PC Stürzt ständig ab (Bluescreen) Win XP

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Stef_HH, 31.03.2011.

  1. #1 Stef_HH, 31.03.2011
    Stef_HH

    Stef_HH Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich habe seit ca. einer Woche Probleme mit meinem PC. Ständig kommen PC Abstürze mit Bluescreen Meldung.

    Mainboard: Gigabyte 6-Quad Series
    Intel P35 2GHz
    2 GB RAM (2 Slots)
    WLAN: D-LINK Airplus GWL 5100
    System Temperatur: 37°
    CPU Temperatur: 30°

    Angefangen hat es als ich WoW gespielt hab. Der PC startet einfach neu. Zuerst dachte ich, dass es evtl. damit zu tun hat, dass ich einen 2. Screen an meine Grafikkarte (GeForce 8600XT) angeschlossen hab. Dies wurde mir aber mehrfach ausgeschlossen.

    Kurze Zeit später ist mein PC dann wieder abgestürzt, worauf wieder der Bluescreen erschien. Doch diesmal stand da was von Datensicherung auf Datenträger. Dieser Vorgang hat ziemlich lange gedauert. Daraufhin habe ich eine Festplattenüberprüfung vorgenommen. Die Überprüfung hat beschädigte Cluster in Dateidaten gefunden, die dann angeblich behoben bzw. ersetzt wurden. Eine Säuberung der Platinen, Lüftungen und Co habe ich auch durchgeführt. Leider waren die Abstürze damit nicht behoben.

    Dann fingen die Probleme mit meinem WLAN an. Zuerst hat die Box sich ca. alle 2 Stunden neu eingewählt, was ich noch auf den Betreiber zurückführte. Doch nach einem der Abstürze setzte das Internet dann völlig aus und hat bis jetzt eine eingeschränkte oder keine Konnektivität. Zwischendurch hatte ich auch mal Win 7 drauf gemacht. Da hat das Internet einwandfrei funktioniert. Ich habe diverse Tips wie IP festlegen, neue Treiber, 1 Ramslot ausbauen und SP2+SP3 Update ausprobiert. Hat alles nix geholfen.

    Momentan denke ich, das eines meiner Hardware Teile defekt ist oder irgendwas auf meinem Mainboard. Mittlerweile habe ich auch schon abstürze beim starten von Windows
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Leonixx, 31.03.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Du solltest den automatischen Neustart deaktivieren, damit dir ein Bluescreen angezeigt wird. Abschreiben und hier posten.

    Ausserdem in der Ereignisanzeige von Windows nach Fehlern schauen. Ist oft auch ein Hinweis. Würde an deiner Stelle auf jeden Fall eine Sicherung der wichtigsten Daten durchführen. Vermute mal das deine Festplatte sich bald verabschiedet.
     
  4. #3 Stef_HH, 31.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 31.03.2011
    Stef_HH

    Stef_HH Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    hi und danke schonmal für den hinweis.

    So, hier die Fehlermeldung:

    Es wurde ein Problem festgestellt. Windows wurde heruntergefahren, damit der Computer nicht beschädigt wird.

    DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL

    Wenn sie diese Fehlermeldung zum ersten mal angezeigt bekommen, sollten sie den Computer neu. Bla Bla

    Technische Information:

    STOP: 0x000000D1 (0x696C23E2, 0x000000002, 0x00000000, 0xF727A5A1)

    RT61.sys - Address F727A5A1 base at F725A1, Datestamp 42a19999
     
  5. #4 xandros, 31.03.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Das Internet hat keine Aussetzer und auch keine eingeschraenkte Konnektivitaet.
    Das Problem ist bei dir rechnerbedingt - sehr wahrscheinlich defekte Systemdateien oder Treiber, was in deinem letzten Post durch den Hinweis auf den Realtek-Treiber deutlich erkennbar ist.
    Offensichtlich gibt es bei dir (da die verwendete Netzwerkkarte von DLink stammt) wohl einen Konflikt bei der Soundkarte.
    Und ich wuerde es nicht ausschliessen, dass weitere Treiber ebenfalls betroffen sind....
     
