Pentium D805 übertakten

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von 491 GT, 30.09.2006.

  1. 491 GT

    491 GT Guest

    Hallo Leute,

    Ich habe mir einen neuen Rechner aufgebaut, besteht größtenteils aus Restkomponenten abgesehen vom Prozessor und Mainboard:
    - Pentium D805
    - Asrock 775DUAL-VSTA
    - GeForce 440 MX
    - Seegate 40 GB Platte
    - 2 x 256 DDR Ram (sind 2 versch. Marken)
    - Pioneer DVD Brenner
    - 350 Watt noname Netzteil - folgende Daten wurden normalen "Stangas" von Speedfan @ 3,0Ghz ermittelt (weiß nicht ob es hilfreich ist):
    => VCore: 1,28V
    => +3,3V: 3,39V
    => +5V: 5,03V
    => +12V: 11,07V
    => -12V: 0,39V
    => -5V: 1,79V

    OS: Microsoft Windows XP Pro Sp2

    Der Rechner läuft mit Originaltakt (2,66 Ghz) ohne Probleme, doch dafür hab ich mir den Prozessor nicht gekauft. Einige werden jetzt sagen, dass wenn ich Overclocken wollte,
    mir auch das falsche Mainboard geholt habe. Jedoch hat das schon seinen Grund, der Rechner soll successive aufgebaut werden und da ist das Asrock Board ideal.

    Folgendes Problem liegt nun an: Ich hab zunächst mal den FSB von 133 auf 150 erhöht. Der Rechner lief einige minuten ohne probleme. Doch dann startete er ohne einfluss einfach neu. Darauf hin habe ich die Windows Einstellung des Neustarts bei Systemfehlern deaktiviert.
    Nach einigen Minuten Bluescreen mit Meldung "IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL".
    Bei einem FSB von 166 startet der Rechner gar nicht erst.

    Woran kann dies liegen, hat jemand eine Idee? Netzteil evtl. zu Schwach? Liegts am RAM?

    Ich bedank mich schon mal für eure Mühe!
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. 491 GT

    491 GT Guest

    folgendes habe ich nun probiert:
    Ich hatte noch ein Netzteil aus einem ALDI PC gefunden, ist auch so ein Noname-Gerät gewesen, jedoch viel mir im Vergleich zu dem anderen auf, das es mindestens doppelt so schwer war, hatte jedoch nur 250 Watt.

    Hab es eingebaut, Werte sind noch schlechter:
    => VCore: 1,28V
    => +3,3V: 3,33V
    => +5V: 5,05V
    => +12V: 10,88V
    => -12V: 0,23V
    => -5V: 1,64V

    Nichts desto trotz hab ich nochmal versucht FSB anzuheben um zu gucken was passiert - und siehe da, der Rechner läuft ohne weiteres auf 3,5Ghz!

    Offensichtlich also wirklich das Netzteil - nur wie kann das sein wenn mir dort schlechtere Werte angezeigt werden? Welche weiteren Qualitätsmerkmale gibt es bei einem NT?

    Ich habe die Vermutung das das noname Netzteil einfach nur Schrott ist und die Wattzahl, A-Werte etc. gar nicht stimmen ...
     
  4. #3 PcFrEaK, 01.10.2006
    PcFrEaK

    PcFrEaK Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.12.2005
    Beiträge:
    2.239
    Zustimmungen:
    0
    KAuf dir ein Gutes Namenhaftes NEtzteil mit Mind. 400w. Die WErte von Speedfan können nicht stimmenm Hätte die 12v leitung nur 11.07v würde dein pc nicht mal hochfahren. Schau mal im bios nach den werten.

    Soltle dein pc bei einem höheren FSB nicht mehr hochfahren musst du den VCORE anheben. (ACHTUNG: ERhöhte Hitzebildung, mit Standart CPU Lüfter nich t zu empfehlen)
     
  5. #4 tobi1992, 02.10.2006
    tobi1992

    tobi1992 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    0
    kauf dir nen enermax, das sind mit die besten! Schau mal auf www.mindfactory.de .

    Gruß Tobi
     
  6. Makuri

    Makuri Guest

    Hmmm- hab das gleiche Board ebenfalls mit nem D805
    Hab allerdings nun 2 GB a1GB DDR2 667 drinn
    wenn ich nun den FSB auf 166MHZ stelle geht der rechner nicht mehr an.
    Maximal gehen 151Mhz und dann giebt es unter Windows ständig fehler...
    Temperatur ist aber stabil bei 45°C
    Netzteil ist ein 550W Nitrox mit sehr guten werten-

    - So meine Vermutung kann es sein das der DDr2 Speicher zu schnell ist
    und sich mit dem FSB nicht verträgt?
     
Thema:

Pentium D805 übertakten

Die Seite wird geladen...

Pentium D805 übertakten - Ähnliche Themen

  1. 5820K und RAM Übertaktung

    5820K und RAM Übertaktung: Hallo zusammen, ich habe ein Problem und zwar: Wenn ich mein RAM über BCLK auf 2800MHz takte und die CPU auf 4,2GHz und die CPU Spannung auf 1,17...
  2. AMD A10 7850k übertakten, aber wie?

    AMD A10 7850k übertakten, aber wie?: Hey liebe Community, ich brauche unbedingt Hilfe bei der Übertaktung meine CPU. Ich habe schon für alles geregelt wie z. B. einem CPU-Kühler....
  3. Übertakten eines Core2Duo E7400

    Übertakten eines Core2Duo E7400: Hallo, hab mir ein neues Board mit CPU gegönnt, Es ist ein Intel Core2Duo E7400, hätte auch ein E5200 vorhanden, allerdings ist der E7400 ja...
  4. Intel Pentium DualCore E6500 CPU Socket 775 2,93GHz

    Intel Pentium DualCore E6500 CPU Socket 775 2,93GHz: Angeboten wird ein DualCore Intel Prozessor E6500 mit 2x2,93GHz mit 64Bit Befehlsatz, läuft aber natürlich auch unter 32 Bit. Prozessor lief...
  5. Übertakten Pentium 4 3,4 GHz ?

    Übertakten Pentium 4 3,4 GHz ?: `Hallo, HABE ERNSTHAFT IM Netz Übertaktungsvideos gefunden, wo die den Pentium 4 auf bis zu 8 GHz übertaktet haben :DDDDD SOO KRASS !!! Aber ich...