PC stürzt ab

Dieses Thema im Forum "Alles für den Einsteiger" wurde erstellt von nora01, 30.10.2010.

  1. nora01

    nora01 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.10.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin neu in dem Board und kenne mich auch nicht sonderlich gut mit PCs aus, also entschuldigt die Laien Fragen:

    Sobald ich meinen PC etwas stärker belaste (Videos gucken, Spiele spielen) stürst er ab, d.h. er startet neu! Wenn er dann wieder hochgefahren ist, ist meist das Antivirenprogramm (Avira Free) aus und ich muss es manuell wieder anschalten. Oft stürzt auch der Flash Player ab und Firefox läuft weiter, oder Firefox stürzt selber ab.

    Nun meine Frage: Wie kann ich herausfinden, was die Ursache für diese Abstürze sind? Ich habe ja die Vermutung, dass es die RAM sein könnten (defekt?)..
    Denn vor 2 Jahren, war mir mal das Netzteil regelrecht explodiert. Danach ging erstmal nix mehr und ich habe die Batterie aus dem Motherboard genommen und später wieder eingesetzt (Tip von nem Freund) und natürlich neues Netzteil. Seitdem geht das CD ROM Laufwerk nicht mehr (DVD ROM geht)! Ich habe die Seitenwand des PC Gehäuses abgemacht, weil ich dachte das Problem käme durch Überhitzung. Subjektiv empfinde ich eine Verbesserung in der Häufigkeit der Abstürze, aber das kann auch nur EInbildung sein! Das Problem besteht nämlich weiterhin fort!

    Wäre für jede Hilfe sehr dankbar.

    Hier ein paar Fakten zu meinem PC:

    Mainboard: MSI PT8 Neo-V
    Prozessor: Intel Pentium 4 3.00 GHz
    Arbeitsspeicher: 2x 500 MB elixier
    Grafikkarte: ATI Radeon 9800 PRO

    Grüße
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 31.10.2010
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.888
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Werden wir mit Sicherheit nicht! Dafuer ist das Board doch da, also musst du dich fuer Fragen nicht entschuldigen - selbst wenn sie fuer dich noch so laienhaft aussehen moegen.
    Dabei kann einiges an Komponenten beschaedigt worden sein....
    ....und welches Betriebssystem verwendest du darauf?
    Unter Windows solltest du in der Systemsteuerung den "automatischen Neustart bei schwerwiegenden Systemfehlern" abschalten. Dann erhaelst du einen Bluescreen, dessen Stop-Fehlercode du notieren kannst. Dieser Fehlercode hilft, das Problem einzuschraenken.
    Alternativ werden (leider nicht immer) solche Fehler auch in der Ereignisanzeige (ebenfalls in der Systemsteuerung zu finden) angezeigt. Hier ist die Quelle und der BCCode wichtig, um nach naeheren Informationen zu der Ursache zu suchen.
    (Wichtig sind die Fehler, die unmittelbar zum Zeitpunkt eines Absturtzes protokolliert werden. Zu finden ist sowas meist im Abschnitt System und/oder Anwendung.)
    Bei solchen Verdachtsmomenten laesst man im Hintergrund am besten ein Tool mitlaufen, was staendig die Temperatursensoren von CPU, GPU usw. ueberwacht und entsprechende Warnmeldungen ausspuckt. Die reine Annahme hilft leider nur selten weiter.

    Du wirst sicher verstehen, dass wir mit den vorliegenden Angaben auch nur raten koennten. Das wird dir aber nicht weiterhelfen. Daher mal die Ereignisanzeige nach passenden Eintraegen durchforsten und die Infos dazu hier posten.
     
  4. #3 Leonixx, 31.10.2010
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Ergänzend zu Xandros könntest du bei einem Temperaturproblem die Seitenteile des Rechners öffnen, um die Kühlung zu verbessern. Stürzt der Rechner nicht ab bzw. hält länger durch, dann liegt tatsächlich ein Kühlproblem vor. Wenn der Rechner schon offen ist, dann auch reinigen.
     
  5. nora01

    nora01 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.10.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vielen lieben Dank für die Antworten!
    Also am Kühler dürfte es wahrscheinlich nicht liegen. Das Seitenteil des Gehäuses ist permanent abmontiert und der Rechner stürzt trotzdem ab!

    Ich habe jetzt den automatischen Neustart deaktiviert, und warte jetzt auf einen Absturz. Das Ergebnis werde ich hier posten.

    Ach ja und das Betriebssystem ist Windows XP!

    lg
     
  6. nora01

    nora01 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.10.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Als ich gerade einen Videostream öffnete, kam nach ca. 15 min. der Absturz!

    Folgender Code:

    STOP: 0x00000050 (0xE987803E, 0x00000000, 0x80552970, 0x00000002)

    Dann hab ich neu gestartet, aber als der Desktop gerade angezeigt wurde und die ersten Programme (Antivir, Spybot, Thunderbird) hochfuhren, kam ein erneuter Absturz! Das wiederholte sich dann 6 Mal, bis ich nicht mehr neu startete, sondern komplett ausgeschaltet habe und neu hochgefahren habe, sodass er dann nicht mehr abgestürzt ist und ich in der Lage bin, das hier zu schreiben.

