PC-System bis 300€ fürs Surfen im Internet

Diskutiere PC-System bis 300€ fürs Surfen im Internet im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo, ich suche für einen älteren Mann einen PC bis 300€. Ich habe mir foglende 3 PC-Systeme ausgesucht. Er möchte nur im Internet surfen und...

  1. thr34t

    thr34t Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 BooWseR, 20.07.2015
    BooWseR

    BooWseR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Deutschland
    Oha, der bei Amazon für 240 incl. OS ist heftig. Ziehen wir den Preis für das OS ab bleiben 200 Euro für einen kompletten Rechner. Klingt ziemlich gefährlich.

    Ich würde in der Preisspanne eher nach etwas gebrauchtem suchen, wie bspw. dem ersten PC. Da die Preise bei gebrauchten PCs rapide fallen kann man hier noch auf einigermaßen gute Qualität hoffen.

    Dennoch, ich bin ein ziemlich vorsichtiger Mensch. Gerade bei günstigen Elektronikbauteilen würde ich sie nie unbeaufsichtigt am Netz lassen. Wo Strom fließt kann ein Kurzschluss entstehen der im schlimmsten Fall zum Brand führt. Häng solche PCs unbedingt an eine Mehrfachsteckdose mit Schalter, damit du ihn, solltest du ihn gerade nicht nutzen, vom Netz nehmen kannst. Dann bist du auf der sicheren Seite.

    Nach PCs kannst du auch auf Ebay Kleinanzeigen mal schauen. Gebrauchte Office-PCs finden sich teilweise schon für 100-200 Euro welche deinen Ansprüchen genüge tun sollten. Von neuen PCs in der Preiskategorie kann ich nur abraten!
     
  4. thr34t

    thr34t Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ok, danke dir!

    Ich denke aber, dass es für einen Mann ausreichend ist.
     
  5. Kwest

    Kwest Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
  6. #5 BooWseR, 27.08.2015
    BooWseR

    BooWseR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Deutschland
    Wenn schon geringes Budget kann ich nur vom Laptop abraten. Man muss bedenken, dass man hier im Gegensatz zum Desktop die gesamte Peripherie (Maus, Tastatur, Bildschirm) gleich mitbezahlt und das auf Kosten der Hardware. Ziehst du die Preise für die Peripherie ab kannst du dir vorstellen was dort für Hardware verbaut ist. Da macht auch surfen keinen Spaß mehr.
     
  7. Kwest

    Kwest Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Warum sollte das surfen kein spaß machen? Angeblich soll der rasentschnell sein.

    Nur 64 GB stehen insgesamt zur Verfügung. Die sind aber rasend schnell dank Flash-Technologie. Das Medion Akoya S2218 soll mit einer Akku-Ladung bis zu 9 Stunden durchhalten können.
     
  8. #7 Icedaft, 27.08.2015
    Icedaft

    Icedaft Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2014
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    13
    Full-HD auf 11"? Wenn Du ihm dazu eine gute Bildschirmlupe kaufst, könnte das funktionieren...
     
  9. #8 BooWseR, 27.08.2015
    BooWseR

    BooWseR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Deutschland
    Du weißt schon, dass die aktuellen Smartphones schon eine Auflösung über 1080p, teilweise schon WQHD unterstützen? Es macht schon einen Unterschied, welcher sich gerade an Schrift oder allgemein Rundungen bemerkbar macht. Dennoch unnötige Kosten, welche lieber in Hardware investiert werden sollten. Zur Not dient als Bildschirm auch ein 17" tft, wovon ich schon 3 bei Ebay Kleineinzeigen, immer für 10 € geschossen hab. Und die leisten auch ihren Dienst.
     
  10. #9 Icedaft, 27.08.2015
    Icedaft

    Icedaft Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2014
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    13
    Wir haben in der Firma mehrere dieser "Micro-Books" von Dell im Einsatz. Mit jungen, guten Augen hat man klar ein scharfes Bild.
    Mit schon vorhandener oder fortschreitender Alterssehschwäche würde ich persönlich aber einen größeren Monitor vorziehen, zumal die Tastaturen dieser Teile auch entsprechend der Größe angepasst sind. 14,15" dürfen es da schon sein.

    Kein schneller Renner, aber auf jeden Fall erheblich besser als die Aldi-Einwegkiste:

    https://www.notebookgalerie.de/busi...errerID=7.00&gclid=COmBxI-DyscCFQnmwgodLUoNwg

    Eine ganze Nummer Besser, kostet aber auch 50€ mehr:

    https://www.lapstore.de/a.php/shop/...kw/Lenovo-ThinkPad-T520-4242-4243-A25-AF5-W68
     
  11. #10 MacFrog, 28.08.2015
    MacFrog

    MacFrog Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2015
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    9
    Hol einen guten gebrauchten Tower , gibts ja auch mit Garantie vom Händler. Da hat er länger was von als so ein KnallbonBon aus der 200€ Preisklasse....
     
