Plötzlich geht nix mehr.......

Diskutiere Plötzlich geht nix mehr....... im Windows Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo zusammen, ich brauch mal wieder eure Hilfe! Mein PC mit XP mit Servicepack3 lief einwandfrei, zumal er erst vor wenigen Monaten neu...

  1. #1 TobbesH, 17.02.2012
    TobbesH

    TobbesH Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich brauch mal wieder eure Hilfe!

    Mein PC mit XP mit Servicepack3 lief einwandfrei, zumal er erst vor wenigen Monaten neu aufgesetzt wurde, bis er von hier auf jetzt nicht mehr hochfährt. Hab erst auswählen müssen ob normaler Start oder im Abgesichertem Modus..... seltsam....., und hab normal gewählt. Nur schwarzer Bildschirm und gelegentliches piepen beim versuch hochzufahren. Keine Fehlermeldung o.ä. Zum ausschalten mußte ich den Ein/ausknopf festhalten. Nochmal versucht, letzte funktionierende Einstellung gewählt, bißchen gewartet, nix...... immer wieder dieses piepen das man vom hochfahren kenn. Nachdem es dann 3-4x gepiept hat wollte ich wieder per Knopf ausschalten, aber sofort nach dem drücken war der PC aus. Hab dann im abgesicherten Modus hochgefahren, was auch ohne Probleme ging, und hab ne Systemwiederherstellung durchgeführt, aber ohne Erfolg. Hab mit Avast gecannt, aber nach 1sek kommt die Meldung das es keine Funde gibt. Spybot hat 2 Sachen gefunden, die aber harmlos waren. Hab vor wenigen Tagen Malwarebytes runtergeladen und gescannt, auch kein Fund. Komischerwesie finde ich das Programm nicht mehr. Kann das am abgesicherten Modus liegen?

    Ich hab echt kein Plan was abgeht, und hoffe das ihr mir mal wieder aus der Sch... helfen könnt!

    Vielen Dank schonmal!

    Gruß

    TobbesH
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 18.02.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    WAS wurde gefunden?
    Ueber die Qualitaet von Spybot kann man streiten. Malwarebytes ist da deutlich zuverlaessiger.
    Nein! Normalerweise liegt das nicht daran.
    Zu finden ist Malwarebytes in der Regel dort, wo es vom Benutzer abgelegt wurde -> meist ist dies
    C:\Programme\Malwarebytes' Anti-Malware\
    Ausnahme: Es wurde in einem Benutzerordner installiert, womit es bei der Anmeldung als Administrator im abgesicherten Modus logischerweise fuer den Admin auch zunaechst nicht vorhanden ist. Der Administrator kann aber auf die Userverzeichnisse zugreifen.

    Die Piepserei wuerde mir allerdings zu denken geben. Das ist ein Hinweis auf einen moeglichen Defekt! Je nach verbauter Hardware (hast du nicht genannt), vorhandenem BIOS (auf dem Mainboard) und dem genauen Piepen (Tonlaenge und -reihenfolge) sowie dem exakten Zeitpunkt des Signals ist das ein BIOS-Beepcode, der z.B. bei Bios - BIOS Central nachgelesen und gedeutet werden kann.
     
  4. #3 TobbesH, 18.02.2012
    TobbesH

    TobbesH Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hab Malware auf C: gefunden, aber ich kann es nicht starten. Auch das Desktopsymbol ist weg, das 100% da war.

    War Hardware oder BIOS angeht kann ich dir leider nix dazu sagen! Kein Plan was drin steckt oder drauf ist........ bin halt echt n Ahnungsloser!

    Zum Piepton kann ich nur sagen das es nicht der selbe Ton ist wie beim hochfahren. Er ist länger.

    Vom ersten piepen beim hochfahren vergehen immer 1min12sek bis zum ersten "warnton", dann 36sek bis zum nächsten, dann nochmal 27sek. Dann versucht der PC wieder neu zu starten.
     
