PC Zusammenstellung ~700€ (Aufrüstbar)

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von Schestosteron, 22.01.2015.

  1. #1 Schestosteron, 22.01.2015
    Schestosteron

    Schestosteron Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Brauche einen Multimedia PC. Meinen jetzigen habe ich seit 2007 da geht leider nix mehr und man kann auch nichts übernehmen.
    Werde den neuen dann warscheinlich wieder etwas länger benutzen d.h er soll in Zukunft gut aufrüstbar sein.
    Monitor,Tastatur und Maus sind vorhanden.
    Habe viele Programme gleichzeitig offen z.B bearbeite ich etwas bei Photoshop, höre neben bei über youtube Musik und wärenddessen läuft noch ein download.
    Hatte früher mit meinem jetzigen pc starcraft 2 und css gezockt, hätte da mal wieder lust drauf.
    Starcraft 2 mit hoher Auflösung wäre schon nett.
    Also keine ganz neuen Spiele mit high end grafik. Für den fall kommt ne ps4.


    - Prozessor (CPU): Intel Core i5-4590, 4x 3.30GHz, boxed (BX80646I54590) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    - Arbeitsspeicher (RAM): Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    - Motherboard: Gigabyte GA-H97-D3H - Preisvergleich - ComputerBase

    - Netzteil: http: be quiet! Straight Power 10 400W ATX 2.4 (E10-400W/BN230) - Preisvergleich - ComputerBase

    - Gehäuse: Cooler Master Silencio 652S, schallgedämmt (SIL-652-KKN2) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    - DVD-Laufwerk: Samsung SH-224DB schwarz, SATA, bulk (SH-224DB/BEBE) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    - Festplatten: Crucial MX100 256GB, SATA 6Gb/s (CT256MX100SSD1) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    - Grafikkarte: da habe ich keine Ahnung, bleibt vom Budget leider nicht mehr so viel über was würdet ihr mir da empfehlen?

    Und beim Prozessor könnte ich eigentlich 50 Euro sparen und den hier :
    AMD FX-8350, 8x 4.00GHz, boxed (FD8350FRHKBOX) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    nehmen oder ? Und dann bräuchte ich auch ein neues Mainboard?

    LG
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Leonixx, 23.01.2015
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Sieht soweit gar nicht so übel aus. Ob der RAM mit dem Mainboard funktioniert, kann man so pauschal aber nicht sagen. Dazu gibt es auf der Herstellerseite eine QVL, in der alle getesteten RAM´s abgebildet wurden.

    Wenn du auf AMD FX umstellen willst, dann musst du auf jeden Fall da Mainboard noch ersetzen. Für deine Anforderungen ist dieser Prozessor mit integrierter Grafik sicherlich ausreichend.

    Für Spiele würde ich aber trotzdem eine Grafikkarte einbauen. Diese hier würde dir sicher auch noch ausreichen.
    XFX Radeon HD 7750 Core Edition, 2GB DDR3 günstig kaufen

    Bei SSD empfehle ich eher Samsung. Geben sich aber nicht soooo...viel.
     
  4. #3 BooWseR, 23.01.2015
    BooWseR

    BooWseR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Deutschland
    Wenn ich Multimedia-PC höre, dann verbinde ich damit viel Speicher. Sei es für Photos, Musik oder Filme. Auch Photoshop verbraucht doch sicherlich nicht wenig Festplattenspeicher? Ich würde dir raten noch eine HDD zu nehmen, oder die aus deinem alten PC. Vielleicht funktioniert die noch?!
     
  5. #4 Schestosteron, 23.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 23.01.2015
    Schestosteron

    Schestosteron Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ja kann noch meine alte hdd auf meinem alten nehmen 500gb
    Also Lieber den fx Prozessor dann anderes Mainboard und dafuer ne Grafikkarte?
    Könnt ihr mir den ein gutes am3+ Mainboard empfehlen welches einigermaßen zukunftssicher ist?
     
  6. #5 xandros, 23.01.2015
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Duerfte dann ein Mainboard mit dem 990FX-Chipsatz sein. Der Unterschied zum 970 ist zwar nicht gewaltig, aber mit ein paar Details versehen.
    Und diese Details koennten in Zukunft durchaus den kleinen Vorteil fuer den User ausmachen.
    Beispiel AsRock 8401917 - ASRock 990FX Extreme3 AMD 990FX So.AM3+ Dual Channel
    Das Board gibt es zwar inzwischen schon als Extreme6, bietet aber in der Extreme3-Version mehr Erweiterungssteckplaetze und ist deutlich guenstiger.
    Bei AsRock selbst findet man auch die Speichersupportliste zu dem Mainboard.
     
