ladebildschirm von windows xp kommt. man sieht nur das windows zeichen und son blauen balken der von A nach B wandert, danach setzt der rechner aus(hört auf zu schnurren) macht weiter aber der balken stoppt und danach tut sich nichtsmehr.
    manchmal komme ich etwas weiter, bis mir vorgeschlagen wird ob ich im normalen/abgesichertem modus oder dem letzten funktionierendem modus starten will. im abgesichertem modus geht nix, im normalen modus läufts ein wenig un geht dann wieder aus, un in dem letzter-status-modus-dings komm ich bis auf den desctop kann ein wenig rumräumen bis er dann wieder abstürzt.

    ab und zu kommt die problemüberprüfung (hellblau) und da steht das E überprüft wird und das fehlerhafte teil ntfs ist.
    ich wollte schon E ausbauen, aber ich hab keine ahnung was das ist.
    ist E eine festplatte? und wenn ja, wie unterscheidet sie sich von C und D?

    temperatur hab ich geprüft, daran liegts nicht.
    hab hier im forum des öfteren gelesen, bios auszustöpseln und dann wieder rein, sollte ich das hier auch versuchen?
    hoffe auf irgendeine antwort mfg un danke im vorraus
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Ostseesand, 24.08.2006
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    es sieht so aus das du ein festplatten problem hast.
    es kann aber auch sein das ein ide laufwerk spinnt (cd oder dvd) dann kommen auch lesefehler bzw der balken wandert laaaaaaaange.

    besorge dir eine bootdiskette oder cd mach dann chkdsk /r

    ja, laufwerke c,d,e dind warscheinlich deine festplatte oder festplatten
    man kann platten aufteilen in partitionen die dann c, d, und e sein können.
    aber auch cd, und eine andere platte nur d
    da hilft nur pc aufmachen und nachsehen
    bzw im bios und beim start zeigt er auch die laufwerke an
    everest ist auch ein gutes tool um zu sehen was in deinem pc so an hardware schlummert
     
  4. #3 Morpheus1805, 24.08.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Zuersteinmal müsste man ein paar Dinge klären!

    Hast du mehrere Partitionen?
    Weißt du was Partitionen sind?

    Wie viele Festplatten hast du!

    Aus deinem Posting entnehme ich, dass du nicht weiß wie man ein CMOS Reset macht! Hier eine Anleitung dazu:

    Für ein CMOS Reset gibt es 2 Möglichkeiten:

    1. Das Reset per Batterie:

    Fahre deinen Rechner herunter und schalte das Netzteil aus bzw. ziehe den Stecker des Netzteils. Nun nimmst du die auf dem Mainboard befindliche Falchbatterie für 5Min heraus und setzt sie anschließend wieder rein!
    Rechner mit Strom versorgen und hochfahren.
    Die Flachbatterie ist in etwas so groß wie ein 1€ Stück.
    Achte beim rein- und rausnehmen darauf, dass du die Kontakte nicht verbiegst, da ansonsten deine Setup-Einstellungen nicht mehr gespeichert werden können.

    2. Das Reset per Jumper:

    Ich beorzuge das Reset per Jumper! Ein Jumper ist eine kleine Kontaktbrücke. Schaue dazu bitte in deine Handbuch! Du musst den ClearCMOS Jumper einfach von Pin 1und2 auf Pin 2und3 umstecken, ca 10Sek. warten und wieder umstecken, dann Rechner starten!

    Beides hat den selben Effekt!

    Wenn du nun dein Rechner hochfährst, dann wird vom POST des Bios eine Fehlermeldung ausgegeben die in etwa so aussieht:

    CMOS Checksumerror
    Defaults loaded

    Press F1 to enter Setup
    Press F2 to continue

    Kann ein wenig variieren, ist biosabhängig.

    Alle Setupeinstellungen werden verworfen und die auf die Standardwerte zurückgesetzt! Du musst nun auch die Systemzeit und das Datum wieder korrigieren.

    In deinem Falle wird es denke ich nicht viel nützen!

    Boote mal von deiner Windows XP CD und gehe mit "R" in die Reperaturkonsole! Dort meldest du dich bei der entpsrechenden Installation an (1) und gibst ggf. dein Adminpasswort ein! Wenn du keins gesetzt hast, dann geht es mit Enter weiter!