  5. #4 stockcarpilot, 18.02.2012
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    NRW
    Hast du mehrere Arbeitsspeicher auf deinem Motherboard? Wenn ja, dann alle bis auf 1 entfernen. Wenn es nicht besser wird, evtl ein anderen Speicher nehmen. Sollte ein Speicher defekt sein, kann es zu einem Piepton kommen. Die Speicher auf festen Sitz überprüfen.
     
  6. #5 TobbesH, 18.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.2012
    TobbesH

    TobbesH Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hab 2 Arbeitsspeicher drin. Hab einen entfernt, dann fuhr er garnicht mehr hoch. Nicht mal der Bildschirm bekommt ein Signal. Hab den verbleibenden dann entfernt, den anderen rein. Fährt zwar "hoch" aber am ursprünglichen Problem hat sich nichts verändert.

    Wie gesagt, im abgesicherten Modus fährt er hoch und online geht er auch, aber auch nur im abgesicherten........
     
  7. #6 stockcarpilot, 18.02.2012
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    NRW
  8. #7 TobbesH, 18.02.2012
    TobbesH

    TobbesH Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hab mir die CD auf nen Stick gepackt, so wie beschrieben. Wenn ich den Stick jetzt anklicke kommt die Meldung nicht formatiert..... der hat vorher einwandfrei funktioniert. Wenn ich den aber jetzt formatiere sind aber alle Daten weg!

    Wie kann dass ein?
     
  9. #8 stockcarpilot, 18.02.2012
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    NRW
    In der Beschreibung steht doch, das der Stick bootfähig gemacht werden muss und alle Daten darauf überschrieben werden. Entweder du sicherst die Daten von dem Stick auf einen anderen PC, oder du brennst dir an einem anderen PC die Rettungs CD.

    Ich würde mir persönlich eine Rettungs CD brennen. Die Version 2 und3 (lag in einem Heft bei) habe ich schon benutzt und funktioniert gut.
     
  10. #9 TobbesH, 18.02.2012
    TobbesH

    TobbesH Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Weil ich keine Rohlinge hab und erst morgen welche besorgen kann hab ichs nochmal per USB versucht. Hat nicht geklappt. Gut möglich das ich zu doof dafür bin! Versuchs morgen per CD.

    Hab den Stick neu formatiert....... noch 511MB von 2GB Speciherkapazität! Davon stand nix in der Beschreibung! :?
     
  11. #10 stockcarpilot, 18.02.2012
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    NRW
    Die Datei die heruntergeladen wird besitzt ja schon 522MB. Versuche es einfach mit der CD. Die kannst du für Notfälle immer gebrauchen.
     

    Anhänge:

  12. #11 TobbesH, 18.02.2012
    TobbesH

    TobbesH Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Nee, der Stick ist wieder leer! Und hat nur noch 511MB Speicherkapazität!:confused:
     
  13. #12 stockcarpilot, 19.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 19.02.2012
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    NRW
    Also das der Stick nicht mehr alles anzeigt, kann mit dem installiertem Linux zu tun haben.
    Wenn der PC später läuft, kannst du mit Hilfe der Notfall CD den Stick wieder in Fat32 formatieren.

    Habe gerade die Notfall CD eingelegt. Auf dem Desktop ist dann ein Ordner mit Anleitungen. Dort wird erklärt, wie du mit dem Programm
    GParted den Stick in Fat32 formatierst.
    Beim einlegen der Notfall CD kannst du sofort die Auswahl anclicken "Arbeitsspeicher testen"
     
  14. #13 TobbesH, 19.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 19.02.2012
    TobbesH

    TobbesH Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hab jetzt die CD gebrannt und die Prüfung läuft seit über 2 std. 26 Fehler wurden gefunden! Die Failing Adress ist bei allen sehr ähnlich und überall wird 95,2MB angezeigt und unter "Good" steht immer 7bcef33.

    Muß ich den Arbeitsspeicher austauschen wenn ich weiß welcher der beiden es ist?

