PC zusamenstellen.

Dieses Thema im Forum "Alles für den Einsteiger" wurde erstellt von keicho1, 19.11.2013.

  1. #1 keicho1, 19.11.2013
    keicho1

    keicho1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.11.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    hey habe im inet mal nachgefragt was man so alles mit 700-800 euro anstellen kann und das bekam ich als antwort:


    Folgendes würde ich da vorschlagen:
    •Intel Core i5-4570 Boxed (+165 Euro)
    •ASUS H87-Plus (C2) (+85 Euro)
    •Arbeitsspeicher: 8GB-Kit Corsair Vengeance Low Profile PC3-12800U CL9 (+70 Euro)
    •Gehäuse: z.B. BitFenix Shinobi oder Cougar Solution
    •Netzteil: be quiet! Straight Power E9 450W (+70 Euro)
    •Festplatte: Seagate Barracuda 7200 1000GB (+50 Euro)
    •optisches Laufwerk: LG GH24NS bare (+15 Euro)


    Damit ist man bei rund 500 Euro angelangt. Reicht für bessere Grafikkarten als welche bis zu 150 Euro...
    •AMD: MSI R9 270X Hawk, 2GB GDDR5 (+185 Euro)
    •oder NVIDIA: Gigabyte GeForce GTX 760 WindForce 3X OC, 2GB GDDR5 (+215 Euro)


    Ergibt zusammen bis jetzt keine 800 Euro. Noch ein Betriebssystem dazu und gut ist.

    Wenn du noch SSD haben willst, nimm noch eine Samsung SSD 840 EVO 120GB (+90 Euro) hinzu.


    ist die Zusammenstellung das momentan beste was man rausbekommt aus den Geld? hab da leider keine Ahnung und würde gerne eine antwort von euch ahben wenn die so gut ist vom preisleistung oder es besser geht:) danke im vorraus.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Es kommt immer darauf an, was Du mit dem PC machen willst. aber auch zum Zocken könntest Du auf AMD-Prozessoren und Mainboards zurückgreifen.
    Da sparst Du bei gleicher Leistung erheblich Geld. Bei Intel ist alles "doppelt" so teuer aber nicht doppelt so gut.
    Dann wäre Geld für eine größere Graka übrig ;)
     
  4. Study

    Study Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.07.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Genau geb ich recht.
    Und ich würde eher etwas mehr für Lüftung und so ausgeben. Werden ja immer anspruchsvoller die Technik Sachen ^^:p
     
  5. #4 Paintloud, 24.11.2013
    Paintloud

    Paintloud Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2011
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Leider kann ich mich meinen Vorrednern nicht anschliessen.
    Meines Erachtens stimmte die Aussage (dass AMD preiswertere Prozessoren liefert) nur früher. Bei den Grafikkarten stimmt das allerdings immer noch. Beim Prozessor rate ich allerdings zu einem Intel. Da spielt natürlich die Geschmackssache auch noch eine Rolle. Allerdings war ich lange ein "AMD-Liebhaber", muss allerdings momentan sagen dass Intel die Nase vorne hat.
    Bei der Graka bleibts für mich reine Geschmackssache. Bevorzugen tue ich keine. Generell würde ich sagen: AMD ist preiswerter, nVidia meist etwas schneller aber teurer.
     
  6. #5 TripleDie, 24.11.2013
    TripleDie

    TripleDie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2013
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann mich den Vorrednern auch nur anschließen und AMD liefert sehr wohl günstige Prozessoren. FX-8320 zB i7"ähnliche" Leistung zum halben Preis. Und ich rede nicht von Benchmarkszenen sondern im Alltagsgebrauch. Gerade bei Anwendung "gamen" ist der AMD die bessere Wahl, da man meistens im GPU Limit steckt und es da egal ist welche CPU dahinter werkelt.
    Ich würde vom i5 ganz abraten, da der mMn nicht Zukunftstauglich ist. Die NextGen Konsolen zeigen ganz klar dass es wahrscheinlich in Richtung mehr Kerne nutzen geht und da hat der FX ganz klar seine Vorteile. Beispiel Crysis 3 da hängt der sogar einen i7 ab!

    Langer Rede kurzer Sinn willst du das bestmögliche für 800 Euro raus holen greif zum AMD - Ansonsten würde ich zu einem Xeon raten - etwas teurer aber quasi ein i7 ohne iGPU und offenen Multiplikator.

    AMD ~800€
    Xeon ~900€
     
  7. #6 xandros, 24.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.889
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Gerade da ist AMD nicht die bessere Wahl. Die FX-Serie ist nicht fuer Gaming konzipiert und eher bei reinem Multithreading stark.
    Und ein i7 ist auch nicht fuer Gaming als erste Wahl zu betrachten. Da wird viel Leistung einfach brachliegen....
    ... oder zu einem fuer Gaming ausreichenden i5 - wie er im Eingangspost bereits genannt wurde.