    Nun folgendes eingeben

    chkdsk /r
    fixboot (bestätigen)
    fixmbr (bestätigen)

    du kannst chkdsk auch für Laufwerk E ausführen!

    Dazu gibst du du

    chkdsk E: /r

    ein, wobei E: das zu prüfende Laufwerk definiert! Du könntest auch z.B. D: angeben!

    Ich gehe mal davon aus, dasss du eine Platte mit mehreren Partitionen hast!

    Gruß Morpheus
     
  5. #4 nixnixnix, 25.08.2006
    nixnixnix

    nixnixnix Guest

    hiho,
    also erstmal danke für die schnelle antwort, und zu der frage, nein, ich habe keine peilung was partitionen sind, aber weil das wort part drin ist muss es irgendein teil von etwas größerem sein, ich vermute die unterteilung der festplatte in(bei mir)C,D,E,F.

    das reset hab ich schon ausprobiert, habe leider keine genaue ahnung wonach ich suchen soll, aber ich denke nicht, dass ich einen jumper in meinem rechner habe.
    ich hab das mit der batterie versucht, bekomm sie aber nicht raus, kann nur drehn. ich hab da auch nicht weiter dran rum gefummelt, weil ich nix kaputt machen wollte.
    jo, un mit der cd, die hab ich nicht, die hat mein papa. den müsst ich anrufen.

    ich bin nur besorgt, weil bei meiner schwester ist das selbe prob aufgetaucht. wir haben ihren rechner zu einem bekannten gebracht der sich auskennt, vielleicht ruf ich den auch mal an.
    un sonst scheinen hier einige leute das selbe problem zu haben, darum denk ich post ich auch mal was positiv angeschlagen hat, falls etwas positiv anschlägt, natürlich.

    gute nacht zusammen
     
  6. #5 nixnixnix, 28.08.2006
    nixnixnix

    nixnixnix Guest

    öhm, ich hab die cd und so, komm aber nie soweit, dass ich was ändern könnt. der pc schaltet sich davor immer ab.
    was könnt ich da machen, dass der etwas länger an bleibt?
     
  7. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. #6 Ostseesand, 28.08.2006
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    pc aufmachen und deine cd laufwerke abziehen
    dann den pc starten

    die batterie-halterung hat am rand einen kleinen haken, den wegdrücken dann kommt die batterie raus.

    laufen alle lüfter in deinem pc?
     
  9. #7 nixnixnix, 29.08.2006
    nixnixnix

    nixnixnix Guest

    jo, alles knusprig
    ich zwick ma das cd laufwerk ab, ma sehn was wird
     
Thema:

plötzlicher absturz

Die Seite wird geladen...

plötzlicher absturz - Ähnliche Themen

  1. Neuling braucht Hilfe bei Grafikkarte, Bluescreen/Absturz und Internet Baustellen

    Neuling braucht Hilfe bei Grafikkarte, Bluescreen/Absturz und Internet Baustellen: Hallo. Ich bin relativer Neuling in der Materie Hardware/Software... Vor wenigen Jahren ging meine Festplatte hinüber - warum auch immer... Ich...
  2. Plötzlicher Speicherplatzverlust nach Kaspersky Installation/Deinstallation

    Plötzlicher Speicherplatzverlust nach Kaspersky Installation/Deinstallation: Guten Abend, ich habe folgendes Problem: Nach Ablauf meines NIS-Abos wollte ich mal der Konkurrenz von Kaspersky eine Chance geben und hatte mir...
  3. Ständige PC Abstürze

    Ständige PC Abstürze: Hallo, Seit geraumer Zeit stürzt mein PC in unregelmäßigen Abständen ab und es scheint mit der Grafikkarte zusammenzuhängen. Mitten im Spiel bei...
  4. Computer stürtzt plötzlich ab und geht nicht mehr an

    Computer stürtzt plötzlich ab und geht nicht mehr an: Hi leute hab ein rießen problem, Mein pc ist vorhin abgestürtzt ohne das überaupt was kam, als hätte jemand den stecker raus gesteckt. Als ich...
  5. Laptop stürzt immer ab...

    Laptop stürzt immer ab...: Mein Sony Vaio Laptop war die letzten Tage sehr langsam,stürzte mitunter ab und desöfteren erschien ein Bluescreen Crash Dump (wenn das die...