  6. #5 Stef_HH, 01.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 01.04.2011
    Stef_HH

    Stef_HH Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    und das verursacht auf einmal diese abstürze? es ging doch ca nen jahr lang gut. und meine festplatte hab ich ja formatiert, wo sollen da defekte treiber sitzen? und die soundkarte hab ich bis jetzt nichtmal installiert
    hatte diesen absturz ja auch schon als ich die festplatte frisch formatiert hab bei der win installation. die treiber meiner on board soundkarte hatte ich zu der zeit nicht installiert. nun habe ich mal meine pci soundkarte raus genommen, aber trotz allem absturz. momentaner status ist jetzt, pci sound raus, on board aktiviert, macht auch sound, stürzt aber ab und geht nich ins inet. ich kapiers nich, im mom sind nur meine mainboard treiber (incl. sound), die nvidia geforce und die wlan karte aktiv bzw treiber auf der hdd
    kann sich da iwas auf den e-proms gespeichert haben? oder können es auch bösartige daten sein?

    ich weiss nicht mehr weiter
     
  7. #6 JackBlack, 01.04.2011
    JackBlack

    JackBlack Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2010
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Deine WLAN Treiber dürften was abbekommen haben oder die Karte selbst.

    Deinstalliere mal die Treiber und update diese.

    RT61.sys - Address F727A5A1 base at F725A1, Datestamp 42a19999
    RT61.sys gehört zu D-LINK Airplus GWL 5100
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  9. #7 xandros, 02.04.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    stimmt.... mein Fehler! Realtek verwendet bei den Treiberdateien Bezeichnungen wie rtlxxxx und nicht nur rtxxx.
     
  10. #8 Stef_HH, 03.04.2011
    Stef_HH

    Stef_HH Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also deinstalliert habe ich alles. Hab ja die gesamte Festplatte formatiert. Aber es hat alles nix genützt.

    Auf WinXP habe ich einfach keine Verbindung mehr hin bekommen. Ich habe mir nun auf Empfehlung eines Nachbarn die Batterie vom Mainboard für 10 Minuten raus genommen, mein Bios auf 64Bit gestellt, Win7 drauf gemacht. Aktuellste Chipset und Onboard Audio Treiber rauf gemacht und die Onboard Netzwerkkarte per Bios deaktiviert. Danach die neuesten W-Lan Treiber installiert und ich hatte eine Verbinung, die auch noch viel stabiler läuft (hatte vorher regelmäßig kleine Lags).

    Bis jetzt läuft mein System auf Win7 x64 1 Tag stabil. Jetzt muss ich nur noch meinen RAM erweitern.

    Kann ich jetzt ein Hardware Problem ausschliessen? Ausserdem frage ich mich auch warum es plötzlich auf XP nicht mehr funktioniert hat. Davor ging es ja. Kann es sein das sich die Netzwerkkarten gegenseitig gestört haben? Ich kann es mir nicht erklären. Vielleicht habt ihr ja eine Erklärung. Es würde mich auf jedenfall sehr interessieren.
     
Thema: PC Stürzt ständig ab (Bluescreen) Win XP
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. windows xp stürzt ständig ab bluescreen

    ,
  2. ständig bluescreen xp

    ,
  3. samsung p35 wlan treiber xp

    ,
  4. windows xp stürzt ständig ab blauer bildschirm,
  5. pc stürzt ab blauer bildschirm xp,
  6. samsung p35 treiber windows xp,
  7. samsung p35 stürzt ab,
  8. samsung p35 audio treiber,
  9. bluescreen samsung p35 wlan,
  10. windows xp pc stürzt mit bluesecreem ab,
  11. rt61.sys bluescreen,
  12. wow bluescreen windows xp,
  13. pc stürzt immer ab blauer bildschirm,
  14. xp ständig bluescreen,
  15. absturz durch realtek wlan karte mit xp,
  16. samsung p35 stürzt bei audiotreiber installation,
  17. samsung p35 driver_irql_not_less_or_equal,
  18. samsung p35 treiber xp,
  19. samsung p35 xp wlan,
  20. samsung p35 audio driver,
  21. windows xp stürzt immer ab blauer bildschirm,
  22. bluescreen windows xp und wow,
  23. wlan verbindung computer stürzt ständig ab,
  24. samsung p35 wlan treiber xp bluescreen,
  25. wow bluescreen windows xp grafikkartentreiber
Die Seite wird geladen...

PC Stürzt ständig ab (Bluescreen) Win XP - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. PC Zusammenstellung ~1000€

    PC Zusammenstellung ~1000€: Hallo liebe Forum Mitglieder. Bin gerade dabei für einen Freund einen PC zusammenzustellen. Er spielt viel am PC aber eher Spiele wie World of...