PC stürtzt ständig ab

Diskutiere PC stürtzt ständig ab im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Ich habe das Problem schon mal hier beschrieben. Jedoch habe ich mir dann keine weiteren Gedanken mehr gemacht, weil es nicht mehr so häufig...

  1. fm94

    fm94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe das Problem schon mal hier beschrieben. Jedoch habe ich mir dann keine weiteren Gedanken mehr gemacht, weil es nicht mehr so häufig passiert ist, doch jetzt ist es wieder extrem, folgendes:

    Mein (ca. halbes Jahr alter) PC (sh. Signatur) stürtzt in letzter Zeit sehr häufig (heute allein 3x) ab. Das sieht folgendermaßen aus:
    Ich mache irgendetwas mit dem PC, egal was, Internet, spielen, Musik hören, und plötzlich startet er neu, wie wenn ich Reset-Knopf drücken würde.
    Woran könnte das liegen?? Temps sind alle in Ordnung (vor und nach dem Absturtz), neue Progs hab ich keine drauf gemacht.
    Das einzige, was nicht normal ist, ist das Ausrufezeichen im Geräte-Manager bei SCSI/RAID-Controller. Ich hab Mainboard-Treiber neu installiert, aber das Zeichen bleibt.

    Würde mich freuen, wenn mir jemand helfen kann.

    MfG
    fm94
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. cain82

    cain82 Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Hast du mal das Netzteil überprüft ich hatte den selben fehler auch mal mit einem NEUEN Netzteil habs dann umgetauscht anderes besorgt und das prob war gelöst......

    MFG
     
  4. #3 Felix02, 31.10.2007
    Felix02

    Felix02 Google Profi

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    1.232
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Hi...
    hast Du schon mal in der Verwaltung/Ereignisanzeige nachgeschaut?
    Dort wird alles Protokolliert u.a. Neustart/Systemabstürze.
     
  5. fm94

    fm94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    0
    das hier war ungefähr um die zeit, als der absturtzt passierte (ah. Bild)

    @cain82
    wie hat sich das bei dir geäußert (also der fehler)?? war es genauso wie bei mir, also dass der pc mittendrin, ohno vorwarnung, bildschirmflackern oder ähnliches einfach abstürtzt?
     
  6. #5 ReinMan, 01.11.2007
    ReinMan

    ReinMan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
  7. cain82

    cain82 Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ja genau egal was ich gemacht habe... sobald ich den pc etwas belastet habe
    hat er von selber neu gestartet ohne das ich etwas gemacht habe....

    MFG
     
  8. phpp

    phpp Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    0
    vlolt is der Pentium D schuld??? *ironie*
     
  9. #8 xandros, 01.11.2007
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.166
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
  10. fm94

    fm94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    0
    ja danke, ich werde das update herunterladen, aber ich glaube erlich gesagt nicht, dass es damit getan ist. im problembericht von ms steht, dass der fehler nicht zu beheben sei.
    ich tippe auf hardwarefehler, moglicherweis netzteil.
    ich werde mal testweise ein anderes netzteil einbauen, allerdings hab ich nur ein 350 watt ubrig. meint ihr, das reicht vorrubergehend?
     
  11. #10 Der Andere, 01.11.2007
    Der Andere

    Der Andere Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    3.420
    Zustimmungen:
    0
    jo das reicht^^
     
  12. fm94

    fm94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    0
    ich bins wieder...
    hab nun vor ein paar tagen ein neues netzteil (480 watt) eingebaut, aber das problem ist immer noch nicht behoben. ich bin langsam wirklich am verzeifeln, an was kann das liegen??
    netzteil scheidet aus, ram scheidet auch aus (hab ich getestet mit memtest).
    ist es vielleicht treiberbedeingt, wenn ja, wie kann ich das am besten herausfinden??
     
  13. #12 ReinMan, 11.11.2007
    ReinMan

    ReinMan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hast du alle aktuellen Treiber drauf ?? und alte Treiber-Leichen entfernt wenn noch welche drauf sind. RAM scheidet aus,Netzteil auch bleibt noch CPU,Grafikkarte und das Board.
     
