Platte kaputt

Diskutiere Platte kaputt im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Moin, bei mir findet wohl das große Plattensterben statt. Nachden letzte Woche eine 80er WD mit Gestank den Geist aufgegeben hat, sagt jetzt meine...

  1. #1 Computerjan, 26.03.2006
    Computerjan

    Computerjan Guest

    Moin,
    bei mir findet wohl das große Plattensterben statt. Nachden letzte Woche eine 80er WD mit Gestank den Geist aufgegeben hat, sagt jetzt meine 40er (ebenfalls WD) keinen Mucks mehr. Sie tat ihren Dienst im USB Drive. Die Ordner erschien nur zur Hälfte und beim nächsten Start, -nichts mehr. Ich habe sie direkt an einen Rechner gehängt, um sie zu formatieren. Geht auch nicht. Im Bios meldet sie sich noch, aber kein Zugriff auf das Medium.

    Hat jemand eine Idee oder ist das ein Fall für die Wertstofferfassung.

    Gruß

    Computerjan
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 K@rsten, 26.03.2006
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hallo!

    Du solltest mal Dein Netzteil überprüfen.

    Ich denke nicht, dass es sich hier um einen Zufall handelt!!



    Grüße
     
  4. #3 Black Hawk, 26.03.2006
    Black Hawk

    Black Hawk Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2005
    Beiträge:
    1.913
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Poste uns mal die Temperaturen und Spannungen aus dem BIOS:

    3.0= ?V

    5.0= ?V

    12.0= ?V

    Temperaturen:

    CPU= ?°C

    MB= ?°C

    mfg
    Marcel
     
  5. #4 Computerjan1, 26.03.2006
    Computerjan1

    Computerjan1 Guest

    Zunächst einmal, Danke für die schnellen Antworten.

    Die 80er WD fing laut an zu quietschen anschließend ist wohl die Elektronik hochgegangen. Zwischen Elektronik und Plattengehäuse befand sich eine Schicht Schaumstoff, die war angekokelt. Chip abgeraucht. Daher auch der Geruch. Ich denke, einfacher Lagerschaden. Neue Platte eingebaut, Rechner läuft.

    Die 40er WD befand sich im USB Gehäuse, ich habe sie an einen anderen laufenden Rechner (natürlich voher ausgeschaltet) gehängt um zu testen, ob sie sich noch formatieren lässt. Ist aber nicht. Die erste Platte habe ich abgehakt, bei der 40er habe ich noch die Hoffnung auf Reanimation.

    Es gab früher bei den alten Bios Versionen die Option Low-Level Format. Heutzutage sollen die IDE Platten das auch überstehen, was nicht immer der Fall war. Also brauche ich wohl ein Programm. Kennt jemand ein solches?

    (Ich hatte bei einer DTLA 307030 einmal das Problem, das es zwischen Eletronik und dem Gegenkontakt Kontaktprobleme gab. Die Elektronik liegt einfach nur obendrauf, Kontakte gereinigt, Platte lief wieder. Allerdings nicht lange, aber zur Datensicherung hat es noch gereicht. Da gab es um 2000 das grosse DTLA sterben. Veilleicht hat die WD das gleiche Problem?)

    Gruß
    Computerjan
     
  6. #5 Ecko@Home, 26.03.2006
    Ecko@Home

    Ecko@Home Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Die Hersteller der Festplatten bieten

    öfters solche Tools an, schau ob sowas dabei war,

    oder geh auf die Herstellerhomepage!

    Hast du mal versucht die Fetsplatte (40GB) mit der

    Windows XP CD zu formatieren?


    MFG Ecko@Home
     
  7. #6 Computerjan, 27.03.2006
    Computerjan

    Computerjan Guest

    Hallo Ecko@Home,

    nein, habe ich nicht. Werde ich aber sofort nachholen.

    Danke

    MfG

    Computerjan
     
  8. #7 Ecko@Home, 27.03.2006
    Ecko@Home

    Ecko@Home Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Bitte gib uns dann bitte ein Feedback!


    MFG Ecko@Home
     
  9. #8 Computerjan, 27.03.2006
    Computerjan

    Computerjan Guest

    Hallo Ecko@Home,

    der Tip war gut. Die alte "unbekannte Partition" (wieso auch immer, es war eine NTFS Partition) ließ sich entfernen und eine neue Partition ließ sich erstellen. Jetzt formatiert er. Es dauert aber. In 20 min hat er gerade mal 3%. Sehr seltsam.

    MfG
    Computerjan

    ps. Es hat mich richtig gefreut, so schnell eine Hilfe zu bekommen.
     
  10. #9 Ecko@Home, 27.03.2006
    Ecko@Home

    Ecko@Home Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Das ist je nach Größe der Festplatte unterschiedlich!

