PC Verbesserungen?

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von Krossof, 05.10.2013.

  1. #1 Krossof, 05.10.2013
    Krossof

    Krossof Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.02.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Huhu,

    ich möchte meinen PC etwas aufbessern, da ich die Systemempfehlungen meiner kommenden Spiele durchforstet habe.

    X-Rebirth :D
    Watch Dogs
    Archeage
    Star Citizen

    Mein momentanes System ist:

    Netzteil: Corsair TX550M
    Mainboard: Asrock Z77 Pro3
    CPU: i5-3450 (3,1 Ghz)
    Graka: Asus GTX 460 (die Blaue)
    Ram: 4x Corsair 2GB DDR3 Vengeance 1600Mhz (Ka ob die 2 GB oder 4 GB sind, drauf steht "2x2GB 2048 MB", aber ich denke das steht da so, weil ich 2 Chips pro Packung erhielt.)

    und einen nerviges Gehäuse mit einer uralten Festplatte die ich eh schon das letzte mal wechseln wollte.


    So hier der Grund warum ich überhaupt den Post erstelle.

    Was lohnt sich da zu Verbessern? Klar für Star Citizen kann ich mir ein komplett neuen PC kaufen, aber soweit möchte ich eigentlich nicht gehen.

    Ich denke im Moment wird mein PC hauptsächlich durch meine Graka ausgebremst und vielleicht sogar durch die Festplatte :confused:.
    Überlegt habe ich mir eine Radeon HD 7970(Scheiß Werbung), aber habe noch nicht geschaut wie das mit dem Rest zusammen passt und ob der Strom reicht. Zwei Grafikkarten würden sicher auch gehen, nur habe ich davon 0 Ahnung. Was würdet ihr mir empfehlen? Die Grafikkarte(n) sollte(n) schon die nächsten Jahre ausreichen (2016/2017).
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Der Prozessor ist für die Spiele ausreichend. Da muss nichts getan werden.
    Eine neue Graka sollte her. Als Modell würde ich zu der Asus GTX 660 TI raten. Die ist um 140 Euro günstiger und reicht ebenfalls vollkommen für die Spiele aus. Nvidia ist und bleibt für mich die Graka zum Zocken.
    Das Netzteil sollte ausreichen (wenn es nicht schon zu alt ist) und über genügend Anschlüsse für die Graka verfügt (ich glaube es sind 2 x 6 pol nötig. sonst musst Du Adapter kaufen.
    Das Gehäuse hat wenig mit der Performance tut tun, es sei denn es ist schlecht durchlüftet. Aber ordentliche Gehäuse gibt es für 50 Euro.
    Eine neue Festplatte sollte her. Das schießt eine Neuinstallation ein!
    Vorher die Treiber für das Mainboard besorgen, wenn die Original CD nicht mehr vorhanden ist.
    Dann bist Du gut aufgestellt. ;)
     
  4. #3 Marcopolo123, 05.10.2013
    Marcopolo123

    Marcopolo123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2012
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gerlingen
  5. #4 Marcopolo123, 05.10.2013
  6. #5 Krossof, 06.10.2013
    Krossof

    Krossof Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.02.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mir mal eure Empfehlungen durchgeschaut und finde die Radeon 7950 für 200 Euro am besten.

    Jedoch hat die GTX 660 TI weniger Stromverbrauch, bei mhh weniger Leistung?

    Zur R280x, da habe ich überhaupt keine Informationen zu gefunden, aber da das erste Spiel für mich erst in 2 Monaten raus kommt können wir da noch etwas erwarten.


    Für den fall, dass ich 2 Grakas einbauen will habe ich mal eine Frage an euch.
    In den Datenblättern finde ich verschiedene PCI angaben, aber bei den Grakas stehen PCI 3.0 oder PCI 2.0 was hat mein Mainboard?

    Würde der Rest der Hardware mitmachen, wenn ich 2 Graka einbaue, natürlich mit einem besseren Netzteil? (Ausser bei der GTX 660 TI, da könnte das Netzteil auch 2 schaffen oder?)