    Die folgenden Fehlermeldungen:


    2.) STOP:0x0000004E (0x0000008F, 0x00031C77, 0x00031D77, 0x00000000)

    3.) STOP:0x0000000A (0x4059F730, 0x00000002, 0x00000000, 0x804E8652)

    4.) STOP: 0x0000000A (0x00000004, 0x00000002, 0x00000000, 0x804E85F5)

    5.) Selber Code wie bei 4.)

    6.) STOP: 0x0000000A (0x00000028, 0x00000002, 0x00000000, 0x8051CD09)

    7.) STOP: 0x0000008E (0xC0000005, 0x862AF5AE, 0xB63A5B88, 0x00000000)
     
  7. #6 xandros, 31.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2010
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.888
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Deine Speichermodule sind defekt..... (Sehr wahrscheinlich wurden die schon beim Abrauchen des alten Netzteils beschaedigt und geben jetzt entgueltig den Geist auf.)
    Da wird offensichtlich nur ein RAM-Austausch in Betracht kommen.
    (siehe Stop-Fehler Eintrag fuer NT4.0...)
     
  8. #7 nora01, 31.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2010
    nora01

    nora01 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.10.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also hat sich mein Verdacht bestätigt :-(

    Kann man denn irgendwie herausfinden, welches der beiden RAM Module defekt ist? Ich habe ja zwei. Eventuell würde es ja schon ausreichen, nur ein Teil raus zu nehmen?! Dann müsste ich kein neues kaufen!

    Und ich hätte eine andere Frage, die vermutlich ebenfalls mit dem crash des Netzteils zusammenhängen könnte:

    Ich kann Audio soweit ohne Probleme wiedergeben. Versuche ich aber über Skype einen Videochat, funktioniert das Mikrofon nicht. Hab das Mikrofon schon ausgetauscht und das Problem besteht fort! Wie kann ich da vorgehen um herauszufinden wo das Problem liegt? Ich habe hinten den Audioausgang ins Gehäuse verfolgt und soweit ersichtlich habe ich einen Onboard Sound, also keine extra Soundkarte. Falls die Onboard SOundkarte defekt ist, hilft nur noch ein Austausch des Motherboard?

    Vielen Dank
     
  9. nora01

    nora01 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.10.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    habe memtest drüber laufen lassen und es wurden zig Fehler gefunden. Dann habe ich einen RAM Baustein entfernt und wieder memtest und es gab nur noch 1 Fehler bei über 400%! Es gab jetzt aber trotzdem wieder einen Absturz.

    Wie kann ich herausfinden, ob der Fehler im RAM liegt, oder am RAM Slot des Motherboard?

    Vielen Dank
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. nora01

    nora01 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.10.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    *push

    keiner ne Idee?
     
  12. Free87

    Free87 IT-Freak

    Dabei seit:
    02.11.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Wenn dein RAM defekt ist, ist das gravierend und könnte viele andere Fehler (wie das mit dem Mikrofon) mit sich bringen.

    Teste - wie du es bereits mit einem gemacht hast - auch den anderen RAM-Baustein einzeln! Wenn memtest auch bei diesem einen Fehler findet, kommst du um die Anschaffung neuer RAM-Bausteine wohl nicht herum.

    Sollten danach noch andere Probleme auftauchen kann entsprechende Ursachenforschung betrieben werden.


    Viele Grüße,
    Free87
     
Thema: PC stürzt ab
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pc absturz ursache herausfinden

    ,
  2. pc absturz grund herausfinden

    ,
  3. grund für computerabsturz herausfinden

    ,
  4. computerabsturz ursache herausfinden,
  5. computer absturz grund herausfinden,
  6. windows absturzursache pc herausfinden,
  7. wie pc absturzgrund heraus finden,
  8. computer stürzt ab problem herausfinden,
  9. computer absturz ursache ermitteln,
  10. computer crasht wie herausfinden woran,
  11. ursache für computerabsturz,
  12. herausfinden warum pc absturz,
  13. pc abgestürzt heraus finden warum,
  14. rechner absturzursache herausfinden,
  15. absturz ursache herausfinden,
  16. oc absturz thunderbird 16.02,
  17. pc stellt ab herausfinden warum,
  18. pc system stürzt ab herausfinden warum,
  19. wie kann ich herrausfinden wieso mein pc abstürzen,
  20. absturzgrund pc herausginden,
  21. wie kann ich herausfinden warum mein pc abstürzt,
  22. herausfinden warum pc abstürzt,
  23. firefox stürzt regelrecht ab,
  24. flashplayer firerfox stürzt ft ab,
  25. ursache für absturz herausfinden
Die Seite wird geladen...

PC stürzt ab - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. PC Zusammenstellung ~1000€

    PC Zusammenstellung ~1000€: Hallo liebe Forum Mitglieder. Bin gerade dabei für einen Freund einen PC zusammenzustellen. Er spielt viel am PC aber eher Spiele wie World of...