PC Zusammenstellung ok?

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Thomas, 03.10.2005.

  1. Thomas

    Thomas Guest

    Hallo zusammen,
    ich möchte mir in den nächsten Tagen ein neues System zusammenstellen. Bisher habe ich geplant folgende Komponente zu kaufen:

    - Athlon 64 3200+ Venice
    - (Thermalright XP-120 Heatsink + Papstlüfter)???
    - Gigabyte GA-K8N Ultra-9
    - 2048MB DDRRAM MDT PC400 TwinPack 2x1GB
    - Powercolor Radeon X800 GT, 256MB GDDR3
    - Samsung SP2004C
    - LG GSA-4167B (der Brenner sollte schon DVD-RAM unterstützen)
    - Gehäuse ???
    - Netzteil ??? (Hatte schonmal an ein Seasonic S12-430 430W ATX 2.0 gedacht)

    Was haltet ihr von dem System, was gibt es für Verbesserungsvorschläge? Wie stark sollte ein Netzteil für ein solches System sein (TV-Karte, 2 Festplatten, 2 DVD Laufwerke und ggf. eine Soundkarte kommen noch hinzu)

    Gruß
    Thomas
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Robman

    Robman
    Administrator

    Dabei seit:
    04.12.2002
    Beiträge:
    5.028
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Thomas,

    an sich nicht schlecht, ist nur die Frage für was du das System brauchst. 2 GB Ram sind für fast alle Spiele und normalen Anwendungen überdimensioniert, sprich man merkt keine sichtbaren Unterschiede von der Ladezeit oder ähnlich. Wegen dem Netzeil: Unter 400W würde ich dir dann auch keins empfehlen. Dein genanntes Netzteil kenne ich aber nicht und kann dir auch nichts weiter drüber sagen. Ich denke es gibt eine Reviews im Netz.

    vlg
     
  4. Thomas

    Thomas Guest

    Hi,
    welches Netzteil könntest du mir denn sonst noch empfehlen?
     
  5. #4 Eye of the Tiga, 05.10.2005
    Eye of the Tiga

    Eye of the Tiga Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    http://www.planet3dnow.de/artikel/hardware/2gb_ram/

    Diesen Artikel solltest du dir durchlesen und einfach die Benchmarks anschauen.

    Windows ist zu doof, um etwas mit 2 GB RAM anzufangen. Du hast NULL!!! Vorteile.

    In Games wie BF2 brauchst du nur 1 GB. Es ist in diesem Test bewiesen, dass BF2 nicht mehr braucht. Du hast keinen Vorteil.

    Die Ladezeiten bei 1 GB sind richtig gut und viel besser als bei 512 MB, aber 2 GB sind rausgeworfenes Geld.

    Dein Board hat 4 RAM Slots. Du rüstest einfach 2x 512 MB nach, wenn du es musst und hast dann 2 GB. Wenn du es jetzt kaufst, kannst du höchstens sagen:

    " Ich hab mehr RAM als du ..."

    Naja, Schwanzvergleich halt. Ich würde mir die 100 EUR sparen.

    ---

    Das Netzteil kann man nicht mit Watt abzählen. Es liegt an der Effizienz und dem Wirkunsgrad.

    Ich habe ein 250 Watt Netzteil für den übertakteten Athlon 64 3500+ mit 6600 GT und 1 GB MDT RAM.
     
  6. Robman

    Robman
    Administrator

    Dabei seit:
    04.12.2002
    Beiträge:
    5.028
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde dir eins von Emermax empfehlen, die sind qualitativ hochwertig und es gibt Leise.


    Das ist richtig, viel mehr kommt es auf die A bei 20V an etc., du musst aber zudem bedenken dass 250W bei sovielen Laufwerken und X800GT nicht gut gehen würden.

    vlg
     
  7. #6 Eye of the Tiga, 05.10.2005
    Eye of the Tiga

    Eye of the Tiga Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Bei Enermax wird von vielen behauptet, dass die nicht so leise sind.

    Ein sehr gutes Preisleistungsverhältnis hat LC Power. Das Netzteil ist extrem leise und vergleichsweise günstig. Es hat sehr stabile Werte und genügend Power.

    Enermax ist so ein Standardvorschlag, aber die sind nicht günstig und nicht immer so leise, wie man hofft oder denkt.

    Gute Netzteile findest du aber auch hier: http://www.caseking.de/shop/catalog/default.php?cPath=30&osCsid=d82420cd2f15e20ded23d1afac4f2f76

    Fortron sind sehr gut.

    Ich würde auch TSP oder BeQuiet! nehmen. Sind Spitzen-NTs.

    Die Wattzahl ist nicht entscheidend. Ich würde bei deinem System von den teureren sowas um 380-420 nehmen oder das 550 Watt LC Power NT.

    Wenn du weißt, dass du SLI willst, dann kannst du auch direkt 500 und mehr nehmen.




    Welchen vielen Laufwerken. Ich lese da eine Festplatte und ein optisches Laufwerk!

    Ein DVD Brenner benötigt ca. 7 Watt Combined Power. Eine Festplatte 35 Watt AFAIK.
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  9. Robman

    Robman
    Administrator

    Dabei seit:
    04.12.2002
    Beiträge:
    5.028
    Zustimmungen:
    0
    BeQuiet ist natürlich ein guter Vorschlag, ich denke wir warten mal ab, vielleicht will er auch seinen Rechner summen hören. ;-)
    Bisher bin ich immer gut mit Emermax gefahren, daher die Empfehlung, im Grunde gibt es von den hier genannten Marken jeweils gute Netzteile..



    Ich zitiere mal: (Thomas im ersten Beitrag)
    "(TV-Karte, 2 Festplatten, 2 DVD Laufwerke und ggf. eine Soundkarte kommen noch hinzu)"

    vlg
     
  10. #8 Eye of the Tiga, 05.10.2005
    Eye of the Tiga

    Eye of the Tiga Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich nicht falsch gerechnet habe, dann brauch er 207 Watt Combined Power und mit 4 Laufwerken ca. 250 Watt.

    Das sollte so ein Enermax EG375AX-VE schaffen. Die geben sowas um 324 Watt effektiv an.

    Die meisten kaufen ja eh einfach ein Netzteil mit 500 Watt und mehr. Hauptsache Watt. Du kennst das bestimmt von vielen hier und anders wo.

    Das LC, das ich erwähnte macht knapp über 300. Da sieht man schon den etwas schlechten Wirkungsgrad, aber bei dem Preis kann man nicht viel falsch machen. Das Netzeil hält die Spannungen wenigstens stabil wie ein MarkenNT wie Enermax oder TSP oder Fortron.



    Ganz ehrlich:

    http://www.jscustompcs.com/power_supply/


    Er hätte ruhig mal Google bemühen können.

    Ich denke, dass er mit 350 auskommen würde. Vielleicht 375 oder 380.
    Je mehr Marke wie Enermax, desto besser. Ist ja klar.
     
Thema:

PC Zusammenstellung ok?

Die Seite wird geladen...

PC Zusammenstellung ok? - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. PC Zusammenstellung ~1000€

    PC Zusammenstellung ~1000€: Hallo liebe Forum Mitglieder. Bin gerade dabei für einen Freund einen PC zusammenzustellen. Er spielt viel am PC aber eher Spiele wie World of...