    BooWseR gefällt das.
  12. #11 BooWseR, 28.08.2015
    BooWseR

    BooWseR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Deutschland
    Würdest du als Hersteller schreiben, dass der Lahm wie ne Schnecke ist? :D

    Ich kenn solche kleinen Netbooks mit Intel Atom - Da stockt sogar Youtube.
     
  13. Kwest

    Kwest Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    aber PC-welt schrieb das doch.
    wenn man keine filme schaut und auf spiele verzichtet reicht der.
    der kleine bildshcirm ist allerdings ein nachteil für weitsichtige sowieso.
     
  14. #13 Leonixx, 30.08.2015
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.905
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Kauf dir bei Amazon Warehouse Deals ein gebrauchten Lenovo Laptop. Habe ich für meinen Schwiegervater gekauft. 15,6" mit anständigen Prozessor und Windows 8.1. Kostet ca. 230 Euro und hatte einen Minikratzer auf dem Gehäusedeckel. Ansonsten ohne Makel. Würde aber immer direkt von Amazon Warehouse Deals bestellen, da es mit der Rückgabe null Probleme gibt.
     
  15. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  16. #14 BooWseR, 30.08.2015
    BooWseR

    BooWseR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Deutschland
    Wieso eigentlich Laptop? Die Frage war nach einem PC und den sollte sie auch nehmen! Da vermutlich bereits Peripherie vorhanden ist muss man da nicht doppelt kaufen und das Geld wäre in der Hardware besser angelegt.

    Ist mir auch aufgefallen, mein Fehler. Dennoch, mach dir mal den Spaß und spiele bei deinem nächsten Besuch im Mediamarkt an dem billigsten Netbook rum was du finden kannst. Öffne mal 2-3 Programme und erzähle mir, dass es flüssig läuft. Und nur damit du mal eine Vorstellung hast:

    Alleine Chrome frisst bei mir aktuell bei 2 Tabs über 350 MB RAM. Windows 10 beim Booten 2,3 GB, wobei das natürlich auch davon abhängt wie viel Speicher zur Verfügung steht und was geladen werden muss. 2 GB als Arbeitsspeicher ist echt schon richtig hager, sogar viele Low-Budget Geräte werden mit mind. 4 GB verkauft. Auch was den "Speicher" anbelangt ist es hier mager aufgestellt. 16 GB? Windows selbst fordert für die 32 bit Version bereits soviel, wobei es in der Praxis wohl um die 8-10 GB fressen wird, natürlich wieder abhängig vom Nutzer. Hab auch gerade aus Spaß mal meinen Windows 7 Ordner auf Größe untersucht. Ist zwar durch die tägliche Nutzung sicher etwas vollgemüllt, aber bei 40 GB hatte ich die Berechnung abgebrochen.
    Ich will ja nicht den "Experten" von PC-Welt widersprechen, aber sie scheinen eine sehr merkwürdige Definition von "rasend schnell" haben ... :D
     
  17. #15 xandros, 31.08.2015
    Zuletzt bearbeitet: 31.08.2015
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.162
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    ...und ebenfalls, wie viel RAM sich der Speichermanager generell nimmt, um ihn dynamisch an Anwendungen verteilen zu können! (2.3GB belegter RAM nach dem Windows-Start heisst nicht gleichzeitig, dass Windows diese Menge auch benötigt!)


    Und was das "rasend schnell" angeht..... wer genau liesst, wird erkennen, dass sich diese Aussage ausschliesslich auf die 64GB Speicher der SSD bezieht. Dürfte selbsterklärend sein, dass hier der Vergleich zu HDDs gemeint ist.
     
Thema:

PC-System bis 300€ fürs Surfen im Internet

Die Seite wird geladen...

PC-System bis 300€ fürs Surfen im Internet - Ähnliche Themen

  1. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  2. PC für 800€

    PC für 800€: Hallo liebe Modernboard Community, ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC für ca. 800€. Selbst einen zusammenzustellen trau ich mir nicht zu...
  3. Internet nur mit DLAN-Basisstation

    Internet nur mit DLAN-Basisstation: Hallo Leute, ich habe bei einem Freund einen Speedport w724 der Telekom eingerichtet. Dabei wurde am LAN Port 1 ein DLAN- Basisstecker verbunden....
  4. Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €)

    Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €): Moin zusammen, nach nun stolzen 8 Jahren hat mein als PC-Bildschirm genutzter Fernseher das zeitliche gesegnet. Es fehlt jede zweite Pixelzeile,...
  5. Wie würde euer PC aussehen...

    Wie würde euer PC aussehen...: ...wenn Geld keine Rolle spielt? 2 Grafikkarten oder doch lieber 4 :D? Wasserkühlung und DesignerGehäuse? Bin gespannt auf eure Antworten :)