    Intel Core i5-4570: ca. 162 Euro.
    AMD FX-8320: ca. 135 Euro.

    Das AMD-Modell ist bei speicherintensiven Multithreading-Anwendungen etwa 5%* staerker und zeigt ein besseres Preis/Performance Verhaeltnis. Ansonsten liegt der i5 klar in Fuehrung. Single-Threading rund 60%* schneller - und das wird bei den meisten Games immer noch genutzt! Selbst die integrierte Grafik kann als Beschleuniger fuer eine diskrete Karte staerker punkten.
    Neben der reinen Leistung spricht auch das TDP fuer den i5. 85W gegen 125W des AMDs.....
    Der AMD wird nur dann interessant, wenn man die verfuegbaren Kerne auch gescheit auslasten kann und ggfs. an Uebertakten denkt. Im Normalbetrieb wird er gegen den i5 bei Gaming das Nachsehen haben.

    (*Angaben siehe Vergleiche bei z.B. CPU-World oder CPUBoss und diversen anderen oeffentlich zugaenglichen Quellen.)

    Ich bin zwar eher fuer AMD-Prozessoren, aber beim Gaming haengen sie der Konkurrenz hinterher. Geb dem Lastesel z.B. datenbankbasierte Aufgaben im Statistikbereich und sie zersaegen den i5 problemlos.
     
  8. #7 TripleDie, 24.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.2013
    TripleDie

    TripleDie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2013
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Im allgemeinen stellen Intel und AMD eigentlich nicht für den Mainstream Markt sondern für den professionellen Bereich CPUs her.. Beide versorgen den "normalen" Markt "nebenbei" mit. Weshalb AMD beim gamen die bessere Wahl ist zeigt a der Preis vom Prozessor und man spart b auch beim Mainboard. Der FX-8320 ist nicht nur bei Spielen nicht ausgelastet sondern in Multithreading bzw Anwendungen die mehr wie 4 Kerne nutzen sehr nützlich. Und wie gesagt die NextGen Konsolen haben einen AMD Octacore verbaut ;)

    Da ist es quatsch einen teureren i5 zu nehmen der nur 4 Kerne besitzt. Dann lieber den Xeon ;)

    Und das nicht weil er in Spielen mehr leistet sondern durch das HT zu mehr als nur gamen und vierkern-Anwendungen taugt. Der FX ist mit diesen Vorteilen eines Xeon sogar günstiger als der i5 und reicht allemal zum gamen. Da kann man den Rest in Kühlung und Grafikleistung wie ein gutes NT stecken. Gerade Grafikleistung ist doch das wichtigste zum Spielen.
     
  9. #8 xandros, 24.11.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.889
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Wer denn? VIA, ARM, DEC oder Motorolla?
    Der Mainstream-Markt ist bei beiden Herstellern eines der Standbeine.

    Was nutzt ein Prozessor fuer Multithreading, wenn die geplanten Anwendungen dies weder nutzen, noch mit mehr als 4 Kernen arbeiten koennen? Der Prozessor faehrt dann mit angezogener Handbremse und kann sein Potential nicht ausspielen. Dann doch besser ein Produkt, welches exakt auf die Beduerfnisse passt.

    Da wir aber absolut nicht wissen, was der TO mit dem Geraet vor hat, sollte man vielleicht das Einsatzgebiet abfragen und dann einen Prozessor waehlen.
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 TripleDie, 24.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.2013
    TripleDie

    TripleDie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2013
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    xandros ich will Dir nicht unterstellen dass du Unrecht hast, denn ein i5 reicht klar auch zum zocken aus, hat aber nur die gute Pro Kern Leistung, der AMD hat für weniger 8 Kerne UND reicht in Spielen. Warum mehr Geld ausgeben, wenn du für weniger am Ende mehr bekommst?

    Es schadet überhaupt nicht auf Mehrere Kerne bei Bedarf zugreifen zu können und dafür sogar weniger zu zahlen.
     
  12. #10 xandros, 24.11.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.889
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Es ist also sinnvoll zugunsten der Anschaffungskosten das Einsatzgebiet sowie die Verbrauchskosten ausser Acht zu lassen.... Ok!
     
Thema:

PC zusamenstellen.

Die Seite wird geladen...

PC zusamenstellen. - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. PC Zusammenstellung ~1000€

    PC Zusammenstellung ~1000€: Hallo liebe Forum Mitglieder. Bin gerade dabei für einen Freund einen PC zusammenzustellen. Er spielt viel am PC aber eher Spiele wie World of...