    Gestern ist der PC mit dem einem ja garnicht hochgefahren, mit dem anderen war das alte Problem vorhanden. Hätte der PC nicht auch mit den einem normal hochfahren müssen, wenn der Defekte raus war?

    Gard erst gesehen das nur einer drin war! Hab 3x gefragt ob beide drin sind........ wtf

    Überprüf den anderen jetzt.....
     
  15. #14 stockcarpilot, 19.02.2012
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    NRW
    Kannst du mir das mal erklären? Speicher sollten natürlich einzeln getestet werden.
    Wie ist denn die Bezeichnung von deinem Board und dem Speicherriegel?
     
  16. #15 TobbesH, 19.02.2012
    TobbesH

    TobbesH Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hab beide einzeln getestet, und hab jetzt einfach mal beide eingebaut und lass die Prüfung grad nochmal laufen. Wollte sehen ob das selbe ergebnis rauskommt.

    Der 2 Speicher hatte übrigens keine Fehler als er alleine drin war.

    Ist der mit den 26 Fehlern schrott oder kann man den noch retten?

    Und mit 3x gefragt meinte ich meinen Bruder, der den auch ausgebaut hatte. Wahrscheinlich der einzige der noch weniger Plan hat! :D
     
  17. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  18. #16 TobbesH, 19.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 19.02.2012
    TobbesH

    TobbesH Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Achso, die Arbeitsspeicher >> Slot0 1024MB DDR2-333 Kingston 99U5316-001.A02LF
    >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>Slot1 """"""""""""""""""""""""""""""""""""""""0"""""""-105.A00LF

    Bezeichnung vom Board?? Intel Core 2 1995 MHz ..... oder ist das was anderes?

    Bei dem Lauf mit beiden Speichern werde beide angezeigt, aber das ergebnis war 0 Fehler.....
     
  19. #17 TobbesH, 19.02.2012
    TobbesH

    TobbesH Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hab beide nochmal einzeln durchlaufen lassen...... zwar keine 2 std wie beim ersten mal, aber beide wurde ohne Fehler geprüft! :confused:
     
Thema: Plötzlich geht nix mehr.......
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kingston 99u5316

    ,
  2. windows 7 macht plötzlich garnichts mehr bildscirm wird schwarz

    ,
  3. gelegentliches fiepen im rechner

    ,
  4. plötzlich kein avast symbol mehr,
  5. anti malwarebyte geht plötzlich nicht mehr
Die Seite wird geladen...

Plötzlich geht nix mehr....... - Ähnliche Themen

  1. Laptop startet nicht mehr

    Laptop startet nicht mehr: Hallo, Ich habe seit geraumer Zeit Probleme mit meinem Laptop und zwar ist es ein Dell Inspiron 15r 5520. Seit einiger Zeit arbeitet mein Laptop...
  2. Kein Bild mehr trotz Grafikkarten Austausch

    Kein Bild mehr trotz Grafikkarten Austausch: Hi Mein PC liefert seit einigen Tagen kein Bild mehr. Der der VGA-Anschluss war zuvor ein wenig wackelig. Ich habe den Stecker des Monitors öfters...
  3. Radeon R9 270x update geht nicht

    Radeon R9 270x update geht nicht: Moinsen, Mein AMD Programm hat für meine Graka nen Update am start, kann dies aber nicht installieren. (siehe anhang) woran liegt das?
  4. Pc geht plötzlich aus

    Pc geht plötzlich aus: Mein Pc geht bei Spielen plötzlich unerwartet aus, als würde mann den Netzstecker ziehen. Der Pc ist gereinigt, Hitzestau ist ebenfalls...
  5. Windows bootet nicht mehr

    Windows bootet nicht mehr: Hallo zusammen, Mein Laptop bootet seit gestern ganz plötzlich nicht mehr. Hatte ihn vorgestern ganz normal runtergefahren seit gestern morgen...