  14. fm94

    fm94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    0
    treiber müssten eigentlich alle aktuellen drauf sein.
    gibt es eigentlich ein tool, das treiberleichen beseitigt??

    die festplatte wäre evtl. auch noch möglich.
     
  15. #14 ReinMan, 11.11.2007
    ReinMan

    ReinMan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
  16. fm94

    fm94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    0
    ok danke, ich werde das programm mal ausprobieren.
    versuch ich eben, das problem durch ausschlussverfahren zu beheben :D
     
  17. #16 Schrauber, 12.11.2007
    Schrauber

    Schrauber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2007
    Beiträge:
    1.051
    Zustimmungen:
    0
    nunja... netzteil hast du bereits ausgetauscht... dein ram scheint in ordnung zu sein... sooooviel bleibt ja nun auch nicht übrig...

    ich denke allerdings das die software oder die treiber nicht das problem sind... ich meine... nun ja... eine neuinstallation deines system würde dir zumindest klarheit verschaffen... ansonsten denke ich das es ein hardwaredefekt ist...

    und wie reinman schon sagte: check mal deine festplatte... wenn daten angefordert werden die die platte nicht liefert oder daten gespeichert werden sollen die die platte nicht speichert dann kommt es vor das das system einfach neustartet... die grafikkarte würde ich ausschließen...

    und du bist dir sicher dsa deine temps in ordnung sind??? hmmms...
    also ich würde folgendermaßen vorgehen:

    neuinstallation (jaaa das macht nen haufen umstände aber sicher ist sicher)
    wenns nichts gebracht hat ist es definitiv ein hardwaredefekt:
    bios update
    wenns nichts gebracht hat:
    andere festplatte probieren...
    wenns nichts gebracht hat:
    mainboard oder cpu tauschen...

    mehr fällt mir zu deinem problem auch nicht ein...
     
  18. fm94

    fm94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    0
    ja, ich teste jetzt mal die festplatte, und wenn das nichts bringt, werde ich wohl oder übel eine neuinstallation durchführen.
     
  19. fm94

    fm94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    0
    hab jetzt eine neuinstallation gemacht (formatiert und xp wieder drauf).
    kaum hatte ich mit xp gestartet und die ersten meiner dateien kopiert stützt das ding schon wieder ab!!! (ich hatte noch kein einziges zusätzliches prog drauf).
    damit dürfte wohl klar sein, dass es ein hardwarefehler ist, nur was???
    wie gesagt, ram und netzteil scheiden aus.
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 ReinMan, 19.11.2007
    ReinMan

    ReinMan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    CPU oder Board ich tippe auf Board hat ne Macke. Wenn du Garantie hast einfach umtauschen oder beim Hersteller nachfragen
     
  22. fm94

    fm94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    0
    garantie hab ich leider keine mehr.
    ich hab, als ich mein modding gemacht hab, eine der kaltlichtkathoden aufs mainboard geklebt, aber hab darauf geachtet, dass der klebestreifen 100 prozentich nicht auf irgendwelchen kontakten klebt, also kann es daran nicht liegen, oder??

    ach ja, festplatte scheidet auf alle fälle aus, ich hab eine andere eingebaut, da zeigt sich (fast) das selbe problem, nur mit dem unterschied, dass für ca. 1sek ein bluescreen angezeigt wird und es immer, sobald ich meinen desktop sehe, abstürtzt
     
Thema:

PC stürtzt ständig ab

Die Seite wird geladen...

PC stürtzt ständig ab - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Energieoptionen beim PC

    Probleme mit Energieoptionen beim PC: Mein Computer schaltet sich nach dem runterfahren nicht aus. wie kann ich das ändern
  2. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  3. PC für 800€

    PC für 800€: Hallo liebe Modernboard Community, ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC für ca. 800€. Selbst einen zusammenzustellen trau ich mir nicht zu...
  4. ständige Internetabbrüche

    ständige Internetabbrüche: in letzter zeit kommt es immer häufiger vor, dass mein internet abstürzt. Oft nur für 10.20 secunden danach bau es sich wieder auf. Habe nun vom...
  5. Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €)

    Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €): Moin zusammen, nach nun stolzen 8 Jahren hat mein als PC-Bildschirm genutzter Fernseher das zeitliche gesegnet. Es fehlt jede zweite Pixelzeile,...