  7. #6 Schestosteron, 23.01.2015
    Schestosteron

    Schestosteron Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Super danke dann weiß ich bescheid.
    Wärmeleitpaste reicht ne billige für 4-5 euro denke ich mal aus oder gibt es sogar bei den dingern Unterschiede ? :D

    Außerdem würde ich noch gerne einen leisen Prozessorlüfter haben für den FX,
    habt ihr da noch einen in petto und reicht dann das be quiet straight power 10 mit 400 watt für alles aus ?
     
  8. #7 BooWseR, 23.01.2015
    BooWseR

    BooWseR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Deutschland
    Du empfiehlst AsRock? Dachte die siehst du nur als Asus in Billig?! :D

    Hab neulich einen Test gesehen... Theoretisch kannst du auch Ketchup nehmen, soll auch wirken. Nein, eine billige reicht, große Unterschiede gibt es da nicht.

    Alpenföhn Brocken kann ich nur empfehlen. Ist günstig und durch gute Wärmeableitung auch recht leise im Office-Betrieb.

    Keine Ahnung, ich weiß ja nicht welche Grafikkarte es nun sein soll.
    Der FX ist recht Energiehungrig, ich glaub das waren 125 VA TDP. Mit Board, HDD, SSD, Lüftern, RAM, usw. wirst du wohl schon bei etwa 300 VA sein.
    Meist steht bei den Grakas ohnehin eine Empfehlung bei, die meist bei 550 liegt, zumindest bei AMD.

    Erst die Komponenten sammeln, dann über die erforderliche Leistung Gedanken machen. ;)
     
  9. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. #8 Schestosteron, 23.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 23.01.2015
    Schestosteron

    Schestosteron Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Okay und wenn ich erstmal mit der integrierten Grafik arbeite weiß ich ja noch nicht welche Graka ich mir noch zulegen werde. Ist es dann ok ein Netzteil mit 550 watt schonmal zu nehmen obwohl ich soviel erstmal nicht brauche ?
    Also mit anderen Worten ist es in irgenteiner weise schlecht ein für das System zu starkes Netzteil zu haben ?

    Bin nur noch am schwanken ob es nun i5 oder FX werden soll da ich im Internet immer lese das der i5 so viel besser ist.
    Un wie sieht es mit PCIe 3.0 aus, ist es nicht sinnvoller und Zukunftssicherer so ein Board zu nehmen anstatt eins mit 2.0 oder würde es dann meinen Rahmen sprängen?

    LG und danke für die Antworten habt mich schon weiter gebracht!
     
  11. #9 BooWseR, 24.01.2015
    BooWseR

    BooWseR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Deutschland
    Wenn du PCIe 3.0 haben willst, dass musst du schon zu dem 990 Chip greifen, den xandros dir empfohlen hat. Letztlich macht es kaum Unterscheid, zumindest in der Praxis. Das Internet ist voll mit Benchmarks, schau sie dir ruhig mal an. Man sollte sich ohnehin mal Benchmarks zu der Hardware anschauen, die man sich zu kaufen plant, kann viel Aufschluss geben.

    Dem System macht es nichts wenn es zuviel VA (Volt * Ampere = W) hat. V sind genormt, A nimmt sich die Komponente wie sie es gerade braucht. Wenn das Netzteil für viel A ausgelegt ist könntest du unter Umständen eine schlechtere Effizienz haben, aber bei 550W ist das jetzt nicht so schlimm. Würdest du jetzt 1 kW verbauen, dann wäre das zum einen ein unsinniger Anschaffungspreis und die Effizienz wäre wohl im Keller.
     
Thema:

PC Zusammenstellung ~700€ (Aufrüstbar)

Die Seite wird geladen...

PC Zusammenstellung ~700€ (Aufrüstbar) - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. PC Zusammenstellung ~1000€

    PC Zusammenstellung ~1000€: Hallo liebe Forum Mitglieder. Bin gerade dabei für einen Freund einen PC zusammenzustellen. Er spielt viel am PC aber eher Spiele wie World of...