    Zu guter letzt, was gibt es beim Festplattenkauf zu beachten ?

    Danke schon mal
     
  7. #6 Leonixx, 06.10.2013
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Das Mainboard unterstützt AMD Crossfire. Damit lassen sich zwei Grafikkarten mit AMD Chip betreiben. Allerdings würde ich das nicht empfehlen, da es nicht viel bringen wird. Eine gute Grafikkarte am PCIe 3.0 hat eine vergleichbare Performance und reicht völlig aus.

    Das Mainboard hat einen PCIe 2.0 + einen PCIe 3.0 Anschluss.

    Bei der Festplattenauswahl würde ich mittlerweile auch eine SSD nehmen. Je größer, desto besser. Aktuell würde ich zu einer Samsung Pro mit 256 GB greifen. Du hast ja sicher noch eine SATA 3 Platte im Rechner. Diese dann als Speichermedium nutzen.
     
  8. soth

    soth Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2013
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Dein Mainboard unterstützt kein Crossfire, bzw. es ist zwar möglich, aber alles andere als sinnvoll, da der zweite x16 Slot über den PCH angebunden ist.

    Netzteil reicht aus.

    HDD würde ich zur Seagate Barracuda 7200.14 raten, man kann aber auch über eine SSD ala 840 Evo oder M500 nachdenken. Eine Bench-SSD ala 840 Pro benötigt ein normaler User nicht wirklich.
     
  9. #8 Krossof, 07.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.2013
    Krossof

    Krossof Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.02.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Was für Daten sind beim Festplattenkauf denn entscheidend?

    Ich finde es sehr nett, dass ihr mir hier Firmennamen und Funktionsarten (SSD, HDD, Sata) postet, aber so kann ich leider nicht entscheiden was ich brauche bzw. was sinn macht und warum.

    Zb. Hat die USB 3.0 Festplatte die selben Werte auf dem Papier wie eine SSD nur kostet sie 1/3 dessen, was übersehe ich ?


    Und danke für die Mainboard Infos :)


    Grüße

    Krossof
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. soth

    soth Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2013
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Eine HDD hat niemals dieselben "Werte" wie eine SSD.

    SSDs bestehen primär aus Controller, Cache und Flash-Speicher, eine HDD aus Magnetscheiben (Platter), Motor, Leseköpfen, Cache und Controller.
    SSDs sind aufgrund der mangelnden Mechanik wesentlich resistenter gegen Umwelteinflüsse und weisen wesentlich geringere Zugriffszeiten, sowie höhere Schreib- und Leseraten auf. Dafür sind sie teurer und die Speicherzellen können nicht beliebig oft beschrieben werden.

    Wenn du viel Speicher benötigst, greif zu einer HDD, je nach Anwendungsszeario eine langsam drehende Platte (z.B. 5400-5900rpm als Datengrab) oder ein schneller drehendes Modell (7200rpm für Anwendungen).
    Letztere haben aufgrund der höheren Drehzahl eine geringere Zugriffszeit.
    Falls das Geld vorhanden ist, die HDDs die einzigen verbleibenden Störenfriede im Rechner sind und/oder du hohe Geschwindigkeiten möchtest, greif zu einer SSD.
     
  12. #10 gamer97, 07.10.2013
    gamer97

    gamer97 Profi-Noob ;)

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Ich würde beides nehmen, eine 128 oder 256GB SSD für Windows und Programme und eine langsam drehende Festplatte als Datengrab.
    Man kommt doch heute praktisch nicht mehr mit 256GB auf dem Hauptrechner aus. Und größere SSDs halte ich nicht für sinnvoll (außer bei Servern, Ultra-Silent-Systemen usw.).
     
Thema:

PC Verbesserungen?

Die Seite wird geladen...

PC Verbesserungen? - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. PC Zusammenstellung ~1000€

    PC Zusammenstellung ~1000€: Hallo liebe Forum Mitglieder. Bin gerade dabei für einen Freund einen PC zusammenzustellen. Er spielt viel am PC aber eher Spiele wie World of...