PC stürtzt plötzlich ab

Diskutiere PC stürtzt plötzlich ab im Software Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo, seit einiger Zeit habe ich ein mir unerklärliches Problem an meinem Laptop: Der Laptop hängt sich plötzlich auf, d.h. man kann...

  1. #1 Kässbohrer, 05.03.2011
    Kässbohrer

    Kässbohrer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    seit einiger Zeit habe ich ein mir unerklärliches Problem an meinem Laptop:
    Der Laptop hängt sich plötzlich auf, d.h. man kann überhaupt nichts mehr machen, Festplattenzugriff überhaupt nicht mehr vorhanden. Im Display kann man zunächst keine Veränderung wahrnehmen.
    Nach ca. 20 Sekunden wird der Bildschirm plötzlich schwarz.
    Nach weiteren ca. 20 Sekunden startet der PC automatisch neu.

    Zudem trat einmalig, bevor der oben beschriebene Fehler erstmals auftrat, ein Blue-Screen-Fehler auf: "Kernel-Stack-Inpage-Error; *** STOP: 0x0000007 (0xC0000185, 0xC0000185, 0x00000000, 0x00D69000) Ob das mit dem Problem im Zusammenhang steht ist mir unklar.

    Das Problem ist, daß ich den Fehler nicht lokalisieren kann. (Hardwarefehler? Software-/Treiberfehler? Betriebssystemfehler?)
    Vielleicht hat einer von euch eine Idee??

    Das Problem tritt plötzlich im "relativen" Leerlauf auf. Kürzlich auch, unmittelbar nachdem der Browser beendet wurde.
    Programme, die beim Auftreten des Problems laufen:
    - Bull Guard Virus-Programm
    - T-Mobile Internet Manager (USB-Stick)
    - BosMon (Software zur Funkauswertung), eher weniger aufwendig
    System: Windows XP Media Center (Professional) SP 2

    Ich habe in den Laptop vor ein paar Wochen eine neue Festplatte eingebaut und das System völlig neu aufgesetzt. Das Problem ergab sich ein paar Wochen nach der Systeminstallation und war auf der alten Festplatte nie vorhanden.

    -------------
    Woran kann das liegen?

    Würde mich über Antworten freuen!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 K@rsten, 05.03.2011
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hi

    Sind alle Treiber installiert?
    Schau mal in den Gerätemanager ob dort gelbe Ausrufezeichen sind.

    Sind alle Kabel wieder richtig angesteckt?
    Beim Demontieren einer Lappiplatte kann dies schon mal passieren


    Gruß
    Karsten
     
  4. #3 Kässbohrer, 05.03.2011
    Kässbohrer

    Kässbohrer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Treiber sind eigentlich alle da.
    Angesteckt sollte auch alles sein. Festplatte ließ sich relativ leicht wechseln, musste nichts anderes wegbauen um ranzukommen.
     
  5. #4 K@rsten, 05.03.2011
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Wieviele RAM Riegel sind eingebaut?
    Versuche diese mal einzeln zu testen, evtl. auch verschiedene Slots

    Will Dir keine Angst machen. Aber manche Lappis reagiren allergisch auf statische Aufladung. HD`s, RAM`s sollte man nur wechseln, wenn man vorher einen Potentialausgleich geschaffen hat.
    Hierzu gibt es Erdungsarmbänder usw.



    Gruß
    Karsten
     
  6. #5 Kässbohrer, 05.03.2011
    Kässbohrer

    Kässbohrer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal.

    RAM mit ramtest86 gestestet, keine Fehler erkannt.

    Hab vor dem Festplattenwechseln in die Steckdose gefasst, um mich zu erden.
     
  7. #6 xandros, 05.03.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.070
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
  8. #7 Kässbohrer, 05.03.2011
    Kässbohrer

    Kässbohrer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ich habe eine 7 vergessen.
     
  9. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. #8 Kässbohrer, 11.03.2011
    Kässbohrer

    Kässbohrer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hab mich mal mit der MS-Seite auseinandergesetzt.
    Der oben genannte Blue-Screen ist zwar bei den letzten Abstürzen nicht gekommen, aber ich meine, daß es sich um ein und das selbe Problem handelt. (?)


    Ich hab mal ein bisschen rumgesucht und dabei eine Häufung von folgenden Ereignissen in der Ereignusanzeige festgestellt:

    Quelle: disk, Ereigniskennung 57, Beschreibung: Die Daten konnten nicht in das Transaktionsprotokoll verschoben werden. Möglicherweise sind die Daten beschädigt.

    Quelle: disc, Ereigniskennung 11, Beschreibung: Der Treiber hat einen Controllerfehler auf \Device\Harddisk1\D gefunden.

    Quelle: disc, Ereigniskennung 51, Beschreibung: Bei einem Auslagerungsvorgang wurde ein Fehler festgestellt. Betroffen ist Gerät \Device\Harddisk1\D.


    Ich hab mir überlegt, daß evtl. die neue Festplatte einen Fehler hat, evtl. der Festplattencontroller???

    Was meint ihr?
     
  11. #9 Kässbohrer, 19.03.2011
    Kässbohrer

    Kässbohrer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    So, jetzt melde ich mich mal wieder.

    Ich habe das Problem jetzt weiter eingrenzen können. Ich habe von der alten Festplatte nochmal gebootet und festgestellt, daß da die gleichen Fehlermeldungen schon in der Ereignisanzeige waren.
    (Komischerweise stürtzte er aber bei der alten HDD nicht ab...)

    Dadruch kann man einen Defekt der neuen HDD ausschließen. Genauso meiner Ansicht nach einen Software/Treiber-Fehler, weil das System ja bereits neu aufgesetzt wurde.
    RAM wurde jetzt auch schon mehrmals mit Memtest86 ohne Fehler überprüft.

    Ich weiß nicht mehr, woran es noch liegen könnte...


    Hat denn keiner eine Idee?
     
Thema: PC stürtzt plötzlich ab
Die Seite wird geladen...

PC stürtzt plötzlich ab - Ähnliche Themen

  1. PC startet nicht mehr richtig - CsrBtOBEX-Dienst Problem

    PC startet nicht mehr richtig - CsrBtOBEX-Dienst Problem: hallo, seit einigen tagen habe ich das problem dass mein PC etwa nach jedem 3. mal runterfahren ewig runter fährt (1-2 Min, normal 10-20 sek.) ....
  2. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  3. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  4. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  5. PC für 1200

    PC für 1200: hallo Forum hab mal für einen freund einen neuen PC zum zocken zusammen gestellt hier mal die Aufstellung: [ATTACH] dazu noch ein case um 40 €...