    Bei kleinen Festplatten geht es schnell, bei größeren

    dauert es halt länger, dazu kommt noch der Aspekt, wie

    schnell sich die Platte drehen kann.

    Aber glaub mir, das ist normal!!

    Warum hast du kein quick-format gemacht?


    MFG Ecko@Home
     
  11. #10 Computerjan, 27.03.2006
    Computerjan

    Computerjan Guest

    Ecko@Home

    Ich habe es zuerst mit F-Disk versucht. Damit bin ich auf die Nase gefallen. Der Rechner an den ich die Platte gehängt habe, ist eine W98SE Kiste. (Deshalb F-Disk). Ich hätte aber selbst darauf kommen können, es mit XP zu machen. Quick-Format: laß ihn doch machen, der PC steht in der Ecke und ich habe 5.

    Schreib mir mal eine Mail, was Du Über den AMD Geode und über ReactOS denkst.

    MfG

    Computerjan

    jan67257gmx.de
     
  12. #11 Ecko@Home, 27.03.2006
    Ecko@Home

    Ecko@Home Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke darüber überhaupt nix, weil

    ich das nicht kenne und gar nicht weiß was das ist!

    Aber sags mir doch mal!

    MFG Ecko@Home
     
  13. #12 Computerjan, 27.03.2006
    Computerjan

    Computerjan Guest

    Also sag ich es Dir,

    Der Geode von AMD ist ein relativ neuer "embedded" Prozessor der auf den Sockel A passt. Der Witz an dem Ding ist, er braucht nur 14 W. Er läuft real mit 1400 Mhz (P-Rating 1750+) und kann auch ohne aktive Lüftung auskommen. Das hat einige schlaue Leute auf einige Ideen gebracht. Die werden mit pc-chips board (M811) und speziellem Bios als @2500 verkauft. (Im Bundle) Für lausige €60,-. Da musste ich natürlich zuschlagen. Nicht wegen der @2500, sondern wegen der 14 W. Ich möchte einen PC permanent online lassen. Zum Beispiel um Web, Ftp Server laufen zu lassen. Da die NAS Geräte, die es bezahlbar so gibt, nicht den Ansprüchen gerecht werden, (Datentransferrate) versuche ich es nit einem "Stromspar-PC". Das einzige Teure wird das Netzteil. Lüfterlos ist ziemlich teuer.

    RactOS
    ist ein neues Betriebssystem auf dem auch Windows Programme laufen sollen. (Firefox geht schon und einige andere Sachen auch. Google einfach mal) Kost nix. Kost nix ist immer gut. Also Guck mal.
     
  14. #13 Computerjan, 27.03.2006
    Computerjan

    Computerjan Guest

    Sorry, es muß heissen "ReactOS"

    MfG
    Computerjan
     
  15. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  16. #14 Ecko@Home, 27.03.2006
    Ecko@Home

    Ecko@Home Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Danke dir für deine tolle

    Beschreibung!

    wie wärs wenn du dich hier anmelden würdest, gute Leute

    suchen wir immer!


    MFG Ecko@Home
     
  17. #15 Morpheus1805, 27.03.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Klingt übelst interessant!

    Da wird definitiv nach gegoogled!

    Besten Dank für diesen Hinweis!

    Gruss Morpheus
     
Thema: Platte kaputt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ubuntu low level format samsung hm250ji

Die Seite wird geladen...

Platte kaputt - Ähnliche Themen

  1. Netzteil kaputt?

    Netzteil kaputt?: Hallo! Ich frage hier im Auftrag meiner Eltern. Und zwar hat sich der PC bei ihnen einfach abgestellt (mit Knall) und dabei die Sicherung...
  2. Grafikchip nach 1,5 Jahren wieder kaputt

    Grafikchip nach 1,5 Jahren wieder kaputt: Hallo, ich hab eine HP G 65 Laptop, gekauft 2011. Im August 2014 war der Grafikchip kaputt und ich habe ihn ersetzen lassen, Kosten ca....
  3. WD AV Platte als Office Platte nutzen?

    WD AV Platte als Office Platte nutzen?: Moin Leute, versehentlich habe ich eine WD AV Platte, speziell für Audio-Video Anwendungen gekauft. Ziel ist jedoch ein Office Rechner. Ist der...
  4. Kopfhörerbuchse kaputt

    Kopfhörerbuchse kaputt: Hallo! Bin leider mit eingesteckten Kopfhörern hängen geblieben und dadurch ist wohl meine Kopfhörerbuchse kaputt gegangen. Ich habe einen...
  5. Bildschirm nach Reinigung kaputt ?

    Bildschirm nach Reinigung kaputt ?: Hallo erstmal ... ich habe folgendes Problem , nachdem ich letztens meinen Pc gereinigt hatte , dass heißt alle Stecker abgezogen und etwas Staub...